Kundenrezensionen


216 Rezensionen
5 Sterne:
 (153)
4 Sterne:
 (38)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


142 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielidee: 1, Umsetzung: 3
Habe mir dieses Spiel geholt, weil mir Wii-Sports und Wii-Sports-Resort gut gefielen und man sich auf Wii-Spiele von Nintendo verlassen kann.

KURZFASSUNG:
Das Spiel ist nett gemacht, man hat eine riesige Auswahl an Spielen/Sportarten und die Erkundungsmöglichkeiten in den verschiedenen Resorts sind gut umgesetzt. (bis hierhin 5 Sterne)
Aber:...
Veröffentlicht am 12. November 2011 von B. Stitz

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann mich den Vorrednern nicht anschließen
ich kann mich den Vorrednen nicht anschließen.
Ich empfinde die Steuerung als ein wenig lieblos gemacht, denn man muss sehr oft mit Controller und Nunchuk Kippbewegungen machen, wo dann die Steuerung mal über- oder gar nicht reagiert, was bei Rennen oder Geschicklichkeitsaktionen sehr kompliziert ist.
Auch gibt es Herausforderungen, die mögen...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2011 von Steffen Reichel


‹ Zurück | 1 222 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

142 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielidee: 1, Umsetzung: 3, 12. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Habe mir dieses Spiel geholt, weil mir Wii-Sports und Wii-Sports-Resort gut gefielen und man sich auf Wii-Spiele von Nintendo verlassen kann.

KURZFASSUNG:
Das Spiel ist nett gemacht, man hat eine riesige Auswahl an Spielen/Sportarten und die Erkundungsmöglichkeiten in den verschiedenen Resorts sind gut umgesetzt. (bis hierhin 5 Sterne)
Aber: Abzug gibts für die KI-Umsetzung (KI = Künstliche Intelligenz, bzw. hier ist die Spielstärke der Wii-gesteuerten Gegner gemeint) und den Schwierigkeitsgrad allgemein. Habe alle Spiele beim ersten mal spielen gewonnen bzw. geschafft (auf allen Schwierigkeitsstufen) und das mindert den Spielspaß beim Alleinespielen doch enorm. Die Aufgaben sind kaum eine Herausforderung und die Silberschlüssel (=Stempel bei Sports Resort) bekommt man viel zu schnell/einfach.

Positiv:
- freie Erkundungsmöglichkeiten
- riesige Auswahl an Aktivitäten
- Steuerung über alle Eingabegeräte (Remote, Nunchuck, Balance Board, Zapper, Wheel, ...)
- Miis verwendbar
- (Multiplayermodus bis 4 Spieler) nicht getestet

Negativ:
- (sehr) schlechte KI
- wenig Herausforderung als Alleinespieler

Wegen der KI gibts von mir nur 4/5 Sternen.
Wer aber hauptsächlich im Mehrspielermodus spielt, wird damit keine Probleme haben.

AUSFÜHRLICHE FASSUNG:
Es gibt bei Go Vacation 2 "Spielmodi":
Den Resort-Modus und die direkte Aktivitätenauswahl.

In Ersterem ist das Spiel in 4 Resorts aufgeteilt, die etwa innerhalb von 1-2 Spielstunden freigespielt sind. Dort kann man sich mittels verschiedener Fortbewegungsmittel (versch. Autos, zu Fuß, auf Inlinern/Skateboard, ...) frei bewegen. Durch Ansprechen bestimmter Leute startet man Aktivitäten (Sportarten/Spiele), macht Fotos, kauft/wechselt Kleidung, ... und in jedem Resort 7 versteckte Schatzkisten suchen.

Zu den einzelnen Aktivitäten:

Seeresort:

Wasserschlacht:-- 3/5 -- Wasserpistolen-Schlacht. Gewöhnungsbedürftige Bedienung, im Mehrspielermodus bestimmt gut.
Beachvolleyball: -- 4/5 -- KI schwach, sonst gutes Spiel
Fallschirmspringen: -- 3/5 -- ähnlich wie das aus Sports-Resort bekannte Spiel, hier muss man in verschiedene Formationen springen
Tauchen: -- 5/5 -- Fotos von verschiedenen Meereslebewesen schießen. Gute Umsetzung, KI-unabhängig!
Surfen: -- 5/5 -- Surfen, springen und Tricks ausführen. Gute Umsetzung.
Jetboot-Rennen: -- 4,5/5 -- bekannt aus Sports-Resort, hier aber Steuerung mit Balance-Board möglich, KI schwach
Quad-Rennen: -- 4/5 -- KI schwach
Triathlon: -- 4/5 -- Jetboot, Laufen, Quadfahren. Gute Idee, KI schwach
Jetboot-Tricks: -- 4/5 -- Tricks zu leicht auszuführen, Punkte etwas unausgewogen
Quad-Tricks: -- 4/5 -- s.o.
Windsurfen: -- 4/5 -- lustiges Spiel, Bedienung etwas herausfordernd, aber KI schwach

Stadtresort:

Tortenschlacht: -- 5/5 -- mit Balance Board zugeworfenen Torten ausweichen. Gute Umsetzung, lustiger "Matrix-Effekt"
Tischhockey: -- 5/5 -- sehr gutes Spiel, KI schwach, aber im Mehrspielermodus bestimmt lustig
Tanzen: -- 3/5 -- Tanz-Moves mit der Remote nachmachen. Erkennt leider oft die Bewegungen nicht richtig
Glasharfe: -- 5/5 -- Melodien nachspielen durch Tastendruck (wie Guitar-Hero o.Ä). Gute Umsetzung!
Hängegleiter: -- 5/5 -- Durch Ringe/Ballons fliegen. Gut umgesetzt.
Powerschläger: -- 4/5 -- Baseballs gerade abschlagen. Gute Idee & Steuerung, aber zu leicht.
Power-Boxer: -- 3/5 -- "Hau den Lukas". Power-Aufladen durch Schütteln der Remote + richtiges Timing, aber viel zu einfach
Maulwurfpanik: -- 5/5 -- Erscheinende Maulwürfe in einem Neunerfeld schlagen. Gute Steuerung, macht Spaß.
Wurfspiel: -- 4/5 -- Bälle in eine Tonne werfen. Zu einfach, gutes Party-Spiel
Motorenfest: -- 5/5 -- versch. Autorennen + Motorradrennen. Sehr vielfältig, Gegner zu schwach.
Minigolf: -- 5/5 -- Bekannte Golfsteuerung (Sports, Sports Resort). Gutes Spiel.
Grind-Meister: -- 5/5 -- Auf Inlinern/Skateboard grinden. Steuerung mit Balance-Board, gute Umsetzung, etwas anspruchsvoller.
Rollengleiter: -- 5/5 -- Inliner-/Skateboard-Rennen. Gute Umsetzung.
Halfpipe: -- 4/5 -- Tricks mit Inlinern/Skateboard in einer Halfpipe. Tricks zu einfach, Punkte etwas unausgewogen
Skate-Tricks: -- 5/5 -- Tricks in frei begehbarem Stadtresort. Viele Möglichkeiten, gute Umsetzung.
Laserkampf: -- 5/5 -- Wie Schwertkampf bei Resort.
Werfer-Ass: -- 3/5 -- Zielscheiben abwerfen, mit Ansage. Nur Stärke des Wurf wird berücksichtigt, Richtung wird voreingestellt.

Schneeresort:

Schneeschlacht: -- 2/5 -- Vogelperspektive macht zielen sehr schwer, ungünstige Steuerung
Schneemannbau: -- 5/5 -- Schneemänner bauen, verzieren und später betrachten. Ganz witzig
Eisfischen: -- 3/5 -- Fischanzahl scheint zufällig zu sein, ohne Chance es vorher zu erkennen...
Schneereifen: -- 5/5 -- Bowling, wobei man selbst die Kugel ist. Steuerung mit Balance-Board, gute Umsetzung
Hundeschlitten: -- 3/5 -- Rennspiel. Man kann nur wenig falsch machen...
Skispringen: -- 4/5 -- Gute Umsetzung, keine Anzeige über Schwerpunkt auf Balance-Board wie bei Wii-Fit-Plus
Schneerennen: -- 4/5 -- Ski-Abfahrt / Slalom. Mit Balance Board, aber schwache KI.
Schneemobil-Rennen: -- 4/5 -- "Autorennen". Wieder die schlechte KI
Abfahrt: -- 5/5 -- Mischung aus Abfahrt und Tricks. Gute Mischung.
Trickherausforderung: -- 5/5 -- Tricks auf Schanzen etc. während einer Abfahrt (Ski, Snowboard oder Schneemobil). Gute Umsetzung.
Schneetricks: -- 5/5 -- Halfpipe und Abfahrtstricks. Gute Umsetzung

Bergresort:

Schießstand: -- 4/5 -- Erscheinende Zielscheiben abschießen. Erst im letzten Level etwas herausfordernd, kein Nachladen/Schussbegrenzung/Abzug für Fehlschüsse
Tennis: -- 3/5 -- Schwache KI
Schlauchboot: -- 5/5 -- Fluss abwärts fahren und Mitfahrer koordinieren. Man steuert quasi 4 Spieler, gut umgesetzt
Geländerennen: -- 4/5 -- Autorennen. Schwache KI
Schnellziehen: -- 5/5 -- Schießen nach einem bestimmten Ereignis. Sehr gute Idee und Umsetzung
Tontaubenschießen: -- 3/5 -- An sich gute Idee, aber zu großer Toleranzbereich, man trifft quasi immer.
Gewehrschießen: -- 5/5 -- Mischung aus Memory und Schießen. Paare von Karten zerschießen. Gute Umsetzung.
Gleitschirm: -- 3/5 -- Ballons zerplatzen lassen. Ganz gute Umsetzung, wenig Möglichkeiten.
Reiten: -- 5/5 -- Rennen oder Münzen-Sammeln. Rennen zu einfach, Münzen-Sammeln gut umgesetzt.
Kajakfahren: -- 3/5 -- Kajak-Abfahrt. Verbesserungswürdige Steuerung, schwache KI.

Alle Resorts:

Bunjeespringen: -- 4/5 -- Bei einem Bunjee-Sprung möglichst nahe zum Boden springen. Gute Umsetzung
Schatzkisten suchen: -- 5/5 -- Ein guter Anreiz alle Resorts genauer zu erkunden.

Im "5. Resort" dem Villenviertel kann man sein eigenes Haus einrichten, Möbel kaufen etc.

FAZIT:

Die meisten Spiele sind von der Bedienung und der Spielidee gut umgesetzt aber leider im Einzelspielermodus viel zu einfach. Wer sich also Einzelspieler-Herausforderungen wie die Champions bei Sports-Resort erhofft, wird leider enttäuscht. Trotzdem macht es Spaß sich in den Resorts zu bewegen und im Mehrspielermodus sind die meisten Spiele bestimmt sehr gut (leider noch nicht getestet). Und schon alleine wegen der enormen Vielfalt (s.o.) würde ich mir das Spiel jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...Die Erwartungen um weiten übertroffen, 7. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Ich hatte mir das Spiel vorbestellt und einen Tag nach Erscheinen war es bei mir zuhause.
Ich wollte es natürlich gleich anschauen und ausprobieren und blieb dann 7 Stunden völligst begeistert hängen.
Man macht ja erstmal den empfohlenen Stempelsprint, bei dem man quer durch alle Resorts und Aktivitäten geleitet wird.
Die Aktivitäten sind fast alle hervorragend zu spielen, egal mit welcher Steuerung. Man kommt schnell rein, es wird aber auch nie langweilig, egal ob mit Balance-Board oder nur mit Wii-Remote + Nunchuk.
Vorallem ist die Vielfalt der Aktivitäten erstaunlich. Von Tischhockey bis Tauchen, von Schneemobilfahren bis Jeep-Rennen, ob auf dem Pferd oder auf dem Skateboard, es macht riesen Spaß. Auch so lustige Events wie Eisfischen und Bungee-Jumping oder auch Schneemann bauen, es bietet einfach alles, was man sich wünscht.
Die Resorts scheinen fast unendlich zum erforschen, man verläuft oder verfährt sich fast darin und entdeckt immerzu neue Wege und wunderschöne Landschaften inklusive Tierwelt, vom Eisbären bis zu Delphinen und vom Reh bis zum Bieber. Auch kann man in den verschiedenen Resorts sich mal eine Auszeit gönnen und sich z.B. mit der Straßenbahn durch die Stadt fahren lassen, oder mit dem Sessellift auf den Berg hoch bringen lassen. Genauso habe ich bereits Tag- und Nachtmodus freigespielt, zwischen denen man auch wechseln kann. Und mal ganz ehrlich, so eine wundervolle Schneelandschaft mit Beleuchtung schaut einfach nur total liebevoll aus und macht Lust auf mehr.
Zwischendurch kann man sich auch noch seine eigene Traumurlaubsvilla bauen und mit vielen Einzelheiten ausschmücken.
Ob man mit seinem eigenen Mii spielt oder sich eine neue Charakterfigur erstellt, bleibt einem auch selber überlassen. Das ist jetzt nicht spielrelevant, ist aber eine nette Idee und zeigt wiederum die Einzigartigkeit des Spiels.
Fazit für mich selber ist, dass dieses Spiel meine Vorfreude und Erwartungen noch um weiten übertroffen hat und ich mich schon auf den Abend freue, wenn ich mich in Meer-Stadt-Berg-und Schneewelten stürzen kann. Eines der besten Sport- und Partyspiele!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser als erwartet!!, 6. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Ich hatte das Spiel schon länger vorbestellt, da ich diese Art von Spielen (wie z.B. auch Sports Resort) sehr mag und die Beschreibung des Spiels sehr vielversprechend klang.

Nun habe ich das Spiel erhalten und bin nach den ersten Spielstunden restlos begeistert!!
Das Spiel bietet scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten. Man kann sich frei in und zwischen den Resorts mit verschiedenen Transportmitteln bewegen und die verschiedensten Aktivitäten entdecken.

Zunächst ist nur das Seeresort verfügbar, Stadt-, Schnee- und Bergresort werden nach und nach freigeschaltet.
Zum Schnee- und Bergresort kann ich nichts sagen, daich diese noch nicht gespielt habe. Aber schon alleine das Seeresort hält einen einige Stunden beschäftigt und auch das Stadtresort scheint voller Überraschungen zu sein.

Folgende Aktivitäten habe ich bereits ausprobiert:

Seeresort:
Jetboot-Rennen, Surfen (mit Balance Board), Tauchen, Fallschirmspringen, Beach-Volleyball, Quad-Rennen, Wasserschlacht

Stadtresort:
Inlineskating, Autorennen, Tanzen

Das sind jedoch nur einige von vielen Aktivitäten. Besonders gut gefällt mir, dass jede Aktivität eine individuelle Steuerung mit oder ohne verschiedene Hilfsmittel (Balance Board, Nunchuk, Zapper, Wheel, etc.) hat. So wird es nicht so schnell langweilig, weil man sich immer erstmal an die Steuerung gewöhnen muss.

Mein Fazit: Wer Sports Resort mag wird Go Vacation lieben!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann mich den Vorrednern nicht anschließen, 30. Dezember 2011
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
ich kann mich den Vorrednen nicht anschließen.
Ich empfinde die Steuerung als ein wenig lieblos gemacht, denn man muss sehr oft mit Controller und Nunchuk Kippbewegungen machen, wo dann die Steuerung mal über- oder gar nicht reagiert, was bei Rennen oder Geschicklichkeitsaktionen sehr kompliziert ist.
Auch gibt es Herausforderungen, die mögen für den versierten Spieler kein problem sein, doch für die spielende Familie ist es dann durchaus zu schwer zu erreichen.
Hier hätte gegolten: Weniger ist mehr!

Oft hätte ich mir eine einfachere und besser umgesetzte Steuerung gewünscht und habe mich oft darüber aufgeregt, weil die Steuerung nicht reagierte. Störend sind oft auch die Computer Charaktere. Diese sind hohl wie Brot und wenn man z.B. irgendwo steht, wird man angefahren und auch noch oft weit weggeschoben. Geht man nicht aus dem Weg, der Computercharakter fährt nicht um einen herum oder bremst. Dies kann bei einigen Herausforderungen extrem störend sein.

Mögen die Silberschlüssel langweilig für viele sein, so ist bei einigen der Stunts kaum der Punktwert zu schaffen, und gäbe es nicht Plattformen, die Lösungstipps und Spielehinweise geben würden, man wäre fast aufgeschmissen.

Da die Steuerung das spielen ofr Nervenaufreibend macht und dann auch in den Spielen mit mehreren Spielern störend wirkt, gibt es Punktabzug dafür. Punktabzug, weil darunter der Spielspaß leidet, denn eigentlich ist das Spiel sehr gut gemacht und verspricht eine Menge.
Punktabzug gibt es zudem, weil man trotz der eingebauten WiFi Verbindung der Wii nicht mit anderen Wii sich verbinden kann, um mit mehr als 4 Spielern zu spielen, obwohl dies möglich wäre. Daran krank nicht nur WiiSports oder Wii SportsResort, sondern auch Go Vacation.

Trotzdem ist das Spiel den Kauf wert, denn man bekommt viel für sein Geld - doch ein Spiel soll in erster Linie Spaß machen und so hätte ich mir einfach eine bessere Benutzerschnittstelle, sprich Steuerung gewünscht - dafür hätte man dann vielleicht ein paar Optionen und Sportarten fallen lassen können.
Durchaus ist es der Weg in die richtige Richtung - denn genau für solche Dinge ist die Wii gemacht. Nur dann bitte: eine bessere Steuerung, nicht jeder hat z.B. für ein Snowboard oder Skateboard auch ein Balanceboard zur Hand und vor allem: Ermöglicht endlich, daß sich die Wii untereinander verbinden und man solche Spiele auch mit 8 oder mehr Leuten spielen kann, damit endlich Party Stimmung aufkommt - selbst wenn 400 km die Menschen trennen.

Daher kann ich mich den Vorrednern nicht anschließen, denn hätte man z.B. die Party Spiele aus dem Stadtresort weggelassen, dafür die Skating Events wo anders eingebaut, dann wäre das schwerlich um längen besser geworden und mit einer besseren Steuerung hätte es dann auch den Älteren Wii Spielern sicher mehr Spaß gemacht.

Für Kinder sicherlich gut, für Ältere eine Finger- und Handkoordinative Herausforderung zumal die Steuerung diese Sache unnötig verkompliziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerwartet: Auch für Single-Player TOP! - Das Beste seiner Art(?), 26. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Bevor ich zuviel wiederhole, was bereits geschrieben wurde - Ich habe bisher nur alleine gespielt und bin begeistert!
Eigentlich kennt man das bei den meisten 'WII-Casual-Multiplayer-Games': Alleine fehlt die Motivation oder einfach der gewisse Pfiff.
Nicht so bei GO VACATION.

Klasse finde ich, dass man auch in diesem Spiel seinen MII verwenden kann. Dadurch, dass alle anderen Charaktere eher in Manga-Optik gehalten sind, kommt sogar ein noch größeres Urlaubsfeeling auf, da man sich wirklich wie im Ausland fühlt. :-)
Die Möglichkeit weitere MIIs von der eigenen Konsole zu Aktivitäten einzuladen finde ich witzig, wer gerne einen Hund mit nimmt, hat diese Möglichkeit auch. Man kann auch im Hauptmenü seinen eigenen Hund erstellen.

Die Steuerung ist grundsätzlich schnell zu kapieren, manchmal aber etwas 'anstrengend'. Gerade wenn es auf exakte Bewegungen ankommt um z.B. über einen Baumstamm zu balancieren, nervt die Perspektive oder auch der Wechsel auf die Rückansicht der Figur, wenn man zulange den Controller nicht bewegt - Präzise ist anders, aber letztendlich schafft man es auch sein Quad mit einem "Stoppie" kurz vor der Klippe zum stehen zu bringen.

Das Ausmaß der Insel scheint schier gigantisch und lädt zu stundenlangen Erkundungstouren ein. Dadurch, dass man sich im permanenten Freeride-Modus befindet, hat man auch keinen Stress, die einzelnen Dinge zu suchen und auszuprobieren. Die Bandbreite für Einzelspieler, einen tollen Urlaub zu verbringen sind sehr abwechslungsreich. Ob man nun die Schatztruhen oder geheime Routen sucht oder auch alle Fotopunkte erreichen möchte, es gibt ordentlich mehr zu tun als "nur" die Disziplinen zu spielen (die tlw. mit mehreren Spielern wahrscheinlich noch mehr Spaß machen).

Was kann man als Einzelspieler machen?

Bei den Aktivitäten ist es einfach: Dort klickt man auf den (Silber-)Schlüssel und erfährt, was man schaffen muss um den Schlüssel zu bekommen.

Anders ist es bei den "Herausforderungen" (Goldschlüssel). Hier muss man sich auf die Hinweise der Charaktere mit der Textsprechblase verlassen und ein wenig Phantasie walten lassen:
***SPOILER*** Wenn z.B. jemand erzählt, dass noch niemand versucht hat über zwei Felsen mit dem Quad zu springen oder ein gabelförmiger Felsen mitten im Jetski-Bereich verführerisch zum Sprung auffordert, sollte man die Augen aufhalten ;-) ***SPOILER***
Darüber hinaus sollte man immer wieder einen Blick ins Menü werfen. Unter "Rekorde", was eigentlich eher mit 'Aufzeichnung/Logbuch' (=records) zu übersetzen wäre, findet man Angaben wie beispielsweise "Eingeladene Freunde" oder "Distanz im Galopp" - und diese Mitschriften sind nicht nur da um am nächsten Stammtisch damit zu prahlen :-)
***SPOILER*** Schwimmt doch mal eine Weile durch die Bucht. Mit etwas Geduld versteht Ihr, was ich meine...***SPOILER***
Ein Tipp noch für Einsteiger: Nutzt im 'Marine Resort' die Rundflüge um Euch besser zu orientieren und auch schon 3 der 7 Schatztruhen zu sehen.
Wer sich schon halbwegs im Resort auskennt, sollte dem alten Mann am Tempel helfen seine verlorenen Andenken wiederzufinden. Man bekommt einen Tipp, wo in etwa der Gegenstand sein soll, aber ohne Ortskenntnis hilft einem das nicht viel.

Auf diese Art und Weise gibt es in jedem Resort Trophäen, die weitere Villen, Möbel, etc. freischalten, die man dann in den "Villa Grounds" verwenden kann.
Ob diese "Die SIMS"-Einlage sinnvoll ist oder nicht, bleibt jedem überlassen, aber seine Häuser aufzupeppen kann auch schon Spaß machen.
Die Schatztruhen erweitern den persönlichen Kleiderschrank (Umziehen geht an jedem Informationszentrum, ebenso wie optisches Tuning der Ausrüstung).

Fazit:
Ein so umfangreiches Spiel habe ich noch nicht auf der WII gesehen. Technisch gesehen ist 'Sports Resort' in den Disziplinen besser und mit der Steuerung präziser, aber die gesamte (Urlaubs-)Atmosphäre, die GO VACATION vermittelt ist dichter.
Mich stört auch der recht simple Schwierigkeitsgrad bei den Aktivitäten nicht. Der steigert sich zwar in den Spielstufen, ist aber im Vergleich zu anderen Spielen immer noch entspannend - aber darum geht's ja bei dem Spiel. Wer statt einer lockeren Tennispartie in den Bergen lieber ein schweißtreibendes Match gegen Federer spielen will, sollte auf TOPSPIN o.ä. zurückgreifen. Wer Autorennen mit Herausforderungen sucht findet sie bei NFS(-Klonen) usw.

Als Casual-Game halte ich GO VACATION für das bisher beste Spiel seiner Art. Neben RAVING RABBIDS: TV PARTY und dem Klassiker WII SPORTS RESORT ist die Bandbreite einfach überragend und damit meine Nummer 1.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eine Wundertüte!, 6. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Nachdem ich das Spiel in der Werbung gesehen hatte, bin ich heute schnell mal losgetigert, und habe es dank verkaufsoffenem Sonntag erwerben können. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, das Spiel ist eine wahre Wundertüte. Der Aufbau ist an Sports Resort angelehnt nur mit viel mehr Möglichkeiten. Die Sportdisziplinen sind allerdings etwas einfacher gehalten als bei Sport Resort.
Es gibt allerdings viel mehr zu entdecken, und macht daher Lust auf mehr. Eine Mischung aus Party Spiel und Mini-Adventure. Wer Sports Resort mochte sollte sich dieses Spiel auf jeden Fall näher ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sei dabei, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
sei dabei mit riesen spass alles für die ganze familie da kommt keine langeweile auf wer sportliches mag ist hier genau richtig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial - mit lediglich kleiner Einschränkung, 15. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
5 Resorts warten darauf entdeckt zu werden, mehr als 50 Minispiele:
gute Steuerung, (für die Wii) gute Grafik und lustige Spiele.

Sehr gut ist
- die Anzahl der Minispiele
- die gute Steuerung
- die gute Grafik (etwas besser als bei Sports Resort)
- das man sich in den einzelnen Bereichen frei bewegen kann, mit unterschiedlichen Transportmitteln

weniger gut ist
- das nicht ein Spieler alle Spiele für die Gesamtübersicht freispielen kann, sondern jeder neue Spieler erst durch die "Stempel"-Sprints muss (es sei denn es spielt jemand mit, der bereits alles freigespielt hat)
- manche Resorts sind etwas unübersichtlich und man muss die einzelnen Stempelstationen wirklich suchen und das dauert

FAZIT:
Wer Sports Resorts bereits liebt, wird dieses Spiel vergöttern. Einziges Manko ist lediglich die "Pflicht" der Stempel-Sprints um auch alleine in den Genuss der Mini-Spielübersicht zu kommen (dafür gibts 1 Stern Abzug)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel, 30. August 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Das Spiel Go Vacation ist ein super Spiel.
Wir haben es jetzt schon über ein Jahr und wir haben immer noch sehr viel Spaß damit.
Das Spiel besteht aus 50 Aktivitäten, verteilt auf 4 Ressorts, das Berg-, Stadt-, Schnee und das Seeressort.
Am besten finden wir das Bergressort, in dem man zum Beispiel mit einem Geländewagen oder Kajak fahren kann, oder auch reiten, zu Fuß gehen, schwimmen oder mit der Bahn oder dem Schiff fahren kann.
Wenn man mehrere Aktivitäten mit einem Stempel geschafft hat, kann man nahc dem Seeressort auch in die anderen wechseln und sich zudem eine Villa einrichten.
Im Schneeressort kann man Schneemobil, Snowboard, oder auch Ski fahren, in der Stadt gibt's Skateboard, Inlineskates und Straßenbahnen.
Im Seeressort kann man mit Jetbooten, Quads fahren und surfen.
Unabhängig von den Aktivitäten kann man sich auch einfach in den Ressorts auf unterschiedliche Weise bewegen, Quatsch machen, Verfolgung spielen, Schätze suchen.

Einige unserer Lieblingsaktivitäten sind Glasharfe spielen, Schneeball- und Wasserschlacht und Laserschwertkampf.
Auch nach einem Jahr bleibt dieses Spiel eins unserer Lieblingsspiele der ganzen Familie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel!, 16. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Ich halte mich kurz:

Positiv:
-Über 50 Spiele
-Freie Erkundungsmöglichkeit
-4 Resorts mit allem drum und dran
-Versteckte Features(Schatzsuche,Geheimwege...)
-Bis zu 4 Spieler
-Auch spielbar mit:Wii Zapper,Wii Wheel,Balance Board,Nunchuck...
-Schöne Grafik

Negativ:
-Ziemlich schnell durch(Bei mir zumindest)
-Bei manchen Spielen ist die Steuerung schlecht(aber..versteht man bei 50 Spielen)

Fazit:
Ich vergaß zu erwähnen durch bin ich mit dem Spiel nicht ,es gibt immer noch verschieden Möglichkeiten,aber wenn man wie ich Vielspieler ist dann hat man zumindest alle Spiele aber , die Features sind noch da.

Insgesamt:
Super Spiel , klare Kaufempfehlung für Kinder sogar im zweistelligen Bereich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 222 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Go Vacation - [Nintendo Wii]
Go Vacation - [Nintendo Wii] von Nintendo (Nintendo Wii)
EUR 43,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen