Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend und lesenswert
Seit ein paar Monaten besitze ich einen Kindle und entdecke seitdem immer wieder neue und lesenswerte Autoren. Von Jonas Winner hatte ich bisher noch nie gehört, aber nach der Lektüre von Berlin Gothic 1 und 2 werde ich ihn im Auge behalten. Winner schreibt in einem Stil, der mir schon immer gefallen hat: Knapp, schnörkellos, kein Wort zuviel, die perfekte...
Veröffentlicht am 30. September 2011 von Peter Zmyj

versus
40 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gothic - bitte nicht!
Ich habe mir diesen "Gothic"-Thriller" als Leseprobe auf den Kindle geholt - und nach dem Lesen sofort wieder gelöscht.

Der Inhalt des Buchs geht aus meiner Sicht nicht so sehr in die Gothic-Ecke sondern eher in die Richtung ekliger Krimi-Thriller. Warum mir der Autor einen Abriss der Grausamkeiten, die man mit dem menschlichen Körper anstellen kann,...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2011 von Michael Winckler


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend und lesenswert, 30. September 2011
Von 
Peter Zmyj (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Seit ein paar Monaten besitze ich einen Kindle und entdecke seitdem immer wieder neue und lesenswerte Autoren. Von Jonas Winner hatte ich bisher noch nie gehört, aber nach der Lektüre von Berlin Gothic 1 und 2 werde ich ihn im Auge behalten. Winner schreibt in einem Stil, der mir schon immer gefallen hat: Knapp, schnörkellos, kein Wort zuviel, die perfekte Ökonomie der Sprache.

Sehr spannend auch die Handlung, in die man unweigerlich hineingezogen wird, sobald man mit dem Lesen beginnt. Man spürt auf jeder Seite, in jedem Kapitel das Grauen, das hinter der Fassade der gutbürgerlichen Familie Bentheim lauert. Ein Grauen, das unter der Oberfläche schwelt, und von dem man ahnt, dass es irgendwann mit voller Wucht hervorbrechen wird.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass an manchen Stellen die Dialoge der beiden elfjährigen Freunde Max und Till zu gehoben für ihr Alter klingen, was sie gestelzt und gekünstelt wirken lässt. Das ist der Grund dafür, dass ich bei meiner Gesamtbewertung einen Stern abziehe. Ansonsten aber bin ich von dieser Fortsetzungsgeschichte vollauf begeistert und warte schon jetzt mit Ungeduld auf die Folgeepisoden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gothic - bitte nicht!, 13. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Ich habe mir diesen "Gothic"-Thriller" als Leseprobe auf den Kindle geholt - und nach dem Lesen sofort wieder gelöscht.

Der Inhalt des Buchs geht aus meiner Sicht nicht so sehr in die Gothic-Ecke sondern eher in die Richtung ekliger Krimi-Thriller. Warum mir der Autor einen Abriss der Grausamkeiten, die man mit dem menschlichen Körper anstellen kann, vorsetzen muss, bleibt mir ein Rätsel. Stellenweise war die Leseprobe schon so unappetitlich, dass ich nicht weiterlesen wollte, aber Rezensionen der beiden Berlin-Gothic-Bände hatten mich neugierig gemacht und so habe ich das durchgestanden, um zu sehen, ob es Licht am Ende Horrortunnels gibt - Fehlanzeige!

Der Schreibstil des Autors wurde von anderen Rezensenten als "atemlos" und "knapp" tituliert - auch das ist m.E. beschönigend, denn die Sprache ist einfach geradeheraus und weist aus meiner Sicht keine sonderlichen Finessen auf. Dieser Kindle-Roman scheint flott heruntergeschrieben - routiniert gemacht, aber kein Grund, warum ich ihn lesen sollte, denn das konnten Massenautoren schon vor 20-30 Jahren - und vielseitiger.

Fazit: Wer gerne bluttriefende Filme mit hohem Ekel-Grusel-Faktor schaut, wird evtl. an diesem Buch auch seine Freude haben. Mir erschliesst sich nicht, warum ich meine Lesezeit mit Texten verbringen soll, die mir lange unangenehm nachgehen und handwerklich nicht gerade hochklassige Lektüre sind. Mit "Gothic" hat das m.E. nichts zu tun - eher mit urbaner Schattenkultur, die hier mit Gothic verwechselt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Hoffnung stirbt zuletzt, 12. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Der erste Roman dieser Fortsetzungsgeschichten hat mich einigermaßen fasziniert und so habe ich mir hoffnungsfroh alle sechs bisher vorhandene Bände zugelegt, obwohl ich nicht begreife, warum das Werk in 7 kurze Teile zerstückelt worden ist.
Jetzt habe ich mich durch den 2. (ekel)Band gekämpft und bin so enttäuscht, dass ich sicherlich nicht mehr weiterlesen werde.
Band 2, "Die versteckte Stadt", ist zum einen eine Aneinanderreihung von merkwürdigen Geschehnissen: Es scheint in/unter (?) der Hauptstadt eine 'Versteckte Stadt' zu geben. Dort werden obskure Handlungen an Menschen vorgenommen. Es finden Papageienkämpfe im Musikzimmer eines Autors statt.( Darauf muss man erst mal kommen... ;-) ). Ein Vater ist mit einem Kind irgendwo eingesperrt und zerstückelt sich selbst, weil es nichts zu essen gibt (aua). Ein Mensch, der sich die angenähten Arme vom Körper reißt. Hinzu kommen merkwürdig zusammenhanglose Traumsequenzen, Hinweise auf eine Krankheit, die es zum Anfang des letzen Jahrhunderts gab.

Tja - dann sind da noch Till und sein Freund Max. Die beiden Kinder, 12 Jahre alt, führen Dialoge wie Philosophiestudenten im letzten Semester...was meine Hoffnung auf einen einfach spannenden Thriller letztendlich schwinden ließ. (O-Text:"Die Empfindlichkeit, die nötig ist, um sich für die-im Vergleich mit der Natur-winzige Dimension des Menschlich erwärmen zu können." Das sagt ein Kind - verstehen SIE das?)

Sorry, der Ansatz ist sicherlich da, es hätte ein richtig guter Thriller werden können, doch ich glaube, hier steht der Autor sich selbst im Weg. Er will mehr als nötig und das ist einfach zu viel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geil, 24. November 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Einfach nur geil, dieser Roman.
Wenn man den ersten gelesen hat, hat man Lust auf mehr. Sehr gut geschrieben.
Die folgenden habe ich mir auch geholt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen deutscher Thrillerzeitgeist, 13. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Ansich gefällt mir die Entwicklung und der Plot, sowie das zeitgeistige Element des Thrillers ganz gut, lese jetzt auch noch weiter, das größte Problem ist für mich bei der Geschichte ein bisschen die Vorhersehbarkeit, man weiß woher das Böse ausgeht (da wäre es ja noch typischer gewesen, das Bank- als das Verlagsgeschäft zu wählen, aber das wäre dann wohl zu offenkundig gewesen).Vom Schreibstil her halte ich Winners Bücher für gute Trivialliteratur, nicht Belletristik, gute Trivialliteratur, ich liebe das Grauen in Buchform, also lenkt es mich gut ab, ist für mich die richtige Gute Nacht-Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz unterhaltsam, 11. November 2012
Von 
TL "Bücherschnecke" (DE) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Ich habe weiter gelesen, nachdem ich den ersten Teil recht schnell gelesen hatte.
Beim ersten Teil war ich anfangs echt verwirrt, man musste aufpassen den Faden nicht zu verlieren.

Trotzdem eine unterhaltsame Geschichte. Die Bücher sind ja recht kurz, man kann die Geschichte also gut nebenbei lesen.

Ich muss aber schon zugeben, dass ich neugierig war, wie es nun weiter geht. Die Bücher enden eben alle offen und man ist irgendwie gezwungen weiter zu lesen.
Wenn einen das Ende interessiert. Ich würde schon gerne wissen, wie die Geschichte endet, darum lese ich diese Bücher eben nebenbei weiter.

Ekelhaft sind einige Stellen schon. Bin gespannt was einen da für ein Showdown am Ende erwartet. Die Reihe hat 7 Teile, ich hoffe der 7. Teil endet auch mit einem abgeschlossenen Ende. Wäre zumindest wünschenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend, 17. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Ich habe den ersten Teil von `Berlin Gothic' mit seinem rasanten Tempo und der Vielzahl der Figuren und Erzählebenen in zwei Sitzungen verschlungen. Toll. Dann sofort an den zweiten Teil, bei dem man wieder von der ersten Seite an sofort ins Geschehen hineingezogen wird. Da kommt man dann nicht mehr heraus bis zum Ende. Die Spannung lässt nie nach, der Erzählstil und der Stoff hält einen in Atem. Immer mehr verstrickt man sich in das Netz der scheinbar normalen großbürgerlichen Existenz, die aber etwas Bedrohliches und Beklemmendes versteckt. Über dem ganzen Buch hängt diese Bedrohtheit. Ein super Thriller, der einem manchmal den Atem verschlägt, manches ist schauerlich, aber das ist weniger ausdrücklich beschrieben, das Grauen wächst vielmehr im Kopf des Lesers. Ich kann das Buch nur empfehlen und warte gespannt auf den dritten Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Die Geschichte ist grausam und verworren, 21. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Die Geschichte ist grausam und verworren geschrieben. Ich mag Krimis, aber der hier ist mir deutlich zu strange und unrealistisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse, 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Ich habe noch nie ein Buch so verschlungen und kann es nur alle Thriller-Fans empehlen, einmal angefangen hörst du nicht mehr auf!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles i.O., 9. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) (Kindle Edition)
Ist ebend ein Buch, ich habe es für meine Kindl Bibliothek bestelltund dafür sind die Preise einfach unschlagbar, wenn sie nicht grade kostenlos sind
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen