Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Wein Überraschung HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen6
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2011
War neulich beim Mediamarkt und wollte fürs Büro eigentlich eine Nespresso-Maschine kaufen. Da ja niemand von den lieben Kollegen Kaffee kauft, ist eine "Kapsel-Lösung" hier das Beste. Dort stand eine Promotion-Dame von Lavazza, die gerade die brandneue Favola LM5200 vorstellte. Natürlich probierte ich sofort einen Espresso. Ergebniss: heiß, lecker und eine tolle Crema, die nicht gleich zusammenfällt. Geschmack: Fast wie beim Italiener, obwohl das sicherlich nur am Ambiente liegt :-)

Die Maschine packte ich zum deutlich günstigen Preis (nenne ich hier mal nicht) sofort ein, nahm noch zwei Packungen Kapseln mit (einmal den Caffe Crema Lungo und den starken Divinamente). Im Büro packte ich die kleine Maschine sofort aus.

Design: Klein (passt in wirklich jeden Schrank), handlich und schaut sogar schick aus. Knöpfe sind selbsterklärend, Anleitung benötigte ich nur zur Inbetriebnahme

Inbetriebnahme: Tank mit Wasser befüllen, einschalten und die Düse betätigen. Zuerst kommt Luft, nach eine Weile ein konstanter Wasserstrahl, Maschine ist Betriebsbereit. Aufheizzeit: kurz.

Erster Kaffee: Klappe oben öffnen, Kapsel einwerfen, Klappe schließen, Tasse drunter und Kopf drücken (hier bei Espressotassen die kleine Tasse, für den Lungo die große). Nach ca 20sek ist der Espresso fertig und heiß! Anschließend muss keine weitere Aufheizzeit gewartet werden, man kann sofort "nachdrücken", falls man es etwas gestreckt haben möchte. Auch beim zweiten Mal ist noch genug Kaffee in der Kapsel, so dass der Kaffee nicht verwässert. Zum Geschmack habe ich mich oben schon geäußert.

Kapseleinwurf/Entnahme: Hebt man den Hebel an, wird die alte Kapsel unten in den Auffangbehälter geworfen. Ist der Behälter voll, kann man nicht nur keine Kapseln mehr einlegen, ein roter Stößel schaut im Abtropfgitter raus, das sieht man sofort beim Tasse drunterstellen.

Wassertank: Leider mit knapp einem Liter etwas zu klein, hier empfiehlt es sich, eine Flasche Wasser daneben zu stellen, so kann man schnell nachfüllen. Der Tankdeckel ist sinnlos, hab den gleich weggelassen. Hier wäre es toll, wenn der Deckel ein Schanier zum klappen hat und man den nicht komplett abnehmen muss.

Programierfunktion: Hält man den Knopf gedrückt, läuft die Maschine so lange, bis man den Knopf loslässt und wird gespeichert. Leider war nach dem ausschalten der Maschine die Speicherung wieder weg. Nun, dann "drückt man halt nach". Hierzu ist die Anleitung aber zu ungenau. Eine Funktion wie: 1x drücken=normal, 2x drücken für die doppelte Menge wäre super! Man kann doch den Brühvorgang jederzeit abbrechen.

Fazit:
+ Design - Tassenbeleuchtung, Hebel und Knöpfe machen einen hochwertigen Eindruck
+ Kaffee - lecker Espresso mit toller Crema und richtig heiß. Nicht die Zunge verbrennen bitte!
+ Kapseln - bekommt man überall und neben dem Crema Lungo (normaler Kaffee Crema) noch weitere Sorten, davon ein entkoffinierter und zwischen leicht und stark alles dabei. Aromatisierte fehlen und werden wohl nicht kommen, lediglich der Divinamente hat eine leichte süße Note
+ Kapseln - bekommt man überall, auch hier bei Amazon im Abo
+ kein Registrierungszwang und "sektenähnliches" Verkaufskonzept wie bei Nespresso
+ Starterset - mit rund 24 Kapseln ist mit dabei, zum durchprobieren
+ Bedienung - einfach, schnell und nochmal einfach

- Wassertank - entwas zu klein, 1,5l sollten es schon sein
- Programmierfunktion - leider nach dem Ausschalten wieder weg (oder ich stell mich zu dumm an)

Tip: Benutzt gefiltertes Wasser, dann bleibt die Maschine länger kalkfrei und der Espresso lecker.

KAUFEMPFEHLUNG!!!
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2012
Einfach nur phantastisch. Habe heute, gestern bestellt, meine Favola bekommen und bin vollkommen begeistert: das Styling, die Verarbeitungsqualität und natürlich die Funktionalität sind absolut perfekt.
Auspacken, aufstellen, anschließen, Reinigungsdurchlauf und dann den ersten Espresso!! Crema, Geschmack, Schnelligkeit - es war ein Erlebnis. Prima!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2012
Eine der besten Espressomaschinen, welche wir bisher besessen haben. Geschmack und Crema ein Traum. Sehr schnell in der Wasser aufbereitung. Auch die Programmierung des Füllstandes hat ohne Probleme funktioniert. Lieferung super. Jederzeit wieder
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Ich habe die AEG favola plus LM 5200 beim Media Markt um € 97,-- im Abverkauf erstanden. Ich bin vollauf zufrieden! Sie macht erstklassigen Kaffee, und der Milchaufschäumer funktioniert auch sehr gut. Nur ein kleiner Schwachpunkt: Der Wassertank ist etwas klein (0,9 Liter). Aber deswegen kein Punkteabzug. Sie lässt sich leicht bedienen und ist auch leicht zu reinigen. Klare Kaufempfehlung (trotz Wassertank)!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2013
Super Preisleistungsverhältnis gegenüber anderen Padmaschinen. Werde mir noch eine Maschine kaufen. Problemlose Bedienung
Der Wasserfilter ist ein praktisches freies Zubehör.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2012
Einfache Handhabung, Kaffee schmeckt lecker.
Leider läuft unten aus dem Gerät mindestens genau so viel Wasser heraus, wie Kaffee in die Tasse. Auch beim Milchaufschäumen läuft unten Wasser heraus. Habe das Gerät am 2.07.2012 für 111,31 € bei Amazon gekauft. Heute kostet sie nur noch 49,99 €! Auch für den Preis würde ich die Favola LM 5200 nicht kaufen, die Pfütze unter der Maschine nervt!
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)