Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen51
3,4 von 5 Sternen
Preis:8,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2011
Haben uns vor kurzem diese Eieruhr gekauft und wollten ein paar Worte darüber los werden!

Auf der Rückseite ist ein Magnet angebracht, somit kann man diesen Wecker ganz einfach an die Kühlschrankfront oder an den Heizkörper befestigen/kleben. Wenn man eine Zeit einstellt, so ist ist der Hintergrund (zwischen 0 Minuten und der eingestellten Zeit) in einem Blau zu erkennen. Schaut eigentlich recht stylisch aus! Der Wecker ist gestern runtergefallen und funktioniert trotzdem einwandfrei! Die Verabrbeitungsqualität ist meiner Meinung daher gut!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. August 2012
Zu meiner Überraschung handelt es sich um einen richtig großen Küchentimer mit Riesenmagnet über die ganze Rückseite, der hochwertig und - in türkis - super schick aussieht. Irgendwie hatte ich mir die neue Eieruhr kleiner vorgestellt. Durch ihre Größe und die farbliche Hinterlegung (hier türkis) der Restdauer ist der Küchentimer "Puck" perfekt ablesbar! Er geht auch ziemlich genau - es ist eben ein mechanisches Uhrwerk und kein digitales. Man muß zunächst die Uhr aufziehen (so kenne ich es von anderen mechanischen Eieruhren - eine Anleitung lag dem TFA Gerät nicht bei), also ganz auf 59 Minuten drehen und danach wieder zurück auf die gewünschte Kochzeit. Ich habe mal den kritischen Bereich, m.E. kurze Kochzeiten unter 5 Minuten, auf Genauigkeit getestet, indem ich zeitlich einen digitalen Küchentimer mitlaufen ließ. Die TFA Puck "Eieruhr" geht genau, kommt fast genau hin. Sie neigt dazu, ein wenig kürzer auszufallen, aber wenn man einen winzigen Tick über die gewünschte Zeit einstellt (also knapp 5,1 statt genau 5,0 Minuten), entspricht die Zeitmessung der digitalen ziemlich genau. Natürlich klingelt der Timer ein bißchen früher als die Endkochzeit, aber bis zum Ende der gewünschten Kochzeit tickt die Uhr weiter. Sie tickt übrigens angenehm hörbar und das Klingeln zum Ablauf der Kochzeit ist schön laut, so daß man es nicht überhört (ich habe einige digitale Timer, die einfach zu leise sind). Mir gefällt der TFA "Puck" sehr gut - besonders im Vergleich zu einer anderen mechanischen Eieruhr in Tomatenform. Man kann die Minuten viel besser ablesen und einstellen, da die Skala auffallend groß ist. Der "Puck" ist optisch und haptisch hochwertig, hat einen Edelstahlring und eine gummiert wirkende Lackierung in türkis. Die Restzeit kann man natürlich auch viel besser erkennen als bei einer Tomate, die rund herum abläuft (so daß die Restdauer auch gerade mal unsichtbar auf der Rückseite zur Wand hin stehen kann), weil man immer die ganze Skala sieht und die Restdauer durch einen türkisfarbenen "Fächer" unterlegt ist. Das ist der informativste mechanische Timer, den ich bisher hatte. Den Preis finde ich nach Erhalt des Timers auch angemessen.

Einen Kritikpunkt gibt es aber doch - man muß nach dem Einstellen des "Pucks" noch kurz prüfen, ob er auch angefangen hat, loszulaufen. Wenn er ganz auf 60 gedreht wird, um eine Stunde zu messen, kann es mal passieren, daß er gestellt stehen bleibt und nicht beginnt, herunterzuzählen. Man sollte daher nach dem ersten Drehen auf 59 runter stellen oder, falls das nicht klappt, den Timer etwas schütteln. Dann läuft er los. Es wäre ja ärgerlich, wenn man vom Herd weggeht und der Timer gar nicht aktiv geworden ist... Daher ziehe ich einen Punkt bei der Bewertung ab. Aber klar ist auch, daß es kein elektronischer, sondern ein mechanischer Aufziehtimer ist...

Nachtrag:
Leider hat der Puck in seltenen Fällen nicht funktioniert. Obwohl ich das Uhrwerk bis 60 aufgezogen hatte und den Puck auch kurz geschwenkt habe, bis ich es Ticken hörte, lief die Uhr diesmal nicht bis zum Ende, sondern blieb 2 Minuten vor der Null stehen! Folglich hat der Timer auch nicht geklingelt! Nur gut, daß ich sowieso nach der Restdauer geschaut habe. Für diese Unzuverlässigkeit muß ich noch einen Stern abziehen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Ich habe mir diese Küchenuhr gekauft weil ich etwas robustes gesucht habe. Sie ist praktisch überall an Metall festzumachen da sie magnetisch ist.
Ausserdem hat sie einen blau unterlegeten Hintergrund für die Zeit die man einstellt.
Sie tickt laut damit man sie gut hören kann.
Ich finde das Preis Leistungsverhältnis hier prima.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2012
Für das Geld, und für die Optik kann man gar nicht maulen. Die Anzeige ist super, gut leserlich, und man erkennt auch von weitem gut, wieviel Zeit noch bleibt. Einen Punkt hab ich abgezogen, weil sie etwas leise klingelt.
Ansonsten ein gelungenes Produkt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Beim Niedrigpreis habe ich eigentlich gestutzt, denn schöne, nachhaltige und funktionstüchtige Dinge, die nicht aus China kommen sollen, haben ihren Preis, das weiß eigentlich jeder.

Meine Risikobereitschaft und Enthusiasmus für ein günstiges, formschönes Retro-Design wurden mit einem "Montagsmodell belohnt". Es nützt mir am Ende gar nichts, wenn der Magnet zwar superstark am Kühlschrank haftet, das Ziffernblatt groß und von weitem bestens lesbar ist, wenn die farbliche Unterlegung der Restzeit eine richtig kluge Idee ist - wenn das Uhrwerk nicht das tut, was es tun soll: zuverlässig bis zum Ende ticken und klingeln (übrigens ein gut hörbares Ticken und, wenn es überhaupt klingelt, ein richtig lautstarker Ton).

Doch, alles wird nach Vorschrift aufgezogen. Ich besitze für das Küchen-Multitasking weitere Eieruhren, die ihren Dienst verlässlich verrichten. Dieses Modellteil hier hat aber die Eigenart, mittendrin beliebig stehenzubleiben. Z.B. nach 20 Minuten Laufzeit oder, noch schlimmer, 45 Minuten gut gelaufen, um dann 5 Minuten vor Backende aufzugeben.

Ich kann diesen Timer leider nicht empfehlen, so formschön und praktisch er auch ist. Das Zassenhaus-Retromodell läuft bei mir übrigens einwandrei. Dessen Nachteile sind allerdings die kaum für meine Augen geeignete Minischrift, das leisere Ticken/Klingeln und der nicht besonders haftstarke Magnet.

Ich werde weitersuchen, und lasse mir vielleicht etwas Nachhaltiges unter den schönen Old-Timern, mit einem echtem Uhrwerk, schenken.
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2016
Super schicker Küchentimer, leider nach etwa 1/2 Jahr schon zum zweiten Mal kaputt.. (Austausch über Amazon problemlos!)

Habe bisher noch keinen Alternative gefunden, bei dem Wecker kann auch ein Kleinkind 'sehen' wie lange es noch dauert. (z. B. wenn ich sage wir müssen in 10 Minuten los/du hast noch eine halbe Stunde Spielezeit/...

Man muss den Wecker einmal ganz aufziehen (die Klingel aufziehen) und dann auf die gewünschte Dauer zurück drehen. Man dreht eine Türkisfarbene (durchsichtige) Scheibe raus (keinen Zeiger wie bei den meisten anderen), so kann man in einem Blick abschätzen (auch von weitem) wie lange es noch dauert. Das Klingeln hat eine gute Lautstärke, sodass man es auch im Wohnzimmer hört wenn es in der Küche klingelt.

Leider sind schon zwei Wecker jeweils nach etwa einem halben Jahr kaputt gegangen (die türkise 'Aufziehscheibe' ist halt doch nicht sooo stabil und verformt sich mit der Zeit, so kann man irgendwann nicht mehr aufziehen...)

Rezension hilfreich? Dann freue ich mich über ein 'JA' :o) Danke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Der Wecker sieht gut aus, klebt gut am Kühlschrank und macht, was er soll.
Man sollte in der Nähe sein, wenn er läutet, denn er läutet nicht sehr laut und nur kurz im Gegensatz z. B. zu unserem im Herd eingebauten Wecker, der nervtötend piepst und nicht aufhört, bis man ihn abstellt (das war auch der Grund für den Kauf des Küchentimers).
Uns taugt er, ich kann ihn empfehlen und würde ihn wieder kaufen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2016
Leider funktionieren diese Timer nicht. Die Zeit läuft viel zu schnell ab. Auch wenn man ihn wie in der Anleitung beschrieben erst ganz aufzieht und dann zurückdreht. ...
Manchmal bleibt er auch stehen...

Es ist schon der zweite Timer den ich als Ersatz geliefert bekam. Daher gehe ich davon aus, dass dies prinzipiell ein Qualitätsproblem ist.

Schade, denn optisch sieht das Modell sehr schön aus, und es wäre praktisch gewesen dass man ihn mit dem Magnet befestigen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Diese Uhr verdient 5 Sterne. Ich habe schon drei davon gekauft (auch als Geschenk). Ich denke dass die Leute die sie als nicht zuverlässig beschreiben, verstehen nicht dass man ein analog Küchentimer zuerst vollständig aufziehen muss. Das bedeutet dass man zuerst den Timer 360° im Uhrzeigersinn dreht (von 0 zu 0), dann zurück nach links zu gewünschte Timer-Zeit. So wird sie immer einwandfrei funktionieren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Ich benutze diesen Küchentimer in meinem Unterricht als Zeitdaueruhr damit meine SchülerInnen die verbleibende Zeit sehen können. Robustes Teil und zuverlässlich. Man muss es allerdings immer komplett aufziehen, sonst klingelt die Uhr nicht. Dies ist mir in einem UB passiert und war echt blöd -.-
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)