Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der große Begleiter
Als Hobby- wie auch Berufsfotograf hat man doch nach einiger Zeit eine beachtliche Zahl an Kamera-Allerlei. Seien es mehrere Bodies, die Objektive, Stative, SD-Karten und und. Oft kann man halt nicht nur eine kleine Tasche, in der gerade mal eine DSLR Platz findet, mitnehmen. Man will aber auch nicht immer den großen Ruckack mitschleppen.

Wer eine gute...
Vor 16 Monaten von Sebastian S. veröffentlicht

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Tasche aber im Vergleich....
.... zu ihrem Vorgänger in meinen Augen ein deutlicher Rückschritt. Ich besitze den Vorgänger der Vanguard 33 und wollte mir die neue Tasche zulegen wegen der praktischen Möglichkeit ein Stativ an ihr zu befestigen. Leider muss ich sagen das viele gute und durchdachte Funktionen des Vorgängermodels mit der neuen Tasche weg gefallen sind. So...
Vor 10 Monaten von Volker Schorr veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der große Begleiter, 5. September 2013
Von 
Sebastian S. (Bawü) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Als Hobby- wie auch Berufsfotograf hat man doch nach einiger Zeit eine beachtliche Zahl an Kamera-Allerlei. Seien es mehrere Bodies, die Objektive, Stative, SD-Karten und und. Oft kann man halt nicht nur eine kleine Tasche, in der gerade mal eine DSLR Platz findet, mitnehmen. Man will aber auch nicht immer den großen Ruckack mitschleppen.

Wer eine gute Zwischenlösung sucht, kann diese hier mit dem Vanguard finden.
Das meinige Modell ist das 38er, das entspricht 380mm Innenmaß und ja, das ist um einiges größere als man es erwartet. Der Heralder ist schon eine Wucht und bietet so einiges an Platz. Man sollte sich wirklich gut überlegen, ob man wirklich die 38er Version braucht, oder ob nicht doch vielleicht die 33er ausreicht. Möchte man den großen Bruder hat man dafür aber auch den Stauraum, der gar keine Wünsche mehr offen lässt. Hat man eine DSLR mit aufgesetztem Tele und noch 2 oder drei zusätzliche Objektive verstaut, beginnt der Heralder gerade mal an müde zu lächeln... Da passen problemlos noch Blitz und allerlei Kleinkram dazu hinnein. Speicherkarten und Dokumente haben ihre eigenen Fächer und können ebenfalls ohne Aufwand mit. Wie gesagt, die hier vorliegende Tasche ist wirklich ziemlich mächtig, wenn auch trotzdem komfortabel tragbar dank des anpassbaren Schultergurtsystems, welches wirklich sehr gut sitzt und idealen Halt bietet. Dies ist vorallem bei dieser Größe eine sehr durchdachte Lösung

Wo man manche Taschen erst eine Weile misstrauisch von allen Seiten beäugen muss, fällt bei dieser sofort die Hochwertigkeit auf. Vom Stoff über die Farbe bis hin zu den Nähten ist alles perfekt fabriziert. Ich konnte an keiner Stelle eine offene Naht oder eine unsaubere Stelle jedwelcher Art finden. Man bekommt eine perfekte Verarbeitung für sein Geld.

Persönlich bin ich großer Freund von starken Kontrasttönen zu Schwarz. Hier sticht dem Fotografen ein knalliges Orange entgegen, öffnet er die Tasche. Das gefällt mir wahnsinnig gut und gibt dem ganzen einen sehr flotten Anstrich.
Vanguard bietet einem die Möglichkeit auf nicht herkömmliche Weise an die Kamera zu gelangen. Auf der Oberseite befindet sich ein Reißverschluss, wodurch man durch einen schnellen Griff in die Tasche sofort an seine Kamera kommt. Dieser ist natürlich unauffällig und zum Körper hin verarbeitet sodass man keine Angst vor langen Fingern haben braucht ;)

Der Innenraum ist sehr variabel gestaltelt, alles ist nach den eigenen Wünschen veränderbar. Auch ein eigenes Fach für den Laptop ist enthalten - bis zu 15" sind problemlos unterzubringen. Bis dahin bin ich sehr begeistert.

Da ist es eigentlich fast Schade, dass die Tasche keine bessere Bodenverstärkung oder kleine Fußnoppen spendiert bekommen hat. Denn auf den Boden gestellt, ist sie mit Innengewicht zwar einigermaßen stabil, hat aber keinerlei Schutz vor Schmutz oder einer rauen Oberfläche. Es ist ja nun mal so, dass man nicht immer einen geputzten Glastisch als Unterlage zur Hand hat und bei einem solchen Anschaffungspreis wäre doch zB eine leicht gummierte Unterseite keine schlechte Idee gewesen. So hat man leider schon von Anfang an etwas S***** vor den ersten Abnutzungserscheinungen am schönen Stoff, der zweifelsohne in nicht allzuferner Zukunft eintreten wird, sollte man die Tasche denn frequentiert nutzen. Leider ist auch das Eigengewicht des Vanguard ein Minuspunkt. Eine Tasche in dieser Größenordnung und mit dieser Verarbeitung kann natürlich keine Feder im Wind sein, allerdings schlägt der Heralder 38 mit mehr Gewicht zu, als es einem lieb ist. Nutzt man dann wirklich allen Stauraum, geht das nah an die Grenze dessen, was ich für vertretbar halte.

Möchte man ein Stativ mitnehmen, kann man dies über eine Lasche und einen Fixierungsgurt außen anbringen, hier zeigt sich dann aber ein weiteres, abere kleineres weil sehr subjektives Manko der 38er Version. Die Tasche ist zwar trotz ihrer Größe durch das Design und der gelungenen Konstruktion eine trotzdem noch kompakt gehaltene Lösung und gut verwendbar. Ist dann aber noch das Stativ dabei, geht das über die Grenze dessen hinaus, was ich als "Allroundtalent" verstehe. Da wird es einfach als Gesamtpaket zu groß. Ist die Mitnahme eines mittleren- bis großen Statives vonnöten, würde ich daher zu einer Nummer kleiner raten.

Leider sind diese Punkte für mich der Grund, warum der "Vanguard The Heralder 38" keine Bestnote bekommt und nur ganz ganz knapp an den 5 Sternen vorbeischrammt. Ansonten eine wirklich tolle und überzeugende Tasche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die moderne Foto-Tasche - The Heralder, 24. September 2012
Von 
Blue-Focus "BF" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Liebe auf den ersten Griff – Vanguard Heralder 33

Schon beim ersten Berühren - das Material ist toll und sehr hochwertig, Reißverschlüsse groß und schnellgängig, sehr schöner Look, innen kein schwarzes oder graues Loch, sondern orange abgesetzt. Sie ist durch den vorbildlich gepolsterten Schultergurt sehr angenehm und bequem zu tragen - auch mit schwerer Ausrüstung.
Die Heralder ist gemacht für den professionellen Einsatz, für Veranstaltungen, Reisen und Citytrips - eine Tasche für jeden Zweck.
Sie ist Foto-Tasche, Notebook-Tasche und Reise-Tasche im Messenger-Stil für den Alltagsgebrauch und das bei Bedarf sogar auch alles gleichzeitig.
Als Extra: beiliegender Gurt gegen die Schlenker - eng am Körper zu tragen, mit guter Wirkung beim Laufen, Klettern, Wandern und Motorrad- oder Radfahren.
Mit Stativschlinge zum Stativ-Transport, Adress-Anhänger und separatem Regen-Cover.

Sie hat insgesamt eine gute Polsterung für die Ausrüstung und den Benutzer, sehr variabel und anpassbar an die Körpergröße

Gut gefällt mir auch der schneller Zugriff auf allen Inhalt durch den zentralen Reißverschluss, die herausnehmbare Notebooktasche & komplett herausnehmbarer Inneneinsatz. So kann die Tasche auch mal zum Transport von Studio-Lampen, anderem Gerät oder Reiseutensilien genutzt werden, ohne dass man die Inneneinteilung auseinander nehmen muß.
Die Einteilung besteht aus 3 großen und 4 kleineren Teilern, individuell für jede DSLR- oder Mirrorless-Ausrüstung anpassbar. Die 4 Speicherkartentaschen für SD oder CF Speicherkarten sind gepolstert und fest vernäht.
Ausreichend viele Taschen für Kleinkram, Ablagetaschen für Filter und Objektivdeckel eine große Neopren-Tasche außen für Accus etc. sind vorhanden.
Die Verarbeitung ist exquisit, ich habe bei den angenehmen Materialien keine Fäden, keine Risse, keine lose Nähte, keine schwergängigen Verschlüsse gefunden- sie ist sauber vernäht. Nur die Kartenfächer sind mit Klettverschlüssen ausgestattet. Die Heralder 33 lässt sich sogar leise öffnen und schließen.

Die Heralder Serie gibt es in 3 Größen: 28, 33 und 38 = Innenmaß in der Längsrichtung. Durch die Größe wird vor allem die Auswahl des Notebooks oder IPads bestimmt.
Welche Fotoausrüstung passt hinein?
Ein 4,0/300 mm oder 2,8/70-200mm passt problemlos stehend hinein (sogar mit angesetzter Kamera 5D3 mit Griff oder Konverter!)
mit einem 2,8/300 mm oder 4,0/400 mm kann die Kamera mit angesetztem Objektiv auf die Polsterung gelegt werden und es bleibt trotzdem noch Platz in den 6 verbleibenden Fächern.

Zu bedenken: sie wiegt alleine 1620g
für modernste System-Kamera-Ausrüstungen ist sie vielleicht zu schwer und zu groß - da ist dann die Heralder 28 mit 1250g Gewicht die bessere Wahl.
Vanguard sollte vielleicht noch eine leichtere Variante unter 999g ins Sortiment aufnehmen.
- der Gurt ist mit Metallhacken in einen Metallbügel eingehackt, das macht die Tasche schwerer - ist aber auch haltbarer als Polycarbonat
- kleiner Manko: Sie hat keine Füße und steht flach auf - stellt man sie in die Landschaft verschmutzt die Unterseite und speziell der umlaufende Gurt sehr rasch.

Endlich mal eine Tasche die den Tipa-Award auch verdient hat. Ich hatte die Tasche jetzt eine Woche auf der Photokina im Einsatz und habe sie mit vielen anderen Taschen verglichen - ich finde sie derzeit konkurrenzlos - bequem, schön, sicher und verarbeitet.
Die neuere Version hat jetzt sogar einen zusätzlichen Reißverschluss mit dem die Tasche durch eine Stoff-Falte vergrößert werden kann - gute Idee und das macht sie noch flexibler.

Ich freue mich über einen postiven Klick - vielen Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur eine Fototasche, 3. Oktober 2012
Von 
Detlef Antemann (Bruchsal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zugegeben, wer lediglich mit einer Digital-Knipse auf Fototour geht, für den ist die Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für DSLR Kamera schwarz leicht überdimensioniert. Selbst als Tasche für eine einzelne DSLR-Kamera ist sie noch zu gross, aber dafür bietet Vanguard aber die kleinere The Heralder 28 an.

Im Laufe meines Lebens als Lokalredakteur habe ich schon manche Fototasche gehabt, aber zweifelsohne gehört die Vanguards zu den Top-Modellen. Zum einen bietet sie nicht nur Platz für die Kamera nebst Blitzgerät und Zusatzobjektiven und Filtern, sondern es lässt sich auch problemlos noch ein Note- oder Netbook oder auch ein Tablet-PC mitführen. Ein eigens dafür herausnehmbares Softcase gehört ebenfalls zum Lieferumfang der Tasche sowie eine kleine Tasche für allen möglichen offenen Kleinkram.

Die Innenfächer der Tasche lassen sich mittels Klettbefestigungen leich ändern oder auch ganz herausnehmen. Auf diese Weise mutiert die Tasche zu einer Business-Tasche z.B. für den kurzen Geschäftstrip. Da die Tasche auch nicht das typische kameratschentypische Aussehen hat, lässt sich die Tasche absolut vielseitig einsetzen.

Praktisch ist auch der an der Rückseite herausziehbare Regenschutz sowie die Stativhalterung, die ich schon des öfteren zu schätzen gelernt habe, wenn ich mit grossem Stativ z.B. Kugelpanoramen fotografiere.

Die Verarbeitung ist hervorragend, die verwendeten Materialien robust.

Fazit: die Vanguard The Heralder 33 ist mehr als nur eine Kameratasche, sie ist viel Taschen in einer. Der Preis ist im Hinblick auf die Verarbeitung, Robustheit und Funktionalität als absolut günstig zu bezeichnen. Ob die Tasche nun die Beste ist, liegt letztlich im Auge des Betrachters. Für mich gehört sie jedenfalls zu den Top-Kamerataschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Marke, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich vor einiger Zeit von Vollformat zu MFT (Olympus OM-D) wechselte, brauchte ich neue Taschen – die alten waren mir zu groß für das kompakte Kamerasystem. Bislang habe ich Taschen von Lowe Pro, Kalahari, Tamrac und Think Tank und war mit deren Produkten im Großen und Ganzen zufrieden, wenn auch bei den wenigsten Produkten rundherum. Vanguard war mir lange Zeit unbekannt.
Seit einigen Wochen habe ich nun die Heralder 28 im Einsatz und das Gefühl mit Vanguard »meine Taschenmarke« gefunden zu haben. Die Tasche macht den Eindruck erstklassiger Verarbeitungsqualität, trägt sich sehr angenehm und auch der Look mag mich überzeugen.
Sie ist deutlich größer und fasst mehr, als ich anhand der Produktabbildungen und -beschreibungen gedacht hätte. Zunächst einmal hatte ich den Heralder 33 (nächst größeres Modell) bestellt, die mir aber für das MFT-System viel zu groß war. Ich schickte sie also zurück und orderte Stattdessen die Heralder 28, die ich nun schon ein paar Wochen fleißig im Einsatz habe. Zuletzt war ich mit ihr auch schon mehrere Kilometer (12–15km am Stück) zu Fuß auf Fotosafari und empfinde den Tragekomfort als tadellos.
Sie nimmt für mich praktisch mein ganzes MFT-Equipment auf: OM-D E-M1, OM-D E-M5, Olympus-FL-600R-Blitz, Olympus 12mm Objektiv, Panasonic 20mm, Olympus 45mm, Olympus 12–40mm, Voigtländer 42,5mm, Olympus 75mm, Olympus 60mm Macro und Olympus 9–18mm. Am Ende bleibt noch immer etwas Platz frei.
Entscheidend bei praktisch jeder Kameratasche ist für mich auch, dass sie zumindest eine Seitentasche enthält, in der man Getränke unterbringen kann – bei dieser Tasche passen zwei 0,5Lt. Flaschen in die eine Seitentasche. Die Tasche gefällt mir so gut, dass ich mir gleich noch eine Vanguard (Sydney 18) als kleinere Tasche bestellt habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lässt keine Wünsche offen!, 28. September 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die VANGUARD THE HERALDER 33 SCHULTERTASCHE ist eine ungewöhnlich gut ausgestattete Umhängetasche für das gesamte Foto-Equipment. Zahlreiches Zubehör und die Tatsache, dass sich die gepolsterte Innentasche herausnehmen lässt, machen sie außerdem zu einer Umhängetasche, die sich in vielfacher Hinsicht einsetzen lässt.
Egal ob man Foto-Profi ist oder das Fotografieren mit Spiegelreflexkameras nur als Hobby betreibt, diese Tasche bietet dem gesamten Equipment eine sichere und praktische Möglichkeit der Aufbewahrung und somit des Transportes.

KONSTRUKTION UND VERARBEITUNG sind auf Funktionalität und sichere Verpackung ausgelegt. Die eigentliche Tasche ist mit einer herausnehmbaren, gut gepolsterten Innentasche versehen, in der sich nochmals einzelne gepolsterte Trennwände befinden, die sich dank Klettverschluss nach Belieben vergrößern und verkleinern lassen. Je nachdem, was sicher transportiert werden soll, kann man also die Größe der Fächer variieren. So wird garantiert, dass sowohl Kamera als auch Objektive sicher geschützt sind.
Zusätzlich gibt es zahlreiche eingearbeitete Fächer für das übliche Zubehör wie Speicherkarten, Schreibutensilien, Handy und so weiter.
Der abnehmbare Schultergurt ist mit einem Polster versehen, so dass man das Gewicht der Tasche beim Tragen weniger spürt. Ein Extragurt kann außerdem verwendet werden, um zusätzlichen Halt zu geben. Letzteres ist zum Beispiel beim Fahrradfahren oder längerem Gehen sehr hilfreich, weil die Umhängetasche dann nicht verrutscht. Wer sie nicht umhängen will, kann sie an einem stabilen Griff anfassen, der ebenfalls angenehm gepolster ist.
Bei Regen kann man die Tasche samt Inhalt mit einem eingenähten Regencape versehen, das man nur einfach aus einer der Reißverschlusstaschen ziehen und über die gesamte Tasche stülpen muss. Sehr hifreich bei unserer Witterung!
Ein besonderes Highlight dieses funktionalen Gesamtkunstwerks ist der Reisverschluss in der Mitte der Schultertasche. Er ermöglicht, dass die Kamera schnell von oben herausgenommen werden kann. Das spart Zeit. - Meiner Meinung nach eine geniale Idee.

Als EXTRA-ZUBEHÖR werden eine Laptopt-Tasche und ein Täschchen für alle Arten von Krimskrams mitgeliefert. Beide sind, genau wie die Schultertasche, hervorragend verarbeitet. Meine bisherigen Laptoptasche habe ich ausrangiert, ebenso meinen Beutel für Krimskrams, weil mir Design und Verarbeitung der Vanguard-Modelle besser gefallen!

Mein GESAMTURTEIL für diese Schultertasche fällt sehr positiv aus. Bislang habe ich noch keine Fototasche gesehen, die es an Qualität und Funktionalität mit der VANGUARD aufnehmen könnte. Ein großes Plus ist, dass sie sich auch für andere Gelegenheiten einsetzen lässt, zum Beispiel bei Reisen oder auf dem Fahrrad. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind im Grunde unbegrenzt. Trotzdem ist sie für mich vor allem zum Transport meiner digitalen Spiegelreflexkamera gedacht, die ich endlich sicher verpackt weiß, wenn ich mit ihr unterwegs bin.
Obwohl die VANGUARD SCHULTERTASCHE auf den ersten Blick ein bisschen globig wirkt, lässt sie sich doch leicht transportieren und gut handhaben. Vor allem eine schnelle Entnahme des Fotoapparates ist jederzeit möglich.
Kurzum: ich bin von ihr überzeugt und möchte sie nicht mehr missen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tasche wie ein Multivan: etwas klobig, aber kompakt und praktisch, 11. September 2012
Von 
fictionmaster (Nürnberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zugegeben, als ich die Tasche bei Amazon bestellte, ging ich von einer normalen Unterbringungsmöglichkeit für eine Spiegelreflexkamera inklusive Zubehör aus, aber die Vanguard The Heralder 33 Schultertasche bietet weitaus mehr als das. Sie besitzt ein sehr geräumiges Innenleben mit vier abnehmbaren Einlagefächern, durch die man einen besonders großen Stauraum erhalten kann. Außerdem sind die Fächer variabel einsetzbar.

Gesichert ist der Tascheninhalt zweifach: durch einen Clip- und einen Reißverschluss. Damit es keine Probleme beim schnellen Zugriff gibt, befindet sich zusätzlich dazu von oben einen weiterer Reißverschluss, über den man mühelos an die Kamera oder die oben an der Innenseite verstaute SD-Karten gelangt.

Zusätzlich dazu gibt es eine separate Laptoptasche und einen extra Regenschutz. Praktisch sind zudem der Anti-Rutsch-Schultergurt, die weitere separate Tasche für Objektiv oder Akkus und dass es vorn noch eine Tasche für das Stativ bzw. deren Befestigung gibt, die nach innen geschoben und dadurch versteckt werden kann.

Fazit: Die Vanguard The Heralder 33 Schultertasche ist unglaublich praktisch, aber durch so viel Stauraum auch etwas klobig. Ideal geeignet ist sie als mobiles Journalistenbüro und für Leute, die gern mit vielen Utensilien unterwegs sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 1. Januar 2013
Von 
Tester (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir sind Hobbyfotografen und verwenden die Tasche bei Fotoexkursionen in der Natur und auch bei Städtetrips. Vorneweg möchten wir sagen, dass für den reinen Hobbyfotografen, der kein 13'' Notebook mit sich herumtragen will, auch die Vanguard eine Nummer kleiner (28 statt 33) mehr als groß genug sein sollte.

Gleich beim ersten Auspacken waren wir angenehm überrascht, die Vanguard sieht stabil aus und alle Nähte sind gut verarbeitet. Die Tasche wurde mit mit drei kleinen Kärtchen geliefert, auf denen in Bildern alle Funktionen erklärt werden und auch was alles in die Tasche passt. Bei der Größe 33 ist das eine ganze Menge, bis zu 10kg. Auf dem Kärtchen mit den "main features" werden alle Funktionsweisen anschaulich dargestellt, z.B. wie man die Trageriemen verwendet, wo das Stativ seinen Platz findet usw. . Einzelne Elemente lassen sich aus der Tasche herausnehmen, dadurch ist man als Benutzer relativ flexibel und kann die Vanguard den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Beim Tragen ist uns sehr positiv aufgefallen, dass man auch bei maximaler Beladung mit fast 10kg die Tasche noch sehr gut tragen kann. Die Trageriemen schneiden auch in diesen Situationen nicht unangenehm in die Schulter, dies ist für uns ein großes Plus. Praktisch ist außerdem der Schnelleingriff oben an der Tasche, dadurch kann man schnell auf die sich in der Tasche befindliche Kamera oder anderes Zubehör zugreifen ohne erst lange an der Tasche rumfummeln zu müssen. Auch das Regencape lässt sich schnell über die Tasche ziehen und hält den Inhalt gut trocken. Auch die kleinen Fächer in der eigentlichen Tasche sind sehr praktisch, in ihnen lassen sich problemlos Akkus, Memory Cards und ähnliches sicher transportieren. Da die Tasche sehr stabil ist, lässt sie sich eher schlecht zusammendrücken und verstauen. Sie nimmt also immer einen gewissen Platz ein. Dies ist für uns aber nichts negatives.

Insgesamt sind wir mit der Vanguard The Heralder 33 Schultertasche bisher rundum zufrieden. Die Tasche ist sehr gut verarbeitet und stabil, man merkt bei der Benutzung, dass sich die Hersteller wirklich mit den Bedürfnissen von (Hobby)Fotografen auseinandergesetzt haben und ihre Erfahrungen auch nahezu optimal umgesetzt haben. Wir sind mit der Tasche bisher sehr zufrieden, daher gibt es fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich Top-Qualität, 29. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Tasche auf Grund der positiven Bewertungen angeschafft und wurde nicht enttäuscht!
Die Fototasche ist qualitativ sehr hochwertig, entspricht in jeder Hinsicht der Beschreibung und ist wirklich jeden Cent wert. Ich transportiere damit Kamera mit Zusatzbatteriegriff + aufmontiertem 200mm-Objektiv, 35-105mm-Objektiv, 50mm-Objektiv, Konverter, 2xGegenlichtblenden, Ladegerät/USB-Kabel/Ersatzbatterie in enthaltenem kleinen Beutel, 1 kleine Sport-Videokamera, Ersatz-SD-Karte, 2xFilter, Stifte, Einbeinstativ an Außenschlinge. Die Gurtpolsterung macht das Tragen selbst bei dem so entstandenen Gewicht angenehm. Diese Tasche ist einfach top!!!

Normallieferung 1,5 Tage nach Bestellung!!! Irre gut!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große, professionelle Fototasche, 10. Juni 2013
Von 
Robert Hill "roberthill99" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bewertet wird hier die Vanguard The Heralder" 38 Schultertasche in der 380-mm-Version mit 15"-Laptopfach.

Bei vielen Fotografen ist es mit den Fototaschen so ähnlich, wie bei so mancher Frau und ihren Handtaschen: Man kann nie genug davon haben und ist immer auf der Suche nach der idealen Tasche. Letztendlich ist es immer eine Frage der Situation, bzw. des Auftrags. Was muss alles mitgenommen werden? Sind weite Strecken zu Fuß zurückzulegen? Ist der Tragekomfort wichtiger, oder die gute und schnelle Erreichbarkeit des Inhalts?

In den letzten knapp 40 Jahren habe ich meine Fotoausrüstung in den verschiedensten Taschen, Koffern und Rucksäcken durch die Welt geschleppt. Ich traue mir eigentlich schon zu, eine Fototasche recht objektiv beurteilen zu können. Will mir aber nicht anmaßen, dass meine Meinung die einzig richtige ist. Denn Punkte, die mich stören, können grade für Sie, die Sie vor der Kaufentscheidung stehen, den Ausschlag zur Bestellung geben.

Hier deshalb meine persönliche Pro & Contra-Liste, die Sie bitte nach Ihrem Gusto selbst gewichten möchten:

+ sehr hochwertige Verarbeitung
+ robustes Material, hochwertige Reißverschlüsse
+ Boden gut abwischbar
+ sehr gute Polsterung, Equipment wird sicher geschützt
+ sehr vielseitig. Foto-Einsatz und Laptop-Fach lassen sich einzeln entnehmen, die Tasche ist dann auch für den City- oder Wochenendausflug verwendbar.
+ auch längere Objektive passen stehend
+ groß genug, dass auch zwei Profikameras wie Nikon D4 oder SemiPros wie D800 mit Akkugriff passen
+ guter, breiter Tragegurt mit Beckengurt
+ direkter Zugriff zur Kamera über Reißverschluss von oben
+ Hauptfach zusätzlich mit umlaufendem Reißverschluss vor unbefugtem Zugriff geschützt
+ 15"-Laptop-Fach
+ guter Regenschutz
+ ausreichend Raumteiler mitgeliefert
+ endlich eine wirklich gute, stabile und universelle Befestigung auch für größere Stative!

+/- in Relation zur Größe relativ schwer, Robustheit hat ihren Preis

- definitiv nix zu meckern!

Fazit: Wenn ich bisher nach einer neuen Transportmöglichkeit für mein Fotoequipment gesucht habe, habe ich mich nur bei LowePro umgesehen. Mit der Vanguard The Heralder" hat sich das grundlegend geändert. Allerdings sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken machen, was wirklich eingepackt werden soll und die Größe der Tasche in dieser Hinsicht wählen. Eine mit Fotoausrüstung voll gepackte Vanguard The Heralder" in der 380-mm-Version ist als Schultertasche schon ein recht großer, und vor allem sehr gewichtiger Brocken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen intelligenter Entwurf, praktisch bis ins Detail, 7. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vanguard The Heralder 33 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz (Zubehör)
Betr. Vanguard Heralder 33 mit 13-inch-Innenfach f. Laptop

Nach Versuchen mit Lowe Pro, Tamrac und Crumpler ist das der Haupttreffer.

Vorteile:
- sehr flexible Inneneinteilung
- ausgezeichnete Polsterung auch der Trennwände mit umklappbaren Polsterungen oben
- sehr schneller Alternativzugriff auf Ausrüstung durch regengesicherten Reißverschluss in der Deckklappe (ausgezeichnete Idee!)
- Body mit angeflanschtem lichtstarken Telezoom kann oben *quer* über die verstauten Optiken etc. drüber gelegt werden - ausgezeichnet geschützt und trotzdem schussbereit (m.E. der Hauptvorteil gegenüber allen Konkurrenzprodukten)
- kompakte Außenmaße
- Corpus noch anschmiegsam, nicht wie ein Fremdkörper beim Tragen
- in die 33er Variante passt sogar ein 15-Zoll-Book - völllig problemlos ohne Nutzung der mitgelieferten Schaumstoffhülle, sonst mit etwas Nachhelfen
- wasserdichte Bodenummantelung
- sehr angenehmer Tragegurt

Verbesserungswürdig:
- Tragegriff am Deckel könnte mehr mittig sitzen (dann gäbe es allerdings ggf. Probleme mit der Lage des Reißverschlusses für den Schnellzugriff)
- Verschlussschnalle der Deckelklappe wirkt wenig solide (Hauptsicherung erfolgt aber über rundum-Reißverschluss)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen