Kundenrezensionen


340 Rezensionen
5 Sterne:
 (271)
4 Sterne:
 (50)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marios grandioses Comeback in 3D!
Endlich!! Endlich gibt es einen waschechten Mariotitel für den 3DS. Und wie wir alle darauf gewartet haben. Nach Hits, wie "Ocarina Of Time" und "Star Fox 64 3D" geht es nun für den wohl berühmtesten Klempner ins Abenteuer. Dabei setzen die Macher auf eine perfekte Mischung aus 2D und 3D Jump 'N Run. Quasi ein Mix aus "Mario 64" und "Super Mario Bros.", der...
Veröffentlicht am 22. November 2011 von Sebastian Schlicht

versus
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Mario stolpert durch`s 3D Land
Leute, die sich dieses Spiel kaufen und ein wenig Spannung erhalten wollen, sollten sich meine Rezension nicht bis zum Ende durchlesen, da ich hier auch über den späteren Spielverlauf schreiben werde.

Also, erstmal Allgemeines: Alle (na ja, die meisten) werden wohl sehr auf Marios 3DS-Einstand gespannt gewesen sein, so auch ich. Ich habe mir das Spiel...
Veröffentlicht am 12. April 2012 von J. Pollmann


‹ Zurück | 1 234 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marios grandioses Comeback in 3D!, 22. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Endlich!! Endlich gibt es einen waschechten Mariotitel für den 3DS. Und wie wir alle darauf gewartet haben. Nach Hits, wie "Ocarina Of Time" und "Star Fox 64 3D" geht es nun für den wohl berühmtesten Klempner ins Abenteuer. Dabei setzen die Macher auf eine perfekte Mischung aus 2D und 3D Jump 'N Run. Quasi ein Mix aus "Mario 64" und "Super Mario Bros.", der mehr als nur eine Überraschung auf Lager hat.

Die Story ist so simpel, wie eh und je: Peach wird von Bowser entführt und Mario muss... sie retten. Ok, verstanden.

Doch das Prinzip veraltet einfach nicht, immer wieder schafft es Nintendo die Entführung und den Drang Peach zu retten neu aufleben zu lassen. So also geht es wieder einmal darum Bowsers Herrschaft zu stürzen.
Um das zu schaffen gibt es unzählige Hilsmittel für Mario. Die allseits bekannten Items, wie den Pilz und die Feuerblume, aber auch ein Klassiker hat es endlich wieder in ein Spiel geschafft: Tanukimario zu deutsch, Waschbärmario. Dieser kann für eine kurze Zeit in der Luft schweben, zwar nicht mehr fliegen, wie in "Super Mario Bros. 3", aber das ist nicht weiter schlimm. Zudem gibt es auch den Bumerrang- Mario, der, wie der Name vielleicht schon verrät, seinen Gegnern Bumerrangs um die Ohren haut. Dann wäre da noch der Propellerkasten, mit dem man allerdings wirklich für eine kurze Zeit fliegen kann. Alles wundervolle und interessante Items, die alle ihre Vorteile haben, was das Spiel um einiges flexibler gestaltet.

So simpel das Spielprinzip ist, "Super Mario 3D Land" ist ein herausforderndes Game, das mich seit langer Zeit endlich wieder an meine Grenzen gebracht hat. Als erfahrener Mariospieler war ich besonders bei "New Super Mario Bros." vom sehr einfachen Schwierigkeitsgrad etwas enttäuscht. Doch hier bekommt man schon ab der Hälfte wirklich deftige Level, die es in sich haben, besonders die späteren Spezialwelten fordern einem einen hohen Frustrationsgrad ab.

Das Abenteuer ist, wie in den Klassikern früher in acht Welten mit jeweils sechs Leveln ausgestattet. Und diese werden im Verlauf immer anspruchsvoller, aber auch abgedrehter. Dabei gibt es wieder unzählige Fallen, Gegner und Hindernisse, die zu überwinden sind, zugleich sollte man immer versuchen Münzen, 1 UP- Pilze und die drei versteckten Sternenmünzen zu finden, besonders die letzteren sind unabdinglich für neue Level und Wege.

Der Mix aus 2D und 3D geht voll auf. Das Game spielt sich ungefähr so, wie "Mario 64", doch oftmals läuft, springt oder schwimmt man nur von links nach rechts. So erschafft Nintendo einen perfekten Mix aus Retro und Neu.

Die Steuerung ist flüssig und macht wieder alles richtig, auch wenn man sich an die etwas schwerfälligere Steuerung von Mario gewöhnen muss. Wenn diese allerdings beherrscht, gibt es Unmengen an Techniken und Angriffen, die unser kleiner, roter Freund ausführen kann.

Technisch ist das Spiel ebenfalls perfekt, die Nutzung des 3D- Effekts geht voll auf. Oft arbeitet das Spiel mit optischen Täuschungen, die man nur im 3D Modus erkennen kann, aber auch der reine Tiefeneffekt macht einiges her, wenn man Mario über waghalsige Schluchten steuert. Dazu eine wieder mal wunderschöne Optik, herrlich, warme Farben, tolle Animationen und einem tollen Sound. Vor Allem die Musik ist prächtig in Szene gesetzt, neben den neuen Melodien, gibt es alte Themen aus allen vorherigen Marioteilen, die neu aufgelegt wurden, grandios!

Einen Kritikpunkt muss ich leider anbringen: Der Überschuss an Leben. Geübte Spieler können schon in der ersten Welt bis zu 30 Leben einsammeln. Früher krallte man sich noch an höchstens zehn und musste bei jedem neuen Versuch drauf achten, auch ja nichts falsch zu machen. Hier allerdings wird man mit Extraversuchen vollgestopft, überall finden sich grüne Pilze und Unmengen an Münzen, sodass man keine Scheu davor hat, auch mal waghalsige Sprünge in Kauf zu nehmen, um an eine Sternenmünze zu gelangen. Zudem kann man nach fünf gescheiterten Versuchen den unbesiegbaren Tanukianzug erhalten und nach zehn Versuchen sogar das Level überfliegen. Ich spiele immer ohne diese Hilfsmittel, wenns mal nicht weitergehen sollte, denn mit diesen Items ist "Super Mario 3D Land" nicht wirklich eine Herausforderung. Ich hoffe, dass sich Nintendo in Zukunft am Schwierigkeitsgrad älterer Mariospiele orientiert, denn ein wirkliches Erfolgsgefühl hat man doch erst, wenn weiß, dass man das gerade beendete Level ohne Hilfsmittel geschafft hat.

Wie auch immer... Diese kleinen Punkte sind für mich aber nicht wirklich ausschlaggebend, denn das Spiel ist so oder so ein Brocken, an dem man lange zu beißen hat. Abwechlungsreiche Welten, mit vielen Items, Gegnern und Abenteuern, die einen vom 3DS nicht mehr losbekommen werden. "Super Mario 3D Land" ist purer Nintendospaß, den man sich nicht entgehen lassen sollte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Super Mario 3D Spiel? Das muss ich haben..., 18. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
... habe ich mir Anfangs gedacht und ich wurde nicht enttäuscht!

Es handelt sich um ein altbekanntes Jump and Run - Spiel. Natürlich alles in verrückten neuen Welten.

Der 3D - Effekt kommt sehr gut rüber. Aber auch hier sei gesagt das dies jeder anderst empfinden kann, wobei sich
Super Mario 3D Land auch in 2D spielen lässt.

Im Spiel kann Mario seine Outfits ändern, zum Beispiel als Waschbär damit kann Mario die Gegner auch mit dem
"Schwanz" :P platt machen oder das Mario in diesem Outfit länger durch die Luft schweben kann wenn er von
einer Erhöhung herabspringt.
Wobei manchmal auch die Gegner entsprechende Outfits anhaben.
Aber auch solche Späße das Mario mit einem Boomerrang werfen kann fehlen in dem Spiel nicht.

Die Musik im Spiel ist wieder Super Mario typisch, auch seine Sprüche wie: Juchee!

Die Story sollte mitlerweile jeden bekannt sein, Bösewicht Bowser hat Prinzessin Peach entführt und Mario versucht
diese zu retten.

Es gibt insgesamt 8 Welten mit je 4 bis 5 Leveln, die meiner Meinung nach ziemlich kurz sind wenn da nicht die großen Münzen wären.
Sternmedaillen: In jedem Level gibt es 3 große Münzen, die wirklich sehr gut versteckt sind, diese großen
Münzen sind für verstecke Levels sowie Bosskämpfe für die zwei letzten Welten.

Wenn man aber die kompletten 8 Welten durch hat, werden Spezialwelten geöffnet - mit neuen Levels, viel mehr Gegnern
und Herausforderungen, dies fällt weitaus anspruchsvoller als die ersten 8 Welten aus.
Die Welten sind aufjedenfall wieder sehr schön anzusehen.

Das Spiel ist injedemfall eine Kaufempfehlung für den 3DS Wert, vorallem demnächst für Weihnachten.
Aber auch große Kinder werden mit dem Spiel zufrieden sein.

Spoiler:
Das Spiel ist nach knapp sechs Stunden mit der Hauptkampagne fertig, dann folgen die Spezialwelten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen It's me Mario - nun aber in 3D, 25. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Kann jetzt (mit stolz geschwellter Brust ;-)) behaupten, das Spiel endlich zu 100% (Achtung SPOILER: alle 306 Goldmünzen, 1110 Leben gesammelt, alle Levels (dazu gehört auch die Spezialwelt) mit Mario UND Luigi mit goldener Zielflagge beendet, alle Bilder gesammelt und 5 glänzende Sterne auf der File) durchgespielt zu haben und möchte mal meine Meinung zum Spiel äußern:

Also viele haben hier schon den niedrigen Schwierigkeitsgrad angeprangert, der für Mario-"Profis" tatsächlich bis zum Ersten "Durchgang" durchwegs niedrig-Mittel ist...vorallem wenn man mit dem Tanooki-Anzug durch die ganze Levels quasi durchschwebt...auch die Suche nach den goldenen Münzen is relativ simpel gehalten und man kann sie, abgesehen von wenigen Ausnahmen, wirklich kaum verfehlen...

Nun zu den Levels selber: Sie sind Nintendo-like mal wieder absolut fantastisch gestaltet und haben viele kreative Stellen aufzuweisen. Die bunte aber trotzdem sehr gute Grafik hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Der 3D-Effekt (den ich zugegebener Maßen nicht so oft genutzt habe, da er manche Sprungpassage eher erschwert hat) is auch gelungen und sorgt grade in Levels, die aus der man aus großer Höhe springen muss für Begeisterung! Bei der Musik bin ich ein bisschen Pro und Contra: Einerseits bekommt man alte Klassiker aus vergangenen Mario-Spielen zu hören in oftmals verschiedener Variation, aber eben genau dieses hätte man durch einige komplette neue Musikstücke mehr besser lösen können!

Um nochmal auf den Schwierigkeitsgrad zu sprechen zu kommen: Der erste Durchgang hat mir (als alten Jump n' Run Hasen), abgesehen vom letzten Bowser-Level, so gut wie keine Probleme bereitet (auch das Einsammeln der Münzen hat meistens auch gleich beim ersten Mal geklappt), ABER danach (Spezialwelt) zieht der Schwierigkeitsgrad heftig an, bleibt aber trotzdem unter dem von Super Mario Galaxy 2 oder Sunshine (wie ich finde). Nur das allerletzte Spezialwelt-Level ist mit GROßEM ABSTAND das schwierigste im ganzen Spiel!!!!

Nun zu meinem Fazit:

Ein sehr gelungenes Spiel, welches den hohen Standards eines Mario-Jump n' Runs auf jeden Fall gerecht wird und die Fähigkeiten eines 3DS gut ausnutzt...ein bisschen weniger Recycling (musikalisch und was die immer gleichen Zwischenbosse angeht) und noch ein bisschen mehr neue Ideen, hätten dem Spiel sicherlich noch besser zu Gesicht gestanden...Nichtsdestotrotz für Mario-Fans ein absolutes MUSS und auch für die anderen 3DS-Besitzer eine klare Kaufempfehlung!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must-Have in jeder Nintendo-Sammlung, 21. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Das Spiel ist wirklich grandios gestaltet. Die Grafik ist bombastisch für einen Handhelden und der 3D-Effekt zeigt, dass dieser Schritt ein sehr guter war!

Zur Story braucht man ja nicht wirklich viel sagen, da sie so gut wie gar nicht vorhanden ist.
Wer Mario-Titel kennt, den interessiert das auch überhaupt nicht. Besonders geil finde ich, dass man vorher wieder Level auswählen kann. Das bedeutet, dass man die Konsole auch mal für 10 Minuten anmachen kann um einfach 2 Level zu spielen. Sowas ist perfekt für unterwegs. Mario 64 oder auch Galaxy waren ebenfalls absolute Toptitel, aber für unterwegs etwas komplizierter.

Das einzige, was mich bislang etwas gestört hat, war der niedrige Schwierigkeitsgrad. Auf der anderen Seite verstehe ich das aber auch, weil solche Spiele auch jüngere Generationen spielen können sollten. Ich bin mit Mario und dem SNES aufgewachsen, und das soll auch den Kiddies von heute möglich gemacht werden. Deshalb muss man halt auch den Schwierigkeitsgrad etwas nach unten drehen.

Ich finde das Spiel unglaublich gut und freue mich über diesen Kauf. Nächste Woche kommt noch Mario Kart hinzu - ich freue mich! :)

Weiter so, Nintendo!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Mario-Titel, der es faustdick hinter den Ohren hat, 21. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Dieses Spiel ist wirklich genial! Nach langer Wartezeit kaufte ich mir nun endlich das neue Super Mario 3D Land.

Story: Typisch für alte Mario-Titel (gut so). Peach wird wie immer von Bowser entführt und Klempner-Mario muss sie retten.

Grafik: BOMBASTISCH! In 3D sieht Mario wirklich so gut aus wie nie zuvor! Das bisher erste Spiel das sich lohnt in 3D zu Spielen. Manchmal sind optische Täuschungen im Spiel versteckt, die man nur mit 3D-Effekt erkennen kann. Hier hat Nintendo sich wirklich Mühe gegeben. Spitze!

Power-ups: Einmal wäre da der endlich zurückgekehrte Tanuki(Waschbären)-Anzug. Wie ich finde das beste Power-up, da man mit ihm größere Strecken durch die Luft segeln kann und Gegnern eins auf die Birne hauen kann. Dann wäre da der Feuer-Anzug mit dem man Feuerbälle weiter werfen kann als mit dem anschließend erwähnten Bumerang-Anzug. Bumerang-Anzug: Mit ihm kriegt man einen blauen Koopa-Panzer und natürlich den Bumerang. Leider kann man den nicht so weit werfen wie die Feuerbälle. Propeller-Box: Nützt für mich nicht wirklich viel, da man sie nicht verstauen kann und sie nur in ganz wenigen Leveln vorkommen. Unbesiegbarkeitsanzug und B-Flügel: Wenn man permanent nicht weiterkommt in einem Level, erscheint erst das Gold-weiße Unbesiegbarkeitsblatt. Finde ich persönlich sehr nützlich, falls man wirklich nicht mehr weiter weiß. Wenn man danach immer noch nicht weiterkommt, erscheint ein Flügel mit einem B drauf. Der bringt einen direkt zum Zielpfahl. Für mich nicht wirklich nützlich, weil dann wirklich der "Reiz des Unbezwingbaren" weg ist.

Musik: Außer in den Bowser-Leveln nicht wirklich atmosphärisch, was jedoch für mich kein großer Nachteil ist. Trotzdem ist die Musik toll durchdacht und wirklich passend zu Mario.

Gameplay: Hier kommt durch das Schiebepad sehr viel Präzision zur Sache. Die meisten Knöpfekombinationen für Tricks bringen nicht wirklich was. Jedoch ein tolles Plus für welche, die gerne mit Mario irre Stunts vollführen möchten. Das Springen und Schweben mit dem Tanuki-Anzug macht wirklich Spaß und hilft einem in fast allen Leveln.

Levelstruktur: Die Level sind sehr bunt, schön und liebevoll gestaltet. Manche Level sind nach Themen strukturiert. Zum Beispiel die Geisterlevel oder die altbekannten finalen Bowser-Boss-Level. Nur das finden von allen Sterntalern macht mir manchmal zu schaffen. Sie sind sehr gut versteckt. Etwas zu leicht, das ganze durchzuspielen (ich bin bei Welt 8, muss jetzt allerdings 100 Sterntaler sammeln, um das nächste Bowser-Level freizuschalten:-)

Fazit: Ein wirklich rundum wahnsinnig cooles Spiel und ein Mario, der mal wieder toll aussieht und es faustdick hinter den Ohren hat. Das bisher beste Spiel für den 3DS!

P.S. Ich freu' mich schon auf Mariokart 7.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Super Mario 3D Land, 25. Mai 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Positives:

Ein grandioses Spiel von Nintendo, da ich schon immer Nintendo Fan bin und es auch immer bleiben werde, war dieses Spiel natürlich ein muss für mich.
Und ich wurde im keinen Falle enttäuscht.
1. Spieldauer mega ausreichend (Wenn mans durchgespielt hat gibts viele Überaschungen)
2. SpielSPaß mega geil da reichen keine 5 Sterne
3. 3D Effekt verstellbar in die Tiefe und ob der 3D Effekt rauskommen soll, wurde super umgesetzt
4. Design der Welten bombastisch, keine Welt sieht wie die andere aus.
5. Endlich wiedermal ein Tanokkie schwanz zum gleiten :D

Negatives:

Konnte ich nichts herrausfinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mario is back - endlich auch auf dem 3DS, 18. November 2011
Von 
Chaz0r - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Nintendo schickt ihren Klempner wieder los, dieses mal auf dem 3DS. Das wurde auch langsam Zeit, denn so toll das Gerät auch ist, gute Spiele konnte man an einer Hand abzählen. Super Mario 3D Land ist der Auftakt zu einer Reihe von Nintendoeigenen Spielen, auf welcher 3DS besitzer sicherlich sehnlichst warten. Kann das Spiel denn nun auch überzeugen?

Story: Ja...mal ganz ehrlich, wer erwartet in einem Mario eine tiefgehende Story? Peach wurde wieder von Bowser entführt, Mario muss sie retten. Aber darauf kommt es ja auch in einem Mario Spiel eigentlich nicht an.

Grafik:
Ist wunderbar und zeigt jetzt schon wozu der 3DS in der Lage ist. Das Spiel erreicht zwar nicht die Perfektion eines Super Mario Galaxy, steht aber, so wie ich das sehe, deutlich über Super Mario Sunshine auf dem Game Cube. Alles ist wieder kunterbunt, die Models sind schön, Lichteffekte ansehnlich, wenn auch nicht so genial wie in den Galaxy spielen, aber das erwarte ich auf einem Handheld auch nicht. Man kann aber sagen, dass es sehr sehr gut aussieht.

Sound:
Hier haben wir typisches Mario. Die Musik und viele Teile der Soundeffekte stammen aus alten Mario-Spielen, wurden aber modernisiert. Das klingt gut, das passt und gibt sogar noch Retrofeeling. Sehr schön!

Gameplay:
Der wohl wichtigste Punkt in einem Mario Spiel und hier stimmt mal wieder fast alles! Super Mario 3D Land ist komplett anders aufgebaut als Super Mario 64. Sunshine oder die Galaxy Teile. Es ist wesentlich linearer und erinnert somit ein wenig an die alten Side-Scroller bzw New Super Mario Bros. Allerdings haben wir hier keinen Side-Scroller, sondern ein Spiel, in dem man sich immernoch in alle Richtungen bewegen kann. Was Nintendo damit erreicht ist ein quasi modernisiertes Retro-Mario, was ich persönlich sehr, sehr cool finde. Erweitert wird dieses Retro-Feeling durch Gameplaymechnakiken aus alten Teilen, welche in den 3D-Marios bisher gar nicht vorgekommen sind. Das beinhaltet aber nicht nur die Gameplaymechaniken, sondern auch Welten, Gegnertypen und Items. Der Waschbärenanzug aus Super Mario Land 3 hat es beispielsweise auch ins Spiel geschafft. Für Spieler, welche die alten Spiele vom NES und SNES nicht kennen, kommen also zum Teil neue Gameplaymechaniken zum Einsatz, die sie nicht kennen. Kenner der alten Teile werden sich denken "Ah, das kenn ich daher", werden aber durch die modernisierte Umsetzung auch ihren Spaß haben!
Es sei aber gesagt, dass der Schwierigkeitsgrad der 8 Welten mit insgemt 36 Level nicht sehr hoch ist und wenn man wirklich mal nicht weiterkommt, kriegt man ein dauerhaftes Unverwundbarkeitsitem und im Extremfall ein Item, welches einen direkt ans Ziel befördert. Auch das Zeitlimit der Levels, so wie die Anzahl an Leben, die man bekommt, ist mehr als üppig. Dazu kommt, dass die Level auch alle recht kurz sind. Hat man diese Level alle geschafft, kommen aber nochmal Speziallevel zum Vorschein, welches ein Ganzes stück knackiger sind. Hier werden Veteranen der Serie auch etwas mehr gefordert. Insgesammt funktioniert das auch wohl recht gut, denn so hat mein ein Spiel, was man zu einem Teil genießen kann und zum anderen Teil auch noch etwas fordert. Ein wenig schwieriger hätte ichs mir dennoch gewünscht.
Neben den normalen Rätseln geselen sich auch noch Rätselboxen dazu, welche zwar nicht viel mit Rätseln zu tun haben, aber dennoch ganz lustig sind. Man muss in einer bestimmten Zeit alle Items sammeln, was manchmal zum Teil fordernd ist. Diese Level kann man per Streetpass mit anderen Spielern tauschen. Spielt man ein getauschtes Level, sieht man noch den Rekord des anderen Spielers, den man natürlich versuchen kann zu brechen.
Einen Multiplayermodus gibt es nicht, was ich in diesem Fall positiv anmerke. Es würde hier einfach kein guter Multiplayermodus passen und da ist mir ein fehlender Multiplayer in einem guten Spiel, wie ein aufgezwungener, schlechter Multiplayermodus.
Items gibt es zahlreiche bekannte, aber auch ein paar neue, welche sich gut ins Spiel integrieren. Hier wird man auch viel Spaß haben.

Das 3D:
Super Mario 3D Land ist ein Spiel, welches man wirklich in 3D spielen sollte. Der Effekt ist spitze! Und durch die dritte Dimension funktioniert das Springen auf bestimmte Blöcke oder Plattformen um ein vielfaches präziser, als wenn man den 3D Regler nach unten stellt. So muss der 3D Effekt genutzt werden! Zudem sollte man erwähnen, dass das Spiel 2 3D-Stufen anbietet neben dem normalen 3D-Regler des 3DS: Der eine setzt den 3D-Effekt eher in die Tiefe, wärend bei dem anderen das Ganze eher in den Vordergrund geht. Muss man selbst gucken, welches man schöner findet. Ansehnlich sind sie auf jeden Fall beide.

Fazit: Super Mario 3D Land ist klasse! Es ist typisches, Mario Gameplay was wieder nur voll von Innovation ist. Einen halben Stern Abzug würde ich wegen dem Schwierigkeitsgrad und der Länge der Level geben. Da es aber bei Amazon keine halben Sterne zu vergeben gibt, runde ich auf 5 Sterne auf, denn insgesammt ist das Spiel einfach nur sehr, sehr gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Spiel mit nur wenigen Schwächen, 31. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Nachdem ich bereits einige wirklich gelungene Titel mit meinem Nintendo 3DS XL gespielt hatte (u.a. Luigi’s Mansion 2, Mario Golf: World Tour), war nun dieses Game an der Reihe: Super Mario 3D Land. Ich erwartete ein klassisches Mario-Jump & Run im Stil von „Super Mario 3D World“ für die Wii U.

Und enttäuscht wurde ich nicht. „Super Mario 3D Land“ ist ein ordentlicher Mario-Titel, wenn auch mit der ein oder anderen Schwäche.

Zur Story müssen wohl nicht viele Worte verloren werden: Peach wird entführt, Mario muss sie retten. Punkt. So war es und so wird es wahrscheinlich immer sein.

Während seines Abenteuers hat der Klempner diesmal bemerkenswert viele Level der gleichen Sorte vor sich: Meiner Meinung nach ähneln sich die meisten Level in ihrem Stil. Während „Super Mario 3D World“ für die Wii U sehr viele unterschiedliche Level bot, die verschiedene Fähigeiten erforderten, ist es bei „Super Mario 3D Land“ oft nur das klassische „Springen und Laufen“, was verlangt wird. Wer bereits einige Mario-Jump & Run’s gespielt hat, wird wissen, was ich meine. Diese Ähnlichkeit sehe ich allerdings absolut nicht negativ, da ich diese Art der Level schon immer am liebsten mochte.

Des Weiteren sticht mal wieder die äußerst farbenfrohe und detailverliebte Gestaltung der Welten hervor, die man von einem Mario-Spiel zwar gewohnt ist, ich jedoch nicht müde werde, zu erwähnen. In der heutigen Zeit, wo einem Spiele (meist auf dem Smartphone) z.T. gratis „hinterhergeworfen“ werden, behaupte ich, dass gerade Jüngere ein hochwertiges und detailreiches Spiel kaum noch richtig zu schätzen wissen. Und natürlich ist der Preis von ca. 35€ für „Super Mario 3D Land“ (jetzt noch, fast 3 Jahre nach Release) für ein „kleines“ Spiel auf mobiler Konsole happig, aber man bekommt hier schließlich auch etwas geboten.

Insgesamt kann man sagen, dass „Super Mario 3D Land“ ein schöner Jump & Run-Titel der Mario-Reihe ist. Man bekommt, was einem versprochen wird und die Spielzeit halte ich für angemessen, zumal ich nicht der Typ bin, der an einem Handheld mehrere Stunden am Stück spielt. Somit unterhält mich dieses Werk nun bereits seit mehreren Wochen.

Trotz des ganzen Lobes reicht es für mich nicht zu einer 5 Sterne-Bewertung, da es leider auch einige Kritikpunkte gibt:

Viele Rezensenten loben den 3D-Effekt . Ich weiß nicht, ob es vielleicht an falscher Wahrnehmung meinerseits liegt oder daran, dass es sich um ein relativ frühes Spiel der Konsole handelt, aber ich finde den 3D-Effekt nicht besonders gut. Gerade im Vergleich zu Spielen wie „Luigi’s Mansion 2“ oder „The Legend of Zelda: A Link Between Worlds“ fehlt es bei diesem Spiel m.E. an Tiefe. Außerdem fehlt es ein wenig an Schärfe, was aber wahrscheinlich am „XL“ meines 3DS liegt.

Ebenso finde ich es schade, dass es keine Secet Exits gibt (oder sie sind verdammt secret, jedenfalls habe ich bis jetzt, Welt 6, keinen einzigen gefunden). Solche gehören für mich einfach zu einem Mario-Spiel dazu und in diesem fehlt dieses Element.

Mit diesem Tanuki-Item kann und werde ich mich auch nicht anfreunden. Aber ich habe mich in den letzten Jahren an es gewöhnt. Wer es benutzen möchte, soll es tun, aber es verfehlt für mich schlicht den Sinn des Spiels: Es kann doch keine Freude über den Abschluss eines Levels mit diesem Hilfsmittel aufkommen.

So komme ich zu dem Fazit, dass „Super Mario 3D Land“ ein toller Titel für den Nintendo 3DS ist. Man bekommt, wie man es von der Mario-Serie gewohnt ist, Jump & Run auf höchstem Niveau. Der 3D-Effekt ist meiner Meinung nach nicht so gelungen wie in neueren Spielen, aber dem Spielspaß tut dies keinerlei Abbruch. Wer ein schönes „Super Mario“-Game auf mobiler Konsole spielen möchte, ist mit diesem Titel sehr gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nintendo hat wieder gezaubert!, 22. November 2011
Von 
SaiBot (Hessen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Für den 3DS ist hier ein weiterer Must-Have Titel erschienen. Super Mario 3D Land hat meine Erwartungen wirklich übertroffen!

Ok, zur Story muss man nicht viel sagen. Bowser entführt Prinzessin Peach und Mario muss sie wieder mal befreien. Punkt, mehr braucht es auch nicht um hier Spaß zu haben!

Grafisch zeigt es sich fröhlich bunt wie eben ein Mario Jump&Run sein muss. Der 3D Effekt ist wunderbar umgesetzt und zu keinem Zeitpunkt unangenehm.

Die einzelnen Level sind sehr abwechlungsreich gestaltet und laden zum erkunden ein (wenn auch bei weitem nicht so wie bei Mario 64 oder Mario Galaxy. In 3D Land kann man sich nicht verlaufen). Ziel in jedem Abschnitt ist es, 3 große Münzen zu finden und am Ende die Fahnenstange zu erreichen. Der Schwierigkeitsgrad hat eine angenehme Kurve, für Kenner wird es aber erst in den späteren Abschnitten etwas spannender.

Die Melodien im Spiel sind richtige Ohrwürmer, man erwischt sich öfter mal beim pfeifen ;-) Auch hier hat Nintendo wieder gute Arbeit geleistet.

Kritisieren könnte ich vielleicht die etwas zu kurz geratenen Level. Doch muss man bedenken, das es sich hier um ein Spiel für unterwegs handelt. Somit geht der Umfang von zusammengefasst ca 10 Stunden absolut in Ordnung! Wer stundenlange und fordernde Mario Action will greift zu Super Mario Galaxy 2 oder New Super Mario Bros (beide für Wii) ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Mario stolpert durch`s 3D Land, 12. April 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Leute, die sich dieses Spiel kaufen und ein wenig Spannung erhalten wollen, sollten sich meine Rezension nicht bis zum Ende durchlesen, da ich hier auch über den späteren Spielverlauf schreiben werde.

Also, erstmal Allgemeines: Alle (na ja, die meisten) werden wohl sehr auf Marios 3DS-Einstand gespannt gewesen sein, so auch ich. Ich habe mir das Spiel auch gekauft, es eingelegt und losgespielt.

Die Story: Wer kennt sie nicht: Bowser entführt Peach und Mario muss sie retten. SEHR kreativ, aber komischerweise immer noch motivierend. 5/10 Punkten

Der Spielspaß: Der ist sehr hoch, trotz ein paar Macken, die ich in den folgenden Punkten näher beschreiben werde. 9/10 Punkten

Die Grafik: Die Grafik ist mario-typisch bunt und ruckelfrei. Ein paar Details mehr hätten aber auch nicht geschadet. 8/10 Punkten

Der Sound: Der Sound ist ebenfalls mario-typisch, aber die Melodien wiederholen sich mit der Zeit. 7/10 Punkten

Die Steuerung: Die Steuerung ist gut, auch wenn dank der ab und zu bockigen Kamera der ein oder andere Sprung ins Niemandsland geht. 8/10

Die Motivation: Ist vorhanden, da !ACHTUNG! !KÄUFER, DIE SICH NOCH EIN WENIG SPANNUNG BEWAHREN WOLLEN, SOLLTEN DIESEN TEIL ÜBERSPRINGEN! !ACHTUNG! es nach dem Endboss in Welt 8 noch 8 weitere SPEZIALWELTEN gibt (allerdings sind diese teilweise haarsträubend schwer). 9/10 Punkten

Der 3D-Effekt: Soll ja so toll sein, ist aber durchschnittlich und hilft eigentlich nur bei den optischen Täuschungen weiter (und die sind selten). 6,5/10 Punkten

Mehrspieler???: Nein, den gibt es im Gegensatz zu NSMB DS leider nicht. 0/10 Punkten

Die Gegner: Es gibt kaum neue (Tinten-Piranha, Stapel-Gumba, langsame Biene, münzenspuckender Frosch, Sandmaul und Waschbär-Versionen von einer Handvoll Gegner, um die meisten zu nennen).
6/10 Punkten

Die Endgegner: Was macht schlechte Endgegner aus?:
a)sie sind schwach
b)sie variieren kaum
c)es wurden Screenshots gezeigt, die einem falsche Hoffnungen machten
d)alles zusammen?
Auf die Endgegner von Super Mario 3D Land trifft Antwort d) zu. Es gibt 3 verschiedene:
-Bowser
-Koopaling A (Junge)
-Koopaling B (Mädchen)
Koopaling A und B treten übrigens ab und zu zusammen auf
Im Voraus wurde ein Screenshot von Koopaling A gezeigt, und so dachte man, man müsse wie in NSMB Wii gegen die 8 verschiedenen Koopalinge kämpfen, aber nix da! 5/10 Punkten

Die Power-Ups: Sind gut, aber nicht allzu viele (Pilz, Feuerblume, Bumerangblume, Propellorkiste uuund der WASCHBÄRANZUG!). 7,5/10 Punkten

Der Schwierigkeitsgrad: ist in den ersten 8 Welten viel zu niedrig, in den zweiten 8 Welten teilweise viel zu hoch. 6/10 Punkten

Die Welten: Es gibt leider keine Abzweigungen und versteckte Level mehr, auch die Sternenmünzen sind zu leicht zu finden. 5/10 Punkten

Sonstiges: Man bekommt viel zu viele Leben (schlecht) 3/10
Es gibt 3 Spielstände (gut) 8/10
Rätselboxen (interessant, aber eintönig) 7/10
Street Pass (`` ``) 7/10

Zusammenfassung:+MARIO!
+Umfang
+interessante Neuerungen
+gute Grafik
+guter Sound
+hoher Spielspaß

odieWelten
oRätselboxen und Street Pass
oPower-Ups

-Schwierigkeitsgrad
-Endbosse
-man bekommt zu viele Leben

GESAMT: Ein gutes, aber nicht berauschendes Mario-Spiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 234 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS]
Super Mario 3D Land - [Nintendo 3DS] von Nintendo (Nintendo 3DS)
EUR 33,41
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen