Kundenrezensionen


55 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen B-Movie, Deutsch, Sci-Fi, für Genrefans sehenswert.
(Die Rezension bezieht sich auf die Verleihversion der Blu-Ray Disc)

Wichtig: Blu-Ray ist bei diesem Film nicht unbedingt empfehlenswert.
Hier könnte auch getrost zur DVD gegriffen werden.

Die CGI-Effekte sind zwar ein echter Augenschmaus ,aber das restliche Bildmaterial ist den CGI's
so weit unterlegen, daß der...
Veröffentlicht am 9. Oktober 2011 von R. Hüb.

versus
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen null budget film ganz groß
ich habe erst hier auf amazon davon erfahren, dass der film aus deutschland kommt und eine fanproduktion ist, die keinerleih etat hatte. dafür hut ab! die cgi finde ich sehr sehr gut und vollkommen ausreichend für einen sifi film (b5 gucke ich ja auch noch, obwohl die erste staffel in der hinsicht schon schmerzhaft ist ;)). requisiten, statisten und schauspieler...
Veröffentlicht am 8. November 2011 von Forced to Dream


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen B-Movie, Deutsch, Sci-Fi, für Genrefans sehenswert., 9. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray] (Blu-ray)
(Die Rezension bezieht sich auf die Verleihversion der Blu-Ray Disc)

Wichtig: Blu-Ray ist bei diesem Film nicht unbedingt empfehlenswert.
Hier könnte auch getrost zur DVD gegriffen werden.

Die CGI-Effekte sind zwar ein echter Augenschmaus ,aber das restliche Bildmaterial ist den CGI's
so weit unterlegen, daß der Qualitätskontrast leider sehr negativ auffällt.
Ansonsten ist der Film technisch in Ordnung.
Die Soundqualität kann durchaus überzeugen, sowohl von den Soundeffekten, dem -track als auch von
der Tonqualität an sich.

Die Hintergrundgeschichte ist gut durchdacht. Leider kommt sie im Film nicht so gut zur Geltung wie ich
es mir gewünscht hätte. Potenzial wäre in diesem düsteren Zukunftsuniversum sicherlich zur Genüge vorhanden gewesen.

Die Schauspieler wirken (deutschland typisch?) etwas steif, jedoch um einiges besser und überzeugender als in so mancher US-(billig)produktion. Man erkennt, daß die Schauspieler mit Herzblut an dem Film
beteiligt waren.

Das Design im Film ist zwar eher klassisch und nicht sehr innovativ, dafür aber überzeugend stimmig.
Die Raumportale z.B. sind gute bekannte aus Space-Rangers, B5 oder Stargate.
Das Raumgleiterdesign errinnert mich sehr stark an die guten alten Star-Wars Filme, wobei der
Walker mich doch mehr an die guten alten "Mechwarrior" als an den AT-ST-Walker erinnert.

Die 4 Punkte Wertung ergibt sich für mich wie folgt:

Film an sich: +3, guter B-Movie: +1, deutsche Produktion: +1, Aufnahmequalität für Blu-Ray: -1.

Mein Fazit: Für Genre-Fans Sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen null budget film ganz groß, 8. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien (DVD)
ich habe erst hier auf amazon davon erfahren, dass der film aus deutschland kommt und eine fanproduktion ist, die keinerleih etat hatte. dafür hut ab! die cgi finde ich sehr sehr gut und vollkommen ausreichend für einen sifi film (b5 gucke ich ja auch noch, obwohl die erste staffel in der hinsicht schon schmerzhaft ist ;)). requisiten, statisten und schauspieler erinnern mich hier an die sifi der 90er jahre, anspielungen auf diese habe ich aber weniger gefunden. (ich bin allerdings nicht DER kenner)
der anfang ist fulminant, zeigt aber schon die richtung in die es geht. ziemlich viel action und recht dünne gespräche als füllmaterial dazwischen. andauernd wielange noch, werden wir es schaffen etc. und das von einem cyborg der seit 57jahren im dienst ist und vorher mensch war? sorry aber der einzige einigermaßen überzeugende charakter ist doch cptn walker und das ist etwas mau.
dass man von einer amateurregie keine meisterleistung erwarten kann ist klar, zumal der film "nur" hobby ist/war. aber hier hapert es dann doch zu stark an der umsetzung. mir ist ehrlichgesagt nichtmal klar geworden wer gegen wen kämpft, geschweige denn warum. hier wäre massives nachbessern nötig. ein paar mehr (sinnvolle) und längere dialoge wären da ein anfang für etwas mehr transfer an die leute vor der mattscheibe... ich finde es fast ein bisschen schade, dass die eigentlich solide story so durch die umsetzung zersägt wird. mit umsetzung meine ich was hier in der abfolge geschieht und wie darauf reagiert wird, also mehr oder weniger das drehbuch.
ich denke dass jeder echte sifi fan einen gewissen grad an autismus mitbringen muss, aber ein film muss es auch außenstehenden ermöglichen innerhalb kurzer zeit in die präsentierte welt eintauchen zu können. das klappt hier noch nicht ganz reibungslos. aber wie gesagt, hut ab daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Nahrdänjön", 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray] (Blu-ray)
"Nahrdänjön" schreibt sich wohl der Titel in Echt und spricht sich auch so aus, jedenfalls wenn
man sich das Bonusmaterial angekuckt hat und dem Volksfest- und Schrebergartenreporter Herr Vogel
seine ungeteilte Aufmerksamkeit geschenkt hat.
Es ist wirklich erstaunlich, wie die Macher dieses spektakuläre Meisterwerk darstellen,
und zwar so, als würde es sonst in Deutschland keine Science Fiction Filme geben.
Man hätte damit eine Glanzleistung vollbracht und würde hier ein Vorzeigewerk in den Händen halten.
Doch dem ist nicht so.
Es ist zwar mehr als beachtenswert, was hier Hobbyfilmer auf die Beine gestellt haben,
vorallem merkt man bei den Modellen der Raumschiffe, mit welcher Detailverliebtheit hier
gearbeitet wurde, man kann hier durchaus von einer Hollywoodleistung sprechen.
Jedoch sind die Story und die schauspielerische Leistung der Protagonisten
das genaue Gegenteil.
Genau deswegen wechseln sich im Film optisch gut gemachte Szenen mit katastrophalem
Dilettantismus ab.
Ich will gar nich sagen, dass es in dieser Art und Weise etwas Schlechtes ist,
da man sich immer vor Augen halten sollte, dass dies hier ein Amateurfilm ist und dafür
ist es eine mehr als beachtenswerte Leistung.
Jedoch wird in keinster Weise auf dem Cover oder der Rückseite der Blu Ray erwähnt, dass es sich
um solch einen Film handelt.
Aber wahrscheinlich hat die Promotionmaschinerie entschieden, dass Nydenion wahrscheinlich wohl besser nicht
als Starwars und StarTrek Fan Film vermarktet werden sollte.
Epic fail, wie man heutzutage sagen würde.
Denn mit den Schlagworten "15 Jahre", "Hobbykeller" und "SciFi-Amateurfilm" würde man
sicherlich ein ganz anderes Publikum anlocken und weniger Käufer ihren
Kauf bereuen lassen.
Meiner Meinung nach ist dieser Film ein Muss für jeden deutschen
SciFi-Fan, um mal gesehen zu haben, was man aus Spaß an der Freude und Leidenschaft
auf die Beine stellen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gar nicht schlecht, 3. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien (DVD)
Tja, ich hab von diesem Fan-Projekt nix gewust und einfach diesen Film in der Videothek ausgeliehen. Dem Film als solches würde ich 2 Sterne geben (Schauspielerische Qualitäten, Handlung). Da die Qualität des Films auf der DVD sich teilweise auf recht niedrigem Nivau bewegt (Unschärfen, Artefakte) muß ich jedoch ein Stern abziehen. Nun ist dieser Film jedoch ein ambitioniertes deutsches Fan-Projekt welches ohne große Finanziers über die Bühne gegangen ist! Was mich dazu bewegt die Meßlatte nicht mehr ganz so hoch anzusetzen und ich addiere dafür wieder zwei Sterne rauf. Also, danke für gut anderthalb Stunden kurzweilige Unterhaltung. Müsste doch glatt mal wieder X zocken... :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleines Budget- große Wirkung, 11. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien (DVD)
Der Film ist ein klassischer Sci-Fi mit Raumschiffen, Laserwaffen, fiesen Gegner und jeder Menge Action. Die Handlung erfindet zwar nicht das Rad neu, aber gerade durch ihr fast schon klassisches Thema funktioniert sie.
'Nydenion' sieht man kaum an, dass er nur ein kleines Budget hatte.
Herausgekommen ist ein handgemachter Sci-Fi, mit modernen wie auch klassischen Filmeffekten. Vom Modellbau über Kulissen bis zu CGIs ...alles mit großer Liebe zum Detail umgesetzt.
Hut ab vor den Machern, die über 10 Jahre an ihrem Traum gearbeitet haben. Der Film ist kein großes Hollywood-Kino, aber durchaus eine Hommage für Liebhaber des Genres.
Über kleine Fehler sieht man gerne hinweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein bischen verloren im Weltraum :-), 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien (DVD)
Ich habe mich gerne auf diese Fan-/Low Budget-Produktion eingelassen.
Schade, dass nicht auf DVD-Hülle drauf hingewiesen wird, wie hier schon
jemand schrieb, das Ganze hätte man etwas sympathischer verkaufen können.

Die Hauptfigur spielt solide, ich mochte ihn. Allerdings diese Haare...
DIESE HAARE, wieso schickt diesen Kerl denn niemand zum Friseur?!
Na gut, es musste wohl so ein "Jahre später"-Ding sein. :)

Verwundert war ich über die weibliche Garde, irgendwie fast immer Cyborgs.
Was widerum dann "gut" ist, denn die stehen ja teilweise rum wie bestellt
und nicht abgeholt, ei ei ei...man muss ja wirklich kein schauspielerisches
Talent haben um nicht so steif und unnatürlich zu wirken, sorry. :-)
Es wirkten aber auch so einige männliche Darsteller genauso schlimm.

Es ist verdammt lange Krieg, aber das wird leider nicht so gut vermittelt.
Ich muss mich den Hinweisen auf ein dann doch mageres Drehbuch anschließen.

Das soll jetzt echt nicht doof rüberkommen:
mit einem Bier, Glas Wein oder was auch immer Euch so zur Steigerung der
eigenen Laune und einer Anregung des Gutfühlens dient: es hilft hier. :P

Ne Blödsinn, geht sicherlich auch ohne. Der Film kann soweit Spaß machen.
Auch wenn manche Kulissen unnötig schlecht auffallen (die Bar hätte man z.B.
doch sicherlich auch irgendwie ohne Compuier-Animation hinbekommen, oder?),
so gibt es genug coole Effekte und solide SciFi zu sehen!

Es ist schön, einen SciFi-Film zu sehen.
Das bereue ich hier absolut nicht!!!

Man kann alles mies reden.
Man kann aber einfach mal gut sein lassen.

Man muss wissen, dass man hier kein Hollywood sieht.

Wer sich auf ein wenig "Trash-Charme" einlassen kann,
der wird hier unterhalten.
Für den Preis einer ermäßigten Kinokarte nur fair.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja, für liebhaber...., 6. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray] (Blu-ray)
Hatte mit nach den anderen Beschreibungen
etwas mehr erhofft.
Ganz nett gemacht, aber die Geschichte
selber lässt sehr zu wünschen übrig....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schöner Film für Genrefans von Genrefans, 30. November 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray] (Blu-ray)
Nydenion ist ein Dilettantenwerk - und das im positiven Sinne. Hier haben Leute aus Leidenschaft und mit Engagement einen Film gestaltet, der den internationalen Vergleich (in seinem Budgetbereich) nicht fürchten muss.

Die Geschichte ist sehr durchschnittlich, reicht aber aus, um durch 90 Minuten Film zu führen ohne allzuviel zu stolpern - also genretypisch geht das so in Ordnung. Die Bildqualität ist eher grob und unscharf - für die 1990er wäre das noch Spitze gewesen, für 2011 wirkt das doch etwas veraltet. Da merkt man dann doch die lange Produktionszeit, die moderne Filmtechnik hat den Streifen ein bisschen überholt, während er gemacht wurde.

Die schauspielerischen Leistungen sind teilweise mehr von Bemühen denn von Können gezeichnet, stellenweise aber auch wieder sehr treffend und überzeugend. Großartige Leistungen fallen nicht auf, man findet aber auch keine Patzer.

Worum es wirklich geht, das sind die vielen detaillierten Raumschiffmodelle. Und die sind hervorragend gelungen, stimmig gestaltet und exzellent in Bewegung versetzt. Da stimmen alle Kleinigkeiten, da stimmt aber auch das große Ganze: Alle Schiffe, Jäger und Stationen wirken wie aus einem Guss, da passt alles zusammen. Schön anzuschauen. Wer Star Wars von 1977 mochte, dem wird auch Nydenion von 2011 gefallen: Es ist in dem Bereich sogar ein bisschen besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Battlestar Marburg - Viel Herzblut, wenig Schauspieltalent, 7. März 2012
Von 
Peter Samol "sympathietraeger" (Herford, Nordrhein-Westfalen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien (DVD)
Der Film wurde neun Jahre lang in einer Marburger Lagerhalle gedreht, die Postproduktion dauerte noch einmal fünf weitere Jahre. Eine ganze Generation von fanatischen Sci-Fi-Fans stand dem Initiator Jack Moik zur Seite. Der absolute Schwerpunkt lag dabei auf dem Bau von Modellen, während Computeranimationen in die zweite Reihe der Effekte verwiesen wurden. Entstanden ist ein opulenter, bildgewaltiger Film mit eher durchschnittlicher Handlung und eher mäßigen schauspielerischen Leistungen.

Die Wertungen im einzelnen:

Modellbau: Fünf SATTE Sterne (müssten eigentlich zehn sein). Die Gebäude und Raumschiffe kommen mit einer überwältigenden Authentizität herüber. Über die interessanten Designs hinaus sehen sie sämtlich aus wie jahrelang benutzt: Schmutz, Kratzer, Beulen, Rostflecken und andere Verfärbungen wirken absolut überzeugend. Das gab es wirklich nie besser zu sehen. Chapeau !!!

Kamera: Fünf leicht aufgerundete Sterne. Die Panoramaaufnahmen sind großartig und werden den Modellen vollkommen gerecht. Bei den Dialogen rückt die Kamera den Darstellern manchmal zu nah auf die Pelle. Portrait-Shots kommen zu häufig vor und sind in vielen Fällen nicht angebracht.

Story & Drehbuch: Drei äußerst großzügige Sterne. Die Gesamthandlung sehr klischiert, aber immerhin stimmig.

Schauspiel: Zwei sehr, sehr, SEHR großzügige Sterne. Und das eigentlich nur, weil die von Jack Moik selbst gespielte Hauptfigur weitgehend dem gewählten Klischee des bärbeißigen und wortkargen Lonesome Space-Cowboy entspricht. Alle anderen "Schauspieler" geben sich reichlich Mühe, einem selbstgewählten Klischee zu entsprechen. Im besten Fall merkt man ihnen die Mühe an, oft aber machen sie eher den Eindruck, einen Text aufzusagen. Das hat auch seinen Grund, der in den Extras erklärt wird: Der Modellbau nahm derart viel Zeit und Raum in Anspruch, dass die eigentlich als Schauspieler vorgesehenen Leute schon wieder aus Marburg fortgezogen waren, bevor sie ihre Rollen zu Ende spielen konnten. Tja, und dann musste eben die Modellbaumannschaft ran ... Mit dem gerade geschilderten Ergebnis.

Musik: Vier Sterne. Sehr stereotyp und klischiert, aber insgesamt sehr passend eingesetzt. Der übliche Action-Bombast halt.

Postproduction: Fünf Sterne. Vor allem der Schnitt dürfte so Einiges herausgerissen haben. Die Länge beträgt exakt 01:30 Stunden - und damit ist es dann auch wirklich genug. Die Szenenlängen sind passend geschnitten, nichts dauert zu lange. Hier wurde wirklich extrem gute Arbeit geleistet.

Das ergibt insgesamt vier Sterne. Man sollte aber schon ein ausgeprägter SF-Liebhaber sein und sich vor allem an den schönen Bildern erfreuen. Die Dialoge dagegen sind in der überwiegenden Mehrzahl schlicht zum Davonlaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unteres TV-Niveau!, 12. Dezember 2011
Von 
Pierre sur Mer (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Nydenion - Krieg der Kolonien (DVD)
Das der Film in heimischen Gefilden entstanden ist, ist eigentlich gar kein Problem. Nur leider wurde aus der an und für sich ganz netten Story, die den ganzen Film über wie eine Geschichte aus einem Videospiel daherkommt, sehr wenig rausgeholt und ziemlich schlecht produziert.Viele der Blue-Screen Szenen wirken, als ob sie aus einer Episode "Raumschiff Irgendwas" stammen würden. Aber auch das ist hier nicht das größte Problem. Die Schauspieler...Mal ganz ehrlich: Die sind alle echt schrecklich. Machen einen auf Weltraum-Baller-Hero und spielen größtenteils ohne jegliche Mimik. ... echte Spannung will zu keiner Zeit aufkommen ... um es anders auszudrücken: Der Streifen ist von der Handlung her eher langweilig ...und verleitet zum abschalten.Andererseits hat eine kleine Schar Filmverrückter in jahrelanger Kleinarbeit einen tollen und an vielen Stellen mit Hommagen gespickten Film geschaffen und die Fanbase wirds ihnen danken.Für mich aber in keinen belangen zufriedenstellend und deshalb auch 2 Points.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray]
Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray] von Jack Moik (Blu-ray - 2011)
EUR 5,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen