Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 6. Mai 2012
Nach einigen enttäuschenden Erfahrungen mit Amazon-Lebensmitteln in der jüngsten Vergangenheit ist der Wiener Griessler endlich wieder ein richtiger Lichtblick :).

Am Wochenende überkam es mich spontan: ich habe den ersten, zu 100% selbst hergestellten Apfelstrudel meines Lebens gezaubert, weil ein paar Äpfel verwertet werden mußten und es eine gute Gelegenheit war, meine Neuerwerbung auszuprobieren. Wiener Griessler ist für Strudelteig wirklich sehr gut geeignet. Man kann den Teig prima ziehen und er reißt auch nicht so schnell. Ermutigt durch das Strudelergebnis habe ich mich dann auch an Yufka und Börek gewagt. Auch das funktionierte wunderbar.

Und weil ich gerade im Koch- und Backrausch war, habe ich dann auch noch Baguette mit diesem Rosenmehl gebacken. Funktioniert auch gut. Der Teig hat einen guten Stand nach den Faltvorgängen und im Ofen gehen die Teiglinge super auf. Baguette aus französischem T65, der mediterranen Mehlmischung von Teetraeume oder aus mit etwas Gluten aufgepeppten, deutschen 550er ist für mein Empfinden aber besser.

Nährwertangaben auf der Verpackung (pro 100 g):
Brennwert: 344 kcal
Eiweiß: 10 g
Kohlenhydrate: 72,3 g
davon Zucker: 0,7 g
Fett: 1,0 g
davon gesättigte F.: 0,1 g
Ballaststoffe: 2,8 g
Natrium: 0,001 g

Erwähnenswert ist, daß das mir gelieferte Mehl (Anfang Mai 2012) bis Sept 2013 haltbar ist.

Update 8.8.12
----------------
Weil der Apfelstrudel des 1. Versuchs so wunderbar gelungen war, habe ich mich zwischenzeitlich auch an "Pastizzi" aus Malta gewagt. Der Teig (Strudelteig mit wenig Öl und etwas Essig) und das Backergebnis waren war einfach nur gut. Mit Butter als Trennfett schmeckt es auch viel besser als die "Convenience-Variante" aus normalem Blätterteig. Ein Versuch lohnt wirklich. Original-Zubereitungstipps sind auf youtube zu sehen. Wem das zu kompliziert erscheint: mit Nudelwalze geht auch es prima. Teig dünn auswalzen (Stufe 7 bei Kenwood), Bahnen mit den Händen dünn mit sehr weicher Butter bestreichen, dann Bahnen in der Breite so dünn wie möglich ausziehen und anschließend leicht ziehend (macht die Bahnen noch dünner) aufrollen. Ein paar Stunden kalt stellen. Weiterverarbeiten wie auf youtube oder lamiacucina zu sehen.
PS
Wer sich die Zubereitungstipps auf den genannten Webseiten angesehen hat: man muß bei der Herstellung nicht den Weltrekord in der Bahnenlänge brechen ;). Es funktioniert auch sehr gut mit kürzeren Teigbahnen und in kleineren Küchen. Man kann die Teigbahnen nacheinander auf dieselbe Rolle wickeln. Das macht man so lange bis die Teigrolle die richtige Stärke hat.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
mit dem Mehl gelingt einfach alles! Das kann man guten Gewissens weiterempfehlen! Das schreibt eine langjährige Hausfrau! Also los und backen
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Beste Qualität, klumpt nicht, muss nicht gesiebt werden, immer streufähig. Das Gebäck wird wunderbar locker, Hefeteige gehen besonders gut auf. Für mich nur noch dieses Mehl !
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)