Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Hier klicken designshop Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,74 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Dezember 2011
2011 war wieder eindeutig ein Jahr für >Hed Kandi<. Das britische Label hat in diesem Jahr, man höre und staune, zehn Alben herausgebracht und bleibt damit weiterhin weltweit die Nummer eins der Dance-, House- und Mix-Samplern überhaupt. Die Cover Artworks der CDs wurden wieder unverkennbar von >Jason Brooks< in äußerst ansehnlichen Cover Illustrationen in Szene gesetzt. Neben MP3-Downloads und u.a. den CD Klassikern >Twisted Disco<, >Beach House< oder >Disco Heaven< führte uns die Hed Kandi >World Series< nach Miami und Barcelona. DJs haben insbesondere im Sommer auf den Balearen und zuletzt zum Jahreswechsel in Barcelona die Tanzflächen mit >Kandi-Knaller< zum Beben gebracht und begeisterten unzählige Fans des Record-Labels.

Im Oktober 2011 ging es mit der Hed Kandi >World Series< zur zweitgrößten Stadt nach Spanien, nämlich nach Barcelona. Das Album liefert auf zwei CDs mit 30 Tracks und einer Spielzeit von ca. 155 Minuten zwei DJ-Mixe ab.

CD eins wurde von >Greg Meyer< gemixt und vermittelt durch eingemischte Gitarren- und Flamencoelemente tatsächlich einen spanischen Flair. Bereits der Opener und das bereits so oft präsentierte >Keep On Jumping< von >The New Iberican League< und u.a. >By The Way You Dance< von >Belocca & Soneec< liefern hier die unüberhörbaren Disco-Highlights ab. >Greg Meyer< liefert für mich auf der ersten Platte des Samplers ein äußerst hörbarer und abwechslungsreicher Mix ab. Nach Hören der ersten CD war meine Erwartung auf CD zwei enorm groß, denn diese wurde von >Sam Cannon< in Szene gesetzt. Doch leider wurde ich enttäuscht, denn der Mix bringt unüberhörbar dumpfe Computerbeats und lästige Vokaleffekte zum Vorschein und hinterlässt für mich keinen musikalischen Höhepunkt. Man könnte die Annahme haben, dass es sich hier um einen nicht endenden Dubmix handelt.

Schon merkwürdig, bei den >World Series< Alben bin ich immer etwas skeptisch, denn diese entsprachen bisher nie meiner vollen Erwartung. >World Series Barcelona< fällt jedoch nur teilweise durch's Raster, denn wie bereits benannt ist CD eins für mich diesmal ein Hörgenuss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Hallo miteinander,

erst mal ein kurzes Resumee über die enthaltene Musik:

CD 1 abwechslungsreiche Balearic-House Stücke mit originellen Einfällen für den besonderen Geschmack neben dem Mainstream.
CD 2 deutlich eintöniger in den Arrangements. Nur für wirkliche Freunde von minimal Club-House.

Aber jetzt ACHTUNG:
Ich habe die CD zweimal NEU von unabhängigen Anbietern gekauft.
Beide machten mir bei BEIDEN CDs Probleme ab Track 13.

Erst wurde die Tonqualität schlechter. Hörte sich an wie eine Mischung aus Rauschen und ganz feinen Aussetzern.
Die Fehler wurden dann immer schlimmer, bis der Player das Abspielen komplett verweigert hatte.
Aufgetreten bei einem Denon DJ Player und meinem Autoradio.

Kennt jemand von euch ähnliche Probleme mit dieser CD Produktion?
Habe nämlich eine fehlerhafte Serie bei der Pressung in Verdacht -> Dann wäre eine Reklamation direkt beim Label angesagt!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2012
Wie immer hat Hed Kandi einen sehr schönen Mix veröffentlicht. Auch wenn die meisten Titel nicht dem allgemeinen Pop entsprechen, kommt ein schöner House-Klang durch die Lautsprecher, der durchaus tanzbar ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden