Kundenrezensionen


205 Rezensionen
5 Sterne:
 (141)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es klappt!
Ich bin Anfang 50, und war mein Leben lang ein absoluter Sportmuffel, einfach weil ich es nicht nötig hatte - denn ich war damit gesegnet, dass ich essen konnte, soviel ich wollte und nicht zugenommen habe. Und ehrlich gesagt, außerdem bin ich aus tiefstem Herze ne richtig faule Socke... However, dann habe ich vor 5 Jahren aufgehört zu rauchen, 10 kg...
Veröffentlicht am 18. August 2012 von Maddalina

versus
49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja etwas laienhaft irgendwie
Nachdem mir das Buch sehr gefallen hat, habe ich auch die DVD besorgt. Ich muss zugeben, ich bin etwas enttäuscht. Technisch ist sowohl der Aufbau der DVD (Menü) als auch die filmerische Umsetzung nicht toll(wirkt laienhaft).
Die Umgebung in der gedreht wurde ist wenig ansprechend.
Frau Fröhlich muss immer lachen, wenn die Kamera auf sie schwenkt...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2011 von Billy


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es klappt!, 18. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Ich bin Anfang 50, und war mein Leben lang ein absoluter Sportmuffel, einfach weil ich es nicht nötig hatte - denn ich war damit gesegnet, dass ich essen konnte, soviel ich wollte und nicht zugenommen habe. Und ehrlich gesagt, außerdem bin ich aus tiefstem Herze ne richtig faule Socke... However, dann habe ich vor 5 Jahren aufgehört zu rauchen, 10 kg zugenommen, mühsamst 8 Kilo wieder abgenommen und fand, dass ich nun langsam schlaff wurde, außerdem hab ich ne schlaffe Körperhaltung. Schön ist anderes! Richtig Angst bekam ich, als ich merkte, dass ich ein Ziepen verspürte, wenn ich im Bett nur die Arme völlig lang neben den Schultern ausstreckte. OHA! Jetzt wirds Zeit! Also empfahl mir jemand das Buch und die DVD von Susanne Fröhlich, und ich gab der Sache eine Chance.

Ich erzähle das alles, weil ich wirklich ängstlich an die Sache rangegen bin - und das war vor knapp 3 Wochen. Die DVD unterteilt sich in 3 Übungen die jeweils ca. 25 Minuten dauern (und nicht 20, wie von Susanne Fröhlich behauptet, es sind 25 Minuten! - ich fand das ganz schön viel für den Anfang!) Zunächst begann ich morgens direkt nach dem Aufstehen mit dem "faulen Hund" - der leichtesten Stufe. Beim ersten mal kam ich kaum mit, und dachte mir das wird nix - viel zu anstrengend, zu schnell, und ich komme sowieso niemals auch nur mit den Fingerspitzen auf den Boden. Und völlig behämmert, ich soll in einer Übung mit den Fingern zwischen meine Zehen polken und die Füsse drehen - ja hakts denn? Beim zweiten mal ging es schon besser, beim Dritten noch besser und von da an war ich infiziert. Nach einer Woche traute ich mich dann schon fast größenwahnsinnig an Stufe 2, den "braven Hund". Oha - auch da kam ich erstmal gar nicht mit, das war mir zu schnell und viel zu anstrengend, also am nächsten morgen zurück zum "faulen Hund". Aber ach, es fehlte mir was, irgendwie war mir das nicht mehr anstrengend genug. Nicht zu fassen, ICH wollte mich freiwillig mehr anstrengen! Also wagte ich mich erneut an den "braven Hund". Jetzt gings schon besser, ich musste nur ganz kurz aussetzen. Und heute nach nur knapp 3, habe ich den "braven Hund" ohne auch nur ne Sekunde auszusetzen anstandslos mit geübt. Ich überlege doch tatsächlich, mich morgen mal an den "scharfen Hund" zu wagen.

Fazit: Jawoll, die DVD ist anfängergeeignet - sogar für richtige Luschen machbar. Ich habe immer noch Appetit auf Süßigkeiten, aber ich freue mich schon abends drauf, morgens mein Yoga machen zu dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


125 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht Lust auf mehr, 2. November 2011
Von 
Mrs_Sippi - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Diese CD ist für absolute Yoga-Anfänger geeignet. Die Übungen überfordern niemanden und sind gerade für Anfänger gut zu schaffen. Es gibt drei Programme à ca. 20 Minuten, die verschiedenen Schwierigkeitsgrade enthalten.

Vorab sollte man sich die Extras Technik und Atemübungen ansehen, um die Übungen richtig auszuführen.

Wichtig für alle ist noch zu bemerken, dass man sich nicht überfordern sollte und die Übungen immer nur im eigenen Rhythmus ausführen sollte. Dabei sollte man darauf achten, dass man sich bei den Übungen wohlfühlt.

Yoga sorgt NICHT dafür, dass man innerhalb kürzester Zeit rank und schlank wird. Yoga ist in erster Linie ein Programm zur Entspannung und Körperwahrnehmung. Dass Menschen über das verbesserte Körpergefühl auch abnehmen, kann eine positive Begleiterscheinung sein. Wer sich die DVD jedoch nur kauft, um damit abzunehmen, sollte besser eine Ernährungsberatung aufsuchen und wer unter starkem Übergewicht leidet, der sollte sich einen guten Trainer suchen, der ihn bei sportlichen Tätigkeiten begleitet.

Mein Fazit: Für Yogaanfänger gut geeignet, um den Einstieg ins Yoga zu finden. Für Übergewichtige, die komplett untrainiert sind, nicht zum Abnehmen geeignet. Da Frau Fröhlich diesen Eintruck offenbar bewusst vermitteln will, einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Katzenmami17, 2. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Yoga-Mania, sag' ich nur...
Ich, die weltbeste Sport-Entsagerin überhaupt, bin infiziert, und zwar vom Yoga-Virus. Ja, ich weiß wohl: Plötzlich machen alle Yoga, wo man hinhört, yogat's überall - und ich bin mittendrin. Und wer war schuld: Susanne Fröhlich! Ich habe sie hiermit übrigens zu meinem persönlichen Guru auserkoren. Leute, lasst Euch sagen: Wer auch nur im Ansatz ein wenig ins Sportgeschehen eintauchen möchte: Fangt bitte mit dieser DVD an! Ich fühlte mich total angesprochen und mache seit knapp 4 Wochen täglich (!!!), früh morgens (!!!) mein Yoga. Und es kommt noch heftiger: Ich brauche mittlerweile diesen Start in den Tag. Und es ist wirklich nicht zuviel versprochen: Man verändert sich (die Sichtweise/Einstellung, die Haltung und irgendwie fängt's jetzt auch an, körperlich ein klitzeklein wenig sichtbar zu werden). Ich mach' auf alle Fälle weiter. Die DVD von Susanne Fröhlich hat mir sozusagen eine Tür in eine mir bis dato völlig unbekannte Welt geöffnet. Mittlerweile kamen noch ein paar weitere DVD's hinzu. Ist wirklich gar nicht so kompliziert und kostet nur ein paar Minütchen täglich (empfehlenswerterweise früh morgens: Ist dann am effektivsten). Namaste!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle DVD, 2. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Ich bin vor einigen Wochen auf den Gedanken gekommen etwas für mich zu tun und habe beschlossen mit Yoga anzufangen. Zuerst habe ich mir die Power Yoga DVD gekauft, die mir persönlich als Neuling sehr schwierig vor kam. Dann bin ich zu dieser DVD gekommen und ich muss sagen, ich bin absolut begeistert. Ich mache seit dem 1x tägl. meine Übungen. Dazu habe ich mir noch ihr Buch gekauft. Und wirklich, es stimmt! Ich bin dadurch gelassener, ruhiger und fröhlicher. Meine Haltung hat sich auch wesentlich verändert. Ich würde diese DVD jedem Yoga Anfänger empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yoga macht süchtig, 4. Juli 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
*** Ergänzungen zum dritten Yoga-Programm "Harter Hund" , 11.07.2013 ***

Diese DVD habe ich als Geschenk einer ehemaligen Yoga-Aspirantin erhalten, die sich für eine andere Form der Gymnastik entschieden hat. Aufgrunddessen bin ich recht unbedarft an die Sache herangegangen, der mediale Hype um Frau Fröhlich und ihr neues Hobby ist im Vorfeld gänzlich an mir vorbeigegangen. Sätze aus dem Bonusmaterial àla "Yoga knabbert an ihrer Seite den Speck weg", kann man meiner Meinung nach getrost überhören...Ich bewerte diese Art von Werbestrategie mal bewusst hier nicht mit.

Die DVD kommt als hübsch aufgemachtes Media-Book daher inklusive kleinem Booklet.
Auf der Scheibe befinden sich unter dem Menüpunkt

Training drei Programme, benannt mit "Fauler Hund", "Braver Hund", "Harter Hund", jeweils zwischen 23 und 25 Minuten lang.
Bereits aus den Namen erschließt sich der steigende Schwierigkeitsgrad der Übungseinheiten, bzw. die Anforderung an Kraft, Koordination und Gleichgewicht, Beweglichkeit und Körperspannung. Ausdauer ist hier eher ein untergeordneter Trainingsfaktor aufgrund der Länge der Einheiten.

Die Übungen werden von Frau Fröhlich herself (die Grinsekatze verzeihen wir ihr hier mal) und ihrer Yoga-Lehrerin Gillian Wagner vorgeführt. Wahlweise können die Übungen mit Anleitung oder nur mit Musik angesehen werden.
Die begleitende Erläuterung der Übungen ist hier nicht nur sehr angenehm gesprochen sondern auch sehr sinnvoll und hilfreich.
Es werden typische Fehler angesprochen, wichtige Ausführungshinweise gegeben. Zumindest im faulen Hund kann man quasi hinterher mit geschlossenen Augen die bekannten Übungen machen und der sanften Stimme und Musik dabei lauschen.

Wer Frau Fröhlichs Art sehr mag, der kann sich den faulen Hund auch mal mit ihrem Kommentar geben, alle anderen können getrost darauf verzichten.

Im faulen Hund werden in der Regel einfacher durchzuführende Abwandlungen der üblichen Asanas gezeigt, von daher ist dies wirklich auch für absolute Einsteiger geeignet. Frau Fröhlich führt die Posen meist etwas "laxer" aus, Frau Wagner akkurat, so hat man gleichzeitig einen Vergleich, bzw. kann sich als Anfänger mit der "Normalo-Yogi" Fröhlich identifizieren.

Vor Ausführung des "braven Hundes" sei dem fortgeschrittenen Anfänger der 9minütige Technikteil ans Herz gelegt, hier werden Grundpositionen erklärt, die man so in Ruhe außerhalb eines Programmes nachvollziehen kann, denn sonst gerät man doch recht schnell beim zweiten Programm ins Hinterherhetzen, weil es hier nicht mehr ganz so langsam und ruhig zugeht.
Aber auch hier sollte mit etwas Übung irgendwann jeder Erfolge erzielen können.
Ebenfalls im Vorfeld sinnvoll: Die Anleitung zur richtigen Atmung (3 min.).

Beim harten Hund kommt man dann langsam beim üblichen Tempo einer Yogastunde an, die Sonnengrußsequenzen haben im Tempo angezogen, sind jedoch immernoch leicht vereinfacht. Die Übungen werden insgesamt etwas anspruchsvoller, so darf man sich hier beispielsweise auch zum ersten Mal in den Schulterstand wagen. Insgesamt bleibt der Abschnitt aber in einem ruhigen Fluss ohne zu anspruchsvolle oder schnelle Übergänge.
Die aufeinander aufbauenden Einheiten führen auf sanfte und sensible Art an Yoga heran, so dass man mit dem beherrschen aller Programme viele klassische Posen kennt und optimal für weiterführendes oder den ersten Yoga-Kurs vorbereitet ist.

Im Bonusmaterial findet sich besagter Kommentar zum "faulen Hund" und ein Interview mit Susanne Fröhlich und Ursula Karven, die selbst auf eine eigene Yoga-Historie und eigen DVDs zum Thema zurückblicken kann, die wohl die Initiatorin von Fröhlichs Yoga-Karriere war. Hier findet sich einiges an Geplauder über Yoga und Abnehmen, was man vielleicht einmal sehen kann, wenn man sich gerade vor der nächsten Yoga-Session drücken möchte.
Einige Hinweise auf weiter Produkte um Fröhlich und Karven sind auch noch zu finden, ebenso wie die DVD-Credits.

Langer Rede kurzer Sinner, der Heißhunger auf Quark ist bei mir ausgeblieben, die große Lebenserkenntnis ebenfalls, aber darauf war ich auch nicht aus. Eine wundersame Gewohnheitenwandlung kann diese DVD sicher nicht bewirken, wohl aber die Lust auf Yoga wecken und den Spaß an der Bewegung und einer kontinuierlich wachsenden Körperbeherrschung.

Ich übe seit etwa einem Monat beinahe täglich mit der DVD und es wird mir nicht langweilig. Es findet durch beharrliches Training eine langsame Verbesserung bei mir statt, was vor allem die Bereiche Dehnung, Gleichgewicht und Koordination betrifft. Man merkt einfach, wie mit der Zeit die Übungen leichter von der Hand gehen und immer angenehmer werden. Ich fühle mich nach einem der Hunde einfach wohl und entspannt und möchte einfach immer weiter üben.
Inszwischen begleitet mich diese DVD und ihre Fortsetzung schon über ein Jahr und ich bin immernoch begeistert, Yoga kann ich mir aus meinem Alltag nicht mehr wegdenken.

Die angenehme "Lehrerstimme", die stimmungsvolle Musik und die symphatische Darbietungsform tun ihr übriges.

Diese DVd ist sicherlich nichts für ganz ehrgeizige Sportlerinnen, die extreme Posen und ein sehr hartes Workout suchen.
Für stark übergewichtige, sehr untrainierte Personen ist sie womöglich auch nicht so gut geeignet, da auf solche Einschränkungen nicht eingegangen wird. Die Körpermasse kann bei einigen Übungen einfach im Weg sein, bzw. reicht womöglich einfach die Kraft nicht, um sich in bestimmten Posen zu halten.
Dies hängt aber wirklich auch vom individuellen Körperbau bzw. Trainingszustand ab.

Für mich liegt der Reiz beim Yoga auch nicht darin, möglichst schnell alles irgendwie nachzuturnen, sondern genau zu fühlen, was gerade gut geht, welche Muskeln sich schon besser dehnen lassen, jeden Tag etwas besser das Gleichgewicht auf den Zehenspitzen halten zu können, eine Pose exakter ausführen zu können und so weiter. Jede Übung kann man leicht und lax ausführen oder eben wirklich mit voller Kraft und Körperstreckung.
Wie fordernd man sein Training gestaltet, bleibt also jedem selbst überlassen.

Wer also Interesse an Yoga, bzw. einer ruhigen und dennoch anspruchsvollen Form der Gymnastik hat, und eher wenig, bis keine Vorkenntnisse hat, ist mit dieser DVD sehr gut bedient.

Ich hoffe auf eine Fortsetzung für Fortgeschrittene. Nein ich bitte darum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für Einsteiger!, 27. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Diese DVD ist super für Yoga Einsteiger. Es wird alles gut erklärt und gezeigt. Und je nach Tagesforn kann man drei verschiedene Varianten auswählen. Wirklich klasse. Ich kann es nur empfehlen. 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ziel: Yoga macht nicht nur Fröhlich erreicht!, 6. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
..von einer Freundin empfohlen zuerst das Video gekauft, später das Buch. Yoga fand ich immer nur bei anderen toll, für mich selber hatte ich es nie in Erwägung gezogen. Meiner Freundin zuliebe habe ich das Video gekauft und wie bei vielen anderen Dingen gedacht," 3x mal ausprobieren und dann lege ich alles wieder weg." Nach dem ersten Versuch, stand diese Vorgehensweise für mich auch fest, Resultat Kopfschmerzen, 80% der Übungen nicht annähernd geschafft, entmutigt und in meiner Überzeugung, dass es für mich keinen passenden Sport mehr gibt bestärkt. Aber ich wollte wenigstens 3x durchhalten. Am nächsten Tag begann das kleine Wunder, ich verspürte bei einigen Übungen eine deutliche Verbesserung der Gelenkigkeit und setzte mein Durchhaltewillen auf eine Woche fest. Inzwischen sind es 8 Wochen, die ich seither ohne einen Tag Unterbrechung durchhalte. Diese DVD ist sicherlich nichts für Fortgeschrittene, dass war aber auch nicht die Absicht von S. Fröhlich. Sie wollte uns Bewegungsmuffel im mittl. Jahren eine schonende und vor allem mit Erfolgserlebnissen gekrönte Methode zeigen, die wirklich mit geringstem Aufwand zu einem besseren Körpergefühl heranführt. Davon alleine nimmt man auch nicht ab, aber man bekommt ein neues Körpergefühl der Vitalität, weil man wieder gelenkig wird, die Schuhe ohne Schnaufen zu bekommt und manch eine Übung aus der Jugend kann man wieder in die Gegenwart integrieren. Sehr angenehm auch, dass die ideologische und esoterische Seite nicht im Fordergrund steht, also wirklich für Anfänger, die inspiriert werden und dann ohne weiteres sich "weiterbilden" können.
Einfach schön, aufrecht durch den Tag zu gehen und bei mir noch ein Nebenbeieffekt: langwierige Schmerzen, die ich durch einen Sturz an der Schulter und Überlastung am Knie verspüre haben sich um 50% verbessert. Die DVD ist unbedingt zu empfehlen, das Buch kann aber muss man nicht kaufen. Es ist als eine sehr unterhaltsame Ergänzung zu sehen und man kann sehr oft eine Übereinstimmung der Gedanken und Gefühle erkennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja etwas laienhaft irgendwie, 6. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Nachdem mir das Buch sehr gefallen hat, habe ich auch die DVD besorgt. Ich muss zugeben, ich bin etwas enttäuscht. Technisch ist sowohl der Aufbau der DVD (Menü) als auch die filmerische Umsetzung nicht toll(wirkt laienhaft).
Die Umgebung in der gedreht wurde ist wenig ansprechend.
Frau Fröhlich muss immer lachen, wenn die Kamera auf sie schwenkt - ist ja schön dass sie Spaß hat, aber es irritiert irgendwie.
Die akustische Anleitung ist nicht immer eindeutig, so dass man viel auf den Bildschirm schauen muss - Ist bei "Yoga del mar" oder "Yoga everyday" viel besser.
Für absolute neulinge sicher schön einfach, da Frau Fröhlich immer die abgeschwächte Form der Übung macht, wärend die Yogalehrerin die für fortgeschrittene vorführt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder fit mit Frau Fröhlich, 24. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Es macht wirklich Spaß diese Übungen mit zu machen.

Wieder beweglicher zu werden. Mit sich im Einklang sein.

Sehr schöne Darstellungenm, super Einstieg für Anfänger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir!, 27. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich (DVD)
Die DVD find ich sehr gut. Gerade für Anfänger, so wie ich, alles gut erklärt und leicht nachzumachen. Trainiere jetzt schon 4 Wochen und das 6x in der Woche. Macht riesig Spaß und man spürt und sieht die Veränderungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich
Susanne Fröhlich - Yoga macht Fröhlich von Simone Jacob (DVD - 2011)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen