Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und das beste immer zum Schluss...!?!...
...frei diesem Motto präsentiert uns Ecki feat. Myde aus dem hause DJsPresent zum Jahresabschluss die D. Trance 56.

'The end of the Rainbow' macht den Start auf der ersten CD, 'DJ Myde' zeigt hier wieder in Perfektion was er doch für ein begnadeter Künstler ist, dicken Daumen hoch für die super Scheibe. Weiter geht es mit 'Start Again' von...
Veröffentlicht am 14. November 2011 von TMX

versus
3.0 von 5 Sternen Naja...
Einflüsse anderer Stilrichtungen sind oft eine Bereicherung, die frischen Wind bringen.
Allerdings finden sich zu meinem Bedauern immer häufiger Tracks auf den D-Trance Scheiben, die mir doch zu sehr nach House usw klingen. Wie schon jemand anders angemerkt hat sind nur wenige Tracks brauchbar.
Bitte in Zukunft wieder mehr Trance/Hardtrance, denn...
Veröffentlicht am 24. November 2011 von Energy51


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und das beste immer zum Schluss...!?!..., 14. November 2011
Rezension bezieht sich auf: D.Trance 56 (Audio CD)
...frei diesem Motto präsentiert uns Ecki feat. Myde aus dem hause DJsPresent zum Jahresabschluss die D. Trance 56.

'The end of the Rainbow' macht den Start auf der ersten CD, 'DJ Myde' zeigt hier wieder in Perfektion was er doch für ein begnadeter Künstler ist, dicken Daumen hoch für die super Scheibe. Weiter geht es mit 'Start Again' von 'Van Snyder' hier kommt ein geniales Hardtrance Brett was man nicht so oft zu hören bekommt, zieht euch die Scheibe bei Vollgas rein die ist der Hammer und die slow breaks sind super umgesetzt. Nun zum dritten super Titel, 'Calibro 2011' von 'Vascotia' schöner melodiöser Trance RMX der zum träumen einhält. 'Ahmed Romel' kommt als vierter Titel mit 'Only for you (Arctic Moon RMX)' Grund solider Trance mit Dream Ambitionen denen man sich gerne hingibt. Nun mal nicht ganz so gewohnte Klänge von 'DJ Shog' mit 'Come Back', ist man doch eher die hau drauf Scheiben von 'DJ Shog' gewohnt, lädt auch er mal zum träumen ein, für mich ist 'Come Back' sehr gelungen und es macht Freude diese Scheibe zu hören. 'Candles' von 'Robert Gittelman', ist man am Anfang der Meinung sich in der CD geirrt zu haben, sollte man diesem Stück trotz des langsamen Beat's der stellenweise etwas ange'house't wirkt eine Chance geben, ja die Scheibe ist nicht ganz D. Trance tauglich, aber nicht schlecht. Auch bei 'Andrew Rayel' mit Deflagration kommt im ersten Moment das Gefühl auf hier die falsche CD eingelegt zu haben, aber diese großflächige fast kosmische Melodie die einen sofort ins Land der träume entführt löst dieses empfinden sofort auf. Zu 'Our Beautiful World' von 'Ziki' ganz klassischer solider Trance der einen aber nicht direkt vom Hocker haut, kommen wir nun zu 'DNS Project feat. Madeline Zero' und 'Another Day' auch hier bei dieser Scheibe wird zum träumen eingeladen, der Dub Mix hat was und macht sich gut auf der 56er. So kommen wir nun schon zum letzten Titel auf der ersten CD 'Triple A' mit 'Winter Stayed' hier ist der Beach Mix von 'Armin van Buuren' verwendet worden, sehr Dream'y der Vocal Mix, Tolle Scheibe zum Abschluss.

So Freunde der Nacht, nun geht das los hier, anschnallen und Boxen anblasen nun wird der Winter ge'rockt. CD 2 Starten richtig Pfett mit 'Leon B' und seiner Scheibe 'Clouded Dreams, Gänsehaut ist mit dabei :-))) auf-drehen das!!! als zweiter Track haut uns 'Ecki' Alias 'Bas van den Eijken' seine Scheibe 'Dont do Drugs' um die Ohren, bitte angeschnallt bleiben, auch wenn die Scheibe am Anfang einen einlullen möchte ist nach 1:25 Min damit Schluss und es wird Hardtrance mäßig angeblasen und nach dem slow Mello break gibt's dann noch mal richtig Gas. Nun mal ein Break mit 'Yves V' und 'Stardust' harter Beat leicht Tech angehaucht baut sich die Scheibe mit uplifting Ambitionen zusehend auf und man will als lauter drehen, Gänsehaut pur, super das. Kommen wir nun zu 'Ronny K vs Laucco' mit 'Zero Gravity' Melodiöser etwas überladener Hardtrance der sich im Mittelfeld zu hause fühlt aber nicht weiter negativ auffällt. 5. Track Halbzeit, kommt 'Sander van Doorn' mit 'Koko' coole Scheibe die schon lange kein Geheimtipp mehr ist da bei vielen DJ's in Rotation läuft, und auch bei mir im Set schon eine weile mit Erfolg zum Einsatz kommt, geht es munter im Mello Hard Segment mit 'Stefania Saikovsky' und 'The Sun 2011' weiter, hier ist das Original Mix etwas über Durchschnitt, aber als 11er RMX durchaus anzuhören, dürfen wir uns nun an 'Thomas Coastline's Kill my Skil' erfreuen. Beglücken wir nun unsere doch hoffentlich noch heilen Boxen mit 'John Van Deynhofen & Talla 2XLC mit Avalon', um dann schon zum vorletzten Titel der zweiten CD zu kommen, der platziert ist mit 'Alex M.O.R.P.H. Walk The Edge' die zum Abschluss der zweiten CD einen wieder zum träumen zu bewegen und das aufgebaute Adrenalin langsam abzubauen, ist der letzte Titel von 'Shogun' und seiner Scheibe 'Skyfire' der krönende Abschluss für eine gut zusammen gestellten zweiten CD.

Fazit: DJsPresent kann mit stolz auf ein erfolgreiches Jahr 2011 ohne nennenswerten Schwankungen zurückschauen, und wenn der Spruch von mir 'das Beste immer zum Schluss' nicht ganz zutrifft, ist das Jahresende mit der 56er ein grandioser Abschluss und man kann sich schon auf das freuen was uns Ecki und Myde so für 2012 präsentieren werden.

Zur 56er, ist die erste CD mehr warm und Dream ausgelegt, kann man mit der zweiten CD ordentlich die Nachbarschaft aufmischen und Hard genießen ohne ein schlechtes gewissen zu haben. Ich gebe ausnahmsweise mal 4 von 5 Sternen damit sich für die 57er mal wieder mehr ins zeug gelegt wird, trotzdem bekommt die D. Trance 56 die uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir!!!

In diesem sinne wünsche ich allen die meine Rezie's lesen, frohe und Trance'ige Feiertage und rutscht gut rein, und macht nichts was ich nicht auch machen würde :-)

euer

TMX
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Naja..., 24. November 2011
Rezension bezieht sich auf: D.Trance 56 (Audio CD)
Einflüsse anderer Stilrichtungen sind oft eine Bereicherung, die frischen Wind bringen.
Allerdings finden sich zu meinem Bedauern immer häufiger Tracks auf den D-Trance Scheiben, die mir doch zu sehr nach House usw klingen. Wie schon jemand anders angemerkt hat sind nur wenige Tracks brauchbar.
Bitte in Zukunft wieder mehr Trance/Hardtrance, denn dafür hole ich mir diese CD!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

D.Trance 56
D.Trance 56 von Various (Audio CD - 2011)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen