Kundenrezensionen


36 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach wie vor gut
Album Nummer drei der Amis Five Finger Death Punch steht in den Regalen, an der musikalischen Formel hat sich seit dem Debüt eigentlich nichts geändert. Warum auch, sie funktioniert schließlich. Die Songs sind meist straight, eingängig, relativ schnell und klar im Modern Metal beheimatet. Wütende Shouts wechseln sich mit rauen Klargesängen...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von Doktor von Pain

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, erreicht nicht die Klasse der Vorgänger!
Insgesamt halte ich mich nicht lange mit Kritik zu den einzelnen Liedern auf...
Mir fehlten schlichtweg die Hits, die mich vereinzelt noch auf den beiden ersten Alben so richtig weggehauen haben (z.B. The Bleeding, War is the answer, usw.). Das Album wirkt mir etwas zu monoton und die Tatsache, dass beinahe jeder Refrain mit cleanem Gesang durchgezogen wird, sollte...
Vor 20 Monaten von S., Marc veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Super Album!, 21. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist [Explicit] (MP3-Download)
Das Ablum ist der Hammer. Der Download hat wie immer gut funktioniert!
Wahrscheinlich kaufe ich mir die anderen Alben auch noch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hält den bisherigen Standard!, 21. November 2011
Von 
RJ + YDJ (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Mit Verspätung ist das neue Album der NuMetal Band Five Finger Death Punch auf meinem Schreibtisch gelandet, von mir unbemerkt wurde American Capitalist bereits vor knapp einem Monat veröffentlicht. Wie mir das Album entgehen konnte, wo doch die ersten beiden Langeisen der Band immer noch bei mir in der CD Rotation sind, ist mir fast ein bisschen unerklärlich!

Wie auch immer, Five Finger Death Punch führen die bisher gefahrene Kombination aus kompromissloser Härte und spannenden Melodiebögen weiter. American Capitalist wirkt sogar noch ein wenig melodiöser als die beiden Vorgänger, ohne sich allerdings dem Mainstream anzubiedern. Lediglich die kraftvolle Ballade "Remember Everything" kommt mir etwas zu klebrig rüber.

Dies ist aber auch schon der einzige Kritikpunkt, welchen ich zu American Capitalist anbringen kann, denn ansonsten gibt es auf dem Album zehn weitere hervorragende Abrissbirnen. Sänger Ivan Moody drückt den Songs mit seinem sehr variablen Gesang seinen Stempel auf und ist, gerade mit seinen cleanen Vocals, der Garant für tolle Hooklines.

Weitere Höhepunkte des Albums sind das bedrohlich klingende "Generation Dead" und der Dampfhammer "100 Ways To Hate".

Five Finger Death Punch liefern mit ihrem dritten Album wieder einmal Qualtitätsmucke ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, erreicht nicht die Klasse der Vorgänger!, 4. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Insgesamt halte ich mich nicht lange mit Kritik zu den einzelnen Liedern auf...
Mir fehlten schlichtweg die Hits, die mich vereinzelt noch auf den beiden ersten Alben so richtig weggehauen haben (z.B. The Bleeding, War is the answer, usw.). Das Album wirkt mir etwas zu monoton und die Tatsache, dass beinahe jeder Refrain mit cleanem Gesang durchgezogen wird, sollte vermutlich die US-amerikanische Radiotauglichkeit erhöhen.
Insgesamt kein wirklich schlechtes Album (Anspieltipps sind der Titelsong, sowie "The Pride"), aber eher was für nebenbei, als zum Bewussten Nackentraining. Ich lege daher große Hoffnungen auf das brandneue Album, was bereits in den Startlöchern steht. Dass ich es mir trotz dieses eher durchschnittlichen Werkes kaufe, steht für mich fest. Denn FFDP haben wie jede Band ein gutes Recht, einfach nicht immer ein galaktisches Überalbum nach dem nächsten abliefern zu müssen, und außerdem bleibt das ja nicht zuletzt auch immer Geschmackssache.
Ein Reinhören lohnt sich allemal!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich habe alle Alben, 20. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Und das ist definitiv mein Lieblingsalbum. Habe es die erste Zeit rauf und runter gehört, den lieben langen Tag. Auf jeden Fall zu empfehlen.

Wer diese Band mag (oder liebt): dieses Album ist ein MUSS! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Album, 3. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Wiederum ein tolles Album von FFDP. Eingängige Riffs, brachialer Sound und ein Sänger, der zwischen Schrei und GEsang so einiges beherrscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwächer als War Is The Answer aber..., 11. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Fortschritt statt Rückschritt. Viele dachten sicher auch schon bei War Is The Answer, dass das Album zu Stilfremd ist aber so schnell wie sich Five Finger Death Punch entwickelt werden wir uns auch zukünftigen auf Alben freuen (oder eben nicht) die sich von den Vorgängern abheben. Was bleibt ist der geniale und gefühlvolle Gesang sowie die harten und agresieven Screams von Ivan Moody. Außerdem dürfen Fans sich wieder auf harte Riffs und starke Solies freuen.

Zu den Songs:

American Capitalist 5/5
Der Opener ist Klasse, mit netten Anspielungen auf die Vorgängeralben.

Under And Over It 5/5
Sehr starker Song. Hebt sich nicht von der Singleversion ab.

The Pride 3/5
Der erste kleine Einbruch. Elektronische Klänge leiten diesen Song ein.
Schwacher Songtext und ein Stil der zumindest MIR nicht zusagt tun ihr übriges.

Coming Down 5/5
Sehr gefühlvolle Ballade mit teils harten Elementen.
Aussagekräftiger Songtext!

Menace 2/5
Unverständlicher Song für mich. Der Stil ist sehr skurril.
Das war man zwar schon von einigen Songs aus den Vorgänger gewohnt, allerdings
ist das kein Grund hier ein Auge zuzudrücken.

Generation Dead 4/5
Guter Song. Erinnert etwas an The Bleeding, erreicht aber dessen Klasse nicht.

Back For More 5/5
Könnte der sanfte Bruder von Under And Over It sein. Wirklich schön anzuhören.
Wie ein schnelles Hard To See.

Remember Everything 5/5
Himmlischer Gesang und tolles Solo.

Wicked Ways 3,5/5
Nicht ganz so ein Blindgänger wie The Pride und stellenweise schon sehr geil.
Zündet nur nicht zu 100 %. Bleibt hinter dem Rest zurück.

I'f I Fall 4/5
Anders! aber hier gefällt es. Wirklich schön anzuhören.

100 Ways To Hate 5/5
Der härteste Song der Band? Gut möglich. Hart, schnell KICK ASS!

46,5/55

runtergerechnet: 4,23/5. Daraus folgt eine 4/5.
Die 4 Sterne sind mehr als verdient und Fans sollten diesem Album eine Chance geben. Ich war auch zuerst nicht überzeugt. Man muss sich reinhören. Neueinsteigern empfehle ich War Is The Answer als Einstiegsalbum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Album, sehr empfehlenswert, 27. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, ich für meinen Teil bin sehr froh, dass ich diese Band mit ihrem vollen, melodischen Sound für mich entdeckt habe. Habe mir gleich mehrere Alben der Band bestellt und bin begeistert.

(Kleiner Tipp: Wer sich vor dem Kauf noch nicht ganz sicher ist, ob ihm die Musik/ Musikrichtung zusagt, kann vorab hier nach "MP3-Album" suchen und die Titel anspielen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genauso wie Teil 2 ein Hit, 7. Dezember 2011
Von 
Aloysius Pendergast - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Die Amis Five Finger Death Punch haben aber auch immer scheiß Artworks am Start! Glücklicherweise ist die Musik toll. In Amerika recht bekannt, fristet die Band auch mit ihrem dritten Album bei uns ein Underground Dasein. Dabei ist "American Capitalist" sowas von fett und typisch USA das es kracht. Die Mittdreißiger um Sänger Ivan rocken mit großer Klappe und der Mischung aus Zuckerbrot und Peitsche durch ihre 11 Songs. Klargesungene Passagen, wechseln sich mit Gebrüll ab, ohne dabei in Metalcore Regionen zu stoßen. Wie klingt das? Genauso wie beim Vorgänger, vielleicht mit größerer Auswahl: Nimm dir einen Mixer! Packe Pantera, Fozzy, Daughtry und alte Pro Pain rein, lasse dabei noch eine super Schmalzballade im 3 Doors Down Stil ("Remember Everything") zu - fertig! Das Alles eingebettet in einer sehr drückenden Produktion und du hast FFDP. Dabei sind die Songs so auf den Punkt gebracht, ohne überflüssigen Schnickschnack und die Hitdichte ist enorm. Gegenüber dem Vorgänger ist die Band leider kürzer und dabei etwas braver geworden, hat aber im Grunde ein ähnliches Album am Start.
Das sind auch die wenigen Kritikpunkte an dieser Hitscheibe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie erwartet perfektes Album, 14. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Hatte mir vorher diverse Rezensionen durchgelesen. Deren Fazit war durchweg positiv (4 von 5, 9 von 10, 5 von 5 etc.) und ich schließe mich dem an.
Das Album ist besser als "War is the answer" und spielt in einer Liga mit "The way of the fist". Es gibt keinen Song den man überspringen möchte, jeder hat seinen eigenen Charme und jeden hört man immer wieder gerne.
Von der Musik bis zu den Texten gibt es nichts am Album auszusetzen, wenn die Jungs so weitermachen werden sie hoffentlich endlich auch in Deutschland ihren Durchbruch schaffen!

PS: Empfehle jedem der die Band mag ein Konzert zu besuchen, eine ausgezeichnete Live-Band!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch Five Finger Death Punch, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Capitalist (Audio CD)
Mit diesem Album hat Five Finger Death Punch wieder einen sehr guten Treffer gelandet. Zwar etwas mehr "Mainstream" als die vorherigen aber trotzdem mangelt es nicht an harten Riffs.

Herrlich ironische Texte gepaart mit überzogenem Patriotismus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

American Capitalist [Explicit]
American Capitalist [Explicit] von Five Finger Death Punch
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen