summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

108
4,0 von 5 Sternen
Bose ® OE2i ® Audio Kopfhörer, weiß
Farbe: weissStil: inkl. Apple Remote ControlÄndern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Januar 2012
Habe mich nach langem austesten verschiedener vergleichbarer Modelle schlussendlich doch für Bose entschieden. Klanglich stehen High End Modelle von AKG, Sennheiser oder Beyerdynamics dem Bose sicher nichts nach, nur minimale Unterschiede wobei dies natürlich Geschmacksache ist.
Der Bose punktet allerdings eindeutig im Tragekomfort. Er wirkt nicht zu groß, sitzt gut, auch nach mehreren Stunden keine heissen Ohren. Und er lässt angenehm klein verstauen, in nem schicken Ledertäschchen.
Die Fernsteuerung funktioniert prinzipiell nur bei ausgewählten ipod Produkten, wobei Gesprächsannahme bzw. Auflegen und Sprachwahl acuh bei meinem Blackberry funktioniert.
Was mich besonders begeistert sind natürlich die satten Bässe, da kann man sagen was man will, es passt einfach. Höhen und tiefen stimmen sich ideal ab.
Wer sagt dieses Bose Modell hätte zu wenig Bässe, sollte mal die Klangquelle etwas genauer unter die Lupe nehmen. Vor allem die Equalizereinstellungen eines Handys können den Sound sehr beeinflussen. Habe mit meinem Ipod getestet, genial. Beim Blackberry ist kein hörbarer Unterschied festzustellen.

Es gibt sicher viel bessere Kopfhörer, auch von AKG, Sennheiser,...aber dann hat man eben riesige Ohrhörer zu nem verdammt hohen Preis!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2011
Hallo zusammen,
im Folgenden möchte ich kurz den Kopfhörer aus meiner Sicht bewerten.
Bislang verwendete ich ausschließlich In-Ear Kopfhörer der Marke Shure (Kosten 100€). Nun sollte es jedoch auch ein richtiger Kopfhörer werden.

In meinem Alter (16 Jahre) achtet man natürlich auch ein wenig auf das Design der Kopfhörer so kamen recht schnell doe Bose AE2, die Bose OE2 und die Beats by Dr. Dre in meine engere Auswahl. Da auch meine PC Lautsprecher den Bose Schriftzug zieren und ich damit wirklich sehr zufrieden bin (in Verbindung mit einer externen THX zertifizierten Soundkarte der Marke Creative wirklich sehr gut klingend für ein 2.0 System) entschied ich mich recht schnell für die Marke Bose. Nun war die Frage ob die AE2 (Around Ear, also das Ohr komplett umschließend) oder die OE2 (On Ear, also nur auf dem Ohr aufliegend). Klanglich unterscheiden sich die Kopfhörer nicht, so ein Bose Fachverkäufer. Ich entschied mich letzten Endes für doe OE2.

Bis jetzt habe ich meinen Kauf nicht bereut und kann die Kopfhörer jedem empfehlen.

Die Verarbeitung ist ok und die Kopfhörer rutschen nicht. Auch nach längeren tragen fallen die Kopfhörer keines Falls störend auf. Ganz im Gegenteil. Nach einiger Zeit vergisst man ganz Kopfhörer zu tragen.

Auch der Klang ist beendruckend. Er ist sehr klar und vor allem natürlich. Für Leute die einen stark übertriebenden Bass fordern wird dieser Kopfhörer nicht in Frage kommen, da die OE2 den Klang wirklich sehr originalgetreu wiedergeben. Somit kann man mit diesem Kopfhörer eigentlich alle Musikrichtungen genießen.

Für Leute die noch komplett unentschlossen sind, was für eine Art von Kopfhörern für sie in Frage kommt, kann ich diesen Kopfhörer gegenüber In-Ear Hörern sehr empfehlen. Der Klang wirkt räumlicher da er weiter vom Ohr entfernt entsteht. Außerdem sind die Kofhörer für meinen Geschmack nicht zu groß.

Wichtig zu beaten ist jedoch noch folgendes: Ein Kopfhörer ist stark vereinfacht zu vergleichen mit einem Autoreifen. Wenn das Auto (=Abspielquelle) über einen schlechten Motor/Getriebe etc. (=Datenrate der Musik oder Equalizer Einstellung) verfügt, kann das Auto auch nicht schneller fahren. Von daher kann ich nur empfehlen Musik zu kaufen und vor allem den Equalizer auf die eigenen Bedürfnisse einzustellen. Ein falsch eingestellter Equalizer kann meiner Meinung nach jeden noch so tollen Klang, z.B. den dieser Kopfhörer zerstören.

Zusammenfassend kann ich diesen Kopfhörer für alle empfehlen, die einen nicht zu großen, dennoch ordentlichen, und vor allem originaltongetreuen Kopfhörer suchen.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Dezember 2012
*Update unten* plus *Update zwei, Okt. '14*

Guten Tag beisammen,

habe mir die Kopfhörer für den täglichen Schulweg und für meine Freizeit geholt. Das heißt für den Kopfhörer:

--> mehrmals am Tag ein- aus- und zusammenpacken.

Und dann in der in der Bestellung enthaltenden Verpackung im Schulranzen rumliegen. Den Kopfhörer hat das bis
jetzt nicht geschadet, Kopfhörer die ich vorher hatte(billig Modelle) hätten schon längst kapituliert.

Zu dem Klang muss ich gar nichts sagen, er ist echt gut (electro- und Rockmusik geeignet).

Einen dicken Pluspunkt gibt es für den Tragecomfort, die Kopfhörer drücken auch nach mehreren Stunden nicht.

Empfehlung!

*Update* (12.06.13)

Da ich es wichtig finde, ein Produkt auch nach geraumer Zeit nochmals zu bewerten, um vorherige Eindrücke zu bestätigen, kann ich nur eins sagen:

Ich bleibe dabei: Die Kritik, die manche an der Verarbeitung des Geräts geäußert haben, kann ich nicht bestätigen. Ich gehe (und darauf bin ich nicht stolz) nicht so gut wie man sollte mit dem Kopfhörer um und trotzdem sieht er immer noch makelos aus und sitzt immer noch fest (nichts ist locker bei der Größenverstellung etc..)

Der Bose ® OE2 kostet jetzt "nur" noch 119€, da würde ich auf jeden Fall zuschlagen. Denn auch der Klang lässt für diese Preisklasse keine Wünsche offen, zumindest was die Musiksparten Rock und Elektronisches betrifft. (hier kommt es natürlich auch immer auf das
Ausgangsgerät an).

Update 2 (21.10.14)

Nach nun über zwei Jahren Besitz bin ich immer noch begeistert. Und der Hammer kommt jetzt. Ich bin des Öfteren mit den Kopfhörern im Bett eingeschlafen, dadurch ist das Ohrmuschelpolster gerissen, bzw. fing an, sich zu lösen. (Die meisten anderen Kopfhörer hätten sich dadurch komplett verabschiedet). Ich also Bose angeschrieben, ob es möglich sei, die besagten Polster neu zu bestellen, da ja sonst nichts kaputt sei. Nach zwei Stunden die Antwort: Auf Kulanz schicken wir Ihnen einmalig neue, kostenlose Ohrpolster zu. Das ist der Wahnsinn! Nach Garantiezeit, auf Amazon kosten die Polster 25€. Hat zwar etwas mehr als drei Wochen gedauert, aber heute sind die neuen Polster gekommen und sitzen schon perfekt. Ein hoch auf Bose!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2012
Nachdem mein 4 Jahre alter Bose OnEar-Kopfhörer den Geist aufgegeben hab, musste schleunigst etwas neues her:möglichst auch mit Mikrofon/Kabelsteuerung. Nach diversen Recherchen im Netz und diversen Anproben im Geschäft, hab ich mich für dieses Modell entschieden.

Was für mich als Brillenträger und jemand mit relativ großem Kopf besonders wichtig ist,ist ein leichter Kopfhörer, der nicht zu sehr auf die Ohren/Brillenbügel drückt. Den OE2i kann ich problemlos 2-3 Stunden tragen,ohne dass ein störendes Drücken bemerkbar wird (irgendwann drückt es immer, egal welchen Kopfhörer man hat....). Am Sound(benutze ihm am iPhone4)habe ich nichts auszusetzen, der Bass ist etwas schwächer als beim Vorgänger, was meiner Meinung nach aber keineswegs negativ auffällt.Nunja,ich bin kein Soundfachmann, aber jemand der oft und lange unterschiedlichste Arten von Musik hört....und enttäuscht war ich bisher bei keinem einzigen Track. Das einzige was ich als störend empfinde ist das Kabel,was für den mobilen Einsatz etwas zu lang ist; da kommt es schonmal vor,dass man sich 50cm Kabel in die Hosentasche stecken muss, ich hoffe, dass das nicht auf Dauer einen Kabelbruch nach sich ziehen wird. Für diesen Fall, ließe sich das Kabel jedoch problemlos austauschen.

Fazit: Sehr bequemer Kopfhörer mit starkem Sound!Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. April 2012
Hallo zusammen,

nun muss ich auchmal meinen Senf dazugeben. Ich habe den OE2 nun knapp eine Woche. Anfangs war ich über beide Ohren begeistert, da der Kopfhörer IMHO klanglich wirklich eine Hausnummer ist. Ich war nach 10 Minuten so begeistert, dass ich die Verpackung direkt entsorgte... Nach genauerem Hören stellte ich jedoch leider ein Knarzen in der linken Muschel fest. Es hörte sich ganz so an, als würde der Kopfhörer, gerade bei Bässen, übersteuern. Da ich jedoch nur auf geringer Lautstärke (und natürlich ohne EQ) hörte, konnte es kein übersteuern sein. Vertrauensvoll wendete ich mich an ein renommiertes Forum und dort war das Problem bekannt: Der Stecker an der Linken Ohrmuschel scheint einen serienmäßigen Wackelkontakt zu haben. Je nach Stellung des Steckers hört man ein Knarzen und es klingt, als würde man übersteuern.

Leider stört mich dies so sehr, dass der Kopfhörer nun zurück geht. Schade eigentlich, denn sonst hatte er mich wirklich auf voller Linie überzeugt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Mai 2014
Dieser Kopfhörer gefällt mir sehr gut. Er ist sehr leicht und drückt in keinster Weise, trotz dass ich als Brillenträgerin mit vielen Kopfhörern Probleme hatte. Auch auf Flügen von bis zu 2,5 Std. Habe ich ihn schon getestet. Der Sound ist wie von bose gewohnt, unbeschreiblich gut.
Eins ist klar, es ist kein Beats im Aussehen. Aber klanglich konnten Kopfhörer von Beats mich auf gar keinem Fall überzeugen, daher habe ich mich ganz klar für die Kopfhörer von Bose entschieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Oktober 2013
+Guter Sound
+Gute Verarbeitung
+Tasche ist dabei
+Sehr klein zusammenklappbar

-keine Geräuschreduzierung
-Hoher Preis

Fazit:
Für ca. 120€ bekommt man sehr kompakte Kopfhörer mit guter Verarbeitung und sound (meiner meinung nach besser als Beats den ich habe noch nie jemanden im Tonstudio gesehen mit Beats dort gibt es nur Bose,Sony und Sennheiser)aber es gibt keine Geräuschreduzierung und der Preis ist relativ hoch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. November 2012
Ich war in der Suche für einen guten All-Around Kopfhörer. Vorher habe ich den Sony XB-500, Sony XB-700, Sony V-55 DJ, Sennheiser HD-201, und Philips Downtown. Zusätzlich war ich auch schon in Media Markt und habe verschiedene Kopfhörer getragen und versuchen.

Für diese Rezension verteile ich die Punkte :

1) Komfort/Bequemlichkeit : Als ich zum ersten Mal diesen Kopfhörer im Markt getragen, habe ich direkt einen guten Eindruck gehabt. Der ist sehr bequem auf die Ohren. Das gleiche geht mit dem Bose AE2 Kopfhörer. Aber gleich erkläre ich, warum ich den OE2 gewählt habe.

2) Klang : Den Klang ist gut und für mich erreicht. Von meiner Erfahrung, haben meine Sony Kopfhörer (XB-500, XB-700, Sony V-55 DJ) besseren Klang. Aber für einen Kopfhörer, der solche Größe hat, bin ich total beeindruckt. Der Bass ist auch sehr gut und tief für einen Kopfhörer mit solcher Größe. Als Unterschied mit dem AE2, der OE2 hat nach meiner Meinung besseres Bass. Nür beim 'Sound-Stage' ist dieser Kopfhörer nicht so gut.

3) Mobilität : Mit diesem Punkt wähle ich diesen Kopfhörer und habe meine alle andere Kopfhörer gekauft. Meine Sony XB-500 und XB-700 haben sehr guten Klang aber ich könnte mit Ihnen nicht so gut draußen benutzen besonders bei Reisen mitnehmen. Dieser OE2 Kopfhörer ist sehr kompakt und klein, und zusätzlich kann man den in der zugehörigen Tasche bei Reise mitbringen. Und mit diesem Kopfhörer kann ich einfach draußen ohne Peinlichkeit tragen.

4) Bauqualität : Die Bauqualität ist nur OK, aber auch nicht schlecht. Nur für über 100 Euro erwarte ich mehr. Aber muss man auch im Kopf haben, wenn ein Kopfhörer so viel Metal hat, der Kann zu schwer sein und macht der Komfort schlecht. Das erfahre ich schon mit vielen Kopfhörer. Austauchbare Kabel und Ohrpolster ist ein guter Punkt.

5) Preis : Den Preis ist für mich eigentlich ein Bisschen zu hoch. Ich denke der soll zwischen 80-100 Euro sein. Aber der ist für mich einen guten 'all-around' Kopfhörer und der Preis geht für mich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2014
Ich hatte vorher die erste Generation der inEar-Kopfhörer von Bose. Diese haben sich jetzt trotz unterdurchschnittlichen Gebrauchs nach 5 Jahren durch selbsttätige Ablösung der Kabelisolierung verabschiedet. Schade eigentlich, aber Ersatz musste her. Und vielleicht auch ohne die Nachteile von InEar-Kopfhörern und einem eventuell späteren Kabelbruch. Aber transportabel, kompakt mit gutem Sound. Nach längerer Suche war dann doch wieder Bose ganz oben auf der Liste. Warum?

1. Das Kabel lässt sich bei einem Kabelbruch austauschen, ebenso wie Ohrmuscheln.
2. Klein zusammenlegbar mit kompakter Tragetasche.
3. Bose versucht normalerweise einen sehr ausgeglichenen Klang zu erzeugen. Weder bass-lastig noch zu sehr mitten- oder höhenbetont. Möchte man dann eher Rock oder Klassik hören, muss man nur den Equalizer des Abspielgerätes anders einstellen um mehr oder weniger Bässe, Mitten, Höhen usw. zu hören.

In der Praxis machen die Kopfhörer Spaß, auch einem Brillenträger wie mir. Sie sind sehr leicht, liegen auch nur mit leichtem Druck auf dem Ohr auf und lassen sich sehr einfach an die Kopfgröße anpassen. Die passive Geräuschdämmung ist wesentlich besser wie bei den normalen (passiven) InEar-Kopfhörern derselben Marke.

Kleiner Tipp: Wegen der oft beklagten Kontaktprobleme des Steckers am Kopfhörer hab ich erst einmal alle leitenden Teile mit Alkohol (aus der Apotheke) gut gereinigt. Manchmal sind diese produktionsbedingt mit einer (unsichtbaren) Schicht überzogen, die den Kontakt verschlechtert. Das Problem hatte ich sogar schon bei einem Loewe-BluRay-Player, und das bei dem Kaufpreis ...

Bin also sehr zufrieden, warum also nur 4 Sterne? Der Abzug ist für die Blister-Verpackung, so etwas sollte verboten werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Februar 2013
Lieferung u. Verpackung schnell und gut
Klang für mich völlig ausreichend. Die letzten Frequenzbereiche oben und unten hört sowieso keiner und sind nur noch meßtechnisch nachzuweisen.
Er ist sehr leicht und drückt auch nach längerem Gebrauch nicht.
Einziger Nachteil: er ist sehr filigran gearbeitet und man hat immer Angst, etwas abzudrehen oder kaputt zu machen. Dafür 1 Stern Abzug
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.