Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen25
4,7 von 5 Sternen
Preis:49,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2013
Eigentlich stand ich nie so auf Anime die was mit Vampiren zu tun haben,aber als ich die erste Folge gesehen hatte,wollte ich mehr davon und habe mir gleich die DVD bestellt + Fortsetzung(Vampire Knight Guilty).Ich dachte die ganzen Folgen nur "geil,geil,geil",spannend bis zum Schluss!Ich habe absolut nichts zu meckern.So gefallen mir die Anime,da wurde viel getan.Die Zeichnungen,Charaktere,Story etc. alles einfach TOLL gemacht!Was das Booklet und die Hülle der DVD angeht hat mich eigentlich gar nicht gestört,der Inhalt war mir wichtig.Der Anime muss gut sein,die Hülle,ja darüber kann man sich streiten.Am liebsten würd ich mir noch viel mehr wünschen von der Serie,aber naja,auch der spannenste,geilste Film hat auch mal ein Ende.

Holt ihn euch Leute!!!!!!;-);-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Die DVDs waren ein Geschenk für meine Tochter (16) und sie war BEGEISTERT.
Sie hatte sich für Animes bisher nicht so erwärmen können, darum war ich etwas unsicher, ob ihr diese Serie gefallen würde. Jetzt spricht sie seit Wochen nur über Kaname, Zero und Yuki.
Die zweite Staffel hat sie sich nun auch geholt. Sie meinte, dass sie dafür ihr Taschengeld gerne ausgibt.
Zu Inhalt und Ausführung kann ich leider nichts sagen, da ich die DVDs selber nicht gesehen habe.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2012
Vampire Knight ist eine erfolgreiche, japanische Manga-Reihe von Matsuri Hino, die sich vorwiegend an Mädchen richtet. Im Jahre 2008 wurde diese als Anime adaptiert, 2009 von Anime Virtual auch in Deutschland veröffentlicht.

Bei Vampire Knight geht es um Yuki Cross, Vertrauensschülerin an der Cross Academy, eine Schule sowohl für Menschen als auch Vampire, die sich in die "Day Class" und die "Night Class" aufteilen. Die gutaussehenden Vampire werden ständig von ihren Anhängerinnen aus der Day Class umringt, was die Aufgabe Yukis, die Vampire vom Blutsaugen abzuhalten, natürlich nicht leichter macht.
An ihrer Seite steht Zero Kiryu, der einen starken Groll gegen Vampire hegt, und eine düstere Vergangenheit mit sich bringt.
Außerdem ist da noch Kaname Kuran, der Yuki einst das Leben rettete und für den sie noch immer starke Gefühle hat.
Das ist die Ausgangssituation der Geschichte - Eben eine recht durchschnittliche Shojo-Story, die an Twilight erinnert, mit Vampiren und einem Mädchen in der Mitte zweier Jungs. Zumindest ist dies in dieser ersten Staffel noch der Fall. Für die Story selbst würde ich etwas zwischen drei bis vier Punkten geben - Auch die erste Staffel hat ihre kleinen Sternstunden, so fand ich Zero's Vergangenheit ganz interessant. Wirklich gut wird die Serie, bzw. der Manga jedoch erst später. Es ist eben ein netter Zeitvertreib mit recht durchsichtigen Charakteren und einigem Witz und Charme.
Die Animationen sind sehr gut - Tatsächlich ist dieser Anime erstaunlich gut produziert worden. In den meisten Fällen bevorzuge ich den Manga vor der Anime-Adaption, hier jedoch muss ich wirklich sagen: Hut ab. Die Zeichnungen sind ziemlich detailreich, besonders die Augen, die ja das Markenzeichen von Vampire Knight sind, sehen verdammt gut aus. Bewegungen wirken flüssig und die Proportionen stimmen in den meisten Fällen. Man hat selten das Gefühl, das ein Bild zu lange steht oder sich die Zeichner zu wenig Mühe gegeben haben. Vampire Knight ist technisch gesehen ein Paradebeispiel für eine gute Animeumsetzung.
Ebenfalls ist die japanische Synchronisation zu loben - Alle Charaktere sind treffend umgesetzt und von passenden Seiyus gesprochen. Was man allerdings nicht von der deutschen Fassung sagen kann, womit ich bei meinem Hauptkritikpunkt wäre. Animes sind in Deutschland immer so eine Sache - Meistens sind die Übersetzungen grauenhaft und die Stimmen entsetzlich gewählt, beziehungsweise klingen höchst unprofessionell, nervtötend und einfach falsch. Das alles ist hier der Fall. Ab und an ist die Synchronisation so schlecht, dass ganze Charakterbilder verfälscht werden. Ich war lange Zeit die japanische Originalfassung gewohnt und es haben sich mir die Nackenhaare aufgestellt, als ich die deutsche Version gehört habe. Ich habe es bis zum Ende durchgehalten, aber das empfehle ich niemandem - Lieber auf Japanisch mit deutschem Untertitel gucken (Was Gottseidank auf der DVD beinhaltet ist!), ist bei den meisten Animes sowieso die beste Wahl.
Als Letztes muss ich einfach den Preis bemängeln: Ich weiß, dass ist hier auf Amazon nicht gerne gesehen, aber bei Anime-Staffeln generell ein großes Leid. Auf diesen DVDs sind insgesamt 325 Minuten Spielzeit. Dafür etwa 50 Euro zu verlangen ist eine ungeheure Dreistigkeit. Es ist bei Animes ja normal, jeweils nur etwa drei-vier Folgen auf eine DVD zu pressen und sie dann für etwa 20 Euro zu verschachern. Aus diesem Grund muss sich niemand wundern, wenn die Anime-Szene in Deutschland so untergeht und sich jeder das, was er sehen will nur noch illegal im Netz ansieht. Wären auf den DVDs noch schöne Extras oder würde dem ganzen ein hübscher Zusatz beiliegen, ein kleines Artbook zum Beispiel, oder eine CD mit den Titelliedern, oder von mir aus auch nur ein paar Artworks und Poster, dann wäre das Ganze ja zumindest ein bisschen verständlich - Aber so kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Gerne würde ich mir mehr Anime kaufen, aber bei dieser Preislage ist man fast dazu gezwungen, sich die Folgen anderweitig anzusehen. Das ist sehr schade, besonders bei einem Anime wie diesem, der es, rein technisch gesehen, wirklich draufhat.

Ingesamt also drei Sterne für mittelmäßige Story, gute Animationen, gute Originalsynchronisation, miserable deutsche Synchronisation und ein unfairer, viel zu hoher Preis.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2016
Im war zugegebenermaßen etwas geschockt über die heutigen Preise für Anime-Boxen. Weil ich diesen Anime aber auf jeden Fall haben wollte, kaufte ich ihn mir kurzerhand doch und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist spannend und interessant, wenn auch nicht die originellste. Was mich aber absolut überzeigt hat, war erstens die anti-twilight-mäßige Darstellung der Vampire, die erotisch und düster dargestellt werden, und das wunderschöne Design des Anime.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Vampire Knight" könnte problemlos als die japanische Antwort auf Twilight durchgehen, wäre der Manga nicht vor dem Kinofilm erschienen: Helden im Highschool-Alter und eine junge Frau zwischen zwei Fabelwesen, die in einem latenten Krieg miteinander sind. Die Zielgruppe sind dementsprechend auch eher junge Mädchen.

Der Anime erzählt seine Geschichte ruhig und bedacht. Lange Einstellungen, langsame Dialoge und Monologe, viele ausdauernde Rückblenden prägen den Erzählrhythmus. Unterbrochen wird er aber immer wieder von kurzen komischen Stellen, insbesondere dann wenn der Schuldirektor auftritt oder die Mädchen der Schule kreischend auf die männlichen Vampire treffen. Insbesondere durch diese Boygroup-Groupie-Anleihe scheint die Serie ihre Nähe zu Twilight und das Gehabe um dessen Hauptdarsteller durchaus bewusst und selbstironisch mit verarbeitet zu haben. Dennoch wirken die komischen Stellen oft aufgesetzt und unpassend.

Denn die tiefe Tragik der Schicksale der Hauptfiguren, insbesondere das von Zero, der als Kind auf brutale Art und Weise seine Familie verliert, wirken zu stark kontrastiert mit den slapstickartigen Einlagen zwischendurch. Zumindest für den nicht allzu sehr japanisch geprägten Zuschauer wäre die Fokussierung auf das Tragische sicher nachvollziehbarer gewesen. Die dramatische Handlung, die sich zwischen Yuuki, Zero und Kaname entwickelt, ist auch spannend genug, um sie für sich allein stehen zu lassen.

Technisch ist der Anime gut gemacht, die Zeichnungen und Animationen sind auf überwiegend hohem Niveau. Erwähnenswert sind auch die sehr guten Titelsongs, durch die der Zuschauer sich immer wieder gerne den Vor- und Abspann anschaut. Die DVD ist ebenfalls technisch nicht zu beanstanden. Die Ton- und Bildqualität ist ausgezeichnet. Da die deutsche Synchronisation miserabel ist, sollte man sich den Anime allerdings im Original mit Untertiteln anschauen.

Sehr schade ist, dass keine erwähnenswerten Extras auf den DVDs zu finden sind. 13 Episoden à 24 Minuten für 50,00 Euro, aber keinerlei Zusatzmaterial, außer einem kleinen Booklet, ist nicht gerade günstig. Auch wenn die Serie durchaus spannend ist, derart überragend, dass sie ohne jegliche Extras diesen Preis verdient, ist sie dann auch nicht. Anschauen kann sie sich jeder, der entweder hochwertig produzierte Animes oder aber Geschichten wie Twilight mag.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2015
Das Anime Vampire Knight ist wirklich sehr gelungen. Meine Teenietochter und ich sind sehr begeistert und haben diese oft angeschaut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Gut Qualität sehr schnell gekommen ich bin zufrieden habe die vier DVDs in zwei Tagen durch gehabt hole mir bald die zweite Staffel
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Top lauft eins a bisschen enttäuscht aber sonst ganz okay würde es nicht noch mal bestellen sorry lese und Rechtschreibschwache
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
So viel liebe und so viel Gefühle Der film lohnt sich defenitiv Hammer viele dank:) hoffentlich kommt noch ne staffel*^*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Ich habe mir vor langer Zeit die Serie mal angeschaut. Da ich noch mal sehen wollt habe ich mir es gekauft weil ich in Internet nichts mehr finde das die Serie voll ständig zeigt. So kann ich es mir oft genuck anschauen:-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden