Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen54
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
50
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:21,99 €+ 5,90 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 21. März 2014
Ich liebe Schokolade! Zucker hingegen liebe ich nicht. Wie könnte ich auch, schließlich enthält herkömmlicher Zucker keine nenneswerten Nährstoffe, dafür rund 400 kcal pro 100 Gramm. Daher wollte ich schon lange meine eigene zuckerfreie Schokolade zu produzieren. Neben Kakao ist Kakaobutter der Hauptbestandteil, und da ich im lokalen Handel keine finden konnte, habe ich sie schließlich online bestellt.

Die Kakaobutter ist von hoher Qualität und hält sehr lange. Ich habe sie vor rund sieben Monaten bestellt. Das Verfallsdatum ist erst im November, rund 15 Monaten nach der Lieferung. Da man zur Herstellung einer Tafel Schokolade nur rund 20 Stück der Kakaobutter benötigt, hält ein Kilogramm sehr lange und reicht für viele Tafeln.

Was mir besonders gut gefällt, ist die Form der Butter. Die runden Butterplätzchen haben einen Durchmesser von circa einem Zentimeter, sind gut portionierbar und schmelzen sehr schnell schon bei geringer Hitze. Die restlichen Zutaten werden einfach eingerührt, sodass die Herstellung der eigenen Schokolade nur wenige Minuten dauert. Danach muss man sie einfach in eine Form gießen und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen, bis sie fest wird, und schon kann man seine eigene Schokolade genießen - z.b. vegan und/oder zuckerfrei.

Rezept für vegane Schokolade:
1. Kakobutter in Wasserbad erwärmen (auf knapp über 30 Grad)
2. Kakaopulver (und eventuell eine winzige Prise Salz) zugeben
3. Süßungsmittel einrühren (z. B. Birkenzucker, Stevia oder Erythrit; natürlich kann man auch Puderzucker, Rohrzucker, Honig oder Ähnliches verwenden)
4. Sonstige Zutaten, z.B. Vanille, Kaffee, Kokosflocken, Nüsse, Rum, getrocknete Früchte (z. B. Ananas, Himbeeren oder Mango) etc. nach persönlichem Geschmack hinzufügen
5. Mischung in Form gießen, einige Minuten lang abkühlen lassen und anschließend rund eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen

P.S. I: Wer Milchschokolade herstellen möchte, muss zusätzlich Milchpulver beimengen.

P.S. II: Auf Mengenangeben habe ich verzichtet, weil es Geschmackssache ist, ob man helle oder dunkle, süße oder (zart)bittere Schokolade bevorzugt. Generell gilt: Je mehr Kakaopulver man verwendet, umso dunkler und bitterer wird die Schokolade.
22 Kommentare|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Super Zeug und Glasuren gelingen mit Kakao Pulver und Agavensirup zehnmal besser als mit der teuersten Kuvertüre und die Zuckermenge kann jeder sekbst bestimmen. Ich liebe es!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Ein Traum wird wahr!!!!!
Durch das Buch Vegan 4 fit konnte ich mit dieser Kakaobutter mega leckere Schokolade herstellen in allen möglichen Variationen. Die Anwendung der Kakaobutter ist sehr einfach.

Versand verlief reibungslos!!!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Die Kakaobutter ist von sehr guter Qualität und wurde sehr schnell geliefert. Der Preis ist auf dem Markt als preiswert zu bezeichnen und ich war mit dem Einkauf sehr zufrieden. Bei der Verarbeitung haben sich keinerlei Nachteile gezeigt, sodass mein Gesamturteil "Hervorragend" lautet. Kann diese Ware und den Lieferant weiterempfehlen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
An alle Freaks die sich vielleicht gerade an vegane
Küche wagen: das ist die beste Kakaobutter
die man zum Beispiel wunderbar zur Herstellung
der"Best Riegel in the World" von A.Hildmann
benutzen kann. Diese Riegel sind ein Traum und auch
vegane Schokolade kann man/Frau damit
schnell und köstlich herstellen.
Tolle Geschichte...10 Punkte von mir!!!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich habe an der Kakaobutter nichts zu beanstanden. Bestellt habe ich sie, um selbst Schokolade herzustellen, weil ich auf die gekauften Produkte überwiegend allergisch reagiere. Es sind mir damit auch schon sehr passable Schokoladen wie auch Pralinen gelungen.
Doch habe ich 50 g der Kakaobutter-Chips geschmolzen und in einer kleinen Schüssel zu einem Stück festwerden lassen. Damit creme ich mir zu gern die Hände und auch die Gesichtshaut, die davon glatt und fein wird.
Insofern kann ich diese Kakaobutter absolut empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Sehr gute Qualität zu einem Spitzenpreis. Habe die Amaranthriegel gemacht und es gab niemand dem sie nicht geschmeckt haben. Wenn ich dann sagte das sie ohne Gekaufte Schokolade, Milch iund Zucker gemacht sind wollte das keiner glauben. Alle wollten das Rezept ob auf der Arbeit, Nachbarn und allen voran die kritischen erwachsenen Kinder. Nur zu empfehlen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, Kakaobutter eignet sich prima für hausgemachte Schokolade, schmilzt schnell und gleichmäßig. Keinerlei Grund zur Beschwerde!

Ich habe mit der Kakaobutter Schokolade selbstgemacht und benötigte außerdem nur noch Kakaopulver, Mandelmus und Agavendicksaft, schmeckt sehr lecker und stark nach richtigem Kakao.
22 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
ich benutze diese Kakaobutter um schokolade herzustellen da ich eine allergie gegen kuhmilchprotein habe. zum Selbermachen von schokolade ist sie einfach super sie hat einen milden angenehmen Geschmack bei manchen anderen schmeckt die Kakaobutter ziemlich herb und ist dadurch für weisse schokolade ungeeignet aber diese eignet sich dafür bestens also von mir 5 von 5 sternen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2013
Das Produkt eignet sich vorzüglich dazu vegane,zuckerfreie Schokoladen herzustellen.Die Verarbeitung ist einfach und durch die Chips gut zu portionieren.Sehr geschmacksneutral,also geeignet für alle Schokoladen.
Der Vesand erfolgte sehr rasch.
Danke,für eine weiter Möglichkeit,die vegane Küche zu bereichern :)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

23,99 €
5,49 €
2,90 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)