Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Produkt im Freeride-Bereich
Nach einigem Hin- und Her (und etlichen Vergleichen zwischen "GoPro" und "Contour") habe ich mich für die Contour ROAM entschieden, da sie meinen Einsatzbereichen am ehesten entgegenkommt (Einsatz: Snowboarden, jegliches Gelände // Mountainbike, Cross; Anbringung: Snowboardhelm seitlich // Radhelm bzw. Lenker).

Gleich vorab: Preis-Leistung...
Veröffentlicht am 26. Februar 2012 von Oli Volk

versus
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Kamera aber
Ich wollte die Kamera am Motorrad einsetzen habe mich aber entschieden, sie wieder zurückzuschicken:

+ Bildqualität: ziemlich gut für eine so kleine Kamera, schwächelt nur bei schlechtem Licht etwas
+ Bedienung: absolut simpel, auch mit Handschuhen gut zu bedienen
+ einige Halterungen im Lieferumfang
+ robust und wertig...
Veröffentlicht am 25. März 2012 von Jan Michael


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen 5 Sterne, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Man könnte einen Aufsatz über die Contour Kameras schreiben. Ich möchte nur kurz und knapp ein paar Erfahrungswerte erwähnen.
Die meisten entscheiden sich entweder für eine GoPro oder eben für eine Contour. Ich hab mich wegen der "bescheidenen" Optik der GoPro für die Contour
entschieden und wurde nicht entäuscht. Verarbeitung und Qualität ist spitzenklasse. Den Aufnahmen und den Montagemöglichkeiten werden so gut wie keine
Grenzen gesetzt. Ich selbst hab die ROAM und die GPS, wobei die Bildqualität bei der GPS etwas besser und heller ist (eh klar ist auch teurer)!
Gute Beleuchtung ist bei der ROAM immer von Vorteil, bei Tageslicht aber überhaupt kein Problem ... Kann die Kamera nur jedem Actionfilmer empfehlen
und von den billigactioncams die zur Zeit modern werden nur abraten!!! Qualität kostet zwar aber rentiert sich und die Kamera hält vermutlich mehr aus
als so mancher zu filmen vermag!!! Von mir 5 Serne und ein dickes DANKE an CONTOUR!

Details sind der Produktbeschreibung zu entnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lange getestet und für gut befunden, 20. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Die Contour Roam ist wirklich eine spitzen Helmkamera. Ich benutze die Kamera beim Fahrrad und beim Skifahren. Die Videos sind bei jeder Lichtsituation einfach spitze. Durch den großen Schalter auf der Oberseite, lässt sich Kamera auch mit dicken Handschuhen bedienen. Durch ein Piepen bestätigt die Kamera das Einschalten und das Ausschalten. Die Kamera hat auch noch Led s welche über den Akkustand und den Speicherstand hinweisen. Das Objektiv ist drehbar wodurch man immer gerade Aufnahmen macht. Durch den hinteren Taster betätig man einen Laser der ca.20Sec.leuchtet womit sich die Linse ausrichten lässt und man weiß wohin man Filmt.
Ich habe die Kamera an meinen Helmen mit den mitgelieferten Klebepad s befestigt und sie halten extrem gut. Auch nach mehrere stürzen auf die Kamera, hat sich weder der Pad gelöst noch hat die Kamera schaden davon getragen.
Sie liegt sehr dich am Helm an und ist kaum zu spüren.
Ich ziehe sie dem gerade wegen dem letzten Punkt den Konkurrenzprodukten vor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Bedienung, sehr gute Videos, 17. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Habe die Contour Roam zum Preis von 171 € erworben und war sehr skeptisch, was die Qualität der Videos angeht.
Da ich sonst im Fotobereich mit Profiequipment arbeite, was meist eher kompliziert in der Handhabung ist, habe
ich mich bewußt für ein einfaches Bedienkonzept entschieden, um nicht vom eigentlichen Geschehen abgelenkt zu
werden. Ich nutze die Kamera an meinem Cruiser, um Strecken zu dokumentieren und im Kajak, während des Urlaubs,
um einige bewegte Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.

Die Kamera wird in einem Acrylglas-Case geliefert, was auch das Mini-USB-Kabel, die Objektivabdeckung und noch
die eine oder andere Speicher-Karte aufnimmt, Sehr praktisch, so bleibt beim Transport alles zusammen.
Der Kamera liegt keine Speicherkarte bei, also unbedingt eine mitbestellen, sonst ist die Kamera nicht einsetzbar.
In der besten Qualitätseinstellung (FullHD mit 30fps) benötigt man ca. 1GB Speicher für etwa 8 Minuten Video.
Deshalb habe ich mich für 16GB microSD-Karten entschieden, da passen dann 2 Stunden Video drauf. Die Akkulaufzeit
ist mit 3 Stunden angegeben, habe ich aber noch nicht austesten können.

Über die Qualität der Videos war ich sehr positiv überrascht. Im FullHD-Modus liefert die Kamera wirklich brauch-
bares Material, was auch auf dem 'großen' 42" LCD-Schirm sehr gut aussieht. Von Haus aus ist die Kamera jedoch
im 720p eingestellt, was man im Software-Menu (Download), oder in der Konfigurations-Textdatei auf der microSD-
Karte ändern kann. Die automatische Belichtungssteuerung gelingt der Kamera auch bei Gegenlicht gut,
die Verzerrung ist angesichts des enormen Weitwinkels absolut akzeptabel. Bei wenig Licht macht sich ein Rauschen
bemerkbar, was aber bei den kompakten Abmaßen und der daraus resultierenden Sensorgröße zu erwarten war.
Am Cruiser habe ich eine helle LED-Lampe mit 20 Lux, welche im Nahbereich bis 5m für ausreichend Licht sorgt.

Alles in allem paßt die Contour für mich, wie die Faust aufs Auge. Zu diesem Preis bekommt man eine robuste,
wertige Kamera, die sehr gutes Videomaterial liefert und kinderleicht zu bedienen ist - AN/AUS!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut, 11. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Mit grosser Skepsis in Bezug auf die HD-Qualität habe ich diese kleine Kamera bestellt- sie soll zu Fahraufnahmen genutzt werden.
Fahraufnahmen, die in hochwertiges Full-HD-Material eingeschnitten werden sollen.

Schon das Gehäuse und die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck.
Die Bedienung ist simpel, man kann nichts falsch machen.
Kamera per USB-Stecker aufladen (normaler Stecker, so wie er auch für Handys genutzt wird und somit auch im Auto ladbar), Micro-SD-Karte hinein, Karte formatieren, Kamera über die sep. heruntergeladene Software am PC einrichten (HD mit 25fps) und das wars auch schon.

Ich habe die Kamera für die ersten Tests sowohl von innen an der PKW-Scheibe montiert, wie auch von aussen an der Scheibe mittels Sauger befestigt.
Ein Druck auf die grosse Bedientaste zaubert eine horizontale Laserlinie auf die Strasse, mittels dieser kann die Kamera exakt ausgerichtet werden. Perfekt.

Obwohl die ContourRoam keinen Stabilisator hat, sind aufgrund des grossen Weitwinkels (bei Full-HD ca. 120 Grad Bildwinkel) kaum Erschütterungen bei Fahrt im Bild zu bemerken. Die Verzeichnungen am Bildrand halten sich in sehr engen Grenzen, stören nicht. CA's (Farbsäume) sind nicht zu erkennen/nicht relevant.

Einzig die -nicht beeinflussbare- Belichtungsautomatik gibt Anlass, das Augenmerk darauf zu richten.
Hohe (helle) Himmelsanteile im weitwinkligen Bild führen recht schnell zu einer Abdunklung, die Blende wird frühzeitig geschlossen. Insofern ist streng darauf zu achten, daß die Kamera bei Fahraufnahmen mehr in Richtung Fahrbahn ausgerichtet wird, der Himmelsanteil sollte ein Drittel des Gesamtbildes nicht übersteigen.
Leicht störend ist bei wechselnden Lichtverhältnissen die stufige Anpassung der Belichtung, Belichtungssprünge sind bei genauem Hinsehen erkennbar.

Überrascht hat mich die excellente Schärfe des Bildes, das tatsächlich auf HD-Niveau ist. Das kenne ich von anderen Outdoor-Cameras deutlich schlechter.
Auch die Farbwiedergabe ist einwandfrei und angenehm, nicht zu zurückhaltend und nicht übersättigt/quietschig.

Insgesamt -vor allem in Anbetracht des Preises- eine absolut überzeugende Kamera, deren Material problemlos in gutes HD-Material anderer Kameras hineingeschnitten werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Für diesen Preis top., 23. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Wer nicht unbedingt wie ein Alien aussehen will (GoPro) und auf eine leichte und unkomplizierte Bedienung schaut, findet hier sein Glück. Die Kamera funktioniert idiotensicher, ist genauso auch zu montieren,aber auch leider nicht so flexibel wie die GoPro.
Unterm Strich ist die Bildqualität ok, nicht ganzgestochen Scharf und die Farben sind etwas trist. Auch bei den FPS gibt es Abstriche in Bezug auf das Pendantprodukt GoPro.

Doch durch den niedriegen Preis und die schöne Bedienung findet man hier einen würdigen Konkurrenten derGoPro (GoPro 1,2)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super auch im Schnee, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Hatte sie im skiurlaub auf dem helm befestigt,macht
super bilder,ob sonne oder Schneegestöber ,das teil passt sich echt schnell
an lichtverhältnisse an, selbst wenn man mal voll auf die sonne draufhält :-)
bleibt alles im Lot. akku hielt pro Ladung immer 2,5 stunden, und das bei
bis zu -20 Grad.
aufnahme Start und stop über den Schieber auch mit Handschuh super
zu bedienen!! super befestigungsmöglichkeiten,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen action camera vom feinsten, 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
ich kann die contour ROAM nur weiterempfehlen.
in sachen preis-leistungs-verhältnis muss man dem kleinen allrounder das erst mal nachmachen.

ich habe direkt nachdem ich die cam erhalten hatte, angefangen zu drehen.
es macht einfach nur spass, mit dieser vor allem auch, sher handlichen cam zu filmen.

ich war mit der ROAM auch im schwimmbad und habe sie dort ohne das wasserdichte gehäuse eingesetzt.
hier das überzeugende ergebnis: [...]

ich bin fasziniert von der ROAM und kann sie allen nur weiter empfehlen.
die einzige steigeung ist maximal GoPro, wo man aber entsprechend mehr zahlen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Kamera, 25. Dezember 2013
Von 
Rolf Blase "GS-Rolf" (Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Die Contour Roam gefiel mir, weil sie wasserfest ist und mir Halb-HD reicht. Die Bildqualität ist sehr gut, der Weitwinkel vielleicht ein bisschen zu weit. Vorteilhaft ist, dass man die Bildrate auf PAL-Standard umstellen kann.
Manchmal muckt die Kamera, weil sie die Karte nicht mehr akzeptiert. Und manchmal weigert sie sich, Karten zur formatieren. Sollte man also vorher zu Hause machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen action, 13. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
klein handlich und funktioniert so wie sie soll in guter Qualitaet -wenn direkt am geraet von Film auf foto modus umgestellt werden koennte waers noch besser
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eigenwilligbrauchbar., 30. Dezember 2011
Von 
Peter Raschek (Deutsch-Wagram) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609 (Elektronik)
Habe sie mir als besondere Cam für mein Elektro-3Rad besorgt um damit unterwegs, auch bei Schlechtwetter, alle Fahrten aufzunehmen. Natürlich am Helm wäre eine Anbringung möglich, aber durch die Camgewindebohrung ist der Halt am Lenker sicherer. Das beiligende Programm Storyteller, habe das neuere auf der Contourhomepage heruntergeladen, ist in Deutsch und gut erklärbar. Beim reinstecken der Minniusbcard soll man sehr genau vorgehen, ist eine kleine Fummelei. Die ersten Probefilme sind OK, aber einige Verbesserungseinstellungen waren notwendig. Und Bilder in einstellbaren Sekundentakten, sind aber nicht für mich das Wahre. Freue mich schon auf gute wetterbedingte Fahrten und hoffe auf Tauglichkeit dabei! Für jeden das seine zum Gebrauch damit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen