Kundenrezensionen


106 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal kein Thriller und keine Liebesgeschichte...
Endlich mal kein Thriller und keine Liebesgeschichte...
Es gibt zu wenig von diesen Romanen, die eine Familie über den Ablauf von Jahren begleiten und die Veränderungen der Charaktere durch den zeitlichen Ablauf zeigen.
Großes "Kino", glaubwürdig, teilweise erschütternd real, bedrückend, spannend, einfach nur großartig!
Vor 17 Monaten von kulta54 veröffentlicht

versus
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade ...
Ich habe mich schwergetan mit dem Buch, was aber allein der Sprache geschuldet ist. Das Lokalkolorit, die Arbeitssituation, das gesellschaftliche Milieu wird durchaus präzise, sehr gut beobachtet und realistisch wiedergegeben, aber die Schreibweise ist leider nicht mein Ding.
Für meinen Geschmack und meine Erinnerung (ich bin ein Ruhrpott-Bergbaukind aus...
Veröffentlicht am 22. Juli 2012 von Wendra


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirtschaftswunder war gar nicht so einfach, 9. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Wie schwer der Aufbau nach dem Krieg war, wie sich die Menschen aus kleinen Verhältnissen hochgekämpft haben, können wir uns heute nur mit Hilfe solcher Bücher vorstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Auftakt, 10. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Ein toller Auftakt der Familien-"Saga" aus dem Pott - ich habe es verschlungen und mich damals schon auf Teil 2 gefreut...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 10. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Herrlich, wie dem Autor gelingt nicht lang zurückliegendes Zeitgeschehen interessant in gelungenem Stil in Worte zu fassen. Bin ein Kind der 60er Jahre und entdecke Vergessenes auf unterhaltsame Weise wieder, was das Buch so wertvoll macht.
Der zweite Band ist ebenfalls unbedingt lesenswert und ich empfehle ihn allen meinen Freundinnen aus meiner Jugend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich als gedrucktes Buch!, 3. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang (Taschenbuch)
Endlich als Paperback! Ich liebe diesen Roman, seitdem ich ihn vor zwei Jahren las und habe mir oft gewünscht, ihn auch Freunden empfehlen zu können, die keine E-Books lesen. Das war nicht möglich. "Der soll ein gedrucktes Buch rausbringen, dann lese ich das", hieß es. Viele andere Rezensenten schrieben ähnliches und hofften auf eine Druckausgabe. Hierzu empfehle ich, nicht nur die neuesten, sondern alle Rezensionen zu lesen.

Nun endlich gibt es eine Taschenbuchausgabe, die sich sehen lassen kann.

Doch zuerst die Frage, worum es in ALLES AUF ANFANG geht.

Wir lesen eine Familiengeschichte. So weit, so gut. Diese Geschichte ist wie ein Film, der vor unserem inneren Auge abläuft, und vor allen Dingen jüngeren Lesern zeigt, wie es zu Zeiten des Wirtschaftswunders nach dem Krieg in Deutschland war. Ein Land voller Hoffnung, voller Tatendrang und Tapferkeit. US-Autoren würden das mit jeder Menge Herzschmerz und Patriotismus zeichnen, Volker Ferkau bleibt bei den kleinen Leuten, und schildert deren Leben, wie es spannender nicht sein kann. Seine Sprache ist groß, anders kann ich das als Laie nicht sagen. In einem Interview bezog Ferkau sich auf Galsworthy, der einen starken Einfluss auf diesen Roman hatte - und der bekam immerhin den Nobelpreis für die ‚Forsyte Saga’.

Ganz nebenbei, und erstaunlich modern, verstrickt er seine Helden in eine Intrige, die jeder TV-Serie gut zu Gesicht stehen würde, aber immer bodenständig bleibt, jederzeit nachvollziehbar. Es wurde schon viel über den Roman geschrieben, manche halten Ferkau für eine große Literaturentdeckung. Wenn man liest, wie er Historie dramaturgisch verpackt, wie er seine eigene Kindheit und frühe Jugend in diesen Roman einbringt, mag das nicht falsch sein.

Und nun endlich der Roman in Druckform. Ich bin begeistert. Ein erstaunliches Großformat, ein schönes Cover, gutes Papier und vor allen Dingen eine lesbare Schrift. Hier wurde auf Qualität Wert gelegt.

380 Seiten, die Freude bereiten, zum Nachdenken anregen und einem zeigen, wie es einmal war. Noch nicht lange her, trotzdem für viele jüngere Menschen vermutlich wie ein Roman aus dem Mittelalter.

Auch der Folgeband DIE MITTE DES WEGES ist als Taschenbuch im gleichen Format erschienen.

Obwohl ich beide Romane kenne, werde ich sie auch in gedruckter Form kaufen, da sie einen Platz in meinem Bücherregal verdient haben. Und als Geschenk, besonders an Menschen, die diese Zeit miterlebt haben, ist er ideal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Milieustudie, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Hallo,

So hab den Roman jetzt durch und er hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Eine schöne Milieustudie der damaligen Zeit. Gut herausgearbeitete Charaktere. Man sieht recht schön den beginnenden Umbruch in der BRD - vom vermeintlichen Wirtschaftswunder, das für einige doch nicht so toll ist (Gastarbeiter oder eben Minenarbeiter die sich für gutes Geld zu Tode schuften können) und des aufkommenden Widerstandes der jungen linken Generation die in RAF Terror mündet.

An sich flüssig geschrieben wenn in der Mitte vielleicht etwas langatmig. Trotzdem kann ich den Roman empfehlten. Bin derzeit beim Nachfolgeband.

Gruß
Ralf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein schlechtes aber wohl künstlich gelobtes Buch !, 5. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Nachdem ich mich nun durch das (Mach-)Werk gekämpft habe, bin ich der Meinung, dass es sich hier um das Buch eines Amateurs handelt. Die zum Teil in den Rezensionen hoch gelobten Szenen sind oberflächlich und ohne wirkliche Substanz, alles in allem zu kurz. Irgendwelche "schrecklichen Geheimnisse" gibt es nicht, das Ende ist banal ... und wie das ganze Buch irgendwie unfertig. Meiner Meinung nach kein Wunder, dass es dieses Buch nur als E-Book gibt, kein ernsthafter Verlag würde es verlegen ...

Mein Rat: Finger weg ! So was schreibt ein 12-Jähriger ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen fünfzig Seiten waren genug...., 28. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
danach hab ich es frustriert aufgegeben. Der Autor scheint wirklich Amateur zu sein, der Schreibstil ist unsäglich einfach, ständiges Einstreuen von Produktnamen aus der Zeit machen keine Atmosphäre aus. Was interessiert es mich, ob die Männer Armbanduhren von Kienzle oder Anker trugen, die Hausfrauen Eckes Edelkirsch nippten? Grundsätzlich ist der Plot interessant, aber der Ablauf vorhersehbar und die Charaktere eindimensional. Vom hart arbeitenden Vater, der devoten Ehefrau, unterdrückten Gastarbeitern aus der Türkei, mit grossem Herzen, despotischen Vorgesetzten, nörgelnden Schwiegermutter, für höheres berufenen Schwägerin etc. alles vertreten.
3,90 Euro haben mich gelockt, waren aber noch zu viel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut und flüssig zu lesen, gute Beschreibung der damaligen Zeit., 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Für den Inhalt und den Schreibstil hätte ich gerne 5 Sterne gegeben, aber da es doch immer wieder Fehler im Text gab, die mich manchmal gestört haben, gebe ich nur 4 Sterne. Die Geschichte ist von Anfang bis Ende gut zu lesen und macht Appetit auf den Folgeband "Die Mitte des Weges", den ich dann auch gelesen habe und der mir ebenfalls sehr gut gefallen hat - da war dann auch noch richtig Spannung drin. Also alles in allem sehr zu empfehlen, wenn man gerne in das Leben anderer Menschen eintaucht und mit ihnen für die Zeit des Lesens Freud' und Leid teilen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles auf anfang, 12. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
bei dem roman wurde ich nochmal jung,da stimmt alles,einfach nur gut!!
der autor hätte ruhig noch ein paar jahre ranhängen können!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider voller Rechtschreibfehler, 4. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles auf Anfang: Familiensaga (Kindle Edition)
Ich habe mir das Buch heruntergeladen, weil die Rezensionen es gelobt haben und alles recht interessant klang. Aber nach einem Leseabend gebe ich auf: diese Ausgabe ist voller Rechtschreib- und Kommafehler, die mich einfach nur nerven, sodass ich der Handlung immer weniger folgen mag und mich stattdessen frage, wer in der Redaktion von Amazon die Schreibung überprüft. Hier wurde wohl kräftig an Fachkräften gespart... Das, was ich gelesen habe, ist für mich jedoch auch nicht weiter interessant, da eher Klischees bedient werden und der Plot (jedenfalls zu Beginn) doch sehr vorhersehbar und konstruiert erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Alles auf Anfang: Familiensaga
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen