Fashion Sale Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Hier klicken Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2012
Viele AMAZON-Kunden werden wie ich mit der Suchanfrage "Netbook" und aufgrund des Preises auf diesen Artikel stoßen.

Je nach Erwartung des Käufers / der Käuferin halte ich eine Bewertung von "Mist" (1 Stern) bis "Gut" (4 Sterne) für gerechtfertigt. Die Frage ist, was wollt Ihr damit machen bzw. was wird erwartet?

Das COBY NBPC 724 ist kein Netbook und schon gar kein Laptop (wie könnte es für beim Kauf 88,00 €?). Es ist vielmehr ein großes Smartphone mit veralteter Technik und Ausstattung (Android 2.2) ohne Möglichkeit zu Telefonieren / SMS zu senden. Dafür bietet es aber ein paar Optionen, die mich den Kauf nicht bereuen lassen. Auf der Verpackung ist auch von "Netbook" keine Rede mehr. Dort heißt es "My Mobile Entertainment Center". Das trifft es ganz gut:

Internet: "Mobile Internet" via WLAN, wie auf einem Smartphone. Einrichtung problemlos. Aber langsam auch bei Top-Signal...Gerät kann nicht schneller. Nicht wirklich schön.

Email: Problemlos erkannt. Adresse und Passwort eingegeben: Los geht's.

Musik-Player: Installierter Player sortiert nur nach Alben und Interpret. Ordnerstrukturen auf Speichermedium werden nicht erkannt. Abhilfe durch Apps / andere Player möglich ("MortPlayer" gefällt mir).

Video: Spielt alle gängigen Video-Formate recht zügig ab, auch bei größeren Dateien (Filme mit ca. 700 MB).

EBooks: Software erkennt nicht mal das installierte Beispiel ("Datei konnte nicht geladen werden"). Nicht weiter versucht. Als EBook-Reader eh nicht geeignet (s. Akku).

Apps: Installiert ist AppsLib. "Sorry, aber ihr Gerät ist nicht kompatibel mit AppsLib" (veraltet?!). Über Umweg Zugang zum aktuellen "Google Play Store" geschafft (Installationsdatei mit PC runtergeladen und über USB-Stick ausgeführt). Dann können alle Apps installiert werden.

Akku: 5 Stunden ist Quatsch. Bei "Nutzung" (Musik, WLAN etc.) gehen ca. 2,5 Stunden. Nicht wirklich geeignet, falls man sich dauerhaft von einer Stromquelle entfernt.

Sonstiges: Basics wie Kalender, Taschenrechner...kann jedes Smartphone.

Das COBY ist China-Ware aus den Billig-Bereich. Die Software wurde nicht wirklich an das Gerät angepasst ("Telefon ausschalten"...). Musik hören, Videos anschauen, Bilder gucken, Daten kopieren (Speicherkarte auf USB und umgekehrt), Email und etwas Internet via WLAN sind drin. Bedienung des Android mit Tasten und Touchpad (ohne Scroll) ist nicht schön, aber machbar. Die Verarbeitung des COBY generell wirkt gut, mit ca. 600g auch gut zum Mitnehmen. Die Touchpad - Tasten machen aber bei jeder Nutzung laut "Klick-Klack".

Warum gekauft und noch mit 3 Sternen bewertet?: Ich wollte primär unkompliziert Musik mit ins Büro nehmen (via Kopfhörerausgang an Anlage mit Eingang). Das geht mit CardReader und 3 USB-Anschlüssen prima. Alles andere ist Bonus. Preis-Leistung erscheint mir OK, falls man mit geeignetem Verwendungszweck kauft. Erwartet nicht zu viel vom COBY. Für den Preis gibt es schließlich nicht mal ein gutes Smartphone...

Das COBY bewegt sich irgendwo zwischen MP3-Player, Smartphone und Netbook. Kann einiges und vieles nicht. Für mich hat es gepasst.

Nachtrag 6. April 2013: Nachdem der o.g Verwendungszweck derweil nicht mehr besteht, verstaubt das Gerät ungenutzt. Wer wie ich einen Computer, Laptop und Smartphone besitzt, braucht wohl kein COBY NBPC 724. Ich reduziere meine Bewertung von 3 auf 2 Sterne, weil das Produkt nach meiner Einschätzung heute kaum noch eine sinnvolle Anwendung finden kann.
0Kommentar|101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2012
Nutze das Netbook per W-Lan. Funktioniert tadellos. Schön um "mal eben" etwas im Internet nachzuschlagen oder Mails zu lesen. Auch für Internet Radio gut zu Nutzen. Die Android Software kannte ich bereits von meinem Handy, von daher keine Probleme. Allerdings glaubt das Netbook, ein Handy zu sein. Telefon ausschalten als Option beim Herunterfahren zb.
Leider ist durch diese Handyeinbildung das Nutzen von Apps teilweise nicht möglich. Viele Apps stehen Hochkant im Display, das Touchpad mimnt dann auch noch ne Flugzeugsteuerung nach (will man nach oben, muss man runter ziehen. Da sollte der Hersteller mal nachbessern. WIrd man teilweise irre... Scrollfunktion des Touchpads fehlt leider auch, nervig beim Surfen im Netz.
Akkulaufzeit 5 std. ist schlicht ein Witz.
Nach ca 2,5 Std. ist bei mir ende mit Akkubetrieb.5 Std. erreicht der vielleicht, wenn man ihn nicht Nutzt und nur eingeschaltet stehen lässt. Da es aber kein Standby oder nur Bildschirm aus gibt, bezweifle ich das mal. - Zumindest im W-Lan Betrieb. Reines Lesen ohne Netzanbindung sieht evtl. anders aus. Mit W-lan frisst es den Akku jedenfalls auf.
22 Kommentare|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Coby NBPC 724 17,8 cm

War von der Beschreibung begeistert, vom Preis auch.

Soweit so gut. Was erwartet man also zu dem Preis?
Da mit Android, dachte ich, geht er genau so schnell an und auch aus,
wie mein Smartphone, nur ich würde mehr sehen!

ABER
er fährt länger hoch, hat keinen Bildschirmschoner und geht auch nicht auf
Standby! Dazu ist die Grafik mickerig und matschig, ziemlich unscharf.
Und er fährt echt langsam runter, also mal eben an, mal eben aus - Fehlalarm.

Internet ging ganz gut, aber auch da nur mobiles Internet.

Am nervigsten war das ständige Klickgeräusch der Hoch/Runter Tasten, um
den Text zu scrollen. Das Gerät hat zwar ein Touchpad, aber es kann NICHT
SCROLLEN !!!

FAZIT

Zum Bücher lesen sicher prima, zum Musikhören zu groß, zum Surfen oder
arbeiten ( Ebay, email etc.) zu dürftig.

Einzig W-Lan ist nett.
TROTZDEM ZURÜCKGESCHICKT.
0Kommentar|71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Dieses scheiß Gerät war schon defekt als es kam. Es lies sich nicht einmal hochfahren!!! Nach Rücksprache mit dem Hersteller sollte ich das Gerät dann auf meine Kosten an den Hersteller zurückschicken, weil der Memory defekt sei. Das ist ja unterste Schublade. Ich hatte ein neues Gerät bestellt, und nicht ein defektes!!!

Dieses Gerät kann ich so nicht empfehlen!!!!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Es ist nicht die Lösung die ich mir erhofft habe. Das Gerät ist dann wirklich nur im Notfall zu nutzen. Man kann nur ein E-Mailpostfach einrichten und da ich mehrere habe ist es witzlos. Wenn man in den Chatrooms schreiben möchte benötigt man eine Lupe zur Vergrößerung es sei man ist mit Adleraugen gesegnet. Es fehlt die Kamera und der Abschaltknopf hängt immer öfters. Um überhaupt problemlos mit der Maus zu agieren empfhielt es sich eine seperate Maus anzuschließen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2012
Klar, das Netbook ist nicht das gelbe vom Ei. Doch man darf kein High Tech Netbook erwarten, wenn man anstatt 300 nur 80 Euro bezahlt. Und ich muss sagen, das Coby Netbook macht seine Sache ganz ordentlich. Das System Android arbeitet ganz flott, Internet per Wlan und der Empfamg sind auch ok und Apps wie Angry Birds laufen auch flüssig. Alles in allem also nicht schlecht, nur wer Leistung sucht, der wird sie hier nur in geringen Dosen finden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Völlig ausreichend um damit auf dem Sofa zu sitzen und surfen zu können. Außerdem kann ich mir ebooks und Musik mit in den Urlaub nehmen ohne noch diverse andere Geräte mitnehmen zu müssen. Die Klangqualität ist mit Kopfhörern sehr gut- ohne gewöhnungsbedürftig.Die Bildqualität ist überraschend gut! Habe mir dazu eine 32gb Speicherkarte gekauft und somit alles auf einer Karte. Also alles in allem sehr praktisch aber nicht wie viele den Fehler machen mit einem Laptop zu vergleichen!
22 Kommentare|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
Das"Coby"-Teil hate überhaupt nicht gestartet,die Bedienungsanleitung war in klarem Deutsch verfaßt,half aber trotzdem nicht.Mein Anruf beim Coby-Service ergab die lapidare Antwort :"zurück schicken an amazon,dort Geld zurück fordern.WIR nehmen diese Ware nicht mehr an ".
Also der übliche Chinesenschrott...........................

NIE WIEDER !!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2012
Ich kaufte mir das Netbook, weil ich schnell etwas billiges für eine Reise brauchte. Ich wollte E-Mails und Dokumente schreiben und im Internet gelegentlich einige Sachen nachschlagen. Und das kann man mit diesem Gerät! Klar ist alles (inkl. Akku) ziemlich klein, aber dass weiß man ja vorher! Das Netbook ist eben dass, was man bei der Größe und dem Preis erwarten kann: ein besseres Spielzeug für kleinere Arbeiten, kein Büro PC!
Was mich etwas gestört hat, ist, dass man ziemlich viele Funktionen (z.B. Standbymodus oder das kopieren von Texten) nur "zufällig" nach und nach herrausfindet. Eine etwas ausführlicher Bedienungsanleitung könnte also nicht schaden. Außerdem braucht man für ziemlich viele Anwendungen ziemlich viele Apps, was für unbedarfte wie mich anfänglich etwas stressig ist. Größtes Manko ist, meiner Meinung nach, dass man (wenn man etwas unforsichtig oder zu schnell ist) mit dem Cursor "aus dem Bildschirm verschwinden" kann. Man schiebt ihn also quasi zu weit an den Bildrand - dann stüzt das Systhem ab und es hilft nur noch beharliches festhalten des Startknopfes :-(
Mein Fazit: für kleinere Arbeiten durchaus geeignet und für eine Reise toll, da so klein und leicht, dass er in jede Handtasche passt. Wer aber etwas für ausführliche Büroarbeiten sucht, muss schon etwas mehr Geld investieren und sich ein größeres Gerät zulegen!
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Nachdem wir einige notwendige Software herunter geladen hatten, konnte das Gerät nicht mehr gebootet werden. Wir haben es zurückgeschickt. Der Händler hat sich telefonisch bei uns gemeldet und berichtet, daß ihm auch ein weiteres Coby NBPC 724 Netbook mit dem gleichen Problem zurückgeschickt wurde.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)