Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Black Beauty, 8. Januar 2012
Von 
Lempel - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Festina Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz verschiedene Materialien F16576/2 (Uhr)
Diese Uhr ist sehr schön! Deshalb habe ich sie mir gekauft und vergebe auch die volle Punktzahl.
Bisher hatte ich hauptsächlich riesige, sportliche Trümmer von Chronographen, richtig wilde Dinger, wie auch den Festina Tour- Chrono 2011, den ich ja immer noch liebe oder den Tour- Chrono 2008.
Derzeit sind aber gerade Keramik - Uhren sehr angesagt, also wollte ich auch so eine haben.
Andere Keramik Uhren, bei denen das schwarze Material zu sehr dominiert, wie bei Rado, haben mir nie wirklich gefallen.
Als ich diese Uhr das erste Mal gesehen habe, habe ich mich sofort in sie verliebt.
Allein schon das Band ist sehr schön gemacht. Die Verbindung aus Keramik - Elementen und mattiertem Edelstahl wirkt sportlich- elegant. Ebenso die Keramik Lunette mit den eingelassenen Minutenmarkierungen von 1 bis 60. Das schwarze Zifferblatt wirkt sehr edel, die Ziffern und Symbole sind in einem leicht rauchfarben abgetönten Stahl gehalten, passen daher gut zu den schwarzen Kermakik - Elementen und sind dabei auch bei Dämmerung sehr gut ablesbar. Auch sehr harmonisch wirken die Drücker der Stop- Funktion, sowie die recht auffällige Krone, alles ebenfalls in schwarzem Keramik.
Das Gewichtsverhältnis zwischen Gehäuse und Band ist stimmig. Die Uhr trägt sich daher sehr ausgewogen.
Mit ca. 200 Gramm ist die Uhr auch insgesamt recht angenehm zu tragen und nicht zu schwer.
Von der Optik her erinnert mich diese Uhr irgendwie an Produkte von "Porsche Design". Sportlich - edel, zeitlos - elegant.

Prinzipiell kann ich über all meine Festina Uhren sagen, dass sie von sehr guter Qualität sind. Schönes Design, ganggenau und auch (darauf lege ich sehr großen Wert) sehr robust. Meine Festina Uhren sind extrem alltagstauglich und halten sehr viel aus und das ist mir schon aus dem Grund sehr wichtig, weil ich die Uhr, die ich gerade im Gebrauch habe, 24 Stunden täglich trage. Ich ziehe meine Uhren auch nachts nicht aus, genau so wenig beim Schwimmen oder beim Duschen. Wenn eine Festina mal vom Waschbeckenrand plumsen sollte, muss man sich eher Gedanken um die Fliesen, als um die Uhr machen, auch eine kurze Dusche mit dem Hochdruckreiniger halten die aus. Festina macht Uhren für das Handgelenk und nicht für die Vitrine.
Wie sich allerdings der Werkstoff Keramik verhält, das weiß ich nicht, weil ich noch nie eine Kermik Uhr hatte. Keine Ahnung, was passiert, wenn man diese Uhr an der Lunette anstößt - ob dann was wegsplittert oder so. Kermaik ist ja ein extrem hartes und kratzfestes Material, aber besonders harte Materialien sind auch immer sehr spröde.
Wenn man bei jedem Batteriewechsel seine Festina auf Wasserdichtigkeit prüfen und die Dichtungen erneuern lässt, hat man in der Regel nie Probleme damit und das bei einem recht zivilen Preis.

Doch ein paar Schwachstellen hat dieser Chrono dennoch, die besonders Uhrenliebhabern ins Auge stechen würden...

Der Verschluss:
Der Verschluss besteht aus einer Faltschließe mit Druckknopfsystem ohne Sicherung.
Das Unterteil des Druckknopfs ist lediglich aus dem Blech herausgestanzt und nach oben gebogen, also eine recht einfache und billige Lösung, das habe ich bei anderen Herstellern, wie Philippe Charriol schon hochwertiger gelöst gesehen (aber diese Uhren kosten auch mehr als das Vierfache). Dennoch sieht der Verschluss im geschlossenen Zustand recht elegant aus.

Die Drücker und die Krone:
Drücker und Krone liegen frei und sind ungeschützt. Das sieht zwar bei dieser Uhr sehr gut aus, schlägt man aber die Uhr an diesen hervorstehenden Gehäuse- Elementen an, kann es schon sein, dass die Uhr Schaden nimmt. Das gilt besonders für die recht große Krone. Wenn man die anschlägt, könnte die Welle der Krone einen Schuss abbekommen und das ist nicht so toll. Außerdem passiert es mir oft bei Uhren, deren Kronen so weit herausragen, dass sich die Krone durch die Bewegung am Handgelenk um eine Stufe herauszieht, weil sie an der Haut haften bleibt. Und dann bleibt die Uhr halt stehen.
Krone und Drücker sind nicht verschraubt, was bei Uhren dieser Preisklasse zwar üblich ist, aber schade ist es dennoch.

Das Band:
Festina ist bekannt dafür, dass sie sehr schöne Bänder machen. So ist es auch bei diesem Chrono! Aber die Glieder des Bandes sind sehr breit. Daher ist es nicht ganz einfach, das Band individuell auf den Umfang des Handgelenks anzupassen. Ich hatte Glück. Die beiden letzten Glieder links und rechts vom Verschluss sind etwas schmäler, als die mattierten Glieder des restlichen Bandes, außerdem sind sie aus poliertem Edelstahl und haben mir eh nicht gefallen. Die hab ich mir rausmachen lassen und die Uhr passte.

Stopfunktion:
Gut, wer benutzt bei einem Chrono die Stopfunktion schon wirklich? Aber bei dieser Uhr ist sie echt für die Katz. Es gibt keine Tachymeterscala, das kleine Zifferblatt rechts ist eine 24 Stunden- Anzeige, die eigentlich niemand braucht. Man weiß ja schließlich, ob es morgens oder abends ist. Das kleine Zifferblatt unten in der Mitte ist die ganz normale Sekunde. Das kleine Zifferblatt links ist die Minutenanzeige der Stopfunktion von 0 bis 60 (sehr klein und schlecht ablesbar). Die Sekunden der Stopfunktion werden vom großen Sekundenzeiger angezeigt. Eine Zehntelsekunde fehlt!

Zifferblatt und Datumsanzeige:
Schön, auf den Zeigern dieser Uhr ist Leuchtmasse, aber die Zeiger sind so schmal, dass die Leuchtmasse bei Dunkelheit nicht wirklich was bringt. Die Datumsanzeige ist dermaßen winzig, dass man entweder sehr gute Augen haben oder gut im Raten sein muss, um festzustellen, welchen Tag wir gerade haben.

Fazit:
Diese Uhr ist wirklich sehr schön und absolut ihr Geld wert und daher auch die volle Punktzahl. Es ist eine Uhr, die ich jetzt mal abends anziehen werde, wenn ich weggehe, weil sie einfach sehr edel und elegant wirkt. Die ist etwas für Schreibtisch - Arbeiter und Anzugträger. Beim Sport und bei handwerklichen Betätigungen würde ich sie eher nicht anziehen, weil sie halt doch etwas empfindlicher ist, als meine "Mörder-Chronos", über die ein Panzer fahren kann, ohne dass was passiert, die aber dann auch wirklich sehr derb und schwer sind.
Für jemanden, der ein Arsenal von Uhren besitzt und je nach Anlass die richtige aus der Schatulle ziehen kann, ist dieser Chrono eine wirklich sehr schöne und elegante Bereicherung seiner Sammlung.
Als einzige Uhr, die man immer am Handgelenk hat, hätte ich sie eher nicht gekauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle Uhr in einem Geilen Design....!, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Festina Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz verschiedene Materialien F16576/2 (Uhr)
Gesehen, gekauft, zufrieden, glücklich, ich kann nur davon schwärmen. Wer eine Uhr in diesem Preis/Leistung Verhältnis sucht, der ist bei bei Festina Chrono gut aufgehoben. (auch wenn Sie den Preis gerade um 25€ gesengt haben :( )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Robuste Eleganz, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Festina Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz verschiedene Materialien F16576/2 (Uhr)
Die Optik ist einfach der Wahnsinn. Die Uhr ist extrem gut verarbeitet und die Keramikelemente geben dem Ganzen den letzten eleganten Schliff. Die Uhr selbst ist gut schwer, jedoch nicht zu extrem. Der richtige Sitz ist entscheidend, habe nach Ankunft beim örtlichen Juwelier ein Glied rausnehmen lassen (3 EUR) und nun den perfekten Halt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schmuckstück, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Festina Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz verschiedene Materialien F16576/2 (Uhr)
Ich habe die Uhr heute bekommen. Prompte Lieferung, wie gewohnt bei Amazon.
Die Uhr ist gut verpackt angekommen. Ein Karton, gut gepolstert und darin die Festinabox.
Die Box passt zu der Uhr, schwer und bereits ein Hingucker. Die Uhr, geschützt durch etliche Schutzfolien, ausgepackt und der erste Eindruck ist umwerfend. Was für ein Schmuckstück...
Sie ist groß und schwer, so wie ich mir meine neue Uhr vorgestellt habe.
Ich habe recht große Handgelenke (Umfang 21,5 cm) und die Uhr passt genau, ohne dass ich etwas verstellen muss.
Bedienungsanleitung ( in Deutsch) kurz überflogen. Das Einstellen der Uhr ist kein Problem.
Die Materialkomponenten sind stimmig und die Uhr glänzt toll.
Das sind meine ersten Eindrücke. Wenn mir weitere technische Erfahrungen vorliegen, dann werde ich sie hier ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieht gut aus, 12. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Festina Herren-Armbanduhr XL Analog Quarz verschiedene Materialien F16576/2 (Uhr)
Sieht wirklich sehr schön aus, aber man beachte das das Armand doch sehr groß ist und Glieder rausgenommen werden müssen. Die Beschreibung von wegen Lady ist wohl falsch, eher für Herren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen