Kundenrezensionen


233 Rezensionen
5 Sterne:
 (188)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


238 von 263 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HABT RESPEKT - wenigstens das
Ich schreibe diese Rezension nur, weil es mich als Musiker immens aufregt, was sich manche Menschen so auf ihren Musiksachverstand einbilden.

Da lese ich von einem Menschen, der an Nevermind nix Neues findet. Von einem Menschen, der meint Polly und Lithium fangen "HAARGENAU" gleich an. Und von einem Menschen, der die Musik eines dämlichen Junkies nicht...
Veröffentlicht am 2. Januar 2009 von Matthew Heurich

versus
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nevermind Blu-Ray
Diese Produktrezension bezieht sich auf die Pure Audio Blu-Ray von Nevermind.

Hört man Pure Audio, Blu-Ray, PCM Stereo oder HD Master, so verbindet man damit erst einmal eine herausragende Wiedergabequalität. Liest man die Werbetexte von Universal Music bezogen auf ihre Pure Audio-Reihe, dann ist da die Rede von "Original Master-Tapes" und das...
Vor 8 Monaten von JF-528491 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult, 27. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Meiner Meinung nach, darf man die Band nicht allein an Kurt Cobain fest machen. Dieser Mann war menschlich einfach nur kaputt! Allerdings hat er musikalisch Geschichte geschrieben. Und das ein Dave Grohl meint, er könnte mit den Foo Fighters in diese Riesenfußstapfen von Nirvana treten, ist einfach nur lächerlich!!! Zu Nirvana Zeiten war aber Dave Grohl mit das Beste, was der Band passieren konnte. Am Schlagzeug ist dieser Mann begnadet, und auch durch ihn wurde Smells like teen spirit zu dem Hit, der er wurde. Alles in allem kann man zu Nirvana nur sagen, dass die Musik, die sie gemacht haben, eine ganze Generation fast durchgehend beeinflusst hat. Und welche Band kann das schon von sich behaupten?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tja...., 2. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
....was soll man zu dieser CD noch sagen? Vielleicht, das sie gar nicht so 'super' und so 'genial' ist, wie jeder behauptet? Und 'innovativ' war die Scheibe anno '92 schon gar nicht! Wer schonmal ein Album der 'Ramones' gehört hat weiß das! Das Intro zu 'Come as you are' schrammt gar knapp an einem Plagiat vorbei, stammt das Riff doch 1:1 aus der 'Killing Joke' - Hymne 'Eighties'. Selbst Kurt Cobain - dem der Erfolg ja selbst unheimlich war - merkte seinerzeit in einem Interview an, daß er immer versucht habe, wie die 'Pixies' zu klingen. (Man vergleiche hierzu auch 'Teen Spirit' mit dem Song 'U-Mass' vom Pixies-Album 'Trompe le Monde'!) Allerdings muß man 'Nirvana' lassen, daß sie immerhin gut geklaut haben und einen recht fetten Sound hinlegen und ums beim Autofahren zu hören ist das Album immer noch spitze! Daher 3 Sterne, denn besser gut abgekupfert, als schlecht selbst gemacht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Musikhistorie, 19. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Nevermind ist musikhistorisch ein Album von enormer Wichtigkeit, das unzählihe Bands in und außerhalb des Mainstreams beeinflusst hat. Das kann und will ich nicht bestreiten. Auch den Stellenwert der Ikone Kurt Cobain, will ich nicht diskutieren.
Nichts desto trotz halte ich Nevermind für absolut gehyped. Es gilt als Klassiker der Rockgeschichte, etwas das ich persönlich, die musikhistorische Bedeutung außen vor gelassen, nicht nachvollziehen kann. "Smells like teen spirit" ist der einzig wirklich herausragende Song, der aber leider keine Äquivalent auf dem Album findet. Das Album ist solide, auch wenn klar ist, dass Nirvana nie ihr mangelndes handwerkliches Können an den Instrumenten (Dave Grohl ausgenommen) kaschieren konnten. Aber darum ging es ja beim Grunge, ähnlich wie beim Punk, das jeder ohne großes Gefrickel Musik machen kann.
Pearl Jam kommen mir dennoch noch heute musikalisch einfach viel interessanter vor, hätte Eddie Vedder Selbstmord begangen und nicht Kurt Cobain, wer weiß wie die Musikgeschichte heute Nevermind bewerten würde. Der Hype um Kurt Cobains Tod, verlieh diesem Nirvana Album noch mehr seinen Legendenstatus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Nirvana CD, 2. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Hi,
Ich hab die CD zum Geburtstag bekommen, weil sie mir schon immer gefallen hat. Ich finde, sie ist das beste Werk von Nirvana überhaupt! Eine CD wo ich shcon gleich beim ersten hören sagen kann "Da sind alle Lieder klasse". Ich bemerke gute CD's immer daran, wenn ich mich nicht an "die Lieder gewöhnen" muss, sondern sie mir gleich vom ersten Moment an gefallen. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schon geil aber wer einmal sp gehört hat..., 9. August 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
hab mir doch mal nevermind zugelegt. mag vielleicht das beste album von nirvana zu sein aber an alben wie siamese dream, mellon collie (alle von smashing pumpkins) oder auch an das b-seitenalbum von sp. reicht es bei langen nicht ran. hört euch mal bei amazon n paar songs von sp an, is echt hamma! (tipp: zero, bullet with butterfly wings etc.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen merkwürdig, 18. Mai 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Kurt Cobain (R.I.P.)
hat dieses Album gehasst, das lied Smells like teen spirit und auch die anderen lieder haben sehr wenig von grunge und
sind eher in richtung pop gegangen.
Dieses Album war nicht wirklich Nirvana, In Utero und Incesticide
sind Nirvana !
Wenn Jemand dieses Album von Nirvana bevorzugt und es dann noch in
Richtung grunge interpretiert der hat das alles nicht vestanden.
Kauft euch In Utero, Bleach und Incesticide, wenn ihr Grunge hören woll, aber dieses Album als Grunge zu bezeichnen ist fast schon eine Beleidigung.
Trotz allem ein gutes Pop musik album, genau das richtige für die MTV Generation !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!!!, 29. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Hey,
Ich bin großer Nirvana Fan und finde das eine der Besten CD's von Nirvana. Einfach klasse :-)
greezlies
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht das, für was es die meisten halten, 3. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Ich muss meinem Vorgänger recht geben: Dieses Album ist absolut überbewertet!!! Die Songs mögen zwar schön schrummelig gespielt sein und aggressiv und eingängig, aber etwas geniales oder neues kann ich diesen Songs nicht entnehmen. Sie klingen alle irgendwie gleich. Auch wenn viele Leute es als absoluten Meilenstein hinstellen: In Utero und Bleach sind wesentlich besser, sind nur leider nicht so beachtet worden. Dave Grohl alleine hält ein musikalisches Niveu, auch wenn seine späteren Leistungen als Drummer z.B. bei den Queens of the stone age, wesentlich besser sind. Alles in allem brauch man dieses Album nicht unbedingt, nur Teenager die gerade mal rebellieren müssen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Mörder-Über-Album!, 30. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Nevermind ist das beste Album, was mir in letzter Zeit untergekommen ist. Hier eine Bewertung der Titel (meiner Ansicht nach):

Smells like Teen Spirit: So fett, das ist unfassbar.

In Bloom: In guter Mitsingsong.

Come As You Are: Sehr gut, aber nicht der Überhammer.

Breed: Der perfekte Song, um sich abzureagieren und die Sau rauszulassen.

Lithium: Einer meiner Favoriten auf dem Album.

Polly: In meinen Augen nicht sauer, sondern süß ;-)

Territorial Pissings: Bis auf das Ende ein Granatensong.

Drain You: Verdammt gut, vor allem der Solo-Part in der Mitte.

Lounge Act: Gut, um sich abzureagieren.

Stay Away: Der Titel sagt jawohl alles.

On a Plain: Ab hier wird's schwächer.

Something in the Way: Hört sich an, wie ein Beerdigungssong, so lahm wie der ist. Der Hidden-Track ist zum wegwerfen.

Mir gefallen schnelle und laute Songs eh besser als langsame, z.B.: Robbie Williams früher zum Abballern, jetzt zum vergöttern.

Rudebox ist der beste Song von Robbie, den ich je gehört hab.

Auf diesem Album sind so viele Stücke drauf, die mich an ein Rennen errinnern, jeder versucht schneller zu sein als der andere und das ist gut so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen was soll der hype?, 30. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Ich war ein typischer "Teenager der frühen 90er" und wurde daher von diesem Album mitten in der Pubertät getroffen.
Natürlich gefällt mir "Smells like..." und einige andere Songs der Scheibe sind auch noch ganz nett. Aber was ich weniger verstehe ist,
was daraus nachträglich für ein Theater gemacht wird.
Bei Nirvana klingt einfach jedes Lied irgendwie gleich. Da gibt es andere Bands, die sind wesentlich abwechslungsreicher. Und dass damals diese Musik so revolutionär gewesen sein soll, na ich weiss nicht. Hab ja diese Zeit selber miterlebt, also sooo beindruckt waren die Leute davon jetzt auch wieder nicht. Nirvana wurde gehört, klar, aber ebenso erfolgreich waren zu der Zeit z.B. die Guns'n'Roses (die aber wesentlich abwechslungsreicher waren).

Fazit: nicht wirklich schlecht, einige wirklich gute Lieder, aber einfach viel zu überbewertet meiner Meinung nach!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nevermind
Nevermind von Nirvana
MP3-Album kaufenEUR 5,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen