Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weihnachten einmal anders, 5. Januar 2012
Von 
Ulrich Hartmann (Mulfingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bach: Kantaten für das Kirchenjahr Vol.14 (BWV 57/91/122/151) (Audio CD)
Sie sind wenig bekannt, die Kantaten für die verschiedenen Weihnachtsfeiertage, die man für diese CD ausgewählt hat. Das "WO" hat sie einfach in den Hintergrund gedrängt. Sie bieten einen anderen, mehr individuellen Zugang zur Thematik des Festes und sind schon deshalb interessant - und außerdem sehr schön. Ganz aus dem Rahmen fällt die Kantate zum 2. Weihnachtsfeiertag, die ganz von der Thematik des auf den gleichen Tag fallenden Stephanustages bestimmt ist. Allerdings geht es nicht um die biblische Geschichte als solche, sondern um den leidenden und zweifelnden Gläubigen der Gegenwart - wieder einmal erweist sich der Thomaskantor als Seelsorger.
Orchester und Sänger musizieren zupackend und spielfreudig, meist in raschem Tempo. Besonders möchte ich die vier Gesangssolisten hervorheben, die durch die Bank ausgezeichnet sind. Sie müssen auch die Chöre bestreiten, denn Kujken - und nicht nur er - ist der Meinung, daß Bachs Kantaten ursprünglich so aufgeführt wurden und das auch die einzig richtige Art sei, sie aufzuführen. Mich überzeugt das Ergebnis nicht: der Klang ist sehr transparent, so transparent, daß er fast auseinanderfällt, und die vier Sänger gehen im Orchesterklang auf, wenn nicht unter. Wenn dann auch noch die gleiche Sängerin einen Choral und die dazwischen gesetzten Rezitative singt, wirkt es ganz seltsam. Selbst wenn Bach das auch so gemacht haben sollte - geht es heute wirklich nur darum, den Originalklang wieder herzustellen? Wie hätte Bach seine Musik aufgeführt, wenn er mehr gute Sänger gehabt hätte? Außerdem: wenn schon original, dann hätte man Sopran und Alt mit Knaben besetzen müssen. Möglicherweise ist diese solistische Besetzung nur eine Modeerscheinung unserer Zeit.
Trotzdem ist es eine sehr schöne Aufnahme,die man empfehlen kann.
Eine Kleinigkeit noch: Auf der Hülle steht zwar "Weihnachtskantaten", aber sonst ist der ganze Text auf Englisch, obwohl die CD "made in Germany" ist. Den Text des - sehr informativen - Büchleins gibt es immerhin auch auf Deutsch, an dritter Stelle nach Englisch und Französisch, und teilweise holprig ("lutheranisch" statt "lutherisch"). Man scheint beim Hersteller für die deutschsprachige Kundschaft nicht viel übrig zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen