weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen36
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es gibt Erfindungen, die sind so genial und dabei so einfach, dass man sich fragt, warum es sie erst jetzt gibt. Der BOOK SEAT gehört für mich dazu.
Ach, hätte ich den BOOK SEAT doch schon gehabt, als mein Arm eingegipst war! Aber auch jetzt ist dieses geniale und dabei hübsche Teil eine tolle Erleichterung für meinen auf Dauer lädierten Arm, meine kaputte Schulter und meinen maroden Rücken. Denn ich muss mein Buch nicht mehr in der Hand halten, was bei dickeren Schmökern anstrengend werden kann, sondern der BOOK SEAT nimmt mir das Gewicht ab. Außerdem kann ich endlich lesen und gleichzeitig meine Teetasse in der Hand halten.
Anders als bei anderen Buchhaltsystemen verrutscht beim BOOK SEAT nichts. Das Buch steht aufrecht und fest. Trotzdem kann mit einer Hand umgeblättert werden. Der BOOK SEAT selbst wiegt nur ein paar Gramm, ist weich, in schönen Farben erhältlich und hat sogar eine kleine Tasche für Handy oder Brille, wenn man ihn unterwegs benutzen will. Und man tut sogar noch etwas Gutes, wenn man ihn kauft, denn er wird in Behindertenwerkstätten und mit Fair Trade hergestellt.
Diese einfach geniale Erfindung erhält von mir 10 von 5 möglichen Sternen!
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
Ich habe mir den Book Seat bestellt, um neben dem Schmökern in meinem Ebook-Reader auch gleichzeitig stricken zu können. Der Reader rutscht auf den Knien und mein für Bücher favorisierter easy-read-Buchständer ist für den Reader nicht geeignet. Nach dem Auspacken kam mir der Book Seat zu leicht vor um stabil zu sein und ich war skeptisch, bin aber bereits nach den ersten Anwendungen total begeistert.

Man stelle sich vor, auf der Couch halb liegend, die Beine lang ausgestreckt und übereinander geschlagen, hält der Book-Seat auf der Knie-Scheibe sitzend den Reader stabil dort wo er sein sollte. Auch kleinere Bewegungen ändern daran nichts. Wird die Haltung verändert, muss man ihn samt Reader nur kurz hochheben und wieder dorthin platzieren, wo man ihn haben möchte. Der Reader sitzt nun auch hoch genug, um nicht vom Strickzeug verdeckt zu werden, was früher immer wieder für Verrenkungen und krampfhafte Sitzpositionen gesorgt hat.
Als Altenpflegerin kenne ich auch die Einschränkungen, die Körperbehinderungen mit sich bringen, und ich kann mir gut vorstellen, dass der Book Seat auch in diesen Bereichen seinen Platz hat. Möglicherweise könnte die Befestigung mit einer Behinderung schwerer zu handeln sein. Man kann aber im Falle eine Readers die Befestigung einmal einstellen und dann den Reader rein und rausnehmen, ohne immer neu einstellen zu müssen. Da Behinderungen sehr unterschiedlich sein können, wäre dies eine Frage des Ausprobierens.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Ich wollte Tablet (Samsung 10.1 2014) bzw Kindle nicht ständig halten müssen, die bei langen Lesesessions ja doch "schwer" werden. Das Produkt ist sehr angenehm, weil sehr leicht und nicht zu prall gefüllt (lässt sich tatsächlich "irgendwie hindrücken"). Es rutscht durch das Material auch nicht vom Untergrundstoff. Die Fixierung ist gut einstellbar, hält gut und ist durchsichtig (verdeckt somit keinen Text).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Als meine Mutter sagte, sie wünscht sich einen "Lesesack" zu Weihnachten musste ich ein wenig lachen. Als ich den dann hier bei Amazon gefunden hatte und mir mal die Beschreibung durchgelesen hatte, wusste ich mehr. Klasse Teil, für jung und alt. Man hat beide Hände frei und kann bequem lesen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Ich habe zwei Bookseats verschenkt, kamen super an. Die Beschenkten sind begeistert. Ich muss mir für mich auch noch einen besorgen.
Nicht nur für Bücher, auch für Kindle oder IPad sollen die Seats perfekt sein, so sagten meine Beschenkten...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Ich bin froh mich für den Book Seat entschieden zu haben. Er hält auf dem Tisch auch schwere große Fachbücher, besser als jeder andere Buchstütze aus Holz die wir bis jetzt hatten. Er ist super praktisch und auch meine Tochter liebt ihn. Noch besser der Kundenservice von Book Seat, da kann ich nur stauen und loben!!! Unsere Halterung war in der Mitte gebrochen und ohne Probleme haben wir direkt vom Hersteller nicht vom Händler! eine Neue bekommen, auch wenn man dazu das Gummi durchtrennen sollte. Das finde ich einen Mangel, wir haben den Zughalter kaputtgemacht und einen Neuen auf das Gummi geschoben, denn einen Knoten oder ein durchtrenntes Gummi fand ich doch schade und unansehnlicher, also lieber im Kurzwarenladen einen neuen Zughalter gekauft.... Deswegen einen Stern Abzug udn zugegeben einen für den Stoff, das hat mich lange mit der Leselotte liebäugeln lassen, die vom optischen Design ansprechender ist, roter oder blauer Pünktchenstoff und nicht das häßliche altbackene Verlour wie Omas Sofa... Da sollte Book Seat echt was tun, ich finde weder den Stoff noch die Farben ansprechend, aber von der Funktion her finde ich ihn der Leselotte überlegen. Wenn nun nur noch dem Design zeitgemäß auf die Sprünge geholfen werden würde und sich das achtziger Jahre Kostüm verabschieden könnte ;) Ist einfach nicht stylisch...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
praktische Ergänzung zur Leselotte, da hier auch das E-Book seinen Platz findet und die Hände frei bleiben.
Einfache Handhabung, angenehmes Material.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2012
Ein echt tolles Lese-Hilfsmittel!
Man kann den Lese-Sack in fast jede Position quetschen und dann entspannt das Buch lesen. Ohne Verkrampfungen in Nacken- und/oder Schultermuskulatur zu riskieren.
Auch sehr gut für Krankenhaus oder Flugzeug geeignet.

Durch das flexible Gummiband, mit dem man das durchsichtige Plastikteil zum Seiten aufhalten in jeder gewünschten Position arretieren kann, ist die Buchdicke nicht ausschlaggebend.
Mir ist noch kein Buch begegnet, das ich da nicht bequem festklemmen konnte
Nur beim umblättern muß man etwas aufpassen, das man die Seiten unten mit dem Plastikteil nicht einreißt oder Eselsohren reinmacht.
Aber mit etwas Übung klappt das auch immer besser.

Der Lesesack ist mit seinen 200 Gramm sehr leicht und man kann ihn relativ gut transportieren. Er ist ja nicht so riesig.
In die Handtasche passt er nicht, dazu ist er etwas zu groß. Aber er hat oben eine prima Lasche zum tragen. Ich persönlich stecke ihn einfach in einen Stoffbeutel. Da hat dann ja auch das Buch gut Platz.

Allein durch eine entspannte Schukter- und Nackenpartie ist der Lesesack sein Geld wert und hat sich sehr schnell bezahlt gemacht.
Eine tolle und hilfreiche Erfindung, die mit einer kleinen Tasche auf der Rückseite nch abgerundet wird.
Da passt selbst ein Smartphone plus Lesebrille rein. Sehr gut mitgedacht.

Nachtrag- Hab ich ganz vergessen zu erwähnen:
Man kann den Bookseat auch ganz fantastisch für die unterschiedlichsten Tätigkeiten und Situationen einsetzen.
Zb beim kochen, als Kochbuchhalter. Oder wenn man am PC was aus einem Buch abschreiben muß.
Spitzenmäßig! Selbst wenn man am Tisch sitzt zum lesen oder auf dem Heimtrainer.
Endlich kann man das Buch gut positionieren und die Seiten können nicht verblättern!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Diesen Lesesack benutze ich für mein Tablet PC, ideal da er im Liegen und Sitzen benutzt werden kann ohne ihn festhalten
zu müssen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Gutes Teil, funktioniert prima für meinen Tolino und einem IPad. Allerdings ist die Handytasche auf der Rückseite nicht verschließbar. Es ist zwar an der Lasche und an der Tasche je ein Klett angebracht, aber keine Gegenstücke. Ich habe noch nirgends gefunden ob das immer so ist, der Klett macht aber so keinen Sinn da es nicht hält. Ich werde den Bookseat wohl zurück schicken und mein Glück noch einmal neu versuchen. Daher im Moment nur drei Sterne. Die Farbe (lila) sieht aus wie auf dem Bild und gefällt mir sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen