Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen28
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Zu allererst mutet es für meinen Geschmack eigenartig an, dass es mittlerweile offenbar ebenso viele STS-Compilations (Best-ofs in allen möglichen Varianten) zu geben scheint, als auch Alben.
Wie immer bei großen Künstlern, und das ist das steirische Ausnahmetrio Steinbäcker, Timischl, Schiffkowitz allemal, werden die dekadenüberspannenden Zusammenstellungen dem musikalischen Output letztlich nicht gerecht. Soll heißen: In jedem Fall wird es sich lohnen, sich zumindest einige der Studioalben zuzulegen. Ich für meinen Teil mag z.B. ÜBERDOSIS GFÜHL (1984), GRENZENLOS (1985), AUGENBLICKE (1987) und ZEIT (1995) sehr, auch das 1998 veröffentlichte VOLLE KRAFT funktioniert sehr, sehr gut.

Warum also trotzdem dieses 30-Jahre-Best-of?
Nun, ich besitze eben nicht alle STS-Alben (mein Vater schon) und wollte den hauseigenen Musikkatalog ganz einfach bereichern. Nachdem ich mich durch sämtliche Compilations gekämpft hatte, bin ich bei vorliegendem Doppelalbum gelandet. Abgesehen davon, dass sich hierauf - neben altbekannten und neueren Hits - auch bis dato 3 unveröffentlichte Songs (die ich aber eher nicht als Höhepunkte empfinde, um ehrlich zu sein) befinden, gefällt mir die Mischung hiesiger Silberlinge einfach am besten. Ob dies jetzt lediglich persönlich-subjektivem Geschmacksempfinden geschuldet ist, vermag ich an dieser Stelle nicht zu beantworten...

Jedenfalls hat man mit Erwerb der beiden Tonträger tatsächlich einen großartigen Überblick der gesamten STS-Chronologie in seine Musiksammlung integriert. Einzig die ROSEGGER-Songs (von 1993, glaub ich) bleiben hierauf ausgespart - daran kommt man als Freund von STS aber ohnehin nicht vorbei, würde ich meinen.
Nach den ersten 3 Neulingen, die die 1. Scheibe eröffnen geht es gleich mit den Klassikern los. Es wäre müßig sie jetzt alle aufzuzählen, aber einige meiner persönlichen Favoriten wären da u.a. "Sie Wissen Alls Besser", "Ka Zeit Mehr", "Großvater", "Die Kinder San Dran", "Da Kummt Die Sun", "Kalt Und Kälter", "Fürstenfeld", "Das Feuer", "Irgendwann Bleib I Dann Dort", "Auf A Wort", "I Bin Aus Österreich" sowie "I Hab Di Lebn Gesehn" - um nur einige wenige zu nennen.
Geschickterweise hat man auch den einen oder anderen rareren Song mit auf diese Ausgabe gepackt, wie z.B. "Irgendwo" (eines von mehreren Beatles-Covern der Band, das sich der Melodie von "Nowhere Man" bedient) oder aber auch "Red Ma Uns Des Aus" (ebenfalls eine Beatles-Eigeninterpretation) etc.

Kurzum: Die Zusammenstellung vorliegender Silberlinge ist mit Sicherheit geglückt, abwechslungsreich und vielseitig.
Tatsächlich, ich muss das an dieser Stelle sagen, habe ich, als ich die CDs das erste Mal zuhause durchlaufen ließ, manchmal heimlich geweint. Plötzlich waren die Botschaften (die einerseits sehr persönliche Geschichten erzählen, andererseits politische Themen punktgenau aufgreifen), die STS so klar, kritisch und direkt - aber dennoch wunderbar ästhetisch verpackt - mit ihren Songs vermitteln mitten in mein Herz geschossen. Ich habe - vor allem die bekannteren Lieder - freilich nicht zum ersten Mal gehört. Wie oben schon kurz angedeutet, ist mein Vater immer schon ein großer STS-Fan gewesen, weshalb (damals noch als MC) im Auto auch recht häufig deren Musik gelaufen ist. Allerdings habe ich mir bis vor kurzem schon einige Jahre zuvor keinen STS-Song mehr im Ganzen angehört - und dann waren sie plötzlich wieder da, so klar, deutlich, aufrüttelnd und aufwühlend wie eh und je... Und dann kam da noch das Wissen hinzu, dass STS nun nicht wieder so bald (oder wenn man ihnen selbst glauben darf, tatsächlich nie wieder) gemeinsam an musikalischen Projekten arbeiten würden... Leider, leider hat sich das Trio im vergangenen Jahr ja aufgelöst und angekündigt, einen Schlussstrich zu ziehen... Insgesamt war ich halt irgendwie momentan etwas überrumpelt von meinen Gefühlen - und dafür schäme ich mich keineswegs!

Was ich mit meinen sentimentalen Ausflügen zu erklären versuche ist, dass STS mit ihren Botschaften immer noch Menschen erreichen und dass diese - auch, wenn nun schon Jahre, teils Jahrzehnte, verstrichen sind - nach wie vor nichts an ihrer kritsichen Schärfe oder Aktualität verloren haben. Ja, die Steirer haben wirklich zeitlose Werke für immer geschaffen. Hut ab!

Gerne würde ich nun noch auf einzelne Textstellen eingehen, um die poetisch-lyrische Genialität (neben der ohnehin großartigen Musik) etwas hervorzuheben, Ihrer Lesefreude zuliebe, möchte ich jedoch darauf verzichten. Hören Sie einfach selbst rein und lassen Sie sich selber überrumpeln von diesem bombastischen Liedgut-Nachlass... Vielleicht kommt ja in späterer Zukunft doch noch das eine oder andere neue Stück dazu. Man soll ja die Hoffnung bekanntlich nie aufgeben ;)

Ein kleines Zitat, weil es so schön böse ist, sei mir abschließend jedoch bitte dennoch erlaubt (auch, weil's momentan (leider) so gut zu der heiklen Asylpolitik-Situation und dem ganzen Wirtshausstammtischphilosophenrednergetue in meinem Heimatland passt):
"I bin a feine Mischung - Special-Blend.
Solche wie mi, waßt, wie ma de nennt?
I bin die wilde Sorte, da werdn Braune bleich -
I bin aus Österreich!"

Dazu muss man gar nichts sagen. Ich glaube, dass alleine diese Strophe (eigentlich Refrain) die tollen sprachspielerischen Fähigkeiten des Ausnahme-Trios untermauern. Super - mehr kann ich dazu gar nicht sagen!

Danke für diese wundervolle Musik und diese großartigen Texte. Danke, dass ich wirklich sehr berührt war, nachdem ich nach langer, langer Zeit wieder einmal STS-Songs zuhause aufgelegt habe!
Danke für und an STS!

P.S. Derzeit gibt es wohl kaum vergleichbare Gruppen in Österreich (aber freilich dennoch viele wirklich gute). Am ehesten kommt von den politischen Statements und Botschaften noch Hubert von Goisern an die Qualitäten der Steirer heran (ohne hier aber irgendwelche direkten oder indirekten Vergleiche ziehen zu wollen). Da möchte ich übrigens - aus aktuellem Anlass - dringend das heuer erschienene FEDERN wärmstens empfehlen. Ebenfalls ein großartiges Werk - dazu aber an anderer Stelle gerne mehr ;)

Ein super Songsammelsurium mit einer ansprechenden, abwechslungsreichen Liedgutauswahl, das dem großen Schaffen (aus über 30 Jahren Bandgeschichte) freilich dennoch nicht ganz gerecht werden kann. Wie schon gesagt lohnt es sich in jedem Fall auch hier zu den einzelnen Studioveröffentlichungen zu greifen...
Fast noch besser gefallen mir persönlich ja die Live-Alben, derer meines Wissens 2 an der Zahl erschienen sind, nämlich "Auf Tour" (eine Doppel-CD von 1988, ohne komplette Begleitband) sowie "STS und Band live" (um 2000 herum veröffentlcht, glaube ich). Erstgenannten Live-Mitschnitt besitze ich bereits, den zweiten werde ich mir wohl demnächst zulegen...

Das Höchstbewertungsmaß ist hier wohl selbstredend. Punkt.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2012
Seit ich "Großvater" von STS gehört hatte, war ich begeistert von der Gruppe und wollte mehr Musik von ihnen hören. Die ständige Suche nach Einzelstücken auf Videoportalen war aber nicht befriedigend. Also habe ich mir "Die größten Hits aus über 30 Jahren Bandgeschichte" gekauft, nachdem ich bei Amazon gesehen hatte, dass alle meine Lieblingslieder darauf vereint sind.

Die zwei Silberlinge laufen bei mir manchmal stundenlang.
Man kann sich einfach in die Musik fallen oder sich mitreissen lassen, träumen, mitsingen und mitschwelgen.

Wenn man STS mag: einfach großartig. Und wer STS noch nicht kennt, kann sie hier von ihrer besten Seite kennenlernen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2012
Wer kennt ihn nicht.....den Gassensong "Fürstenfeld" ? Diese Kollektion aus 3 Jahrzehnten STS, zusammengefasst mit den größten Hits auf 2CD's ist ein absoluter Hammer und .....sie zeigt, dass die drei Jungs aus Ösiland weit mehr Ohrwürmer geschrieben haben als Fürstenfeld.
Mein persönlicher Hit ist der nachdenkliche Hit "Großvater", denn er lässt einen unmissverständlich drüber nachdenken, dass man doch den Menschen die man lieb hat hier auf Erden die Zeit widmen soll, bevor dies nicht mehr möglich ist.

Alles in allem eine gelungene Kollektion,mit sogar drei neuen Liedern,die zwar nicht ganz meinen Geschmack getroffen haben, aber das bessern die vielen, vielen "Oldies" locker auf und daher gibts für mich keine Frage, hier 5 Sterne zu verteilen.
Schade, dass sie nicht mehr live auftreten, sonst wüsste ich, wer auf das Konzert ginge......ICH....

Jürgen
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Gesucht Gefunden Gekauft
Finde die CD sehr gut da STS im allgemeinen sehr vernüftige und herzliche Lieder komponiert.
Ja sie sprechen einem aus der Seele und aus dem Herz.
Versand und Verpackung total in Ordnung.
Für alle die sich verstanden fühlen möchten, empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2015
Es ist immer wieder ein Genuss, die Lieder und Balladen der S.T.S. zu hören. Leider können sie nicht mehr Live auftreten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2015
Sehr gute Song auswahl. Sts ist sowieso super.
Muß man als Fürstenfelder im CD Schrank haben.
+ + + +
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Die Doppel-CD hält, was sie verspricht. Es sind im großen und ganzen die bekanntesten Lieder mit drauf. Wenn man STS-Fan ist und noch keine CD von dieser Band besitzt, ist man mit dieser Doppel-CD gut bedient.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
unübertrefflich mir fällt leider nichts besseres zu schreiben ein läuft in meiner fast ganzen familie rauf und runter für jeden etwas dabei
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2011
Danke an Steinbäcker,Timischl,Schiffkowitz !
30 Jahre Musik das spürt man auf dieser CD.
Ich hoffe 'Das Feuer ' hat 'Keine Zeit ' für eine Trennung.
Danke an STS ihr ward super, vielleicht macht Ihr es so wie Hubert von Goisern.
Die Größten Hits aus Uber 30 Jahren Bandgeschichte
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Es sind die Lieder nach meinem Geschmack, wenn ich auch noch nicht alle Worte verstehe, es liegt am Dialekt. Ein gelungenes Album.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €