Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen54
4,5 von 5 Sternen
Größe: 21,5 Zoll|Stil: ohne LED und Lautsprecher|Ändern
Preis:124,95 € - 135,23 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2014
Ich habe den BenQ Bildschirm jetzt ca. 1 jahr lang und nehme diesen auch mit zu freunden, lanpartys ect. Was mir sofort aufgefallen ist das ein minimaler pixel immer grün ist (war zu faul zum umtauschen) ansonsten ist es ein super Bildschirm zum arbeiten und zum zocken. die knöpfe an der seite sind auch Zweckgemäß in ordnung auch wenn diese bei häufigen gebrauch schnell verschleiss aufweisen. Der Tragekomfort ist 1A, da kann man an nichts meckern und auch das auf und abbauen ist eine 2 minütige sache. was mich am meisten fastziniert ist trotz seiner größe steckt er etwaige wutausbrücke locker weg (er ist schon mehrmals von tisch gefallen und umgeschlagen worden) alle die ich den Bildschirm empfehle sind positiv überrascht
FAZIT :
+Super bildqualität Arbeit/Spielen
+ Man kann ihn überall problemlos mitnehmen dank kofferkarton
+Reaktionszeit ist auch vollkommen im grünen bereich
+Schneller auf und abbau
+ auch nach stunden vor dem PC keine austrocknenden oder brennenden augen
+ VERDAMMT robust und gut im nehmen
+ Reflextiert nicht und nervige lichteffect der sonne sind auch geschichte
- Schneller verschleis an knöpfen
- eein pixel war kaputt (nur falls das öfter der fall ist, ist das n minus)
+/- Bei einen wackeligen tisch wackelt der bildschirm mit da der fus ziemlich schmal mittig sitzt
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
Der Monitor hat eine super Bildqualität, für diesen Preis nur zu empfehlen.
Menüführung ist einfach und übersichtlich, nach dem Einschalten ist er in ein paar Sekunden hochgefahren.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2015
So gut und schonend war noch kein Monitor vorher, es ist LED!!!!!!! Absolut flimmerfrei. Ganz ruhiges Bild. Leider kein HDMI-Anschluss. Deswegen nur 4****.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Der Monitor war ein Geschenk für meine Mutter zum Geburtstag. Sie hat einen etwas älteren PC und der "dicke Klotz" (17 Zoll Röhrenmonitor) auf dem nicht sonderlich grossen Schreibtisch sollte endlich verschwinden. Nach ein wenig Recherche entschied ich mich für den Benq, weil er eingebaute Lautsprecher hat (wieder aufgrund des Platzbedarfs von Vorteil).

Lieferung durch Amazon wie eigentlich immer bisher schnell und reibungslos. Der Monitor kam gut verpackt in einem großen "Umkarton" mit Papierknäulen und so gegen Stösse auf dem Transportweg gesichert unbeschädigt bei mir an. Ich hatte da vorher etwas bedenken wegen der Bildschirmfläche, die, wie sich zeigte aber unbegründet waren.

Der Monitor selbst ist für den günstigen Preis gut. Er leuchtet das Bild gleichmässig aus und in meinen Augen überzeugen sowohl Helligkeit als auch die Farbdarstellung. Einstellungen zum anpassen des Bildes gibt es in ausreichender Zahl (Helligkeit, Farbtemperatur etc.)
Der Ton ist - naturbedingt der nicht sonderlich grossen Bautiefe geschuldet - etwas dünn, die maximale Lautstärke könnte ebenfalls höher sein, aber für den Desktopbetrieb und die Windowsspiele sowie gelegentliche Videos ansehen (meine Mutter schaut verpasste TV-Sendungen aus der ARD-Mediathek mit dem PC) doch ausreichend.

Etwas ärgerlicher war der Umstand, dass die allgemeine Verarbeitung zwar okay ist (man sollte ja auch nicht sonderliche haptische Wunder erwarten von einem Monitor für diesen günstigen Preis), aber die auf dem Rahmen befindliche Schutzfolie offensichtlich schon vor dem Zusammenbau des Gehäuses auf dem Bildschirm einfassenden Rahmen angebracht ist und diese bei unserem Monitor zwischen Rahmen und Gehäuse eingeklemmt war. Eine vollständige Entfernung war nicht möglich, auch nach längerem ziehen und knibbeln mit den Fingern verblieben kleine Reste der Folie am Gerät, die man aber nur noch sieht, wenn man weiss, wo man suchen muss. Vielleicht hätte man sie mit der Rückseite eines dünnen Messers oder Ähnlichem aus der Fuge zwischen Bildschirmrahmen und Gehäuserückseite bekommen, aber da war mir die Gefahr des Zerkratzens des Rahmens zu hoch.

Was auch noch erwähnt werden sollte:
Wer darüber nachdenkt, wie wir einen älteren PC mit diesem (oder einem anderen 16:9 Monitoren) zu verbinden, der sollte darauf achten, dass die Grafikkarte auch ein 16:9 Bild liefern kann. Unsere konnte das nicht, auch wenn ihre maximale Auflösung weit über der des Monitors liegt, wollte sie auch mit der Hilfe von Zusatzprogrammen ihr 4:3 Format nicht ändern lassen. Nach einiger Suche im WWW ließ sich herausfinden, dass erst Grafikkarten ab ungefähr 2009 (z.B. Modelle ab einer Geforce 6200) auch 16:9 Formate liefern. Gleichzeitig ist es nicht unwahrscheinlich, dass ein PC, der älter ist, keinen PCIExpress Steckplatz hat sondern nur AGP unterstützt, was die Suche nach einer günstigen Grafikkarte erschweren kann. Dies ist zwar nicht dem Monitor anzulasten, ich wollte es nur erwähnen, da ich mir darüber vor dem Kauf keine Gedanken gemacht habe, weil die vorher vorhandene Grafikkarte von der maximalen Auflösung ja in der Lage war, den Monitor zu betreiben, das Bild aber eben verzerrt dargestellt wurde.

Zusammenfassend:
+ Guter Preis
+ Lautsprecher eingebaut
+ Gutes Bild
+ Sieht nicht billig aus

- Maximale Lautstärke der integrierten Lautsprecher könnte höher sein
- Folienreste durch eingeklemmte Folie zwischen den Gehäuseteilen

Insgesamt ein gutes Produkt ohne große technische Schwächen zu einem guten Kurs.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2013
Nach einiger Überlegung haben wir uns doch entschieden diesen Bildschirm zu nehmen, obwohl wir eigentlich Asus und Acer Fans sind, was PC-Monitore angeht... Nachdem wir im Internet geschaut haben, von welcher Firma BenQ eigentlich kommt, haben wir uns dann entschieden (eine der beiden oben genannten Firmen hat sich in mehrere aufgespalten und darunter ist auch BenQ)... Der Bildschirm hat ein sehr schönes Bild und das Betriebssystem behält bei diesem Bildschirm sogar die eingestellte Auflösung, ich kenne Leute bei denen unser Betriebssystem bei einem Neustart oder Herunterfahren und späterem Hochfahren die alte Bildschirmauflösung von alleine zurück stellt - und mit dem alten Bildschirm hatten wir das Problem auch.
Fakten:
- sehr schöne Farbtiefe
- Bilder werden auch bei geringerer Auflösung nicht verzerrt
- sehr hell
- zeigt zwar bei Umstellung der Auflösung an, dass dies nicht die optimale Auflösung ist, stellt aber nichts von alleine um
- trotz Helligkeit wird man nicht geblendet
- auch wenn die Sonne direkt rein scheint, kann man das Bild noch erkennen
- der Bildschirm kann auch im Menü des Monitors (rechte Seite ist eine Knopfzeile) den Lichtverhältnissen und ähnlichem eingestellt werden, nur die Auflösung muss im Grafiktreiber eingestellt werden
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2015
Nach den vielen Kratzern, die laut Beschreibung auf dem Gehäuse verteilt sein sollten, haben wir weitgehend vergeblich gesucht. Für ein Gebrauchtgerät, das gerade einmal in die schlechteste Kategorie "akzeptabel" eingestuft wurde, sind wir mit der Qualität sehr zufrieden, zumal Kratzer auf dem Rahmen die Nutzbarkeit überhaupt nicht einschränken. Der Bildschirm selbst ist selbstverständlich völlig intakt. Der Monitor ersetzt ein Vorführgerät, das wir viele Jahre genutzt hatten und seinerzeit für 20 Euro abgestaubt hatten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
Die entscheidung fiel aufgrund des defektes des guten alten Samsung Bildschrims der nach 8 Jahren seinen Diens quitiert hat.

In der Preisklasse wo sich der Bildschirm befindet ist die Leistungs bestens. Für Heim und Büroanwender zu empfehlen für mehr wird er nicht benutzt.

Bisher konnte ich am 2250 keine der beschriebenen Pixelfehler oder sonnstigen macken finden. Seit knapp 2 monaten tut er seinen Dienst.

Service und Versand von Amazon wie immer schnell und einfach.

Edit: Nachtrag 07.07.2013

Ich war von dem Produkt so überzeugt und begeistert das ich gleich einen 2ten dazubestellt habe. Auch hier wieder ohne Probleme und macken.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Für knappe 95,-- bekommt man also tatsächlich ein wirklich gutes Gerät:
- Gutes Bild aus allen Betrachtungswinkeln immer vernünftig zu erkennen.
- Ordentliche Ausleuchtung - vielleicht nicht so gleichmäßig wie bei Top-Geräten - aber für den normalen Office- und Spielbetrieb bestens geeignet.
- Diverse Einstellungsmöglichkeiten über das Monitormenü welches durch seitlich angebrachte Schalter gut bedienbar ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Dies ist jetzt schon mein dritter GL2250HM, den ich benutze und bin vollkommen zufrieden. Es sind keine Fehler festzustellen.
Es werden kräftige und naturgetreue Farben dargestellt (vergleich zu Samsung SyncMaster T22A350).

Einziges Manko: In der Verpackung sind lediglich ein Netzkabel und ein VGA-Kabel zu finden. HDMI- oder DVI-Kabel muss extra erworben werden!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Ich habe gleich zwei von diesen Monitoren bestellt, weil ich seit dem Kauf mit Dual Monitor Umgebung arbeite.

Im Prinzip gibt es da wenig zu schreiben, deshalb jetzt etwas komprimiert: Super Full-HD Bild, gute Helligkeit, gute Farbwiedergabe, gute Größe, schöne Optik, mehr als nur eine Schnittstelle, Monitor funktioniert auch gut mit geringeren Auflösungen (Spiele).

Tipp: Benutzt nicht die VGA Schnittstelle, wenn ihr den Bildschirm wirklich ausreizen wollt, also immer DVI oder HDMI --> DVI nutzen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Gesponserte Links

  (Was ist das?)