Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Einführung zur Osteopathie, 24. Januar 2010
Die meisten Bücher, die über die Osteopathie als Einführung für Nicht- Osteopathen geschrieben werden, sind von Osteopathen selbst verfasst.
Der Autor dieses Buches, Christoph Newiger, ist Journalist und in der Osteopathie- Szene in Deutschland sehr aktiv. Das heisst er ist mit den Inhalten der Osteopathie vertraut und kann als Journalist einfach gut schreiben.
Das alles drückt sich auch in diesem Buch aus. Es gibt einen sehr guten Überblick über die Geschichte und die Philosophie der Osteopathie und praktische Beispiele aus dem Praxisalltag, ohne dabei allzu schematisch oder dogmatisch zu enden.
Deshalb eignet sich dieses Buch sehr gut für alle, die einen recht gut geschriebenen fundierten, aber dennoch leicht zu lesenden, Einblick in die Osteopathie bekommen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ, verständlich und ausführlich, 24. Mai 2010
Nachdem ich bei einer Osteopathin gesundheitlich erstaunliche Fortschritte gemacht hatte, wollte ich wissen, was genau diese Behandlungsform auszeichnet und wie sie funktioniert.

Dieses Buch hat mir dabei sehr geholfen. Es gliedert sich in die Bereiche Grundlagen, Methoden, Anwendungen und nützliche Hinweise. Es wird dabei sehr verständlich und interessant veranschaulicht, was die Osteopathie bei Menschen anstößt und wie sie funktioniert. Hierzu gibt es auch noch kleine Praxistipps, wo man selbst mal die osteopathischen Handgriffe an einfachsten Beispielen ausprobieren kann.

Es werden die Grenzen der Schulmedizin und der Osteopathie behandelt und dargestellt, wie sich beides ergänzt oder wie man präventiv tätig werden kann.

Ich fand das Buch äußerst informativ und freue mich schon auf meine nächste Osteopathiebehandlung, denn nun kann ich einige Dinge besser nachvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 20. Januar 2013
Von 
A. Jürgens (Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Schon seit Längerem ist das Buch Osteopathie - Sanftes Heilen mit den Händen von Christoph Newiger auf dem Markt. 2005 erschien bereits die dritte vollständig bearbeitete Auflage. Ein Exemplar dieser Auflage bereichert mein Bücherregal. Es versorgt mich bei jedem Blick hinein mit nützlichem Basiswissen und Informationen rund um die alternative Behandlungsform Osteopathie, wenn ich wieder einmal jemanden für diese sanfte Alternative begeistern möchte. Dank Christoph Newiger geht das erfreulich leicht, hat er doch in seinem Buch die Entwicklungsgeschichte und den Hintergrund dieser Behandlungsform für interessierte Laien in plausibler, fundierter und interessanter Form zusammengefasst. Der Autor ist selbst kein Osteopath, beschäftigt sich allerdings schon mehrere Jahre mit dem Thema. Er arbeitet als freier Journalist und Sachbuchautor, war acht Jahre lang Redakteur der DO - Deutsche Zeitschrift für Osteopathie und ist seit 2011 Mitherausgeber der Zeitschrift Osteopathische Medizin.

Für die, die sie noch nicht kennen: Osteopathie ist eine seit 1874 bekannte, von Andrew Taylor Still entwickelte ganzheitliche Behandlungsmethode, die auf wissenschaftlichen, schulmedizinischen Grundlagen fußt. Sie wird, wie der Untertitel bereits verrät, ohne Medikamente und Instrumente nur mit den Händen durchgeführt. Osteopathen behandeln keine Krankheiten oder Krankheitssymptome, gehen jedoch gegen deren Ursache(n) vor, indem sie die Selbstheilungskräfte aktivieren. Osteopathie erfreut sich schmerz- und nebenwirkungsfrei nicht nur zunehmend an Beliebtheit, sondern wird (zwischenzeitlich glücklicherweise auch von immer mehr Krankenkassen von der AOK bis hin zur Techniker Krankenkasse bezuschusst. Wer sich einen (Kassen-) Überblick verschaffen möchte, findet beispielsweise auf der Seite osteokompass.de eine entsprechende Auflistung.

Newiger hat sein Buch in vier Teile gegliedert. Nach dem Inhaltsverzeichnis und je einem Vorwort zur ersten und zweiten Auflage beschäftigt sich der Autor im ersten Teil mit den Grundlagen. Auf 62 Seiten geht er nicht nur darauf ein, was Osteopathie ist, sondern auch auf die Selbstheilungskräfte und Bestandteile unseres Körpers (Bewegungsapparat, Organe, etc.) und deren Zusammenspiel. Im 26 Seiten umfassenden zweiten Teil widmet er sich der Methode der Ursachensuche und Behandlungstechnik. Anhand von Praxistipps, in denen einfachste Handgriffe zum Nachmachen erklärt werden, können auch Skeptiker die grundsätzliche Wirkweise der Osteopathie versuchen nachzufühlen. Welche Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten diese Behandlungsform beinhaltet, erfährt man dann auf den folgenden 82 Seiten. Im dritten Teil wird nicht nur anschaulich-ausführlich auf die Ursachen gesundheitlicher Beeinträchtigungen und Schmerzen eingegangen, sondern auch darauf hingewiesen, wo die Grenzen der Osteopathie liegen. Im vierten Teil schließlich findet man auf 33 Seiten nützliche Hinweise und Definitionen von A - Z. Alle vier Teile sind mittels farbiger Trennseiten klar voneinander abgegrenzt; die linken Buchseiten oben zudem jeweils deutlich mit den Überschriften der einzelnen Teile gekennzeichnet (1 Grundlagen, 2 Methoden, 3 Anwendungen, 4 Nützliche Hinweise). Ein umfassendes Stichwortverzeichnis rundet das Buch Osteopathie - Sanftes Heilen mit den Händen ab.

Fazit:

Ein absolut empfehlenswertes Buch für eine überaus empfehlenswerte Behandlungsform. Ich selbst durfte bereits erfreulicherweise 2004 damit Bekanntschaft machen und mich von ihrer Wirksamkeit überzeugen (wofür ich heute noch dankbar bin).

Es ist kein Lehrbuch, das dabei helfen könnte, sich selbst oder andere entsprechend zu behandeln. Doch wer bereits in Behandlung ist oder eine solche in Erwägung zieht und Näheres dazu erfahren will, findet in Newigers sehr gut aufgebautem Basis-Buch ausführliche und anschaulich beschriebene Informationen. Man merkt, dass der Autor weiß, wovon er schreibt. Sein Buch ist wieder einmal ein Beweis dafür, dass man fundiertes Wissen nicht nur trocken, sondern auch leicht verständlich präsentieren kann. Insgesamt möchte ich dem Buch fünf von fünf Punkten geben.

2013 Antje Jürgens (AJ)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verständlicher und umfassender Ratgeber, 12. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Leicht verständlich geschrieben, klar strukturiert und trotzdem in die Tiefe gehend. Von allen Osteopathieratgebern mit 180 Seiten der umfangreichste. Mit großem Serviceteil zur Rechtslage, Preisen und Adressen. Positiv auch, dass die Grenzen der Osteopathie klar benannt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn Hände heilen ..., 8. November 2011
Von 
CB - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Osteopathie: Sanftes Heilen mit den Händen: Wie gezielte Berührungen Ihre Selbstheilungskräfte freisetzen (Kindle Edition)
Die Publikation "Osteopathie. Sanftes Heilen mit den Händen" von Christoph Newiger habe ich mir vor einiger Zeit gekauft, da ich auf der Suche nach umfassenden Informationen zum Thema Osteopathie war. Das Buch ist im "Trias Verlag" erschienen und umfasst gut 220 Seiten.

Inhaltlich befasst es sich mit den folgenden Themen: Grundlagen (u.a. Osteopathie - eine sanfte Heilkunst, Osteopathie heute), Den Selbstheilungskräften helfen, Die Teile kennen, um das Ganze zu heilen, Beim Osteopathen in guten Händen, Wo die Osteopathie helfen kann, Wann Osteopathie helfen kann - und wann nicht, Weiterführende Informationen und Adressen (darunter auch Osteopathie von A bis Z).

Bei der Osteopathie handelt es sich um eine sanfte und ganzheitliche Behandlungsmethode, deren wichtigstes Werkzeug die Hände des Osteopathen sind. Das Besondere an der Osteopathie: Sie behandelt nicht die Symptome, sondern geht den Ursachen einer Erkrankung auf den Grund. Ein guter Osteopath regt immer die Selbstheilungskräfte des Patienten an, so dass es sich bei dieser Methode um eine sehr sanfte Behandlungsform handelt, in deren Mittelpunkt der ganze Mensch steht.

Der Autor geht ausführlich auf die Geschichte der Osteopathie und deren Begründer, den amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still ein, der dieses Konzept in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts entwickelte. In Deutschland hat sich diese Behandlungsmethode erst vor wenigen Jahrzehnten etabliert. In ihrem Ursprungsland USA ist immerhin jeder zehnte Militärarzt Osteopath. Dort ist die Osteopathie weitaus verbreiteter als in Deutschland.

Ich persönlich habe mit der Osteopathie sehr gute Erfahrungen gemacht, insbesondere bei Problemen im Bewegungsapparat wie Rückenschmerzen. Wichtig ist, dass man einen guten Osteopathen findet. Das passiert meistens auf dem Weg der persönlichen Empfehlung. Bis ich dieses Buch gelesen habe, wusste ich so gut wie nichts über Osteopathie. Inzwischen bin ich deutlich schlauer, nicht nur, was das theoretische Wissen über diese alternative Behandlungsmethode angeht. Mein hervorragender Osteopath konnte mir bei gesundheitlichen Problemen weitaus besser helfen als die Schulmedizin. Das ist meine persönliche Erfahrung.

Was die Publikation angeht, so vermittelt sie eine Menge Wissen über das Thema Osteopathie. Sie ist flüssig und leicht lesbar geschrieben. Der Textteil mit einer gut lesbaren Schrift wird mit professionellen Fotos aufgelockert. Ich habe in diesem Buch alle Infos gefunden, die mir wichtig waren. Aus diesen Gründen kann ich es allen empfehlen, die ein fundiertes Buch über das interessante Thema Osteopathie suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Einführung in die Osteopathie, 6. August 2002
Der Autor führt sehr ausführlich und fundiert, dennoch leicht und allgemein verständlich in die Osteopathie und deren Denkweise sowie Behandlungsmöglichkeiten ein. Gerade für den interessierten Laien bietet dieses Buch eine sehr gute Möglichkeit, sich über die Osteopathie zu informieren und z.B. vor dem Besuch eines Osteopathen etwas über diese faszinierende, "neue" Behandlungsmethode zu erfahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Osteopathie: Sanftes Heilen mit den Händen, 19. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir ahnen doch alle, daß irgend etwas faul ist in unsere Gesundheitswesen- (oder besser Krankheitswesen?). Obwohl es immer mehr sog. Ärzte gibt nimmt die Zahl der Kranken rapide zu, die Krankenhäuser sind überfüllt und es wird operiert was das Zeug hält. Es wird Zeit, daß wir unsere Gesundheit selbst "in die Hand" nehmen und dieser mittlerweile verdummten Zunft ihren Irrglauben aufdecken. Wie Osteopathie wirkt und wann sie angewandt wird erfährt man hier. Ebenso wie eine Ausbildung von statten geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut verständliche Einführung, 12. Februar 2008
Das Buch gibt eine gut verständliche Einührung in die Osteopathie.
Das Buch beschreibt die Anwendung der Osteopathie bei verschieden Krankheitsbildern. Dieser Teil dürfte meiner Meinung nach ausführlicher sein. Die Auswahl ist etwas zufällig. Alles in allem aber ein empfehleswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, sehr hilfreich, 30. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist wirklich sehr empfehlensert. Es macht echt Spass dort zu lesen und zu lernen.
Dieses Buch ist recht hilfreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles Buch zu empfehlen, 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das Buch ist leicht verständlich und gibt einen kleine Überblick über die Osteopathie wenn man Fachkenntnis wünscht die ins Beteil gehen sollen muss man mehr investieren
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen