holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

  • Encore
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen157
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:20,37 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2009
Das erste Stück, das ich mir von diesem Album angehört habe, war "Thunderstruck". Unglaublich virtuos, wie David Garrett dieses unnachahmliche Gitarrensolo, das Intro des gleichnamigen AC/DC-Songs, auf seiner Geige zelebriert.
Aber egal, ob er Michael Jacksons "Smooth Criminal" oder den Queen-Klassiker "Who Wants to Live Forever" zum Besten gibt, die Filmmusik aus "Fluch der Karibik" oder zahlreiche klassische Stücke neu interpretiert, man kann diesem Geiger stundenlang zuhören.

Die Tracklist des Albums führt neben vertrauten Melodien der Klassik auch bekannte Klassiker der Rock- und Popmusik, Filmsoundtracks sowie einige Eigenkompositionen des jungen Künstlers auf. Dieses Crossover-Projekt ist garantiert den Einkauf wert, da David Garrett mit seinen außergewöhnlichen Interpretationen regelrecht die Saiten krachen lässt und einen neuen Zugang zur klassischen Musik bietet.
22 Kommentare|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2008
Im Gegensatz zu "Technikverweigerer", verweigere ich mich nicht dieser CD! Es ist noch mal eine deutliche Steigerung zum Vorgänger "Virtuoso", die Trackliste ist einfach wunderbar und wieder eine Mischung aus allem, was die Musik so bietet. Die Hörproben sagen mir auch sehr zu. In bin kein Klassikfanatiker und sehe es auch nicht als Verrat an dieser so wundervollen Musik, wenn man sie einer breiteren Masse zugänglich macht. Im Gegenteil! Ich befürworte es sehr, dass ein so grandioser Violinist klassische Musik neu interpretiert und andere dafür begeistert. Er schafft es Tradition und Moderne zu verbinden, da er auch weiterhin sehr viele rein klassissche Konzerte, aber natürlich auch sein eigenes Programm spielt.

Mich haben seine letzten Auftritte beim ECHO Klassik und TV Total noch mehr bestärkt diese CD zu kaufen, das hat Lust auf mehr gemacht.
0Kommentar|87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Vorab möchte ich anmerken, dass ich das MP3-Album gekauft habe - alle 16 Tracks besitzen die optimale Bitrate von 320 kBit/s.

Mir gefällt auch dieses Album, da die Zusammenstellung aus meiner Sicht erneut gut gelungen ist – es gibt sowohl "flotte" Stücke (z. B. "Smooth Criminal", "He’s a Pirat") als auch Tracks, die ruhiger gestaltet sind (z. B. "Who Wants To Live Forever", "Claire de Lune"). Außerdem ist die Symbiose aus Klassik, Rock/Pop und Filmmusik m. E. wunderbar gelungen und absolut hörenswert. Zu meinen Lieblingsstücken gehören ganz sicherlich die bereits oben erwähnten 4 Tracks sowie "Summer", "Air" und "Thunderstruck".
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2008
Ich habe letztens ein Interview mit David Garrett gesehen. Es stimmt, er ist wohl einer der schönsten Geiger der heutigen Zeit. Er war mir unheimlich sympathisch. Also habe ich mir sein Album zugelegt, um mich selbst von seinem Können zu überzeugen. Und ich war total angenehm überrascht. Es ist unglaublich schön, wie er die Geige mit Rock verbindet. Besonders hervorheben möchte ich: Chelsea Girl und O mio babbino caro. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass die anderen Stücke weniger schön sind. Im Gegenteil: das Album im Ganzen ist einfach nur ein Traum. Ausprobieren und selbst reinhören. David Garrett überzeugt dann ganz von allein!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2008
Encore ( Premium Edition mit Bonus Track)Encore

Endlich kommt die lang ersehnte "Zugabe". Wieder eine tolle Mischung aus verschiedenen Musikgenres, die David wieder auf seine eigene Weise interpretiert und arrangiert hat. Schon die Hörproben haben mich begeistert, die CD mit den kompletten Stücken wird es um so mehr tun!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2009
Ein 28 jähriger deutscher Musiker, der Geige spielt. Schneller, moderner, besser und interessanter als jemals jemand zuvor. Eine solche Platte wie "Encore" oder auch der Vorgänger "Virtuoso" macht einfach nur Spaß und bringt auch dem jungen Publikum das Instrument Geige und vor allem die Klassische Musik näher. So wie auch bei mir. Ich mochte Klassik schon immer, aber wirklich Intensiv habe ich "nur" Beethoven gehört. Daneben ein wenig Bach, Mozart etc mal zwischen durch. Eigentlich steh ich eher auf Musik von ACDC, Queen oder auch Michael Jackson. Und was finde ich hier auf dieser Platte ? Richtig... Songs meiner Lieblingsinterpreten, gespielt auf einer Geige. Dennoch aber modern und nicht langweilig. Songs, die ich bereits Jahre lang kenne, wie z.B. "Thunderstruck" von ACDC erscheint hier in einem völlig neuen und spannendem Licht. Ebenso wie Queen's "Who Wants To Live Forever", dass gespielt von David Garrett unendlich schön, traurig und wundervoll ist. Fast besser als das Original... unglaublich. Michael Jackson's "Smooth Criminal" ist so frisch und rockig performed, dass man es fast nicht glauben kann. Einfach großartig was Garrett aus diesen modernen Songs gemacht hat.
Aber auch Klassiker wie "Claire De Lune" klingen hier wunderschön. Klassisch aber auch irgendwie modern. Ein Highlight ist definitiv "Brahms Hungarian Dance No 5". Großartig und typisch Garrett kann man sagen. Auch "He's A Pirate", das Fluch der Karibik Thema ist wundervoll interpretiert. Auch wenn das Original ja mit Orchester aufgenommen wurde, kann Garrett der Nummer hier etwas verleihen, dass dem Original fehlte. "Chelsea Girl", geschrieben von Garrett rockt. Man kann es nicht anders sagen. Der Song fetzt und geht ab ohne Ende. Garrett kann also nicht "nur" alte Songs nachspielen und moderne neu interpretieren... er kann auch selber großartige Nummern an der Geige schreiben und rüberbringen wie es keiner besser machen könnte. Ebenso die Titel "New Day", "Winter Lullaby" und "Rock Prelude" sind von Garrett geschrieben. Gerade "Rock Prelude" ist wieder eine besondere Nummer. Einzigartig und typisch Garrett, passt aufs Album wie die Faust aufs Auge.
Im Großen und Ganzen ist "Encore" was wirklich neues, was auch verdammt nötig war. Wenn jemand wie Garrett junge Leute für Klassische Musik begeistern kann, ist das etwas ganz besonderes und sehr viel Wert. Und nicht nur im Studio ist er Großartig, auch Live ist er ein Erlebnis. Ich habe ihn in Saarbrücken live erleben dürfen und muss sagen, dass es eines der besten Konzerte war, auf denen ich jemals war. Einfach ein großartiger Musiker !!!
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2009
Wer Encore kauft und Klassik erwartet, der hat sich vorher nicht ausreichend informiert!

David Garrett hat immer wieder betont, mit dieser CD speziell Noch-Nicht-Klassik-Fans ansprechen und neugierig auf die Geige und im weiteren Verlauf auch auf klassische Musik machen zu wollen. Und das gelingt mit Encore ohne jeden Zweifel!! Wer aus Unwissenheit Geige bislang nur mit verstaubter, langweiliger oder kitschiger Musik gleichsetzt, wird hier mit einer mitreißenden und atemberaubenden Mischung verschiedenster Stilrichtungen überrascht und neugierig gemacht. Natürlich sind auch die aus klassischen Motiven entstandenen Stücke rockig und modern arrangiert und dargeboten. Sonst wärs ja kein Crossover-Projekt!!

Ich liebe Bach oder Vivaldi in der originalen und ganz klassischen Weise, aber David Garretts Versionen sind jung, rockig und absolut faszinierend!! Die CD macht von Anfang bis Ende einfach nur Spaß und gute Laune und Lust auf viel mehr von diesem Ausnahmekünstler - gerne dann auch wieder klassisch, aber auch gerne wieder rockig!!

Großartig - zum Träumen, Atemanhalten und Staunen... !!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Diese Cd war meine erste von diesem Ausnahmekuenstler und sie hat mich tief beeindruckt.

Der Erste Track , Smooth criminal, ist wie das Original sehr rockig und mit sehr viel Bass unterlegt, darauf folgt einer meiner absoluten favorite Tracks, Who wants to live forever. Es ist absolut beeindruckent wieviel Gefuehle man mit einer Geige rueberbringen kann. Die Ballade steigt zuerst dramatisch an, bis am Hoehepunkt Herr Garrett von E-gittarre begleitet eine Passage hinzaubert, die seinesgleichen sucht.
Darauf folgt Clair de Lune und Track 4 ist wieder absoluter hoehepunkt. He s a pirate, wer den film kennt, weiss wie genial sich das Stueck anhoert, aber liebe Filmemacher, ladet Herrn Garrett ins Studio ein, der machts noch sehr viel besser als die von euch verwendete Version.Ein absoluter Traum!!!!
Nach dem darauf folgenden Summertime ein ebenfalls sehr beruehmtes Stueck, Hungarian dance no. 5 von Johannes Brahms. Das Arrangement versprueht tatsaechlich so viel puszta-flair, das man sich sofort dorthin versetzt fuehlt.
Auf Chealsea girl folgt vivaldis Klassiker summer aus den vier Jahreszeiten, der durch das hervorragende Talent Davids einen rockigen Charakter bekommt, wie selbst Metallica das nicht hinkriegt.
Dann folgen einige zwar sehr schoen gespielte, aber nicht so praenante Stuecke, bis Track 16 ,Zorbas Dance, das hervorragende Album beendet. Er spielt auch diesen Track so genial, das man meint am Olymp zu stehen. Die Tempoverschaerfung am Ende ist so etwas von virtuos, das man einfach ins grinsen und staunen kommen muss.

Alles in allem ein sehr empfehlenswertes album, das selbst nach oft wiederholtem Hoeren nicht Langweilig wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2011
Ich hatte mit das Album ENCORE von dem David Garrett aus purer Überzeugung gekauft, nach dem ich mich gründlich über den Musikstiel der CD informiert und mich damit auseinandergesetzt hatte.
Meiner Meinung nach ist das Album richtig überzeugend toll.
Jede Umsetzung der Stücke war auf den Punkt gebracht und alles andere als ,,überzogen''.
Besonders haben mir die Stücke ,,Smooth Criminal'', ,,He's a pirate'', ,,Clair de Lune'', ,,O Mio Babbino Caro'', ,,Air'' und ,,New Day'' gefallen.
So muss ich sagen, dass Garretts Version von Bachs ,,Air'' sehr gefühlsvoll ist.
Da ich schon viele Versionen des besagten Stücks gehört habe, muss ich sagen, dass diese von allen wesentlich am Besten ist.
Zudem habe ich auch Garretts Album ,,Classic Romance'' gekauft und war auch da von seinen Klassischen Stücken überaus beeindruckt.
Ob es nun Klassik, Pop, Rock oder Jazz ist, Garrett zeigt sich in jedem Album bzw bei allen Stücken, die er spielt, sehr virtuos und professionell.
Bei allen Stücken kommen die gewünschten Emotionen rüber und das ist, worauf es ankommt.
Die beeindruckende Virtuosität und musikalische Leidenschaft dieses großartigen Künstlers und Ausnahmetalents kommt in diesem Album am Deutlichsten zum Ausdruck.
Für mich bleibt dieses Album die absolute Nr 1 unter den Instrumentals.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2008
Weil ich sonst eher selten Klassik höre bin ich sehr skeptisch an das Album heran gegangen. Und was soll ich sagen? Er hat mich überrascht! Überrascht wie man auch die "Popgeneration" mit einer Geige derart mitreißen und überzeugen kann! Geniale Songauswahl genial umgesetzt! Man wird richtig mitgerissen von Davids Spiel! Ein Ausnahmekünstler und ein Ausnahmealbum! Unbedingt kaufen!

Und nächstes Jahr folgt die Tour! Also ich bin dabei!

Viel Spaß beim Hören!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
10,99 €
5,00 €
5,00 €