holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,14 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 19. November 2010
Dass Sie nach dem Totalabsturz mit dem an Gleichgültigkeit kaum zu übertreffenden ,Girls, Girls, Girls' noch mal so eine Scheibe zustande bringen würden grenzt fast an ein Wunder, aber vielleicht wurde ihr Ehrgeiz ja durch die endgültig zu Superstars gewordenen Gunners so angestachelt, dass auf ,Dr. Feelgood' plötzlich auch das songwriting wieder pipifein war.

Schon der Titeltrack zeigt sie wieder sehr auf die Musik fokusiert und rockt heftig und der sleazy beat von ,Slice Of Your Pie' groovt mächtig cool; die Referenz am Ende zu Lennons `I Want You (She's So Heavy)' ist ein gelungener und zum song passender Gag. ,Rattlesnake Shake' und ,She Goes Down' haben so schneidende Loop-Riffs, dass es kaum was ausmacht, dass diese songs eigentlich keinen ordentlichen Refrain haben.

,Kickstart My Heart' und ,S.O.S' kicken herrlich ass, mit `Without You' und `'Time For Change' gelingen ihnen auch noch - just for the ladies - 2 herrliche Rock Schnulzen und die Genervtheits-Hymne ,Dont Go Away Mad (Just Go Away)' ist eh einer der besten songs der Band, die den Rock'n'Roll Lifestyle auf ein neues - noch abgründigeres - Level hob.

Also eigentlich gibt's an dem Album nichts zu meckern und es macht mit den ersten beiden und mit dem erstaunlichen ,Saints Of Los Angeles' von 2008 die Essenz ihres Album outptuts aus, aber mehr Party als 1989 war im Glam Metal eh nie - Guns'n'Roses waren in ihrer besten Phase, Aerosmith hauten ,Pump' raus... Danach kam dann halt leider - bis auf den Top soundtrack song ,Rock'n'Roll Junkie' vom ,Ford Fairlane' Soundtrack nicht mehr viel brauchbares von der Band. Erst mit ,Saints' (das ja nicht umsonst das cover von ,Feelgood' zitiert) zeigten Sie wieder wozu Sie im Stande sind, wenn halt alle äusseren Umstände gerade wieder mal passen.

Auf jeden Fall eine geniale Einstiegsdroge nicht nur in die Musik von Motley Crue, sondern in den Glam Metal als gesamtes Genre. Gibt man sich am Besten mit einer Flasche Whisky auf mehr als über-Zimmerlautstärke um 2 Uhr Früh im Wohnbau - dann hat man innert kürzester Zeit auch das authentische Motley Crüe feeling, wenn die Polizei dann läutet, oder die Nachbarn drohend vor der Tür stehen...

Wem die Scheibe nicht gefällt, der braucht sich erst gar nichts anderes aus dieser Richtung anhören...
2121 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
Wohl das beste Motley Album.
Obwohl ich GLAM ROCK noch nie mochte, können mich MOTLEY CRUE doch immer wieder überzeugen.
DR: FEELGOOD ist ihr bestes Album, das auch etwas Rockt und nicht nur posed...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2004
...lieferten Mötley Crüe mit Dr.Feelgood 89`ab.Damals lud man sich einen ganzen Haufen prominenter Mitstreiter ins Studio,wie z.b.Bryan Adams,Jack Blades,Robin Zander,Steven Tyler und die komplette Skid Row Truppe um Songs wie z.b. "Rattlesnake Shake","Kickstart my Heart","Same ol`Situation" oder auch den Titeltrack den letzten Schliff zu geben,was ja überragend funktioniert hatte,denn immerhin verkaufte man alleine in den USA 5 Millionen Copys,was Angesichts solcher Klassesongs auch nicht weiter verwundert.Lediglich die beiden blutleeren Balladen "Without you" und "Time for Change",bei denen Vince Neil singt,als stünde er kurz vorm einschlafen,sind nicht besonders gelungen.Da die restlichen Tracks aber irgendwo zwischen sehr gut und genial anzusiedeln sind,reicht es locker für 5 Sterne.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2016
Das war das Referenz-Werk der Band, auf diesen Höhepunkt wurde quasi die 4 Alben lang darauf hingearbeitet, und Dr.Feelgood fasst die 4 vorigen Alben quasi in professioneller Top-Qualität noch einmal zusammen. Bob Rock produzierte die 10 Songs perfekt, es gab aus dem Album satte 5 Singleauskopplungen, die auch allesamt granatengut waren, einziger Albumsong der mir gar nicht gefällt ist "Slice of your Pie" ! - Nicht nur wegen Platz 1 in den amerikanischen Albumcharts ist das Album das erfolgreichste der Band. Das Album ist auch nicht so Glam-orientiert wie die beiden Vorgänger Girls girls girls(1987) und Theatre of pain(1985), sondern das sind einfach tolle eingängige Melodic-Hardrock-Songs mit Ohrwurmcharacter. Ein rundum gelungenes Mega-Album!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2002
Die beste von Mötley Crüe. Bob Rock hat hier 1989 eine HAMMERPRODUKTION hingelegt. Sound, Songauswahl, Booklet-Gestaltung und die anschließende Welttournee 1990-1991 ließen nix zu wünschen übrig. Der verdiente erfolg führte dann aber zur Trennung von Sänger Vince Neil und mit der Crüe gings bergab.
Zurück zu Dr. Feelgood: Anspieltipps sind der Titelsong selbst, der Kracher "Kickstart my heart" und die beiden Balladen "Without you" und "Time for Change". Wer Mötley Crüe mag, wir dieses Album lieben, die vier Bonustracks versüßen ein wenig den doch sehr stolzen Preis.
Wer Bands wie POISON, Aerosmith usw. mag, sollte hier mal antesten...
5 STARS!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Es ist schön, diesen Artikel aus meiner Jugendzeit bei Amazon gefunden zu haben! Diese Gruppe war zu meiner Zeit ein großer Renner ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Musik aus meiner Jugendzeit als man noch langes Haar trug!! Was hab ich diese CD vermisst!! Einfach nur Super-Geil!!! Sehr Empfehlenswert!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Dr. Feelgood will make you feel good ;) ein weiteres Album was man als Fan einfach besitzen muss, nur zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €