Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fakten zur nicht vorhandenen Zensur!
Wie üblich, wenn`s eine längere Fassung eines Films gibt, schreit jeder bei einer kürzeren Version "geschnitten"!!. "Grindhouse" in der vorliegenden Fassung ist exakt jene Version, die von Tarantino und Rodriguez erstellt wurde. Leider floppte das Projekt an der Kinokasse gewaltig. Darum entschied man sich, die beiden Filme einzeln noch mal zu...
Veröffentlicht am 27. Mai 2012 von einenachteule

versus
19 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht die letzte Fassung dieser Filme...
Diese (nun von ursprünglich von 12/2008 auf 12/2009 verschobene) Edition enthält mun voraussichtlich die von Tarantino und Rodriguez geplante Fassung der beiden Filme: 4 Fake Trailers + beide Filme in künstlich schlechter Bild- und Tonqualität.

Hierbei ist jedoch folgendes zu bedenken:
Die japanische "Grindhouse Complete Box" (auch...
Veröffentlicht am 27. März 2009 von Dennis Hilmer


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fakten zur nicht vorhandenen Zensur!, 27. Mai 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse [Blu-ray] (Blu-ray)
Wie üblich, wenn`s eine längere Fassung eines Films gibt, schreit jeder bei einer kürzeren Version "geschnitten"!!. "Grindhouse" in der vorliegenden Fassung ist exakt jene Version, die von Tarantino und Rodriguez erstellt wurde. Leider floppte das Projekt an der Kinokasse gewaltig. Darum entschied man sich, die beiden Filme einzeln noch mal zu veröffentlichen. Da sie getrennt zu kurz fürs Kino waren, wurden zusätzliche Szenen eingefügt. Bei "Planet Terror" ist die künstliche Verlängerung noch akzeptabel. "Death Proof" jedoch wird zu Tode gestreckt und verkommt zur langweiligen Nummer. Daher kann ich für die vorliegende Fassung eher eine Empfehlung aussprechen, als für die "künstlich aufgeblähten" Einzelversionen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtigstellung der Fassungsangaben;, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse [Blu-ray] (Blu-ray)
Hallo,

da hier leider ein wenig Unwissen herrscht nochmal als kurz Voraberläuterung;

Grindhouse: 190:36 Min. (NTSC)
Planet Terror: 105:29 Min. (NTSC)
Planet Terror Grindhouse: 90:45 Min. (NTSC)(inkl. Machete Trailer, ohne Abspann)
Death Proof: 113:38 Min. (NTSC)
Death Proof Grindhouse: 87:21 (NTSC)(ohne Abspann) ,

dies sind die Originallaufzeiten im NTSC Format, wie jeder leicht über eine Suchmaschine nachprüfen kann.

Zunächst einmal sei gesagt, dass Grindhouse hier in der Version vorliegt, wie er auch in den USA im Kino erschienen ist; Somit kann man diese Blu-Ray Version des Films als "uncut" bezeichnen. Irreführend sind hier diesbezüglich einige Aussagen; Ich stelle noch fest, dass für den Erwerb von Grindhouse spricht, dass man ausdrücklich die uncut Version erhält; Im Gegensatz zu den Einzelfilmen ist dies ja neu, denn Planet Terror wurde in seiner Spio/JK Version, welche ja uncut ist, indiziert und ist daher in Deutschland nur bedingt erhältlich.

Erfreulich finde ich auch, dass Planet Terror im Grindhouse Double Feature auf ein sauberes 2.35:1 gemattet wurde, was vorher nicht der Fall war (1.78:1).

Insgesamt finde ich den Einzelfilm "Planet Terror" besser als die "Planet Terror" Version im Grindhouse Double Feature; "Death Proof" halte ich wiederum in der Schnittfassung von Grindhouse besser. Das liegt daran, dass ich die Dialoge in "Death Proof" ohnehin ein bißchen zu lang fand. "Planet Terror" hingegen erscheint mir in der uncut Spio-JK Version ein wenig spannender und besser.

Alles in allem finde ich aber auch den Grindhouse Film, mit allen vollständigen Fake-Trailern etc. pp., für sehr gelungen und ich denke man muss es auf jeden Fall mal gesehen haben; Ist einfach mal was neues und an sich war es auch eine sehr gute Idee, wenngleich ich es besser gefunden hätte, wenn "Death Proof" der erste Film gewesen wäre, da Planet Terror einfach mehr Action und mehr Spannung hat und sich an Stelle 2 besser getan hätte.

Sei es wie es sein, Grindhouse ist ein kultiger Ausflug zurück in die 70er Jahre und bietet viel Nostalgie.
Das Bild ist bewusst auf Fehler getrimmt, aber dennoch sehr sauber; Insgesamt ist es eben so wie es aussehen soll:
Ein alter Grindhouse Film aus den 70ern.

Blu-Ray gebe ich uneingeschränkt zum Kauf frei; Muss der Fan direkt neben "Pulp Fiction" und "Jackie Brown" stehen haben...

Insgesamt also uncut USA Version wie sie im Kino lief; Kultige Filme; Mit originell gestylten Trailern und jeder Menge Originalität; Ergo ist das hier schon ein kleine Meisterwerk Tarantino und Rodriguez.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, super, super, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse (Steelbook) [Blu-ray] (Blu-ray)
Einfach super, zwei geile Filme in einer Steelbox was will man mehr? Beide Filme haben einen schönen Grindhouse style und die fake Trailer sind einfach nur Klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TARANTINO/RODRIGUEZ BACK TO BACK HAMMA!, 16. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse (Steelbook) [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich will an dieser Stelle nicht viel über die Story der beiden Filme verlieren, da ich glaube das schon genug zu diesen gesagt wurde. Ich würd sagen ich komme direkt zum Wesentlichen.

Tonquali:
Di e Tonquali war bei beiden Filmen sehr gut, und die Bässe waren stellenweise ziemlich klangvoll und kräftig. (Vorallem bei Death Proof) Über ne 5.1 Anlage ein wahrer Ohrenschmauß wie ich finde.

Bild:
Nunja, was soll man da sagen ? Ich habe dem Bild 5 Punkte gegeben, da er für nen Grindhouse einfach ne super Qualität hat. Ein Grindhouse ist schmutzig, und ein Grindhouse hat Bildfehler, und er hat auch Filmkorn (nicht immer)! Vorallem bei Planet Terror ist dies alles in bester Qualität vorhanden. Death Proof ist dort eher dezenter gehalten. Von daher steht für mich, als Grindhouse Fan, fest, das ich dem Bild der Filme 5 Punkte geben kann.

Extras:
Die sind mit über 300 min. mehr als nur Bombastisch! Ich werde sie mir auch alle noch nach und nach angucken, denn sie sind einfach nur super!

Die Aufmachung des Blu-ray Steelbooks ist mMn. Genial! Hatte selten so ein hammer teil in meiner Sammlung von DVD's und BD's wie dieses.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wurde auch Zeit..., 9. März 2011
Von 
Ich hab mich damals geärgert als die beiden Filme "Death Proof" und "Planet Terror" auseinander gerupft ins Kino kamen, mit dem Argument 3 Stunden sei zu lang für die Zuschauer. Die meisten Leute dachten das Gleiche wie ich: hier soll einfach mal doppelt Kohle abgegriffen werden. Oder dreifach: denn ich habe schon die Special Editions der beiden Filme und jetzt endlich kommt die Version wie sie wohl ursprünglich mal gedacht war: beide Filme in einem Double Feature hintereinander weg, verbunden mit trashigen Trailern von denen schon der ein oder andere als wirklicher Film auf der Leinwand zu sehen ist.

Es fühlt sich toll und rund an das Gesamtpaket in 3 Stunden zu genießen, warum nicht gleich so? Ach so, wegen Kohle machen - genau. die Special Edition fällt vor allem auch wegen des sehr üppigen Bonusmaterials auf wobei das Zeug auf einer DVD schon bekannt ist von den früheren Ausgaben der Einzel-Filme. Die dritte DVD hat es dann aber noch mal in sich weil es mehrere Stunden Insider-Informationen und Features gibt, allen voran ein ganzstündiges Interview mit Tarantino und Rodriguez. Auch erwähnenswert ist der Audio-Kommentar von Rodriguez wobei es natürlich schade ist das Tarantino hier nicht dabei ist - dieses Feature wäre mit Sicherheit noch viel interessanter geworden wenn beide über die Filme reden und einen Schlagabtausch vom Stapel lassen.

Besonders gefällt mir die minutiöse Abhandlung der ganzen Trailer, welche nicht nur in regulären Versionen, sondern auch teilweise in (viel längeren) Extended-Versions zu betrachten sind. Hier gibt es zusätzliche Audio-Kommentaren von den Regisseuren wie Rob Zombie, die in den wenigen Minuten viele Informationen preisgeben. Außerdem gibt es zu den Fake-Trailern teilweise Dokumentationen. Mir wurde bewußt (gerade zum Beispiel bei "Don't!" wie viel Arbeit und Spaß (aber auch welche Grundideen) hinter der Sache stecken.

Was mich wirklich SEHR ärgert: der dämliche FSK-Sticker ist NICHT ablösbar und verhunzt das ganze wunderschöne Cover!

Dennoch: super Veröffentlichung, bei aller Kritik (vor allem an dieser Veröffentlichungs- und Geldmach-Politik) ist dies die mit Abstand beste und somit auch elementare Ausgabe des Grindhouse-Werks.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das dreckige Double Feature rockt!, 9. Mai 2011
Endlich! Lange haben wir Europäer auf "Grindhouse" warten müssen - ab geht eine dreistündige, schmutzige Achterbahnfahrt durch das Trashkino der 70er Jahre!

Nach dem Trailer zu "Machete" folgt "Planet Terror", ein blutiger Zombiestreifen ohne Kompromisse. Robert Rodriguez hat sich hier die ganzen B-Zombieschinken aus den USA und Italien vorgeknöpft, die dem Erfolg von Romeros "Dawn Of The Dead" nacheiferten: Familienstreits, durchgeknallte Ärzte, Soldaten, schöne Mädchen und das typische wissenschaftliche Experiment, das außer Kontrolle gerät. Dazu der an John Carpenter angelehnte Soundtrack. Oh ja, das ist der Stoff, aus dem Horrorfilm-Klischees gestrickt sind - und Rodriguez hat's drauf, damit geschickt und unterhaltsam zu jonglieren. Keine Minute Langeweile und ein Lächeln auf meinen Lippen.

Weitere verrückte Trailer und Werbetafeln. Anschließend lädt "Death Proof" zu einem Trip auf der Straße ein. Einige Girls gönnen sich eine chillige Zeit und treffen dabei auf Stuntman Mike, einem alternden und geheimnisvollen Stuntfahrer. Und der ist kein netter Zeitgenosse! Quentin Tarantino zelebriert sein Interesse an 70er-Actionfilme mit heißen Mädchen und heißen Autos und läßt es nach langen Einleitungen so richtig krachen. Die Autos, die im Mittelpunkt stehen, hatten allesamt Rollen in einigen der bekanntesten Verfolgungsjagden der 70er. Zwei der Wagen heben sich im Showdown von "Death Proof" herrlich individuell ab von den anderen, heutigen Autos der Straße, die Tarantino bewußt glatt, gleich und langweilig aussehend inszeniert hat. Kein Tarantino ohne Augenzwinkern.

Ich bin voll auf meine Kosten gekommen. Die kurzweiligsten drei Stunden seit langem! Frech, dreist, völlig gegen den Strom - "Grindhouse" ist ein Film von Filmfans für Filmfans, nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Zum Anarchistischen des Films gehören übrigens nicht nur die falschen Trailer, sondern auch massive Filmstörungen wie Abnutzungen und Drop-Outs. Das ist gewöhnungsbedürftig, aber hey! So war das damals im Kino! Und verflixt, es paßt wie angegossen, vor allem bei Horrorflicks wie "Planet Terror".

Auch die Besetzung hat mich überzeugt. Kurt Russell mal psychotisch-böse. Kam gut. Und schön, mal wieder Make-Up-Legende Tom Savini zu sehen. Er scheint inzwischen in jedem Rodriguez-Film einen Auftritt zu haben.

Letztendlich würde ich mir mehr so mutige Filme wie "Grindhouse" wünschen, die nicht für die Massen weichgespült wurden und nett und brav sein sollen.

Nicht zu vergessen: Es gibt massiv Bonusmaterial. Massiv! In der DVD-Box sind es zwei zusätzliche Silberlinge, vollgestopft mit Making-Ofs, Interviews, Galerien, Kochkurs, "Hobo With A Shotgun" Trailer, Extended Trailern, Making Ofs der Trailer und viel, viel mehr. Da bekommt der Fan wirklich etwas geboten.

Nur noch eine Anmerkung: Ist "Grindhouse" geschnitten?

Nein. Warum aber rufen dann einige Leute laut, daß "Planet Terror" "cut" sei? Es gibt viele Filmgucker, die die Meinung haben, nur die längste Fassung eines Filmes sei die wahre ungeschnittene Fassung. Dabei wird leider oftmals ignoriert, ob der Regisseur diese längste Fassung überhaupt haben wollte, oder ob es sich um alternative Versionen eines Filmes handelt (siehe als Beispiel "Blade Runner"). Das wird dann am besten noch in einen Topf geworfen mit zensurbedingten Schnitten, umgerührt, und schon kommt eine zu kurz geratene und falsche Sicht der Dinge heraus heraus. Die längeren Versionen von "Planet Terror" und "Death Proof" wurden nachträglich, vor allem für den europäischen Markt gestreckt - das Double Feature mit den Faketrailern aber ist das ursprünglich geplante Original. Und das liegt, wie es von Rodriguez und Tarantino geplant war, absolut ungeschnitten vor. Wem jetzt welche Fassung persönlich am besten gefällt, entscheidet jeder für sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Immer einen Kauf wert, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse: Death Proof & Planet Terror (DVD)
Zwei top Filme, für jeden Liebhaber von Trash zu empfehlen, leider mir ist Death Proof zu stark geschnitten, z.b fehlt Butterfly's legendärer Lap-Dance ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alte Klassiker, 25. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse [Blu-ray] (Blu-ray)
sehenswert.
Sehr unterhaltsam und kurzweillig
Die art von Film muss man halt mögen
x x x x x x x x x x x x x x x x
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Macht einfach nur Fun!, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich Deathproof bis jetzt nicht unbedingt eines meiner Lieblingsfilme von Quentin waren, mag ich ihn in diesem Doppelpack jetzt umso mehr. Ich kann es mir nicht richtig erklären, aber man merkt sofort das man sie zusammen schauen sollte. Mit Planet Terror hat Herr Rodriguez eine Lieblings- Horrorkomödie für meine Sammlung erschaffen. (Im Gegenssatz zu Machete...)
Die Bonusinhalte sind wahnsinn. Neben einer persönlichen Kochstunde mit Robert, kriegt man auch noch ein schönen Soundtrack uvm. mitgeliefert.
Die Verpackung gefällt mir auch sehr gut. Sie sticht mit einem nostalgischen Charm der guten alten Splatterfilmen.
Für alle die auch Tarantino- Filme stehen und Filme wie "From Dusk Till Down" lieben ein ABSOLUTER MUSS.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kult, 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse [Blu-ray] (Blu-ray)
Kultfilm - was soll man dazu noch besonderes sagen? Meine Freundin war zwar nicht so angetan aber meine Sammlung wieder um um 2 Filme reicher!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grindhouse [Blu-ray]
Grindhouse [Blu-ray] (Blu-ray - 2012)
EUR 12,68
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen