Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebendige Zeitreise in die Renaissance
Endlich, endlich, endlich! Nachdem wir uns mittlerweile jeden letztklassigen Müll in den DVD-Spieler schieben können und Filme, von denen man sehnlichst gehofft hatte, dass sie nie wieder auftauchen, in den Regalen der Unterhaltungs-Elektronik-Supermärkte wieder finden müssen, endlich auch mal ein Film, der es wert war, in das DVD-Zeitalter gerettet zu...
Am 23. August 2005 veröffentlicht

versus
0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute DVD
Spielfilm über Michelangelo, wie er sich beim Ausbau der Sixtinischen Kapelle mit dem Papst zofft. Heutzutage würde man dieses Stück Geschichte wohl eher mit Komikern drehen. Naja, der Film ist interessant.
Veröffentlicht am 21. März 2008 von Sönke Rahn


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebendige Zeitreise in die Renaissance, 23. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Endlich, endlich, endlich! Nachdem wir uns mittlerweile jeden letztklassigen Müll in den DVD-Spieler schieben können und Filme, von denen man sehnlichst gehofft hatte, dass sie nie wieder auftauchen, in den Regalen der Unterhaltungs-Elektronik-Supermärkte wieder finden müssen, endlich auch mal ein Film, der es wert war, in das DVD-Zeitalter gerettet zu werden: Sir Carol Reed's Meisterwerk um den eigenwilligen, glühend patriotischen, freiheitsliebenden Michelangelo, der mit seinem fast kindlichen Glauben an Gott kann auch heute noch berühren kann.
Habe bereits vor 20 Jahren das Buch von Irving Stone „Michelangelo" gelesen, was seitdem mein erklärtes Lieblingsbuch ist. Daraufhin habe ich zweimal die Sixtinische Kapelle besichtigt und diverse Ausflüge nach Florenz bzw. Carrara unternommen, um mir viele Werke Michelangelos live anzusehen. Der Film ist grandios und unheimlich packend gedreht. Charlton Heston spielt Michelangelo nicht nur, er war es.
Habe persönlich übrigens keine übermäßigen Ansprüche bzw. Erwartungen an die Bildqualität (Leute, der Film ist von 1964!): Hier geht es um den Inhalt - anders als bei 80 % der aktuellen Filme. Eine faszinierende Künstlerbiografie und ein großartiger Geschichtsfilm über die italienische Renaissance - von mir eine besondere Kaufempfehlung! Diesen Film muss man in seiner DVD-Sammlung haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebendige Zeitreise in die Renaissance, 22. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Endlich, endlich, endlich! Nachdem wir uns mittlerweile jeden letztklassigen Müll in den DVD-Spieler schieben können und Filme, von denen man sehnlichst gehofft hatte, dass sie nie wieder auftauchen, in den Regalen der Unterhaltungs-Elektronik-Supermärkte wieder finden müssen, endlich auch mal ein Film, der es wert war, in das DVD-Zeitalter gerettet zu werden: Sir Carol Reed's Meisterwerk um den eigenwilligen, glühend patriotischen, freiheitsliebenden Michelangelo, der mit seinem fast kindlichen Glauben an Gott auch heute noch berühren kann.
Habe bereits vor 20 Jahren das Buch von Irving Stone „Michelangelo" gelesen, was seitdem mein erklärtes Lieblingsbuch ist. Daraufhin habe ich zweimal die Sixtinische Kapelle besichtigt und diverse Ausflüge nach Florenz bzw. Carrara unternommen, um mir viele Werke Michelangelos live anzusehen. Der Film ist grandios und unheimlich packend gedreht. Charlton Heston spielt Michelangelo nicht nur, er war es.
Habe persönlich übrigens keine übermäßigen Ansprüche bzw. Erwartungen an die Bildqualität (Leute, der Film ist von 1964!): Hier geht es um den Inhalt - anders als bei 80 % der aktuellen Filme. Eine faszinierende Künstlerbiografie und ein großartiger Geschichtsfilm über die italienische Renaissance - von mir eine besondere Kaufempfehlung! Diesen Film muss man in seiner DVD-Sammlung haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich ausgezeichneter Film, 28. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Obwohl Rex Harrison Papst Julius II. überhaupt nicht ähnlich sieht, vergleicht man sein Gemälde, ist Rex Harrison als Papst Julius II. und Charlton Heston als Michelangelo wirklich ausgezeichnet.
Es soll ja gezeigt werden wie aus dem unscheinbaren Saal,vom exzentrischen Künstler, und dem noch exzentischeren Papst Julius II., das wurde, was die ganze Welt bis heute zu einem Meisterwerk betrachtet, und um das uns die ganze nicht nur christliche Welt beneidet, denn hier wurde das gemacht, was nicht nur Rom, sondern beim Konklave, immer wieder durch die Medien geht. Es ist hier nicht allein das Meisterwerk Michelangelos zu bewundern, sondern seine tiefe Frömmigkeit die bei der Erschaffung Adams, immer wieder einem den Atem still stehen läßt. Gott Vater erschuf den Menschen nach Seinem Ebenbild, das hat Michelangelo gezeigt, und Charlton Heston ist in seiner Zerrissenheit Michelangelo, wie Rex Harrison der Papst Julius II. ist, der dieses in Auftrag gegeben hat. Auch die anderen Schauspieler sind Weltklasse und sie verdienen alle, dass dieser Film nicht vergessen werden darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut gemacht, aber ..., 21. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
... nicht das Maß aller Dinge. Der Film hat Unterhaltungswert. Kenner von Michelangelo werden allerdings ein paar Mängel finden. Michelangelo malt in liegender Position? Briefe von Michelangelo selbst schildern es anders. Pabst Julius glatt rasiert? Wo doch genau der Bart zeitgeschichtlich für Aufsehen sorgte. Michelangelo entlässt seine Gehilfen und arbeitet alleine? Wer hierzu mal Ross King gelesen hat (was alles für ein Fresco vorbereitet werden muss), glaubt da nicht mehr dran. Aber das sind Dinge, die dem normalen Zuschauer nicht stören und das ist auch in Ordnung. Die Steinbrüche von Carrara und andere Kulissen sind sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS WAREN NOCH SCHAUSPIELER !, 8. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Eine exzelente Paarung, die ein Rex Harrison und ein Charlton Heston in absoluter Höchstform hier abgeben. Die Dialoge voll Schlagkraft und Wortwitz sind ein reiner Ohrenschmaus für jeden, der nur ein bisschen etwas von guten, anspruchsvollen Filmen versteht. Solche Schauspieler sind heut zu Tage längst ausgestorben. Darum ist es eine unerlässliche Pflicht, solche Kulturschätze zu wahren und hoch zu halten. Dieser hervoragende Film hat sich in jedem Fall volle 5 Sterne verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Michaele, 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Michelangelo,,, gibt es hier noch irgend ein Zweifel. NEIN…… Charlton Heston als Michelangelo top. Ein Genie darzustellen ist, auch in der damaligen Zeit eine Meisterleistung. Es gibt, meiner Meinung nach zu wenige solcher Filme. Die sixtinische Kapelle, die Schwierigkeiten,diese zu Realisieren, sie zu sehen, an genau diesen Film zu denken erfüllt mich mit einer geradezu Ekstatischen Freude. In Blu Ray wäre dieser Film eine Ware Wonne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur genial!, 11. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Michelangelo,
ein wirklich sehenswerter Film, mit außergewöhnlichen Schauspielern, die ihr Fach noch
verstanden haben.
Auch wenn die Handlung vielleicht nicht ganz authentisch ist, lohnt sich dieser Kauf.
Die schauspielerische Leistung ist einfach nur wunderbar.
So etwas gibt es heute leider nicht mehr.

Von mir gibt es da mehr als nur fünf Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altmodischer, guter Film eines genialen Bestsellers!, 29. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Im Jahre 1505 beauftragt Papst Julius II. den berühmten Bildhauer Michelangelo Buonarroti für ihn ein monumentales Grabmal zu entwerfen. Als er sich jedoch in den Steinbrüchen von Carrara aufhält, um die Marmor-Blöcke für die Statuen auszuwählen, überlegt es sich der Papst im Zuge des Neubaus des Petersdoms anderes und erteilt ihm nun den Auftrag die Decke der Sixtinischen Kapelle neu auszumalen. Michelangelo ist entsetzt und verzweifelt über den Umschwung des Papstes, da er der Ansicht ist, dass die Malerei nicht sein Fach sei. Später nimmt er widerwillig an. Währenddessen bricht der Krieg aus, da französische Truppen in Italien einmarschierten und die päpstliche Stadt Bologna erobern. Der Papst, der lieber die Rüstung anhat, als sein päpstliches Gewand, zieht in den Krieg. Michelangelo beginnt zunächst die Kapelle mit den zwölf Aposteln und den dazu passenden Ornamenten ausmalen. Von Selbstzweifeln geplagt, zerstört er aber sein Werk eigenhändig und flüchtet in die Berge von Carrara. Auf einem Berg in der Morgendämmerungt, bemerkt er eine seltsame Wolkenformation, die ihm als Inspiration dient. Nun weiß er endlich wie er die Decke der Sixtina gestalten will. Hunderte Figuren sollen jetzt die Decke säumen, die die Geschichte der Genesis von der Schöpfung bis zur Sintflut verkörpern sollen. Er begibt sich zurück nach Rom, der Papst ist begeistert und genehmigt die neue Idee. Da sich der Auftrag in die Länge zieht, wird der Papst zunehmend ungeduldiger, was zur Folge hat, dass Michelangelo noch intensiver, ja fast bis zur Erschöpfung abeitet. Er ist körperlich am Ende, erblindet vorübergehend und stürzt vom Gerüst. Nach einer Erholungspause und einigen Streitgesprächen mit dem Papst vollendet Michelangelo sein berühmtes Werk.

Der amerikanische Schriftsteller Irving Stone (1903 - 1989) hat 1961 mit dem Werk einen weiteren sogenannten Biographischer Roman geschaffen, der den ersten Platz der Bestseller-Listen erreichte. (Originaltitel: The Agony and the Ecstasy) Diese Verfilmung, wie auch "Lust of Life" oder auf Deutsch "Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft", mit Kirk Douglas in der Titelrolle, verhalfen ihm auch im europäischen Raum zu seiner Berühmtheit.

Der oppulente Film, der 1964 gedreht und mit 5 Oscar-Nominierungen belohnt wurde, zeigt die dramatische und zutiefst menschliche Tragödie hinter einem der größten Kunstwerke der Weltgeschichte.
Charlton Heston und Sir Rex Harrison spielen in diesem Film zwei unbeugsame und von Arbeit zerfressenen Charaktere, die fast bis zum Ende miteinander ringen. Trotzdem sie sich in großer Sturheit begegnen, liebt und schätzt einer den anderen, und in ihrer ruppigen Art helfen sie sich gegenseitig, ihr jeweiliges Lebenswerk zu vollenden. Einer der berühmtesten ,Dialoge' des Films, die sowohl die Ungeduld des Papstes als auch die Starrköpfigkeit der beiden zeigt ist folgender:
Papst blickt hinauf zum Gerüst: "Wann kommst du damit zu Ende??!!"
Michelangelo ruft hinunter: "Wenn ich fertig bin!!"
Dieses ,Zwiegespräch' sorgt auch für einige Schmunzler, denn es wiederholt sich des öfteren und unter den verschiedensten Situationen. Beide Schauspieler spielen wirklich so phantastisch, dass jede(r) andere daneben fast verblaßt.

Generell ist der Film ernst und läßt uns in die Tiefen der menschlichen Seele blicken, er hat aber auch seine humorvollen Szenen und Dialoge. Es ist ein gewaltiger und beeindruckender Film, hervorragend gespielt von zwei der besten Schauspieler der damaligen Zeit. Es lohnt sich absolut, diese DVD zu kaufen und die satten 133 Minuten zu genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Einzigartig, 28. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
Ein beeindruckendes Filmdokument für die Zeit der Renaissance. Der geschichtliche Bezug hält sich sehr gut die Waage mit dem schauspielerischen Spannungsbogen im Film. Obwohl der Film schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, sehr beeindruckend anzusehen mit wirkliche einprägsamen und schönen Bildern.

Leider konnte im Film nur ein Bruchstück des noch deutlich beeindruckenderen Zeitbildes, welches in der Buchgrundlage von Irving Stone beschrieben wurde, erfasst werden. Also für wirkliche Michelangelo-Fans - unbedingt noch das Buch lesen.

Trotzdem sehr sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen wunder-voll, 1. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Michelangelo - Inferno und Ekstase (DVD)
anlässlich eines Romurlaubes erinnerte ich mich wieder an diesen alten Film und war sehr froh, dass ich ihn noch zu kaufen bekam
alles .. vor allem die darstellerische Leistung, aber natürlich auch die Bilder .. sind einfach wirklich sehenswert
ich liebe diesen "alten Schinken"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Michelangelo - Inferno und Ekstase
EUR 12,79
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen