Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sympathische Gigantomanie
Der Kontrast, zwischen der Star untypischen, demonstrativen Normalität die Herbert Grönemeyer verkörpert und der absoluten Materialschlacht im Bühnenbau und Visualisierung auf seinen Tourneen, wird von Tour zu Tour heftiger. Erstaunlich ist, daß gerade diese Ambivalenz nicht nur einfach funktioniert, sondern ganz wesentlich zum Charme von...
Veröffentlicht am 19. November 2011 von Christian Günther

versus
3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht Staugefahr
Da steht ein mittfünfziger, bescheiden attraktiver Mann auf einer viel zu großen Bühne und nuschelt seine unverständlichen Texte ins Mikrofon, und wo jeder Pausenclown im Bezahlfernsehen sofort ausgebuht würde oder ein großes krasses NEIN bekäme, klatschen die hysterischen Massen Beifall...........es bleibt mir ein Rätsel...
Vor 16 Monaten von Platinum veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sympathische Gigantomanie, 19. November 2011
Von 
Christian Günther - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Der Kontrast, zwischen der Star untypischen, demonstrativen Normalität die Herbert Grönemeyer verkörpert und der absoluten Materialschlacht im Bühnenbau und Visualisierung auf seinen Tourneen, wird von Tour zu Tour heftiger. Erstaunlich ist, daß gerade diese Ambivalenz nicht nur einfach funktioniert, sondern ganz wesentlich zum Charme von Grönemeyer Konzerten beiträgt.

Da steht eine Bühne vom Ausmaß einer Kleinstadt in einem riesigen Stadion und fährt mit einer Fülle an Effekten auf, die einen selbst ohne Ton völlig überfahren. Und auf dieser sauteuren Konstruktion schreitet niemand majestätisch die Stege ab und agiert mit bedeutungs-schwangeren Gesten, da gibt niemand dem Volk den Halbgott den es ehrfürchtig anbeten darf, sondern es latscht ein lässiger Mittfünfziger auf die Bühne, so als beträte er einen Supermarkt, allerdings mit einer übers ganze Gesicht ablesbaren diebischen Freunde eines Lausebengels, der zu Weihnachten genau das unterm Baum findet, worauf er seine Eltern monatelang hinmanipuliert hatte. Er hüpft und verrenkt sich seltsam (nennt das tanzen), macht sich vor zigtausend Menschen Sorgen um die Beständigkeit seiner Frisur, freut sich unverstellt des Lebens und ist trotz der gigantischen Dimensionen ganz nah bei jedem einzelnen in der Weite des Stadions. Dafür wird er von seinem Publikum vielleicht nicht angebetet, wie manch anderer Stadion-Akteur, aber geliebt.

Das mag reichlich pathetisch klingen, doch wenn man zum Vergleich eine U2 oder Madonna DVD einlegt, erlebt man natürlich auch Begeisterung im Publikum, aber es dominiert der Wow-Effekt. Hier ist es herzlicher und das ist selbst in der Konserve noch fühlbar.
Selbstverständlich ist Herbert Grönemeyer nicht der einzige Musiker, bei dem das Verhältnis zum Publikum mehr ist als eine Zeitgeist-Verbindung oder reine Helden-Verehrung, aber der Einklang der Gegensätzlichkeit zwischen technischer Opulenz und menschlicher Authentizität, fällt mir bei niemandem sonst so sehr auf.

Neben der atemberaubenden Bühne, ist die Kamera-Führung auf "Schiffsverkehr - Live in Leipzig" absolut eindrucksvoll und zoomt den Zuschauer gelassen durch das Stadion, in jeden Winkel der Bühne, ohne ständig mit hektischen Schnitten zu nerven oder hölzern abgehackte Bildfetzen unpassend aneinanderzureihen.

Die Setlist ist Grönemeyer typisch. Da kann man zurecht bemängeln, daß die ganz großen Überraschungen traditionell ausbleiben. Im Kern steht mit neun Liedern das neue Album - gut so, denn wenn ein Künstler auf Tour sein neues Album nur mit 2-3 Liedern abbildet, war ihm das Werk wohl selbst nicht allzu wichtig - und ansonsten gibt es große Grönemeyer-Songs satt (insgesamt 25 Titel!), aber da wäre etwas mehr Abwechslung von Tour zu Tour erfreulich.
Sicherlich wird es mit wachsendem Gesamtwerk immer schwieriger auszuwählen und natürlich gibt es die Must-plays wie "Männer", "Flugzeuge im Bauch", "Mensch" und "Halt mich", ohne die ein Konzert einfach nicht rund wäre.
Dennoch wären vier, fünf unerwartete Überraschungen im Tour-Programm das einzig noch Verbesserbare. Album-Songs etwa, die ewig nicht gespielt wurden oder auch gern mal Cover-Songs - oder ein Gedicht aufsagen, das wäre doch auch mal was. Als Grönemeyer zum ersten mal bei der "Mensch-Tour" als Zuzuzuzugabe "Der Mond ist aufgegangen" von Matthias Claudius spielte, war das so eine Überraschung, etwas das über das zurecht zu erwartende "Neues Album + Greatest Hits - Programm" hinaus ging.

"Schiffsverkehr - Live in Leipzig" ist in Bild, Ton, Inhalt und Darbietung ein sensationelles Live-DVD-Album geworden. Meckern gilt nicht! Gäbe es "Stand der Dinge" (Programm der "Bleibt alles anders - Tour" + Orchester) nicht, wäre es wohl das bisher beste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie live, 4. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Ich hab 2011 mein drittes (Hamburg) und viertes (Gelsenkirchen) Grönemeyer-Konzert besucht und wie beide Male wieder hellauf begeistert. Grönemeyer ist einmalig - Ich würde behaupten, kein anderer deutscher Künstler hat ein derart breit gefächertes Publikum und schafft es, über eine so lange Zeit hinweg stetig solide bis sehr gute Alben zu machen trotz deren Erfolg derart normal, menschlich und sympathisch zu bleiben. Was die Spielfreude angeht ist er in dieser Liga von Superstars ohnehin eher die Ausnahme.

Zur DVD:
Wieder hat man es nicht geschafft, ein komplettes Konzert zu veröffentlichen. Dieses Mal fehlen allerdings nur eine Hand voll Stücke (auf der 12-DVD war nicht mal "Bochum" drauf...), daher sollte das zu verkraften sein, allerdings verstehe ich einfach das Prinzip nicht. Am Speicherplatz kann's nicht liegen - wer bitte braucht denn die Leinwandvideos auf DVD 2? Klar, die sind mit drauf, weil Regiesseur Anton Corbijn ein guter Freund von Grönemeyer ist, aber was nutzt mir das Leinwandvideo zu Demo, wenn im Hauptfilm der Song aus dem Konzert rausgeschnitten wurde? Das guckt man sich doch max. 1 Mal an. Ohnehin war das Bonusmaterial auf den letzten beiden DVDs besser. Der "Unterwegs"-Tourfilm auf "12 Live" war eine sehr unterhaltsame Dokumentation über die ganze Tour und zeigte Aufnahmen von sehr vielen Konzerten der 12-Tour...

Das Konzert aus Leipzig ist gut, die Stimmung ist sehr gut und Grönemeyer & Band strotzen vor Spielfreude und trotzen dem Regen. Die Lightshow ist passend und die Laser bei Land Unter und Zum Meer hatten live eine enorme Wirkung. Die Fahrten über das Publikum und die Bühne und generell die Kamerafürhung gefallen mir sehr gut. Die Filter, die scheinbar über dem Bild liegen, beruhigen das Bild zwar etwas, aber als störend empfinde ich das nicht.

Der Ton ist für meinen Geschmack besser abgemischt als auf Mensch Live und 12 Live, aber spiegelt trotzdem in keinster Weise das Liveerlebnis wider. Bei Grönemeyer-Konzerten ist immer eine Bombenstimmung, egal ob man direkt vor der Bühne steht oder irgendwo weit oben sitzt (auch da steht man dann meist), und dementsprechend wird auch mitgesungen (Texte kennt ja eh jeder), warum muss man dann das Publikum so totmischen? Wie gesagt, auf den letzten beiden DVDs war's schlimmer, aber seit Grönemeyer die Streicher durch Backgroundsänger ersetzt hat (werde ich ihm nie verzeihen...), hat der Mischer nicht nur das Publikum viel zu leise abgemischt, sondern stattdessen auch noch diesen Backgorundchor in den Vordergrund gemischt (ganz schlimm bei "Bochum") - wie kommt man nur auf die Idee? Manchmal hab ich das Gefühl, diese Leute waren noch nie auf 'nem Livekonzert...

Ansonsten ist alles relativ klar abgemischt und Grönemeyer ist etwas mehr im Vordergrund als sonst (da kann mir auch keiner erzählen, er verstünde die Texte nicht).

Die Setlist bleibt etwas hinter den Erwartungen zurück (warum nicht mal "Kinder an die Macht" ausgraben, kennt doch auch jeder? (Von unbekannten Perlen für die Fans ganz zu schweigen... die gibt's immerhin ab und zu in den Zugabeblöcken)), aber sie macht Spaß. Wie bereits erwähnt ist sie besser durchmischt als auf der 12-Tour, wo ungefähr 5 neue, unbekannte Stücke hintereinander kamen und die Stimmung dementsprechend währenddessen sank. Ein guter Mix aus ganz neuen Stücken und älteren und neueren Hits, ledeglich der Übergang "Was soll das" (nicht auf der DVD) - "Der Weg" - "Auf dem Feld" ist mir persönlich etwas zu krass. Die neuen Stücke passen gut in den Konzertverlauf und kommen auch gut an (Ich halte das Schiffsverkehr-Album auch für wesentlich stärker als 12).
Ich persönlich hab mich über "Zum Meer" und "Musik nur, wenn sie laut ist" gefreut, weil ich davon ausging dass sie auf dieser Tour eine Pause machen würden. Der Zugabenblock auf der kleinen B-Stage mit einer weniger fuminanten Version von "Flugzeuge im Bauch" und "Glück" ist auch sehr nett; bei Glück kommen auch die Backgroundsänger gut zur Geltung.

Ich denke, da ist für jeden etwas dabei :)

Also nochmal in kurz:
Ton- und Bildqualität sind absolut in Ordnung, das Konzert an sich wunderbar, das Bonusmaterial ist aber viel zu mau- Der Preis geht trotzdem in Ordnung, weil das Konzert auch in der gekürzten Version ewig lange geht. Trotzdem muss ich sagen, dass aufgrund der Abmischung und der weggeschnittenen Songs das Liveerlebnis nicht optimal eingefangen wurde. Ich war am 7.6.11 auf Schalke und das Konzert war der Oberhammer - 32 Songs und über drei Stunden, inkl. Freudentränen bei Herrn Grönemeyer. Das war aber wirklich ein Ausnahmekonzert, und diesen Anspruch sollte man nicht an diese DVD stellen.
Ich freue mich auf 3 weitere Konzerte nächsten Sommer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch voller Elan!, 1. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Habe schon lange darauf gewartet und den Kauf nicht eine Sekunde bedauert!
Zunächst erschien mir HÖRBY ein wenig blas, doch dann legte er mit altgewohntem Team und seinem unvergleichlichem Elan los.
Ein Augen- und Ohren-Schmaus!
Ob GRÖNY nun mit höchster Stimmlage blödelt oder seinen Eisbären am Piano streichelt, man merkt einfach, der Kerl hat Musik im Blut!
Er liebt sein Publikum, so wie es ihn und seine Musik liebt.
Unbedingt kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gröni Konzert Leipzig 2011, 12. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Nachdem ich auf dem großartigen Grönemeyer Konzert in Leipzig gewesen bin, habe ich sehnsüchtig auf die Konzert-DVD gewartet, um diesen besonderen Moment noch mehrmals zu Hause erleben zu können.

Das Bild ist absolut spitze, vom Ton jedoch bin ich etwas enttäuscht.
Herbert hört man zwar sehr genau, man versteht sogar jedes einzelne Wort, das Publikum wurde aber anscheinend sehr zurückgenommen. Ich weiß nicht, wer den Ton bearbeitet hat, aber für mich ist die Bombenstimmung, die tatsächlich die ganze Zeit über im Stadion geherrscht hat, leider nicht wahrnehmbar. Und das finde ich ziemlich schade.
Und dafür gibts einen Punkt Abzug.

Ansonsten war das natürlich mal wieder ein Super-Konzert, das aber leider nicht vollständig auf der DVD gezeigt wird, was man, wie ich finde, aber durch den guten Schnitt nicht bemerkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Grönemeyer, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Finde die DVD gut...sicher muss man nicht alles mögen, ist aber sehr schön anzuhören und sehen, also Kauf ok ok
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Dies war ein Geschenk und die DVD ist Super und gehört als Fan einfach in den DVD-Schrank :-)
Würde Sie aufjedenfall weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs], 6. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Als Bochumerin und Herbie-Fan war die DVD für mich ein Muss!!
So konnte ich den Live-Konzert-Besuch (Schalke-Arena 2011) zu Hause noch einmal nachjempfinden.

Ch.V.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen suuuper, 22. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Wir waren auf dem Konzert in Leipzig und da es dort auch aufgenommen wurde, mußten wir diese DVD's auch haben!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Konzert-Feeling pur, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Ich war letztes Jahr auf einem kleinen Gröni-Konzert in der Ratiopharmarena in Neu-Ulm - es war das beste Konzert das ich jemals besucht hatte.
Dann habe ich mich entschlossen die DVD zu kaufen und ich muss sagen, Konzertfeeling pur im Wohnzimmer. Ich konnte das gesamte Konzert nochmals Revue passieren lassen, einfach toll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Grönemeyer, 11. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs] (DVD)
Echt stark.

Muss man haben.
Sehr gutes Konzert.
Klasse Unterhaltung.

Empfehlenswert. Kann ich nur hoffen, das es so weitergeht mit Grönemeyer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grönemeyer - Schiffsverkehr Tour 2011: Live in Leipzig [2 DVDs]
EUR 22,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen