Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen künstlerisch super aber instrumental durchaus zu verbessern
Sie mögen die klassiche Seite von David Garrett finden aber auch seine rockigen Interpretationen gut ?

Dann sind sie hier richtig.
David Garrett, der Meister der Geigenkunst versucht sich an diversen musikalischen Stilrichtungen und Variationen.
Ich finde insgesamt gesehen ist es ihm durchaus gelungen.
Schade finde ich das...
Veröffentlicht am 10. Dezember 2010 von Bücherfee

versus
124 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stradivari mit (gegen) Konserve
Diese CD ist enttäuschend:
Aufmerksam wurde ich durch die Medien, die das Produkt als das herausragende Ergebnis einer künstlerischen Weiterentwicklung eines ehemaligen Wunderkindes, das nach seinem Musikstudium in Amerika nun musikalisch gereift und erwachsen geworden, dennoch seinen jungenhaften Charme innehabend, besonders dem Fernsehpublikum noch kurz...
Veröffentlicht am 23. Dezember 2007 von marta soft


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen künstlerisch super aber instrumental durchaus zu verbessern, 10. Dezember 2010
Von 
Bücherfee - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Sie mögen die klassiche Seite von David Garrett finden aber auch seine rockigen Interpretationen gut ?

Dann sind sie hier richtig.
David Garrett, der Meister der Geigenkunst versucht sich an diversen musikalischen Stilrichtungen und Variationen.
Ich finde insgesamt gesehen ist es ihm durchaus gelungen.
Schade finde ich das "Konservenorchester" das sich teilweise sehr daneben anhört um das mal ganz profan zu schreiben.
Da wäre ein vernünftiges Orchester sicherlich besser gewesen und hätte sein Können viel besser unterstrichen, darum auch einen Stern Abzug.
Ansonsten finde ich die Auswahl der Stücke wie bei den anderen Alben auch sehr gut, bunt gemischt und wie immer eine breite Palette seines Könnens und für jeden Geschmack etwas dabei.

FAZIT: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis trotz der kleinen instrumentalen Schwäche und für Liebhaber und solche die es werden wollen sicherlich ein Kauf wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Zauber der leider nie seine Wirkung offenbarte, 7. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Als ich hier einige Kritiken gelesen habe, und mir anschließend das Album angehört habe, fragte ich mich ob wir das gleiche gekauft haben. Denn die Geige, steht ziemlich oft im Vordergrund und wird nur bei Duelling Banjos und Paganini Rhapsody ein wenig zurück gedrängt. In allen anderen Stücken ist sie nicht durchgehend zu hören, weil sie nicht spielt. Dieser Geiger hat auf diesem Album nicht einzig und allein sich in den Vordergrund gedrängt, wie es wohl bei so einigem Soloinstrumentalisten der Fall ist, aber ist das deshalb ein Abbruch? Ich finde nicht.

Auch sollten die Leute, die hier mehr Klassik erwarten, andere Sachen von ihm oder anderen Künstlern kaufen, die sich eindeutig als Klassik ausweisen, denn das hier ist doch eher ein Popalbum mit minimalem Ballade Faktor. Daher ist auch das Schlagzeug und die rhythmischen Klänge der Gitarre (relativ spanisch angehaucht) noch vor dem Orchestra zu hören.

Auch die Länge des Albums muss nicht zwangsläufig kritisiert werden, denn es handelt sich immer noch um ein Popalbum mit Debütwert. Da ist es nichts ungewöhnliches das diese CDs nicht länger als 45 min. gehen, also zwischen 35 und 45 min. festgesetzt sind. (ob das einem sein Geld wert ist, muss jeder selbst entscheiden)

Auch finde ich dieses Spiel von David Garrett, einzigartig auf dieser CD. Man hört selten nur noch Künstler (auch in der Klassik), die ein wirklich freies Spiel aufweisen, just for fun á la Hendrix und Santana auf den Woodstock Konzerten. Von daher ist das für mich ein Hochgenuss, eine CD in meiner Sammlung zu haben, wo man wieder einmal diesen freien Zauber verspürt. Hier ist deutlich ein Spiel, ein Musiker zu hören der es schaffen könnte die Seelen, so zu becircen, das man ihm bedingungslos folgen würde, von daher war ich ein wenig enttäuscht als dies bei Folgealben nicht geschehen ist, auch der Spaß immer mehr verloren geht, in den Crossover Sachen und nur noch ein Geiger verbleibt, der perfektionistisch veranlagt ist, man nimmt ihn zwar nach wie vor die Liebe und Leidenschaft für sein Instrument und die Musik ab, aber eben nicht mehr frei, nicht mehr zum Spaß, mit keinem Zauber. (warum Bezug auf die Seele, Kunst ob musikalisch oder nicht, sprach in jeglichen Epochen der Welt doch eher Herz und Seele an, sie sollte zum Träumen verleiten, sie sollten Sehnsüchte wecken und Wünsche offenbaren. Auch in der Moderne ist es nicht abwegig Musik eher mit Herz und Seele in Verbindung zu bringen als mit dem reinen Hörgenuss der Ohren, dem Verständnis des Kopfes und dem rhythmischen Gefühl des Körpers)

So in allem hätte dieses Album, vier Sterne verdient (an manchen wenigen Stellen ist wahrzunehmen das es sich um ein Debütalbum handelt), da aber ein Geiger zu hören ist mit einem Spiel, das ich von ihm kein zweites Mal gehört habe bekommt es fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


76 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen so kann Klassik klingen und Spaß machen, 18. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
David Garrett ist einer der weltbesten Violinisten und jedem Fan der klassischen Musik ein Begriff. Mit diesem Album wagt der in Aachen geborene Wahl-New Yorker einen Schritt in die Cross-Over Richtung und es gelingt ihm spielerisch. Auf diesem Album finden sich bekannte Stücke der Klassik neben Songs wie "Nothign Else Matters" von Metallica. Alles ein wenig umarrangiert und neu interpretiert ist diese CD sowohl für Kenner, als auch für Neueinsteiger absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


124 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stradivari mit (gegen) Konserve, 23. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Diese CD ist enttäuschend:
Aufmerksam wurde ich durch die Medien, die das Produkt als das herausragende Ergebnis einer künstlerischen Weiterentwicklung eines ehemaligen Wunderkindes, das nach seinem Musikstudium in Amerika nun musikalisch gereift und erwachsen geworden, dennoch seinen jungenhaften Charme innehabend, besonders dem Fernsehpublikum noch kurz vor Weihnachten präsentierten. Wenn die Augen also zu müde sind, "musizierende" Traumpaare anzuschauen,die Ohren "singende" Skiläufer nicht mehr hören mögen, dann sollte man sich schnell diese virtuose CD zulegen; denn zumindest David Garrett, der im Vergleich zu seinen fidelnden Mitsteitern der Pop- und Volksmusik tatsächlich sein Handwerk versteht, ist hörenswert. Doch leider kann man ja die solistischen Einlagen nicht so einfach beim Hören der CD isolieren.
Fazit: Der Wunsch eines jungen Künstlers mit unterschiedlichen Musikrichtungen zu experimentieren, ist durchaus verständlich. Aber bitte nicht so, wenn sich virtuoses Geigenspiel gegen ein mittelmäßig klingendes Orchester vom Mischpult eingespielt durchsetzen muss.
Der orchestrale Hintergrund mit dem 0815-Drum klingt blechern, synthetisch und schmalzig zugleich, ist ein Angriff auf jedes musikverwöhnte Ohr. Bleibt also nur die Hoffnung, dass Herr Garrett im neuen Jahr seine Berater incl. Plattenfirma wechselt und sich seiner musikalischen Wurzeln erinnert. Vielleicht können wir dann zum nächsten Weihnachtsfest bei Amazon eine CD erwerben, die das Ergebnis einer Zusammenarbeit von D. Garrett mit einem renomierten Orchester offeriert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Könnte besser sein, 13. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Nachdem ich "Encore" von David Garrett gehört habe, finde ich diese CD nicht so gut. Es klingt, als würde er seine Geige zu künstlicher Begleitung spielen und nicht zusammen mit einem Orchester. Es fehlt das Voluminöse....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen David Garrett ist für mich der Grösste..., 23. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
...doch leider nicht auf dieser CD. Ich hab sie geschenkt bekommen. Aber ich kann`s nicht hören. Grausamer Synthi Plastik-Pop und das geradlinige Spiel von Garrett nur selten klar zu hören und dann sofort abgebrochen von diesem schmierigem Klassik Sound mit Maschinen - Schlagzeug. Eine einzige Katastrophe !!!. Da finde ich André Rieu ehrlicher, auch wenn ich den auch nicht hören kann. Ich wünschte mir eine CD mit echter Klassik, Quartette, Terzette, Sinfonien eben wie von Nigel Kennedy, aber eben a la Garrett. Das wäre interessant. Hier scheint die PhonoIndustrie einen contra André Rieu aufbauen zu wollen, was auch noch schändlich misslingt. Wirklich schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr Verwachsen, 7. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Ich bin dank meiner Schwester auf diese CD gekommen die von David Garretts Musik sehr viel hält. Zugegeben: Er ist ein guter Geiger, das stellt er selbst auf dieser Scheibe mehrfach unter Beweis, was allerdings viel zu selten geschieht, dafür hört man viel und vor allem lautes Bandgetöse, was in meinen Ohren nach dem Motto "Viel hilft viel" arrangiert wurde. Denn in den Momenten wo David Garrett mit seiner Geige alleine oder vor einem kleinen Hintergrundensemble aufspielen darf kommt die Gänsehaut tatsächlich. Das ist insbesondere beim Opener "La Califfa" der Fall, der meines Erachtens nach das beste Stück der CD ist.
Was die Paganini Rhapsody angeht: Wer das Original kennt wird mir zustimmen, das die vorliegende Interpretation zu Bombastisch ist.

Meine persönliche Enttäuschung war Nothing else matters. Im nachhinein betrachtet allerdings auch wiederrum nicht, da auf Metallicas S&M Album bereits die eigentlich bestmögliche Sinfonische Fassung dieses Liedes existiert...

Was die übrigen Lieder angeht: Packend war keines, nette Hintergrundmusik in Lokalen hört sich so an, Klassik nicht, auch gibt es deutlich besseren Pop.

Fazit: Klassik soll Spaß machen, was bei dieser CD leider nicht der Fall ist.

Ausserdem glaube ich nicht das mit solch einem Album das Interesse an klassischer Musik geweckt werden kann, da hier so ziemlich alles was Klassische Musik ausmacht über Bord geworfen wurde.
Denn das man Klassik auch modern interpretieren kann sollte seit einem gewissen Jacques Loussier und seinen Play Bach-Alben eigentlich klar sein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Teufelsgeiger, 20. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
ich habe die CD "Virtuoso" gerade von unserem Postmann überreicht bekommen, und muß sagen, ich bin total begeistert!!! Das ist die schönste CD, die ich in letzter Zeit gehört habe.
Die Arrangements sind teils frisch und melodisch, aber auch temporeich wie
"Csardas" und "The Flight of the Bumble Bee", und herzergreifend wie "Eliza`s Song". Was ein Glück für uns Musikliebhaber, daß David Garrett zu dem Ergebnis gekommen ist, daß er wirklich sehr gerne Violine spielt, und es nicht nur gut kann!!
Das war ein Spontankauf, der wirklich eine Bereicherung darstellt und Musikgenuß pur!!!
Also kaufen, hören, genießen......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewagt aber genial, 20. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Ich habe David Garretts CD jetzt schon seit 3 Wochen und ich kann sie immer und immer wieder anhören, ohne dass mir langweilig wird. Natürlich ist die Zusammenstellung von Klassik, Pop-Balladen und Rock/Metal gewagt, aber dafür hat man auch eine CD, die mit vielen Facetten aufwartet. Ich würde mich andererseits auch freuen, wenn David bald wieder eine klassische CD auf den Markt bringt, da ich ihn schon live bei einem Klassikkonzert gesehen habe und immer noch absolut hingerissen bin. Insofern schöpft er hier sicher nicht sein ganzes "Potenzial" aus. Wer sich für den jungen Geiger interessiert, sollte jeden Falls nicht nur in "Virtuoso" sondern UNBEDINGT in seine Klassik-Aufnahmen hineinhören!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wie erwartet, 4. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Virtuoso (Audio CD)
Kam pünktlich und wurde verschenkt. Kam gut an. In die Lieder kann man ja vorher mal reinhören und dann ist es ja nur noch geschmackssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb8050eb8)

Dieses Produkt

Virtuoso
Virtuoso von David Garrett (Audio CD - 2011)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen