Kundenrezensionen


65 Rezensionen
5 Sterne:
 (52)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das Graef WA 80 ist wunderschön und macht super Waffeln
dieses Waffeleisen macht einen sehr hochwertigen Eindruck und gleich das erste Waffelrezept funktioniert super ( Bei Grundeinstellung 3), dieses Waffeleisen ist nicht nur wunderschön sondern macht auch noch perfekte Waffeln, es ist viel schöner im Design als das Cloer (mein Vorgänger), und hat das Kabel auch sinnvollerweise nach hinten raus und nicht wie...
Vor 20 Monaten von S. Schubert veröffentlicht

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Backergebnis nicht zufriedenstellend
Die Waffeln backen ungleichmäßig. Die Unterseite bräunt gleichmäßig während die Oberseite hellfleckig bleibt. Dürfte bei diesem Preis nicht vorkommen! Gutes Design, leicht zu pflegen.
Vor 15 Monaten von Gisela Krieg veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das Graef WA 80 ist wunderschön und macht super Waffeln, 23. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
dieses Waffeleisen macht einen sehr hochwertigen Eindruck und gleich das erste Waffelrezept funktioniert super ( Bei Grundeinstellung 3), dieses Waffeleisen ist nicht nur wunderschön sondern macht auch noch perfekte Waffeln, es ist viel schöner im Design als das Cloer (mein Vorgänger), und hat das Kabel auch sinnvollerweise nach hinten raus und nicht wie das Cloer vorne neben der Öffnung.
würde es jederzeit wieder kaufen, zugegeben, es ist nicht grade günstig aber ich gebe lieber etwas mehr Geld aus für ein klasse Produkt als mich alle paar Jahre von einem Billigteil zum anderen zu hangeln.... das hochwertige Cloer ( fast gleicher Preis) hatte ich zwar 8 Jahre, aber ich habe mich immer an dem Kabel gestört, das vorne rauskam ( wird übrigens so gut wie nie mit abgebildet)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Langzeit-tauglich für Kindergartenfest, 18. September 2013
Von 
Ralf (DUESSELDORF, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
habe dieses Gerät für einen Kindergarten erstanden, Dauereinsatz bei einem Fest, Test sehr gut bestanden, Waffelbacken sehr gut, Reinigung wegen Edelstahl sehr einfach, gut geeignet für Dauereinsatz z.B. einen ganzen Tag lang, gute Qualität
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So macht Waffeln backen Spaß!, 12. November 2012
Von 
linus63 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Konstruktion und Verarbeitung
Der Waffelautomat Graef WA80EU sieht edel aus, macht sowohl vom Material, als auch in der Verarbeitung auf Anhieb einen hervorragenden Eindruck und unterscheidet sich hierin sehr deutlich von meinen beiden billigen Vorgängermodellen aus dem Discounter. Er steht sicher senkrecht und kann somit platzsparend aufbewahrt werden. Hierbei kann das Kabel mit Hilfe eines auf der Unterseite angebrachten Clips am Gerät befestigt werden. Lt. Hersteller ist das Waffeleisen neben der Verwendung im Haushalt auch für höhere Anforderungen wie z.B. in Frühstückspensionen geeignet.

Bedienung
Das Waffeleisen steht fest und stabil auf der Arbeitsfläche auf. Stecke ich den Stecker ein, leuchtet die Kontrollleuchte rot auf und meldet nach kurzer Zeit sowohl mit einem Signalton, als auch mit Umspringen der Kontrollleuchte auf blau, dass das Gerät betriebsbereit ist. Den akustischen Hinweis, der auch ertönt, wenn meine Waffeln fertig gebacken sind, finde ich genial, da ich parallel zum Waffelbacken andere Dinge erledigen kann, ohne ständig das Waffeleisen im Auge behalten zu müssen.
Der Waffelautomat kann auf 6 verschiedenen Stufen backen und ist intuitiv zu bedienen. Den ersten Test führte ich mit einem Originalrezept des Herstellers durch, allerdings mit Dinkelvollkornmehl und Rohrohrzucker anstelle von handelsüblichem Mehl und Zucker. Einfetten des Gerätes, sowie festes Herunterdrücken des Griffs sind unnötig, da das Gewicht des Oberteils den flüssigen Teig in alle Ecken presst. (Bei festeren Teigen genügt ein geringer Druck beim Schließen des Gerätes für eine gleichmäßige Teigverteilung.) Der mit Spannung erwartete Moment der Entnahme der Waffel gestaltet sich völlig unspektakulär - die gleichmäßig gebackene Waffel löst sich problemlos und ohne irgendwelche Rückstände aus dem Waffeleisen heraus - einfach klasse. Inzwischen habe ich verschiedene Rezepte ausprobiert und mich sogar an Kartoffelwaffeln herangewagt, die mir bislang immer große Probleme bereitet haben - im Graef-WA80 lassen sie sich einwandfrei backen und entnehmen - und alles ohne vorheriges Einfetten der Backflächen.

Reinigung
Die Gebrauchsanleitung ist diesbezüglich etwas dürftig und beschränkt sich auf die Hinweise, dass das Gerät beim Reinigen kalt sein soll und das Gehäuse feucht abzuwischen ist. Obwohl ich nur nach dem Backen von Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln Teigrückstände im Waffelautomaten hatte, reinige ich nach dem Erkalten auch die Backflächen immer mit einem weichen, feuchten Tuch.

Energieverbrauch
Als Nennleistung gibt der Hersteller 850 W an. Damit hat der Graef WA80EU im Vergleich zu anderen Herstellern eine geringe Leistung. Trotzdem konnte ich keine längeren Backzeiten im Vergleich zu meinen alten Geräten feststellen und habe alle meine Waffeln maximal auf Stufe 3 gar und knusprig gebacken, was mir zeigt, dass der Waffelautomat eine gute Energieeffizienz hat.

Kundendienst
Die Ernüchterung kam bei der fünften Nutzung, eine Woche, nachdem ich das Gerät erhalten hatte. Ich stellte fest, dass sich die Antihaft-Beschichtung an einer Stelle ablöst. Die Gebrauchsanweisung habe ich vor Inbetriebnahme ausführlich gelesen und schließe einen Bedienungsfehler aus. Da dieses Produkt als Testprodukt über Amazon zur Verfügung gestellt wurde, gibt es keinerlei Gewährleistung. Der Kundendienst der Gebr. Graef GmbH & Co. KG war am Telefon höflich, sah sich aber nicht zuständig und hat mir nicht weitergeholfen, was ich in meiner ursprünglichen Rezension veröffentlichte. Doch anscheinend hatte ich den Kundendienst montags morgens auf dem falschen Fuß erwischt. Wenige Tage, nachdem meine Rezension hier eingestellt war, suchte die Fa. Graef den Kontakt zu mir und entschuldigte sich formell für die Unannehmlichkeiten. Sie versprach mir die Lieferung eines neuen Waffeleisens, das ich wenige Tage später erhielt. Dies bezeichne ich nun als sehr kundenorientiertes Verhalten.

Sonstiges
Auf Grund meiner Erfahrung mit meinem ersten Waffelautomaten und der Beobachtung, dass die Automaten mit einem Schutz zwischen den Backflächen verschickt werden, lagere ich ihn nun mit einem sauberen Geschirrtuch zwischen den Backflächen. Ich denke, dass gerade bei senkrechter Aufbewahrung die Backflächen auf diese Weise geschont werden und die Antihaftbeschichtung länger hält.

Fazit
Der Graef WA80EU ist ein gutes Gerät, mit dem Waffeln backen wirklich Spaß macht. Die Anschaffungskosten rechnen sich aber nur, wenn ich es häufig nutze und viele Waffeln backe. Ein Defekt kann immer einmal auftreten, und sofern er zeitnah und kundenorientiert behoben wird, will ich ihn nicht überbewerten. Mein zweiter Waffelautomat war inzwischen häufig in Gebrauch, ohne dass irgendwelche Mängel aufgetreten sind. Da ich hoffe, dass meine Erfahrungen mit dem ersten Gerät ebenso einmalig waren, wie mein erster Kontakt mit dem Kundendienst, vergebe ich nachträglich 5 Sterne, weil ich von dem Waffelautomaten selbst einfach begeistert bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin voll und ganz zufrieden, 4. Dezember 2012
Von 
Jenny L - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Design des Waffelautomaten ist recht schlicht und dennoch edel, wobei es in jede Küche passt.

Die Bedienung des Gerätes ist einfach und unkompliziert, so dass das Waffeln machen jedem ohne Probleme möglich ist. Auch muss man nicht besonders aufmerksam sein, denn das Gerät erleichtert dem Benutzer viel. Wo früher noch x-mal das Waffeleisen aufgemacht werden musste, um zu sehen, ob die Waffel durch ist und vieles nach Gefühl ging, bietet dieser Waffelautomaten uns eine Anzeige. Der Waffelautomaten wird erst ein mal an die Steckdose angeschlossen und es wird die gewünschte Stufe eingestellt, die darüber entscheidet wie "durch" man die Waffel denn möchte. Dabei gibt es sechs Stufen und die dritte ist dabei meine Liebste, denn dabei ist die Waffel nicht zu dunkel aber trotzdem so durch, wie es für mich sein sollte. Entscheiden muss das aber jeder für sich selbst. Nachdem die Stufe gewählt ist wartet man darauf, dass die Anzeige von einem roten Leuchten zu einem blauen wechselt. Dafür kann man sich auch beruhigt umdrehen, denn der Wechsel wird von einem Piepen begleitet. Das selbe Piepen bekommt der Benutzer zu hören, wenn die Waffel fertig ist. Dabei ist es egal, ob man die Waffel dicker oder dünner mag - egal für was man sich entscheidet, die Waffel wird so, wie man es eingestellt hat. Sehr zuverlässig. Eingefettet werden muss auch nichts.

Für die Reinigung wird empfohlen, mit einem feuchten Tuch zu wischen und bei der ersten Benutzung die ersten 3-4 Waffeln zu entsorgen. Durch die Beschichtung klebt nichts an/fest und die Reinigung ist schnell erledigt.

Fazit: unkompliziert, für jeden einfach bedienbar, unterschiedliche Stufen, Signalton.. ich bin wunschlos glücklich. Das Waffel backen geht einfach und schnell von der Hand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robust und zuverlässig, 29. November 2012
Von 
Happycroco - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
Ich habe das Gerät in Verlauf der 'Cyber Monday Woche' gekauft und habe für den ermäßigten Preis ein Gerät erhalten, das einen sehr professionellen Eindruck macht. Der mattierte Edelstahl ist an den Rändern sehr sauber mit der Backfläche verbunden, überlaufender Teig hat hier in Ritzen keine Chance, sich fest zu setzen. Die Schaltung (+ und - Tasten) sowie 5 LEDs machen ebenfalls einen soliden Eindruck, so dass ich gerne glaube, dass das Gerät, wie auch in der Gebrauchsanweisung angegeben, im semiprofessionellen Einsatz seine Aufgaben gut erfüllen kann.
Die Waffeln werden auf Einstellung '3' ziemlich gleichmäßig braun und lassen sich ganz leicht entnehmen, die 'Fertig'-Anzeige arbeitet zuverlässig. Griff und Deckel sitzen fest und, sehr angenehm, das Kabel lässt sich gut verstauen und wird von einem passenden Clip gehalten. Praktisch, dass man das Eisen wegen der geraden Seitenform auch prima aufrecht in einem Schub/Auszug abstellen kann und dann das Kabel nicht heraus ragt.
Die ersten Fuhren Waffeln schmeckten ausgezeichnet, daran hat aber sicherlich auch das Rezept einen nicht unerheblichen Anteil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt, 16. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
Teuer aber Gut. Nach dem unser Erbstück aus den 70er die Waffeln eher gedörrt als gebachen hat mußte ein neues her. Die aus der Klasse20-30 machten keinen vertrauenswürdigen Eindruck.

Erster Eindruck nach ca. 100 Waffeln:

+ Waffeln werden gleich mäßig gebacken
+ Hitze (nicht Regulierbar nur die Zeit) ist ausreichend um außen braune und in fluffige Waffeln zu backen
+ Antihaftbeschichtung super wenn man sie einfettet (Ohne nicht probiert)
+ Edelstahl gut zu reinigen

-/+ Die Steuerung ausschließlich über die Zeit ist gewöhnungs bedürftig aber lernbar (10 Waffeln)

- Der Regler vorne wird schnell schmutzig

Über die Haltbarkeit können wir noch nichts sagen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 6. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach dem Erhalt waren wir skeptisch, ob sich der Preis rechtfertigt.
Das Waffeleisen ist solide verarbeitet. Kein Plastikkram wie bei vielen anderen Herstellern.
Und das Waffeleisen wurde gleich mit unterschiedlichen Rezepten getestet.
Das Ergebnis ist sehr gut gewesen. Gleichmäßige Bräune ob bei der ersten oder letzten Waffel. Kein anhaften von Teig.
für den Geschmack ist man ja selbst verantwortlich.

Wir würden uns das Waffeleisen wieder kaufen. Der Preis ist der Leistung angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hier pappt die erste Waffel nicht an!, 17. Dezember 2012
Von 
Kalamaria - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer gerne Waffeln backt und ein entsprechendes Gerät zur Zubereitung sein Eigen nennt, der wird dieses Problem kennen: bei jedem Backvorgang pappt die erste Waffel fest und muss quasi in Einzelteilen abgelöst und entsorgt werden, ganz egal, wie gründlich das Waffeleisen vor dem Backvorgang eingefettet wurde. Damit ist aber Schluss, seit der Waffelautomat WA80EU der Firma Gebr. Graef im schicken matten Edelstahldesign meine Küche ziert. Schon durch die besonders, überaus gelungene Prägung der Innenseite des Waffeleisens und durch die Beschichtung der Backfläche ist die perfekte Ablösung der Waffeln vollkommen ohne Einfetten gewährleistet - vergleichbar mit der Beschichtung einer qualitativ hochwertigen und ebenso hochpreisigen Pfanne. So werden die Waffeln schnell und gleichmäßig gegart.

Was nicht so ganz funktioniert, ist die Leuchtanzeige: die Lampe leuchtet während der Aufwärmphase rot und sollte dann bei erreichen der idealen Hitez in Blau umschlagen und in Kombination mit einem Signalton die Bereitschaft des Geräts zum Waffelbacken melden, was bei meinem Exemplar nicht der Fall ist: richtet man sich also nach dem Lichtzeichen und dem Ton, wird das Gerät nienals heiß genug zum Abbacken der Waffeln. Dass dem nicht so ist und man sich besser nicht nach dem Lichtsignal richtet, davon konnte ich mich überzeugen, als ich irgendwann, des Wartens müde, den Teig einfach beherzt eingefüllt habe..... bei der Fertigstellung der Waffeln funktionieren sowohl Licht- als auch Tonsignal.

Das Waffeleisen ist sehr schwer, was sich jedoch im Gebrauch überhaupt nicht störend auswirkt - es macht es noch stabiler und kompakter. Zudem kann man es schnell und unkompliziert reinigen, auch hier passt der Vergleich mit einer besonders hochwertigen beschichteten Pfanne. Zudem kann man es problemlos hochkant und somit relativ platzsparend lagern. Ein fast perfektes, elegantes Gerät also - die Gäste können kommen, denn köstliche Waffeln sind schnell und unaufwendig zubereitet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleich Graef WA 85 vs. Chloer 189, 30. Dezember 2014
Von 
Oberberger S.K (Waldbröl) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich vergleiche in dieser Rezession das Graef Waffeleisen WA 85 mit dem Cloer 189 Waffelautomat beide aus Edelstahl.

Ausstattung-Verarbeitung
************************
Beide Geräte sind vom Aufbau fast gleich, das Graef ist aber wesentlich hochwertiger verarbeitet. Das Gehäuse besteht aus festem Stahlblech entgegen dem Chloer hier hat man das Gefühl man drückt auf ein dünnes Blech schlechter Qualität. Beide Geräte haben ein flexibles Scharnier für ein besseres Aufgehen der Waffel. Der Fettauffang-Rand beim Graef ist etwas höher, so dass sich das Gerät nach dem Gebrauch etwas leichter reinigen lässt.
Ein großer Nachteil des Chloer 189 ist auf jeden Fall die Führung des Netzkabels, dieses ist vorne am Gerät, was sich in der Praxis als sehr nachteilig erweist. Beim Backen läuft häufiger Teig aus dem Gerät der dann oft in der Abdeckung vom Netzkabel läuft. Dadurch ist die Haltbarkeit sicherlich sehr begrenzt. Diese Technische Fehlentwicklung war auch der Grund dafür, dass ich das Gerät umgetauscht habe.

Beim Graef WA 85 läuft das Netzkabel ganz normal hinten aus dem Gerät wo es natürlich nicht stört.

Das Graef WA 85 glänzt auch innen mit vielen technischen Highlights. Das Gerät hat zwei antihaftbeschichte klassische Herzwaffelplatten mit einem Durchmesser von 20 cm. Das Gerät lässt sich durch einen stabilen sehr gut wärmeisolierten Griff öffnen.
Es hat einen automatischen Timer, der durch die Farbe Rot und Blau signalisiert wann die Betriebstemperatur erreicht ist bzw.wann die Waffeln wertig sind. Die Bräunungsstufen lassen sich bequem in 6 verschiedenen Stufen per LED Display einstellen. Ein Akustisches Signal informiert zusätzlich darüber wann die Waffeln fertig sind. Beim Chloer wird alles manuell über einen Schiebe Regler eingestellt sonst ist der Ablauf nahezu gleich.

Praxis- Anwendung
*****************
Das Graef ist schnell aufgeheizt die Optische Anzeige ist solange Rot. Bei Erreichen der Betriebstemperatur leuchtet die Anzeige blau. Dann wird der Teig eingefüllt, die Anzeige geht dann wieder auf Rot und bei fertiger Waffel wieder auf Blau hier ertönt dann auch ein akustisches Signal, ich backe immer auf Stufe 3. Das Graef Waffeleisen backt trotz seiner vergleichbar geringen Leistung von 850 Watt zügig sehr schöne goldbraune Waffeln, die sich durch die Beschichtung einfach lösen lassen. Das Chloer ist mit seiner etwas höheren Leistung von 930 Watt beim Backen der Waffeln ebenfalls sehr gut.
Das Netzkabel lässt sich anschließen einfach bei beiden Geräten auf der Geräte Unterseite aufwickeln.

Der Griff beim Graef ist gut Isoliert, so dass man keine heißen Hände beim Betätigen bekommt. Beim Chloer besteht der Griff nur aus einem angeklebtem Stück Plastik, dieser ist nicht so gut wärmeisoliert und wird sehr warm zudem ist auch noch hinten am Scharnier und auf dem Gerät Plastik verbaut. Da hier sich hier sehr viel Temperatur entwickelt ist auch hier die Haltbarkeit beeinträchtigt.

Fazit
*****
Insgesamt ist das Graef WA 85 Waffelseien viel hochwertiger verarbeitet als das fast baugleiche Chloer 189. Das Graef ist in vielen wichtigen Details wesentlich einfacher in der Handhabung. Der größte Vorteil ist aber die einfache Kabelführung an der Rückseite vom Gerät. Die Haltbarkeit wird dadurch nicht wie beim Chlor Waffeleisen beeinträchtigt. Das sich die Geräte Preislich nicht zu sehr unterscheiden fiel meine Wahl daher auf das Graef WA 85

Pro Graef WA 85
***************
✔Sehr hochwertig verarbeitet
✔Einfache Handhabung
✔Backt schöne leckere Goldbraune Waffeln
✔Gute optische Anzeige + Akustisches Signal
✔Leichte Reinigung

Contra
******
✘Bisher nichts aufgefallen

Bitte zögern Sie nicht die Nützlichkeit einer jeden Rezension fair durch einen Klick auf den "Ja" oder "Nein" Button zu bewerten. Damit helfen Sie anderen Kunden bei Ihren Produktbewertungen den Überblick zu behalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schneller, lecker, 5. Februar 2013
Von 
Hexe (Hexenhausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Optik:
Mit dem schönen Edelstahlgehäuse sieht das Waffeleisen echt Top aus und passt mit seinem neutralen Aussehen gut in jede Küche.
Das Material macht einen sehr robusten Eindruck und auch die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig. Es gib keine Ränder oder Rillen in denen sich der Teig absetzen kann. Man merkt hier gleich das es etwas mehr kostet als ein aus dem Discounter ( da eher die Hülle aus Plastik besteht).Durch die Möglichkeit des senkrechten hinstellen kann das Gerät platzsparend aufbewahrt werden. Das Kabel wird an der Unterseite aufgewickelt und mit Clips festgehalten.
In der Bedienungsanleitung wird vom Hersteller geschrieben dass das Eisen nicht nur die Anforderungen im Haushalt, sondern auch bei mehrmaliger Verwendung, in Pension besteht.

Bedienung:
Das Waffeleisen ist sehr schwer, steht fest und stabil auf der Arbeitsfläche. Beim einstecken des Steckers leuchtet die Kontrollleuchte rot, die nach kurzer Aufwärmphase und Signalton auf die Farbe Blau springt.Das ein akustische Signal erscheint finde ich sehr gut, so muß man nicht die ganze Zeit daneben stehen und kann noch andere Sachen verrichten. Es gibt insgesamt 6 Stufen zum Backen.
Beim backen am Wochenende habe ich mein übliches Waffelrezept getestet und zuerst mal auf Stufe 5 eingestellt.
Da ja die gute Antihaftbeschichtung angepriesen wurde habe ich auf das einfetten verzichtet und die Waffel so ausgebacken. Dies hat wirklich super geklappt, nichts war angebrannt oder hängen geblieben, die Waffel ging einfach und locker raus. Die Bräunung was sehr schön in der Mitte etwas dunkler als im Aussenbereich und sehr locker. Zwischendurch habe ich die Stärke von 5 auf 2 reduziert und war mit dem Ergebnis immer noch sehr zufrieden. Das ausbacken geht sehr schnell so das man nicht so viel Zeit in der Küche verbringen muß.
Der Griff bleibt kalt, so das man auch keine Angst haben muß sich die Finger zu verbrennen.

Reinigung:
Ich habe die Backfläche sowie das Gehäuse nur mit einem feuchten Tuch gereinigt. Vorher sollte das Gerät natürlich kalt sein.
Beim aufbewahren werde ich auf jeden Fall ein Tuch dazwischen legen um die Backfläche zu schonen.

Fazit:
Man hat viel Spaß dabei Waffeln zu backen da sie süßer gelingen und toll schmecken. Die Optik des Gerätes gefällt mir sehr auch wenn der Preis etwas teurer ist, lohnt es sich das Geld aus zu geben denn man erhält wirklich eine gute Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Graef Waffeleisen WA 80, Edelstahl matt
EUR 86,98
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen