Kundenrezensionen


102 Rezensionen
5 Sterne:
 (64)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einwandfrei
Ich schliesse mich meinen Vorpostern an: Die Reichweite ohne Kabel macht das Arbeiten mit dem, bei mir Wacom CTH-470K-DE Bamboo Pen und Touch, wesentlich angenehmer. Die angegebene Akkulaufzeit von 8 Stunden habe ich laengst durchbrochen - und der Akku ist laut der Bamboo Software noch immer zu 78% geladen. Top also.

Manchmal hat der Sender ein paar Aussetzer -...
Veröffentlicht am 26. März 2012 von Marcel Herrguth

versus
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, wenn's klappt, aber Reichweitenproblem.
Leider sind häufige Verbindungsabbrüche bei meinem Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts die Regel, wenn das Grafiktablett, in welches der Sender eingesteckt wurde (bei mir Bamboo Pen & Touch), mit dem Sendemodul nicht in Richtung des Empfängers zeigt.

Wer Verbindungsabbrüche zu beklagen hat und z.B. Rechtshänder ist,...
Vor 23 Monaten von ararat veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einwandfrei, 26. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Ich schliesse mich meinen Vorpostern an: Die Reichweite ohne Kabel macht das Arbeiten mit dem, bei mir Wacom CTH-470K-DE Bamboo Pen und Touch, wesentlich angenehmer. Die angegebene Akkulaufzeit von 8 Stunden habe ich laengst durchbrochen - und der Akku ist laut der Bamboo Software noch immer zu 78% geladen. Top also.

Manchmal hat der Sender ein paar Aussetzer - was aber daran liegt, das man ihn zB ueber einen Luefter legt (vom Laptop), der diesen zu sehr stoert. Also keine generelle Funktionsstoerung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, wenn's klappt, aber Reichweitenproblem., 17. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Leider sind häufige Verbindungsabbrüche bei meinem Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts die Regel, wenn das Grafiktablett, in welches der Sender eingesteckt wurde (bei mir Bamboo Pen & Touch), mit dem Sendemodul nicht in Richtung des Empfängers zeigt.

Wer Verbindungsabbrüche zu beklagen hat und z.B. Rechtshänder ist, sollte also seinen PC möglichst nah links von sich stehen und den USB Empfänger in die PC Front eingesteckt haben. Bei Linkshändern ist es natürlich umgekehrt.

Mein eigener PC steht in ca. einem Meter Entfernung rechts vom Schreibtisch. Benutze ich das Grafiktablett mit der rechten Hand, zeigt der Sender bei normalem Rechtshänderbetrieb des Tabletts aber nach links, also von meinem PC weg.
Resultat: Ohne gerichtete Funkverbindung, reißt regelmäßig im Minutentakt die Drahtlosverbindung ab und man muss das Sendemodul per langem Knopfdruck wieder beim Empfänger neu anmelden. Das ist auf Dauer unpraktikabel.

Ich behelfe mich derzeit mit einer seitenverkehrten Benutzung des Grafiktabletts. Die Konfiguration des Softwaretreibers steht auf Linkshänder, das Tablett ist auch wie bei Linkshändern positioniert, wird aber regelwidrig rechtshändig von mir benutzt.
Folge: Ich drücke versehentlich ab und zu mit dem rechten Handballen die Tasten des Tabletts.
Nur so ist aber die Verbindung dauerhaft stabil.

Hoffentlich finale Abhilfe - gerade eben bestellt: Ein USB Verlängerungskabel (Amazon Basiscs, sicherheitshalber 3 Meter).
Ich beabsichtige, ein Ende des USB Verlängerungskabels an meinen PC anzuschließen, das andere Ende um den Schreibtisch herum zu führen, den Wacom Wireless Empfänger in die USB Buchse des Kabels einzustecken und mein Grafiktablett wieder korrekt zu positionieren. Sollte hoffentlich funktionieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja..., 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Hierzu kann man nicht viel sagen: Bestellen - Auspacken - Einbauen und es läuft! Akkulaufzeit ist ausgezeichnet und die Installation Kinderleicht! Endlich kein Kabelgewurschtel mehr...

EDIT 02.03.2013:

Nach mehrwöchiger Nutzung in meinem Bamboo Fun Pen & Touch M ist mein Urteil leider nicht mehr so positiv. Unter Windows 7 x64 seit es in letzter Zeit dem Wacom Treiber nicht mehr so zu gefallen zu funktionieren. Ständige abstürze des sogenannten "Wacom TouchMode Drivers" führen zu immer mehr Frust bei mir. Beim Arbeiten in Autodesk Sketchbook Pro 6.0.1 scheint es am liebsten zu passsieren. Das Tablett meldet sich dann einfach ab findet den reciver nicht mehr und ist nur noch durch einen Neustart zum funktionieren zu bewegen. Auch ein manuelles Neustarten des Treibers ist wohl nicht möglich und wohl auch nicht gewollt. Das gleiche Bild passiert auch aus heiterem Himmel wenn das Tablet in den voreingestellten Schlafmodus geht den man leider nur von 1 - 20 Minuten einstellen kann und gar nicht deaktiviert werden kann. Im Wacom- Supportforum will man von diesem Problem scheinbar nichts wissen. Wo ist jetzt der mehrwert wenn man doch wieder die schtrippen ziehen muss und wieder Kabelgebunden arbeiten muss ? Hätte mir die Anschaffung sparen sollen! Und die Miese Treiberpolitik seitens Wacom tut sein übriges.

NACHTRAG 23.03.2013:

Nachdem ich mich mit dem Problem beschäftigt habe und im Wacomforum nachgefragt habe, ist mir aufgefallen das ich noch eine Bluetooth Dongle in meinem oberen USB-Port hatte der direkt unter dem Wirelessempfänger des Tabletts steckte und dieser wohl für die Abbrüche und Abstürze des Treibers verantwortlich gewesen ist. Habe nun seit einer Woche keine Probleme mehr gehabt, nachdem ich den Bluetooth Adapter entfernt habe. Wacom sagt zwar das es durch Bluetooth keine Interferenzen gäben würde, aber das muss ja nicht bei jedem Billigteil so stimmen...

Zu dem besagten Problem, das der Stift manchmal nicht mehr erkannt wird... Das scheint tatsächlich ein Bug zu sein, allerdings gibt es dazu einen Workaround: Einfach die Batterie des Bamboos aus dem Tablett nehmen für ca. 10 Sekunden und wieder einschalten. Danach sollte das Tablett wieder gefunden werden. Man kann dieses Fehlverhalten reproduzieren, indem man den Stift auf dem Tablett platziert oder ansetzt und das Tablett am Schalter anschaltet. Dann treten diese Probleme auf das z.B das Tablett nicht mehr vom Wirelessempfänger erkannt wird. Man sollte also beim Einschalten den Stift vom Tablett entfernen damit es funktioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert!, 2. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Was soll man viel dazu sagen? Funktioniert einwandfrei, man hat kein störendes Kabel mehr und die Akkulaufzeit war mir bislang immer lange genug. Sollte der Akku mal schlapp machen, kann man parallel zum Laden über USB weiterarbeiten. Der Empfänger läßt sich bei Nichtbenutzung schön im entsprechenden Fach im Bamboo verstauen. Würde ich mir wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bedingt sinnvoll, 5. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Natürlich hat es seinen Vorteil mit weniger Kabelsalat auszukommen. Wer aber an einem stationären Rechner arbeitet, sollte das Ladekabel immer Griffbereit haben. Denn länger als 1,5 Arbeitstage (Bamboo Medium) hält der Akku nicht.
Und irgendwie nach ein paar Wochen ist man das ewige Rauskramen und Anstöpseln leid, dass Mirco-USB-Kabel wechselt also ständig seine Tätigkeit zwischen Handy oder eben Grafiktablett laden. Wireless bedeutet für mich was anderes. Wer allerdings mit seinem Notebook unterwegs ist und etwas festhalten möchte, dem kann ich das Kit empfehlen.

Zwei dicke Sterne für die Verbindungsqualität, die war bei mir immer einwandfrei und jede Bewegung wurde verlustfrei wiedergegeben.

Wenn der Akku dreimal so groß wäre, sind Preis-, Leistung spitzenmäßig aber für 35 Euro ist das momentane Kit lediglich "okay" = 1 Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Ergänzung, aber nicht zu Ende gedacht, 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Das Wireless Kit ist eine gute Ergänzung für mein Wacom Bamboo Fun Pen & Touch. Theoretisch könnte das Tablett damit das Trackpad als Eingabegerät komplett ersetzen. Kabelsalat auf dem Schreibtisch möchte ich nicht, also wäre dieses Kit eine tolle Lösung, wenn es denn zu Ende gedacht worden wäre.
Leider jedoch ist die Akkulaufzeit mit bis ca. 8h zu kurz. Ein zweiter Akku könnte hier eine Lösung sein, ist aber wenig hilfreich, da es kein externes Ladegerät gibt. Man muss also dass USB-Kabel sowieso immer parat haben. Weiterer Kritikpunkt ist, dass es nicht möglich ist den Mac über das kabellos betriebene Tablett aufzuwecken. Man muss das Tablett sogar über den viel zu kleinen Schalter an der Seite jedes Mal wieder einschalten, wenn es in den Stromsparmodus gegangen ist. So kann es also nur eine Ergänzung zu den bereits vorhandenen Eingabegeräten sein.
Für den Preis habe ich mir eine etwas bessere Lösung erhofft. Abgesehen von diesen Kritikpunkten funktioniert das Wireless Kit aber gut. Die Einrichtung ist einfach und die Funkverbindung stabil. Eine Verzögerung bei der Eingabe ist nicht auszumachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Simpel und an alles gedacht, 8. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Das Wirelesskit habe ich nun schon 2 - 3 Monate im Einsatz.

Pro:
- sehr einfache Installation
- etwa 20 Meter Reichweite (!)
- eeeewige Akkulaufzeiten, für Unterwegs ziemlich super (!)
- der Wireless-Stick hat seinen eigenen Platz im Tablet, wodurch der nicht abhanden kommt, wenn man das Gerät an mehreren PCs nutzt und viel damit unterwegs ist
- im Verhältnis Akkulaufzeit zur Ladezeit sind sie sehr gering, im Durchschnitt braucht es von 25% - 100% etwa 3 Stunden. Und von 100% - 30% etwa 3 Wochen. Dabei nutze ich das Gerät sehr oft.

Contra:
- nichts, dass mir aufgefallen ist
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch für Intuos Pen S (ohne Touch), 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Entgegen aller Informationen die ich finden konnte, funktioniert das Wireless Kit auch mit dem Intuos Pen S, also dem ohne Touch (CTL-480S). Das war schon mal sehr erfreulich.
Allderdings stimmt es, dass der Empfang nicht der beste ist. Auf der Rückseite meines Mini PC mit Alugehäuse ist der Empfänger ziemlich gut abgeschirmt. Den Empfänger also mit einem Kabel verlängern und besser positionieren.
Insgesamt bin ich ziemlich zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warum eigentlich nicht Bluetooth?, 11. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Da habe ich in einem Tutorial dieses Wireless Kit gesehen und der Author hat auch noch mein altes Bamboo Pen vor sich liegen gehabt. Cool, dachte ich und habe das Wireless Kit bestellt. Der erste A-ha-Effekt kam, als ich bemerkte, dass mein einfaches Pen nicht unterstützt wird, sondern nur das Pen & Touch. Okay, Touch ist eh eine gute Idee, also habe ich das neue Intuos Pen & Touch bestellt und das Kit eingebaut. Per Kabel ist alles schön, aber eine Funkverbindung baut sich nicht auf...

Ich habe an zwei unterschiedlichen MacBooks und einem iMac getestet. Alle unterschiedliche Baujahre und Modelle, also ist eine Gerätestreuung gegeben. Das wiederholte Neuinstallieren der Treiber und löschen aller Systemdateien, die mit Wacom zusammenhängen, erbrachten keinen Erfolg. Schließlich schrieb ich an den Kundenservice und die Antwort war, dass USB3-Ports Probleme bereiten können und ich einen Hub oder Verlängerungskabel verwenden soll.

Lange Rede: Mit einem USB2.0-Hub habe ich einmal eine Verbindung hinbekommen, aber danach nie wieder. Selbst wenn es damit funktionieren sollte, würde ich das Kit zurückgeben. Ich will ja KEINE Kabel mehr auf dem Tisch rumliegen haben! Zwei der Rechner haben auch nur USB 2.0 als Standard, also liegt es daran nicht.

Gestern ist ein Treiberupdate rausgekommen, aber damit funktioniert es auch nicht. Schön dass die "Verbesserungen" des Updates die Anbindung an Social Media bringen...

Ich bin bei meinen Recherchen im Netz auf viele Leute getroffen, die ebenfalls Probleme mit dem Kit haben und frage mich, warum man nicht eine Bluetoothschnittstelle geschaffen hat. Das ist erstens in den Rechnern integriert und "stiehlt" keinen freien USB-Port und zweitens ist es im Nahbereich auch unanfälliger für Störungen.

Mein Kit geht morgen zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verliert immer wieder Verbindung, 3. Juli 2013
Von 
Sven Schuchardt (Pretoria, South Africa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Wireless Kit für Bamboo und Intuos Tabletts (Zubehör)
Ich wollte mit dem Wireless Kit den Komfort steigern. Leider verliert das Tablett ständig die Verbindung zu meinem Mac. Das ist dann doch eher nervig un dich nutze jetzt wieder die kabelgebundende Version.
Vielleicht kommt ja bei Gelegenheit ein Treiberupdate der das Problem behebt..?!?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen