Kundenrezensionen

440
4,4 von 5 Sternen
4x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy Note Displayschutz
Größe: Note 4er clearÄndern
Preis:2,99 €+1,85 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Februar 2012
Nach vier Versuchen habe ich ein einigermaßen akzeptables Ergebnis erreicht.

Kritik:
Gerade in Anbetracht der Größe des Galaxy Note ist der vorgesehene Ansatz der Folie an der kurzen Seite des Displays kaum Erfolg versprechend.

Mein letzter Versuch hat jetzt noch ca. 1,5*0,3cm² Luft an den beiden rechten Ecken des Handys. Da der Rest einwandfrei (!) sitzt und kein Staub das Anliegen der Folie an den Ecken behindert, muss vermutet werden, dass die Folie dort geringfügig zu groß ist und deshalb durch die Seitenkante der Displayscheibe hoch gedrückt wird.

Die Maßhaltigkeit wurde schon von mehreren Benutzern infrage gestellt, vielleicht variiert auch das Display.
==> Die Folien sollten vielleicht ein wenig kleiner geschnitten sein!?

Gut war der Hinweis, die Folie im Bad nach dem Duschen aufzubringen, die Luft ist dann wirklich weit gehend staubfrei.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2011
Man muss einen Doktor haben um diese Folie auf das Galaxy Note aufzubringen!!!

Kann diese Folie nicht aber auch gar nicht empfehlen!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juli 2012
Klar doch.
Ist ja nicht das erste Mal, dass ici eine Folie auflege.... Doch bei diesem Monster? (Samsung Note 5,3") Puh - überschätzt! Ich machte es so wie alle! Mit Feinstem Micro-Tuch das Handy TOTAL polieren - aber: in der Ablage im Badezimmer! Nachdem die Brause gut 10 Minuten den Staub aus der Luft "neutralisiert" hatte. Ich war mir sicher, dass ich es nun bläschenfrei hätte. Aber 2 klitzekleine - und daher vernachlässigbare helle transparente Tupfer sind jetzt auf ca 1/2 10 Uhr drauf. Passt scho !!! Was ich aber verschweige: am Rand o.r. ca, 1 cm, überhaupt nicht "angepappt". Werde es beim nächsten mal sorgfältiger machen.
Seid mal ehrlich: in einer so hochtechnischen Welt geilen sich tausende Technik-Freaks an so einer doofen Folie auf. Zum Mond fliegen sie. Haben aber kein praktikables Konzept für Jedermann, dass er / man sein Display einfach schützen kann.... Grins.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Februar 2012
Ich war mir ja nach dem ersten, komplett misslungenen Fehlversuch mit viel Ärgern und Fluchen sicher, dass es beim zweiten Mal kein sehr viel besseres Ergebnis geben wird und ich weiterhin mein Note ohne Folie nutzen würde - und wurde überrascht: Wie schon oft gelesen, braucht man wirklich einen Fehlversuch, um zu lernen, wie man am besten vorgeht!

Wenn man das Display staubfrei hat (2 Minuten mit dem Mikrofasertuch meines Laptops wischen, polieren, pusten, wischen, ...) und dann wie in der Anleitung beschrieben die Trägerfolie ein kleines Stück löst und auf das Display aufbringt, dann heften sich bereits die ersten Staubkörnchen und Fusselchen, die auf der Rückseite der Trägerfolie haften, auf das Display! Die Haftseite der Schutzfolie selbst wäre ja staubfrei, das Display WAR es ja auch, also muss darauf geachtet werden, dass auch die Schutzfolienoberseite UND die Rückseite der Trägerfolie staubfrei sind (Die Rückseite ist wahnsinnig statisch aufgeladen und zieht alles, was in der Luft schwirrt, magisch an)! Die Angabe, dass man die Schutzfolie wieder ablösen kann und unter warmen Wasser reinigen und erneut aufbringen kann ist falsch, da unmöglich! Kalkflecken, Fingerabdrücke und noch viel mehr Fussel sind das Ergebnis! Außerdem scheint die Haftseite der Schutzfolie zwar ohne Klebstoff zu sein, sie ist aber doch rauh und SEHR anfällig für Verschmutzungen (im Gegensatz zur Oberfläche, die nachher bedient wird)! Sanfte Reinigung mit Leitungswasser wie auch mit destilliertem Wasser und anschließendes Trockenfönen mit Hilfe einer Pinzette bringen kein gutes Ergebnis - die erste Folie war für den Müll!

Die zweite Folie habe ich dann auf beiden Seiten mit dem Mikrofasertuch entstaubt (was sich als ziemlich knifflig herausstellte) und endlich ein einigermassen akzeptables Ergebnis erhalten. Die Folie saß aber noch nicht ganz perfekt, minimale Abweichungen führen dazu, dass die Folie an den Ecken nicht haftet, da sie leicht übersteht, also nochmals alles gewischt und dann neu positioniert. Dazu ein Tipp, wie es bei mir am Besten funktioniert hat: Mit der frischen Klinge eines Cuttermessers die Folie am Rand anheben und das Ganze neu positionieren (immer die Folie an der "Wandung" anfassen - das geht ganz gut, da sie sehr fest und steif ist). Nachdem die Folie dann perfekt saß, habe ich nachträglich 3-4 kleine Staubkörner und Fussel entfernt, indem ich an derjenigen Stelle wieder mit der Cutterklinge die Folie ein kleines Stück angehoben habe und mit einem Streifen Tesa den Staub aufgenommen habe. Wenn ich dies nicht getan hätte, hätte ich mit den wenigen, winzigen Luftblasen leben müssen, die sich über der Verschmutzung ergeben, da sich an der Stelle eben die Schutzfolie nicht an das Display heften kann.

Die Folie sitzt nun wirklich perfekt, es sind keine Blasen zu erkennen, die Folie ist nicht ganz so glatt wie die Glasoberfläche selbst und verschmutzt leichter, aber sie ist kristallklar und beim Bedienen des Notes (fast) nicht zu spüren - und mein Smartphone ist endlich vor Kratzern auf dem Glas geschützt, wovor ich so Angst hatte...!

Die Folien sind zu empfehlen, aber eine dritte Folie hätte in der Packung gut getan, denn wer garantiert, dass es schon beim ZWEITEN und letzten Versuch klappt, geschweige denn beim ersten...! Ein Stern Abzug wegen der aufwändigen und sehr kniffligen Montage der Folie! Ansonsten sehr zu empfehlen - auch hinsichtlich des sehr geringen Preises.
Mit der Lieferdauer war ich nicht zufrieden, da am 03.02. bestellt und am 10.02. erst erhalten (als Warensendung ohne Schreiben in einem kleinen Umschlag), aber das sollte dann eher in die Bewertung des Shops "HandyNow" einfliessen.

Viel Erfolg beim Kleben! :D
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. März 2014
Ich bin sehr unzufrieden die schutz folien passen überhaut nicht auf mein smartphone. Ich bin sehr entauscht. Die folien sind zu klein wen sie oben passen fehlt unten ein stück und das selbe ist es wen es unten passt fehllt es oben
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. August 2013
Die Displayschutzfolie läßt sich mit entsprechender Akribie leicht anbringen. Entscheidend ist, dass Display gründlich z. B. mit Bildschirmreiniger zu säubern und darauf zu achten, dass zwischen der Folie und dem Display keine Staubpartikel eingeschlossen sind. Sollte sich trotz aller Vorsicht doch ein Staubpartikel zwischen Display und Folie befinden, habe ich für die Entfernung erfolgreich Tesastreifen verwendet. Auf der dem Einschluss nächstgelegener Folienposition einen Tesastreifen anbringen, die Folie anheben und mit einem anderen Tesastreifen den Einschluss von der Folie oder dem Display entfernen. Kurzum: Meine Schutzfolie klebt ohne Einschlüsse einwandfrei auf dem Display, das auch mit Schutzfolie eine uneingeschränkte Nutzung des Stiftes ermöglicht. Ich kann sie sehr empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. November 2011
Die Folie ist sehr passgenau und evtl. entstehende Blasen lassen sich leicht entfernen. Auch konnte ich keine Beeinträchtigung der Displayqualität durch die Folie bemerken.

Jedoch sind offensichtlich dadurch bedingt, dass lediglich die Klebeseite durch eine abziehbare Folienschicht geschützt wird, Beschädigungen auf der Schutzseite nicht auszuschließen. Bei mir zumindest wiesen beide Folien auf der Schutzseite (Micro-)Kratzer auf, die den sehr guten Gesamteindruck leider etwas getrübt haben. Fairerweise muss aber hinzugefügt werden, dass diese bei eingeschaltetem Display kaum zu sehen sind.

Vielleicht hatte ich auch einfach nur Pech mit einer "Montagsware".

Unter dem Strich (und erst Recht mit ein wenig Glück) eine empfehlenswerte Schutzfolie.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Oktober 2012
Die Folien sind zu groß. Es ist nicht möglich sie anzubringen ohne dass sie irgendwo überstehn und somit Luft reinkommt. 3 meiner Folien sind bereits im gelben Sack. Die anderen hab ich mit Schutfolie aufgelegt und in Ruhe und ohne kleben probiert. Alle zu groß. Den guten Bewertungen entnehme ich, dass das Problem nicht bei allen auftritt. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Fertigungsprozess nicht optimal ist und unterschiedliche Chargen existieren. Preiswert sind die Folien. Meine allerdings völlig nutzlos und somit verplempertes Geld.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2012
Habe mir diese Folien für mein Note bestellt.
Die Folien waren Passgenau und ließen sich ohne größere Mühen gut auf dem Display anbringen. Dafür drei Sterne.

Leider ist die Folie allerdings nicht so klar wie ich das erwartet hätte. Denn schon bei mäßiger Lichteinstrahlung von der Seite ergeben sich unschöne Reflektionen in allen Farben des Regenbogens und der Display bekommt ein Streifenmuster. Für mich daher unbrauchbar. Schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2011
Ich habe mich an den positiven Bewertungen orientiert und bin davon ausgegangen das es sich um ein gutes Produkt handelt. Keine Ahnung wie die 5-Sterne-Bewerter zu so einem Entschluß kommen konnten. In meinen Augen ist die Folie nicht passend zugeschnitten und es ist nicht möglich diese ohne Blasen draufzumachen. Ein Freund von mir, der in einer Werbefolienfirma arbeitet hat es auch nicht ohne Luftblasen geschafft, und das ist ein Profi. Ich nutze mein Note jetzt ohne Folie und passe einfach etwas besser auf.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden