holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen11
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2012
Viel Worte möchte ich an dieser Stelle nicht verlieren, aber nur so viel: Das Gerät hat mich voll mit seiner Qualität überrascht. Ich habe das Gerät für 360 Euro hier gekauft. Zu diesem Preis ist das Gerät wirklich ein Schnäppchen gewesen. Die Verarbeitung ist wirklich gut und die Grillergebnisse überzeugten sogar einen eingeschworenen Holz-Kohle-Griller. Ich möchte behaupten: ein gutes Gerät zum kleinen Preis. Weber und Konsorten können es nicht besser machen. Was mir gut gefällt sind die Zeltbrenner. Sie machen Qualitativ einen hochwertigen Eindruck. Und das ist schließlich das Herz eines jeden Gasgrills. An der Funktion und Qualität gibt es nichts zu bemängeln. Allerdings gibt es auch bei diesem Gerät kleine Nachteile und Dinge die beachtet werden müssen. Aber bei welchem Gerät gibt es das nicht. Der Aufbau dauert so ca. 1/2 bis 3/4 Tag, je nach handwerklichem Geschick. Die Anleitung ist super. Alles in Bilder erklärt und sehr gut verständlich aufgezeichnet. Beim Verpacken des Geräts muss Campingaz noch ein bisschen nachbessern. Die Teile sind teilweise zu wenig gepolstert, somit entstehen Lackabriebstellen. Das eine oder andere Teil kann dann auch schon mal beim Transport verbogen werden. Mittels Fingerkraft war aber alles wieder gerade zu biegen. Die Teile passen super zusammen. Was mich total überrascht hat, war die Qualität der Schrauben. Auch wenn man mal mit dem Schraubendreher abrutscht, das verzeiht die Schraube. Ach ja, nicht wundern, wenn am Ende der Montage noch Teile übrig bleiben. Das ist Absicht. Ich habe auch erst mal das Gerät überprüft, ob ich alle Schrauben eingedreht habe. Dem war so. Campingaz liefert gleich das eine oder ander Ersatzteil mit. Super, endlich denkt jemand mit. Zwei Dinge habe mir an dem Gerät gar nicht gut gefallen. Erstens: Die Abdeckung der seitlichen Kochplatte muss mühevoll an zwei Haken unter der Ablage eingehängt werden, wenn man sie nicht gerade ins Eck stellen will. Das hätte man anders lösen können. Und zweitens: Die Aussage, es passt eine 11 kg Gasflasche unter den Grill, stimmt so nicht. Diese muss draußen bleiben. Aber der Platz reicht für zwei 5 kg Gasflaschen. Uns genügt das. Ach ja der Gasverbrauch: Alle drei Flammen auf Vollgas dann braucht er in der Stunde knapp 1 kg Gas.
Im Ergebnis kann ich sagen: Ein rundherum gelungenes Gerät, das wirklich schön aussieht und vor allem sehr einfach zu reinigen ist. Ein guter Grill muss nicht immer fast 1000 Euro kosten.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Soooo nach längerer Quälerei mit einem kleinen Landmann-Gasgrill habe ich mir dann doch ein etwas besseres Modell gegönnt... und zumindest optisch und von der Haptik macht er sich recht gut. Um die Grillergebnisse werde ich das Feedback ergänzen, wenn ich ihn auch dazu benutzt habe... :)

Optik:
Gefällig. Wuchtig, aber nicht zu extrem. Der Grill wirkt sehr solide und massiv, die Bedienelemente und die schweren Gussteile vermitteln schon beim Zusammenbau ein recht wertiges Gefühl.

Verarbeitung:
Sagen wir, die Verarbeitung und Materialqualität entspricht in etwa dem, was ich man von einem italienischen Fahrzeug erwarten würde. Alles ist gut genug, dass man sich eigentlich nicht beschweren kann, bei einigen Teilen wundert man sich aber doch, dass genau da dann gespart wurde. So sind einige der Bleche fast schon "wabbelig" dünn, die Kanten relativ scharf, so dass man schon ein wenig aufpassen muss. Die Passgenauigkeit ist okay, nicht perfekt, aber auch nicht so, dass man sich nur mit schwerem Gerät behelfen könne. Der Deckel schließt gut.
Die schweren Gussbrenner und v.a. die beschichteten supermassiven Grillroste/Platten haben es mir extrem angetan, die sind einfach Klasse.

Aufbau:
Wer nicht vollkommen handwerklich unbegabt ist schafft den Aufbau LEICHT in 2,5 Stunden. Ohne sich zu stressen. Die Anleitung ist gut, verständlich, die Teile eher zu oft als zu wenig dabei. Ich war überrascht, dass ich den Grill nach 2 Sessions (1 x ca. 1 Stunde abends, die Hälfte davon im Halbdunkeln) und die zweite Hälfte am nächsten morgen schon betriebsbereit hatte.

Werde jetzt ein kleines Testgrillen mit der Familie machen und danach updaten. :)

Grillergebnis:
Hammermäßig. Ich bin schwer begeistert. Auch wenn die Temperaturanzeige im Deckel nur schwer über 250 Grad zu bewegen ist liegt die Temperatur auf dem Rost bei ca. 330 Grad (Infrarot Laserthermometer). Das Grillgut wird schnell fertig, kriegt eine tolle Zeichnung und bleibt saftig. Auf der Warmhaltevorrichtung lässt sich problemlos ein Baguette aufbacken, während der Grill aufheizt. Das Ergebnis und die Hitzeverteilung lässt mMn. jeden Vergleich mit den Weber-Geräten (Spirit 201, 301) zu - für die Hälfte des Preises.

Werde das Gerät nächste Woche noch mal einem Ausdauertest mit Fisch und Steak unterziehen, bisher ein SUPERKAUF.

Update:

Reinigung:
Dank der beschichteten Grillroste/Platte ist die Reinigung ein Kinderspielt. Spülschwamm, Wasser, ein bisserl Spülmittel, einmal drüber wischen, abspülen - sauber. Die Teile unterhalb der Roste werden dabei sehr wenig verschmutzt, tropfendes Fett landet erstaunlicherweise tatsächlich in der Auffangwanne.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
So, ich habe nach langem Hick Hack einen guten, nein sehr guten Grill. Zuvor hatte ich ein Konkurrenzprodukt, dass günstiger war.
Billig kaufen heißt aber doppelt kaufen, was sich wieder bestätigt hat. Im Fachhandel habe ich mir den Grill genau angeschaut, mich beraten lassen und dann noch einen guten Preis rausgehandelt.
Der Aufbau hat 4 Stunden gedauert, war aber trotzdem angenehm, weil die Aufbauanleitung wirklich gut ist.
Das Gas brennt sehr gleichmäßig und die Zündung via Batterie ist schon Luxus. Ein Weber Grill soll besser sein und ist im Zweifel auch besser.Für den Weber Grill zahle ich aber auch mehr als das Doppelte. Unterschiede vermochte ich beim direkten Vergleich nicht erkennen. Bei dem kalkulierten Gebrauch von ca. 15 bis 20 mal Grillen pro Saison, reicht mir dieses Modell auch aus.
Die Verarbeitung ist sehr gut und Grill und Bratblech sind aus sehr schwerem Material (Gußeisen).
Da ich den Grill noch nicht lange in Gebrauch habe, kann ich zur Haltbarkeit keinerlei Aussage machen. Allerdings; er wirkt hochwertig und dürfte daher auch so einige Grillpartys in den nächsten Jahren erleben. In meiner Wohnsiedlung bin ich mit dem Teil auf jeden Fall der "Chef vonne Terasse".

So, nun habe ich mehrmals mit dem Grill gegrillt und meine Begeisterung ist noch gewachsen. Bei geschlossenem Deckel hält der Grill die Temperatur. Auch größere Fleischstücke gelingen daher sehr gut. Durch die mitgelieferte Grillplatte lassen sich auch sehr gut Gemüsebeilagen grillen.
Insgesamt wird die Hitze sehr gleichmäßig verteilt. Das Gas lässt sich gut regulieren. Heute, am 01.Mai, regnet es. Egal; der Grill steht unter der Terassenüberdachung und es wird gegrillt.

1. Update:
Der Grill wird an einer der Abstellfläche angehoben, wenn man ihn mit den angebrachten zwei Rädern verschieben will. Hier ist Vorsicht geboten. Diese Fläche ist lediglich mit Bleckschrauben befestigt, was für eine Abstellfläche reicht, aber nicht unbedingt für einen Haltegriff. Um das Problem zu lösen, habe ich mir eine zweite Achse mit Rädern engebracht. Nun kann ich den Grill schieben ohne ihn zu heben. Luxus pur :-) !!
2. Update
Also, der Grill ist aus der Garage gekommen und wurde entstaubt. Dabei haben sich keinerlei Altersspuren (Rost und dergleichen) gezeigt.
Weil er schon mal da stand, habe ich ausreichend Grillgut gekauft und los ging's. Der Grill zündete sofort und funktionierte einwandfrei.
Die längere Ruhezeit ist offenbar spurlos an ihm vorbei gegangen. Ich bin noch immer mehr als zufrieden.
3. Update
Der Grill läuft mittlerweile in der zweiten Saison und die gesamte Familie ist begeistert. Gerade durch die zweite Achse ist der Grill sehr beweglich. Die großen Räder gewährleisten, dass er wirklich ohne Mühe auf der gepflasterten Terasse bewegt werden kann.
Der Grill funktioniert wirklich sehr gut. Weil wir auf den "Geschmack" gekommen sind, überlegen wir, ob wir einen größeren Grill kaufen sollen. Mittlerweile erstellen wir ganze Menus am Grill.
Verschleiß und Abnutzungserscheinungen treten bisher nicht auf.
Weiterhin: Daumen hoch
4. Update
Wir sind nun in der dritten Saison und der Grill sieht noch immer toll aus. Alles funktioniert wie am ersten Tag.
Wir überlegen jetzt, ob wir den Grill eine Nummer größer kaufen, weil wir immer mehr damit anstellen.
33 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Ich schreibe hier zum ersten mal eine Rezension, weil es für diesen Grill noch keine Rezensionen gibt, und um einige Punkte klarzustellen. Der Aufbau dauerte alleine ca. vier Stunden. Es geht sicherlich auch schneller, aber ich habe es einfach genossen... Die Anleitung ist mit einer exakten Teileliste und guten Abbildungen leicht nachzuvollziehen. Alle Teile sind gut und solide verarbeitet - fertig zusammen gebaut macht der Grill einen sehr ordentlichen und massiven Eindruck. Es sind nicht zu viele Edelstahlflächen, so das die Reinigung nicht so schwer ist. Alle Schläuche mit dem Druckminderer sind dabei. Die Grilleistung ist sehr gut.
Gekauft habe ich den Grill unter anderem wegen seiner großen Räder, die auch mal Unebenheiten wegstecken. Wegen Seiner Bauhöhe und weil man angeblich eine 11kg Gasflasche drunterstellen kann. Ich sage angeblich weil es eben nicht geht! Leider merkt man es erst ganz zum Schluß, das die Flasche zwar theoretisch von der Höhe her reinpasst, aber bauartbedingt eben doch nicht. Ich mußte einige bauliche Veränderungen vornehmen, um die 11kg Gasflasche hinein zu bekommen. Ein simples gebogenes Blech hätte diesem Grill 5 Sterne beschert. So bleibt aber nur zu sagen: Gute Qualität zum angemessenen Preis (es müssen nicht gleich 699,-€ sein)!
33 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Der Grill ist Super, kann ihn jedem nur empfehlen. Erstens definitiv günstiger als Weber, zweitens gut verarbeitet und drittens super Grillergebnisse.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Wurde ja schon mehrfach darüber geschrieben, hier meine Sicht:
Positiv:
- Verdammt schnell fertig mit dem Grillgut, gutes Grillergebnis.
- 1 Grillrost und eine Grillplatte aus emailliertem Stahlguss, gut im Gebrauch und zu reinigen.
- Alles in Allem solide verarbeitet und chic.
Negativ:
- Passt leider nur die kleine Gasflasche drunter. Ich habe die Boden-Rundeisen umgebaut, sodass eine große Gasflasche drunter passt. Hat aber den Nachteil, dass der Grill jetzt weniger Bodenfreiheit hat und in der Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt ist. Außerdem ist das etwas sichtbar, ich würde es nicht wieder machen.
- Die Bleche sind teilweise sehr scharf/gratig, ich habe mich bei der Montage an einem geschnitten.
- Man fasst zum Transport unweigerlich die äußeren Kunststoffteile an, um den Grill anzuheben und zu verschieben. Da soll man aber nicht anfassen, sondern nur am mittleren einem zugewandten Kunststoffwinkel. Fasst man außen an, besteht Bruchgefahr, das ist natürlich auch passiert. Gut war der Service mit der Ersatzteillieferung vom Hersteller.
- Der Warmhalterost hat eine feste Position, wodurch man beim Beschicken und Wenden von Grillgut darunter schlecht herankommt. Selbst bei den meisten Chinagrills wird der Warmhalterost beim Öffnen der Grillhaube angehoben, wodurch man besser an die darunterliegende Grillfläche herankommt.
- Grillhaube nicht doppelwandig.
Wenn man das alles weiß --> trotzdem Kaufempfehlung bei 358 Euro
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
Wir sind mit der Verarbeitung und der Qualität sehr zufrieden. Der Aufbau ging recht schnell und man kann sich beim Hersteller noch Zusatzteile bestellen. Können wir mit gutem Gewissen weiterempfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
sehr schön, ein bischen aufwendig zum Aufbauen, aber es lohnt. funktioniert einwandfrei. Einfach mal schnell anschmeissen und eine Halbe Stunde später geniessen, super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Soweit ist der Grill ganz in Ordnung. Die Aufbauanleitung ist OK.

Am Ende zählt das Resultat. Die Würtschen und Spareribs schmecken.

Leider ist die Verarbeitung nicht so hochwertig. Immerhin kostet der Griff 400 EUR. Ich hatte einige Kratzer an den Blechen. Amazon hat aber sehr professionel reagiert und mir sofort geholfen.

Danke Amazon
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Das Aufbauen hat ca 3,5 Std gedauert, ging auch ganz enstpannt. Mein Freund war beim anschließendem Grillen ganz begeistert von dem Grill. Ich habe den Grill auch einen Freund weiterempfohlen, der hat sich darauf hin auch einen gekauft und auch er ist begeistert. Würden wir zu dem Preis auch wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)