Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Recht lustig!
Also erstmal weiß ich wirklich nicht warum dieses Spiel von einigen Kundenrezensenten mit einem Stern bewertet wird. Street Fighter x Tekken gefällt mir sogar noch besser als Super Street Fighter 4. Das Gameplay wurde deutlich verbessert und außerdem kann man da jetzt auch noch die Kämpfer von Tekken spielen. Ich finde es recht lustig dass sich...
Vor 14 Monaten von D. König veröffentlicht

versus
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen CAPCOM milking again!!
Normalerweise schreibe ich keine Reviews oder Rezensionen, dennoch möchte ich meine Meinung hier zum Game abgeben, da es mir und auch Freunden sehr wichtig ist. Ich werde daher nicht allzu auf das Spiel eingehen, sondern viel lieber etwas über die "zukünftigen" Pläne des Games berichten.

Subjektive Kurz-Wertung zum Game:...
Veröffentlicht am 10. März 2012 von STAR KID


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen CAPCOM milking again!!, 10. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Normalerweise schreibe ich keine Reviews oder Rezensionen, dennoch möchte ich meine Meinung hier zum Game abgeben, da es mir und auch Freunden sehr wichtig ist. Ich werde daher nicht allzu auf das Spiel eingehen, sondern viel lieber etwas über die "zukünftigen" Pläne des Games berichten.

Subjektive Kurz-Wertung zum Game:

Spielspaß 8,5/10
Präsentation 9/10
Gameplay 9/10
???? 0/10 (dazu später mehr!)

Das große Problem mit dem Game:

-- Punkt 1:

CAPCOM bietet hier ein Game an, auf welchem zusätzlich zu den bereits verfügbaren 38 Charakteren weitere 14 Charaktere auf der Disk schlummern. Auch ein Großaufgebot an Kostümen, Farben und andere mehr oder weniger nützliche Dinge. Nur ist es leider nicht möglich, diese FREI ZU SPIELEN, sondern MUSS für diesen Inhalt bei Interesse gezahlt werden.

Es betrifft die Charaktere:

Sakura, Blanka, Alisa, Lars, Lei, Christie, Jack-X, Bryan, Dudley, Elena, Cody, Guy

Verkaut wird das ganze als "DLC" - Downloadable Content, zu deutsch "Herunterladbarer Inhalt".

Zusammengefasst:

Kauf eines Games und ca. 60-70 % sind für den Gamer gerade einmal tatsächlich nutzbar ' für bares Geld via XboxLive/PSN kann sich dies ändern. Zu den Preisen kommen wir später.

-- Punkt 2:

Dieses Produkt ist technisch NICHT ausgereift und vor allem wurde hier FALSCH geworben!

Online ist dieses Spiel akustisch nicht genießbar, egal ob auf der Xbox360 oder der PS3 ' der Effekt-Sound setzt ein und aus, wann er möchte. Es wurde bewusst so auf den Markt gebracht ' FRECHHEIT!

Auf youtube stellen diverse Gamer weitere Fehler im Spiel fest.

Außerdem ist es nicht (wie aber im Handbuch beschrieben) möglich, mit einem weiteren Freund an einer Konsole online gegen andere Freunde anzutreten.

Der Hersteller CAPCOM sagt aus, es handle sich um einen Fehler, kurz vorher gaben sie an, dass es ein Fehler seitens Microsoft sei. In Wirklichkeit aber, gibt es viele beispielhafte Games wie u.a. Halo, bei denen dies schon seit langem möglich ist.

Angeblich exklusive PS3-Charaktere (MEGA-MAN & PAC-MAN) auch auf der Xbox360!!

Zusammengefasst:

Fehler im Game, Frust, Unwahrheiten

-- Punkt 3:

Ich lege Euch ans Herz, kauft es 'noch' nicht!

CAPCOM liefert ein Vollpreisspiel ab, wofür man durchschnittlich 50 ' 70 € zu Start bezahlt.

Weiterhin zahlt man extrem überteuerte Preise für Inhalt, der bereits auf der Disk ist, aber man diesen für Geld freischaltet (quasi kauft man die Lizenz, um den vorhandenen Inhalt nutzen zu können)

- Kostüme
- Farben
- Charaktere
- Gems (Powersteine mit unterschiedlicher Wirkung)
- sontige Extra Inhalte

Aus der Erfahrung heraus wird es wie bei anderen Capcom Prügelspielen wie Marvel Vs. Capcom 3 oder der Street Fighter IV Serie so sein, dass eine Goty-Version (Spiel + gesamter EXTRA Inhalt) erscheint, auch wenn sie jetzt aus strategischen Gründen etwas anderes behaupten.

Das Spiel ist hinsichtlich des Gameplays wirklich toll ' jeder der es nicht aushalten kann es 'jetzt' zu kaufen, kann dies tun, nur bitte, bitte kauft nicht die Lizenzfreischaltungen für das Spiel, denn dies sollte eigentlich von Anfang an OHNE Extrakosten zur Verfügung stehen, wie auch andere namenhafte Videospielentwickler meinen.

Zusammengefasst:

Bestenfalls wartet Ihr auf einen Preissturz oder greift erst später zu, denn jetzt bezahlt Ihr für ein halbgares Game den vollen Preis ärgert Euch hinterher. Deshalb ????? = Gesamtumfang 0

-- Schluss:

In eigener Sache - ich bin Games seit 1989 und genieße von Beginn an auch CAPCOMs Prügelspiele wie Street Fighter, Darkstalkers oder Final Fight und für mich ist es nicht neu, dass Capcom so viele Moneten wie möglich aus den Kunden quetschen möchte, doch für Neueinsteiger und könnte dies ein derber Schlag ins Gesicht sein.

Ich besitze das Spiel seit vorgestern, habe meinen Spaß, aber eben mit dem Wissen, dass ALLES an Zusatzinhalt auf der Disk ist, man für diesen aber EXTRA zahlt und nicht wie bei anderen Games Inhalte FREISCHALTET.

Ich empfehle auch daher einmal eine Blick auf Soul Calibur 5 zu werfen.

In diesem Sinne - kauft keinen DLC, denn nur dann werden Entwickler erkennen, dass umfangreiche, prall gefüllte Spiele sich A besser verkaufen und B die Produzenten dieser Games auch bei den Fans, der Community nicht Ihr Gesicht verlieren.

mfg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaubliche Abzocke, katastrophaler Sound, furchterliche Optik, 25. März 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Ich spiele nun seit mehr als 10 Jahre Beat EM ups und hab seit Super Nintendo Zeiten, wo jeder Hersteller irgend ein Kampfspiel entwickelte, keinen solchen Murks erlebt.

Doch alle erstes will ich auf Capcoms neue Abzockpolitik eingehen. Auf der Disk befinden sich schon beim Kauf 12 weitere Charakter die im Laufe der Zeit für 20 Euro über DLC nachgekauft werden können. Das heißt nichts anderes das der Kunde die Hälfte eines Produkts Kauft und für das Vollständige Produkt nach und nach zur Kasse gebeten wird, was einer unglaublichen Unverschämtheit gleich kommt. Nehmen wir mal an ich kaufe einen neuen Fernsehr und zuhause sehe ich es fehlt das Panel und das könnte ich dann einen Monat später dazu kaufen. Geht nicht! Das heißt nicht das ich was gegen DLCs habe, doch wenn sie die Spielbarkeit des Spiels beeinflussen, dann wird nur ein halbes Produkt geliefert und der Kunde zur Kasse gebeten.

DAMIT DIES NICHT ZUR GEWOHNTHEIT WIRD, RUFE ICH HIERMIT ZUM BOYKOTT DIESES PRODUKTS AUF!!!

Nun zum spiel selbst.
Es war sicherlich eine Herausforderung, zwei Spiele mit völlig verschiedenen Kampfsystemen miteinander zu verbinden. Beim Spielen selbst fällt sehr schnell auf das das es sich nur an den Capcom System orientiert, was es für Tekken Spieler eher uninteressant macht. Zudem sind Tekken Spieler in ihren Moves sehr eingeschränkt und es wurde versucht die Bewegungsabläufe der Kämpfer so in etwa hin zu Murksen. Das macht die Kämpfer sehr unausgeglichen, wodurch das Spiel überhaupt nicht turnierfähig ist.
Es wäre höchsten Spielbar um ein bisschen Spaß zu haben, wäre da nicht die Aufmachung!

Die Grafik.
Um auf die Aufmachung des Spiels einzugehen, schreibe ich hier was zur Grafik. Die Comic-Optik des Spiels ist Quitschbunt und extrem Kontrastreich. Das mag ja dem einen oder anderen Gefallen, doch sind zu den die Leves einfach und Plump gehalten, was man versucht durch herumhüpfende Charakter aus den beiden Spielen, im Hintergrund, zu vertuschen. Die Texturen der Kämpfer gehen schon sehr ins peinliche. Das ganze wirkt einfach billig und schnell gemacht. Schade eigentlich!

Der Sound.
Na ja, der Sound, der gibt dem Spiel den Absoluten Rest. Ehrlich gesagt habe ich noch kein Spiel erlebt, in dem eine solche nervige Soundkulisse gibt. Die Hintergrundmusik gleicht einem unerträglichen Gedudele, welche eher Kopfachmerzen als Spaß aufkommen lässt. Hier hoffte ich eigentlich auf Ohrwürmer wie es in SSF4 der Fall ist, doch das hier, dass ist einfach nur gewaltig. Die Sounds der Schläge wirken einfach viel zu leise und viel zu sanft, welches eher Streicheleinheiten gleich kommt. Die Ausgabe der Sprüche, kommt kaum zur Geltung, da sie viel zu tief gehalten werden, was wahrscheinlich einen düsteren Eindruck verschaffen soll.
Doch Soundtechnisch gesamt eine einzige Katastrophe.

Mein Gesamturteil.
Alles in einem, wird hier ein, durch eine fürchterliche Bild und Soundkulisse, unspielbares Spiel geliefert, bei dem die treuen Kunden nachträglich zur Kasse gebeten werden.

Meine Empfehlunge.
FINGER WEG, VERMURKSTES HALBES PRODUKT WO IHR NACHTRÄGLICH ABGEZOCKT WERDET!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grafik super, Steuerung unklar, 3. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
+ Grafik ist topp, aber nicht besser als beim Vorgänger
+ Die zusätzlichen Tekkenfiguren sind nett, aber nicht nötig
+ Ich finde die Integretion der neuen Figuren gelungen
- Gameplay ist normal, das Spiel sollte man online oder offline gegen Freunde spielen
- Die Steuerung ist schlecht. Zu viele Automatismen lassen den eigenen Charakter nahezu zufällig agieren. Am überaschendsten fand ich, dass man mit den Bewegungscursor manchmal schlägt, ob wohl man nur in die Deckung will.
- Spielmodus unklar. Das Gem-system sagt mir nicht zu
- Story ist flach wie immer, aber kein Problem - ist ja ein Beat 'em up
- Einige Charaktere muss man sich noch nachkaufen. Das ist vor allem nicht zu verstehen, wenn man SFXT als gebraucht weiter nutzen möchte. Natürlich werden einem die nicht wählbaren Charaktere immer in der Auswahl vor die Nase gehalten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fragwürdige Firmenpolitik, 19. März 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Durch den Ausrutscher seitens Capcom, die DLC-Inhalte (hier spielbare Charaktere) bereits auf die Spieldisk zu quetschen, wird endlich vielen Leuten deutlich in welche eiskalt gewinnmaximierte Richtung sich unsere Branche in letzter Zeit entwickelt hat. Meint Ihr andere Spieleentwickler machen das anders? DLC wird von vorne herein mit eingeplant und fest in die Einnahmen einkalkuliert. Bei einem Großteil der erscheinenden Titel, die im Nachhinein mit DLC-Inhalten ergänzt werden, sind diese Inhalte bereits bei der Veröffentlichung des jeweiligen Titels längst fertig. Sie werden nur zurück gehalten, um damit später noch mal zu verdienen...

Dabei soll doch die Idee der DLC sein, ein Spiel IM WIRKLICHEN NACHHINEIN durch zusätzliche Inhalte länger am Leben zu halten und zu ergänzen...

Es zeigt sich hierdurch auch welchen negativen Einfluss die weit verbreitete Internetanbindung auf unser Hobby hat: in diesem Fall werde ich das Spiel so lange boykottieren, bis ich das Gefühl habe eine Version zu bekommen, die vollständig ist. Dabei ist mir bewusst, dass ich aufgrund dieses Zeitverlustes mit denjenigen, die sich das Spiel jetzt schon zugelegt haben, nur schwer mithalten kann und lange aufholen muss. Egal wie man das macht, man verliert...

Das Spiel habe ich auf beiden Konsolen angespielt und es macht einen ordentlichen Eindruck. Sowohl die Spielmechanik als auch die technische Seite sind sehr ansprechend. Es wird aber trotzdem vorerst nicht gekauft, denn ich möchte dieses Verhalten von Capcom nicht unterstützen.

Mein Appell an alle: überlegt Euch immer genau, welche Spiele ihr wie unterstützt. Es gibt immer noch genug Entwickler, die noch Ressourcen in ordentliche Qualitätskontrolle reinstecken und fertige Produkte auf den Markt bringen, ohne Absicht mit "Zusatzinhalten" fünfmal verdienen zu wollen.
Man kann beispielsweise über die WII und das Fehlen von Core-Games viel Negatives sagen, man muss aber zugeben: die Coregames, die auf der WII erscheinen, sind gerade aufgrund der strikteren Internetanbindung immer vollständig und brauchen keinen DLC. Aus dieser Perspektive verdient die Veröffentlichungspolitik von Nintendo Respekt und hier sollen sich andere mal ruhig was abschauen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Abzocke für Xbox360 Nutzer, 12. März 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Was soll ich sagen... als Xbox360 Nutzer, ist das hier eher eine Enttäuschung ohne Ende. Das Spiel selbst ist gar nicht so schlecht. Wenn da nicht der total unspielbare online Modus wäre der die totalen Sound Fehler hat, was wohl durch den Netcode kommt der da verwendet wird, zumindest laut Capcom selbst und das wird wohl auch nie direkt gelöst werden können wies es aussieht. [...]

Nein, es ruckelt auch so extrem in den meisten Matches, das es einfach null Spaß macht, teilweise laufen die Matches in Slowmotion ab wie eine Diashow... total unspielbar einfach. Habe mit keinem anderen Spiel Probleme online. Habe eine stabile und gute Leitung, daran liegt es also definitiv nicht. Bin da ja auch nicht alleine.

Aber was viel schlimmer ist, obwohl es so von Capcom beworben wurde und auch im HANDBUCH steht... das man 2v2 spielen kann mit 2 Leuten an EINER/DER SELBEN Konsole. Tja... das geht aber de facto nicht und ist großes Thema in diversen Foren im Moment. Denn dieses Problem ist NUR bei der Xbox360, bei der PS3 funktioniert das jedoch.

Ja... nicht nur das die PS3 einen Haufen zusätzlicher Charaktere bekommt für das GLEICHE Geld, nein... auch wohl den wichtigsten Spielmodus hat die PS3 und die Xbox360 nicht!

Im Grunde ist sowas ja Illegal, mit Dingen werben und versprechen und dann nicht im Endprodukt vorhanden. Genau das ist hier der Fall aber... tja was soll man da als kleiner Bürger machen? Gegen solche großen Firmen. Man muss sich halt abzocken lassen und verarschen lassen von vorne bis hinten. Anzeigen? Sammelklage? All dieser Aufwand, nein danke, habe genug Stress auch ohne sowas. Aber das ist ja der punkt, die Firmen scheinen ja schon darauf zu spekulieren das die Kunden das einfach so hinnehmen und sich abzocken lassen ohne dagegen vor zu gehen etc.

Was dazu kommt, die eigentlichen kommenden DLC Charaktere für dieses Spiel hier, sind schon auf der DVD drauf!! Kann man auf Youtube sich anschauen. Also wird der Content der eh schon gekauft wurde quasi, nochmal verkauft in ein paar Wochen! Das ist der nächste Punkt. Man kann gar nicht beschreiben wie dumm und enttäuscht man sich fühlt wenn man sowas hier gekauft hat... ehrlich. Umtauschen? Nichtmal Amazon tauscht geöffnete Spiele um soweit ich das weiss. Und Geschäfte definitiv nicht.

Halt 55EUR verschwendet, was solls?!

ich kann halt nur empfehlen das hier nicht zu unterstützen und NICHT zu kaufen und wo es nur geht das schlecht zu bewerten ( Metacritic.com ) etc. weil das sonst noch schlimmer wird in Zukunft und das will wohl kaum einer von uns, oder?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Downloadable Content auf DVD muss aber gekauft werden, 9. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
UPDATE und ANMERKUNG:

Alle, die dieses Spiel vornehmlich online spielen wollen, sehen sich am besten mal die Blog Postings der Entwickler an:
[...]
Spannend auch die Reaktionen der Kunden. Dagegen mutet meine Meinung ja sehr gemäßigt an.

------------------------------------

Lesen Sie diesen TIp nur, wenn sie das Spiel NICHT gekauft haben.

Ich mache es ganz kurz:

Ich kaufe ein Spiel. Der Hersteller hat bestimmte Spielfiguren aber gesperrt, z.B. Blanka. Diese sind dann freischaltbar. ABER nicht durch durchspielen, sondern durch KAUF zu einem vom Hersteller bestimmten Zeitpunkt.

Nun der Hammer: Die Spielfiguren SIND auf der DVD, sie werden aber als Downloadable Content angeboten. Capcom, mit Verlaub: Was denkt ihr euch dabei?

Ich hätte dieses Spiel heute ungesehen gekauft und ein paar Videos haben mich davor bewahrt. Es ist eine Unverschämtheit, Content bewusst aus dem Spiel herauszuschneiden und dann auch noch den Mut zu haben, die Inhalte auf der DVD zu lassen.

Wer immer diese Entscheidung getroffen hat, ich tippe hier auf eine sehr schlaue, umsatzoptimierende Managertruppe, sie war einfach ein Schlag ins Gesicht. Ferner ist die Pressemitteilung zur Begründung dieser unsäglichen Aktion einfach nur eine Unverschämtheit.

Sie liest sich in etwa so, die Klammerinhalte sind Anmerkungen von mir:
"WIr haben den DLC aus Kompatibilitätsgründen auf die DVD gepackt, damit die Leute, welchen sich den DLC NICHT kaufen (was sie ja nicht müssen, da der DLC ja kein DLC ist, da auf der DVD schon vorhanden), mit Leuten spielen können, welchen den DLC kaufen (was sie nicht müssen, da der DLC ja kein DLC ist, da auf der DVD schon vorhanden)".
Sie versuchen tatsächlich diese Frechheit auch noch als Plus an Kompatibilität zu verkaufen. Unfassbar!

Mit dem Nicht-Kauf hat man die Möglichkeit, der Truppe zu zeigen, dass dieser Trend kundenfeindlich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Recht lustig!, 13. Februar 2013
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Also erstmal weiß ich wirklich nicht warum dieses Spiel von einigen Kundenrezensenten mit einem Stern bewertet wird. Street Fighter x Tekken gefällt mir sogar noch besser als Super Street Fighter 4. Das Gameplay wurde deutlich verbessert und außerdem kann man da jetzt auch noch die Kämpfer von Tekken spielen. Ich finde es recht lustig dass sich Kämpfer aus zwei Kampfspielserien gegenseitig in die Fresse hauen und dementsprechend auch Dialoge führen. Die Graphik ist akzeptabel und auch der Sound ist schon in Ordnung. Nur ärgerlich ist es dass man zusätzlich einen DLC Inhalt runterladen muss um weitere Street Fighter und Tekken Kämpfer freizuschalten. Das Spiel ist empfehlenswert und nebenbei erwähnt hab ich das Spiel nur um 15 € gekriegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine 70€ wert., 16. März 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Spiel: 50€
DLC-Chars: 20€

Dazu kommen die Ton-Probleme bei Online, fehlendes (obgleich angepriesenes) Couch-Co-Op für die Xbox-Version, der lächerliche Colour-Editor, Exklusiv-Chars für andere Konsolen, das Gem-System im Ganzen, etc.
Ich bin froh, dass ich das Spiel nicht gekauft und Capcom noch mehr Geld in den Rachen geschaufelt habe. Nach unausgegorenen Versionen von SF4, SSF4, MvC3 und UMvC3 reicht's jetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 3 Sterne - ein Erklärungsversuch...., 7. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Street Fighter x Tekken
-------oder------------
"Wie man ein tolles Spiel bei Launch in den Sand setzt."

Ich möchte Street Fighter x Tekken (abgekürzt SFxT) unter verschiedenen Gesichtspunkten analysieren. Zunächst die:

SPIELMECHANIK
--------------

Hier glänzt dieses Spiel! Ich muss dazu sagen, ich hatte Bedenken, dass das Gem-System, die Auto-Combos, die Cross-Cancels und was es nicht alles an "einfachen" Möglichkeiten gibt den Gegner zu bekämpfen das Spiel arg zu einfach machen, im Sinne von "besonders viele Knöpfe drücken" und trotzdem gewinnen (auch bekannt als Button-Mashing -> Flowchart Ken wer es kennt:). ABER: SFxT belohnt diese einfachen Techniken nicht allzu sehr. Auto-Combos machen nicht viel Schaden und verbrauchen Super-Meter, Assist-Gems genauso und Cross Cancel sowieso. Die Magie liegt immer noch, wie bei der Street Fighter 4 Serie, darin, diese starken Attacken so geschickt einzusetzten, dass sie den Gegner auch treffen und dieser nicht seinerseits wegen einem leichtsinnigen Cross-Attack in's Nirgendwo mit einer starken Attacke kontert. Wer nur draufloshämmert und meint es gewinnt, wer die meisten Buttons in kürzester Zeit drückt, wird von erfahrenen Spielern zur Schlachtbank geführt. Die "klassischen" Combos leben also weiter, werden aber ergänzt durch das Cross "Cancel" System, dass heißt man holt entweder per Boost-Combo (weniger Schaden) oder richtigem Cross-Cancel (mehr Schaden) seinen Partner Charakter mit rein. Dadurch sind sehr viele furchteinflößende Combos möglich, die aber auch ein gutes Maß an klassischer Trainingsmodus-Zeit erfordern. Es scheint zur Zeit auch so, dass manche Charaktere übermächtig sind im Vergleich zu den Anderen, insbesondere die Tekken Charaktere. Wer wie ich von Street Fighter kommt und Tekken nur am Rande gespielt hat, für den möge es damit erklärt sein, dass die Tekken-Charaktere schlicht anders aufgebaute Attacken und Combos haben, wo eben oft auch ein Mix-Up in den Attack schon "integriert" ist. Diese Probleme werden sich aber nach einiger Spielzeit schnell in Wohlgefallen auflösen. Die Spielmechanik macht Spaß und ist meiner Meinung nach gut durchdacht, hier verdient sich SFxT die meisten Punkte.

OPTIK
---------

Tja, schwer zu sagen, insgesamt dachte ich anfangs ich bekomme Augenkrebs bei manchen Stages, andererseits sind die Hintergründe und auch die Figuren sehr detailreich. Außerdem gibt es keine Aussetzer, Verzögerungen, alles läuft schön rund und flüssig (außer online dazu später). Die Grafik wirkt ingesamt sehr ähnlich der aus der Street Fighter 4 Serie, jedoch ist sie im direkten Vergleich ein wenig schärfer und viel bunter. Die neuen Farben welche am 03.April veröffentlicht wurden, ermöglichen jetzt auch seine Charaktere Neon "erglühen" zu lassen. Ich hoffe, dass diese Option nicht allzu sehr missbraucht wird. Man muss auch sagen, dass man sich an den bunten Look von SFxT gewöhnt. Im Vergleich zu Marvel vs Capcom wirkt das ganze Geschehen jedenfalls für mich nicht zu sehr überladen und da es für mich vor allem auf Detailreichtum und flüssigen Spielablauf ankommt, macht SFxT hier doch eine ganz gute Figur.

Sound
-------------

Leider nicht allzu viel neues im Vergleich zu Street Fighter 4, ich habe den Eindruck hier wurde stellenweise fast 1:1 übernommen. Die Kampfgeräusche sind natürlich gut, aber etwas mehr Innovation hätte hier sehr gut getan. Vor allem bei den Menü-Sounds.

Lokale Modi
--------------

Damit ist gemeint: Arcade, VS, Trainingsmodus, Trials und so weiter, also alles, was man ohne Internetanbindung spielen kann. Generell sei gesagt: Wer sich das Spiel für den Einzelspiermodus ohne jemanden zum Trainieren holt, der wird hier nicht lange Freude haben. Ich habe den Arcade Modus in ca. 15 Minuten durchgehabt, die Videosequencen sind ein WITZ, da hätte man wirklich noch mehr rausholen können und das war es. Was Spaß macht und länger reizt ist vor allem der VS-Modus entweder zusammen mit einem Kumpel gegen die KI oder gegen einen menschlichen Spieler. Außerdem sind die Herausforderungen (Combo-Trials) für echte Beat'em Up Junkies natürlich sehr reizvoll. Zu erwähnen ist hier ein neuer Herausforderungsmodus, wo man immer unter besondere Bedingungen gewinnen muss. Zum Beispiel nur mit normalen Attacken, oder aber man muss sich gegen alle der alten Street Fighter Bosse durchsetzen (Balrog, Vega, Sagat, Bison) und so weiter und so fort. Diese Mini-Missionen sind spaßig und auch ganz schön schwer teilweise. Der Trainingsmodus ist auch wieder sehr schön, wie auch in Street Fighter 4, hier kann man seine besten Combos üben. Alles in allem ist das Spiel ohne Internetanbindung oder Trainingskumpel nicht sehr ergiebig, man sollte hier wissen, was man von dem Spiel erwartet.

Online-Modus
--------------

Furchtbar! WARUM?! Was denkt sich ein Millionen-Dollar-Konzern dabei?!?! Der Online-Modus hat vor allem ein Riesenproblem und das ist die Soundwiedergabe. Der Sound ist nicht synchron mit der Grafik. Also wenn Ryu zuschlägt kommt der Ton dazu 1 Sekunde oder später oder gar nicht. Das allein ist ja schon bescheiden. Aber für ein solches Kampfspiel, wo das Timing der Combos visuell UND auditiv erst möglich wird: Katastrophe! Ich habe Ca$hcom seitdem mehr als einmal verflucht und auch ich frage mich, wie so ein Spiel durch die BETA-Phase kommt oder ob diese erst beim Kunden stattfindet? Capcom hat für mich auf jeden Fall damit stark an Boden verloren und ich überlege in Zukunft 5-mal bevor ich ein Capcom Spiel bei Release kaufe...

...der dicke Hund folgt nämlich noch. Jetzt: gut einen Monat nach Veröffentlichung steht noch kein Patch für diese Fehler bereit! Am 10.04.2012 soll ein Update kommen, welches eben diese Sound-Probleme bereinigen soll, aber auch wenn das geschieht, so ist doch das Vertrauen in Capcom erst einmal weg!

Was auch nicht realisiert wurde, obwohl damit geworben wurde, war der so genannte Couch-Co-Op-Modus, also die Möglichkeit mit einem Freund zusammen online gegen andere Spieler im Tag-Team anzutreten. Ich und auch viele andere waren darüber sehr erbost, gerade weil bei der PS3 dieser Modus auch tatsächlich umgesetzt wurde. Crapcom hat darauf in den Capcom-Foren und in verschiedenen, sich durchaus mal wiedersprechenden Pressemeldungen verlauten lassen, dass: 1. der Modus gar nicht beworben wurde, dass sei ein Missverständnis, 2. dieser aus Zeitgründen nicht in die XBox 360 - Fassung integriert wurde und 3. dass dieser Modus auch nicht als Patch nachgereicht wird, weil....ja weil..... tja, weil Capcom sagt, dass das nunmal so ist PUNKT Buh und in die Fre**e für die Fans.

Zum tatsächlichen Online-Spielen ist zu sagen, dass man sich an die Soundfehler anpasst nach gewisser Zeit, es aber trotzdem einem das Gefühl gibt, man wurde um sein Geld betrogen. Ganz riesengroße Minuspunkte hier! Was zum letzten Punkt führt:

DLC-Politik
------------------------

Ich möchte mich hiermit nicht lange aufhalten. Dass Ca§hcom die Charaktere auf der DVD versteckt und den Kunden dann später als Inhalt zurückverkauft ist ja nur die Spitze des Eisberges. Die Begründungen von dieser Firma, dass das ja gewisse Gründe hätte, wie zum Beispiel, dass der Kunde es dann ja nicht mehr herunterladen braucht, darauf gehe ich jetzt mal lieber nicht ein, lest lieber in den Foren auf Capcom-Unity mal ein bisschen und die einschlägigen Tweets dazu. Was mich persönlich wahnsinnig wütend macht, ist das am 03.April bereits Tauschkostümchen online zum Kauf bereit gestellt wurden. Entweder einzeln erwerblich, oder 1040 MS-Punkte für alle Street Fighter Charaktere und 1040 MS-Punkte für alle Tekken Charaktere. 2100 MS-Punkte kosten gerade bei Amazon ca. 25 Euro. Zu diesem Zeitpunkt ist noch kein Patch für die extremen und offensichtlichen Soundprobleme erschienen, aber es sollen für schon vorhandene Inhalte nochmal 25 Euro geblecht werden. Sorry Crapcom, aber diesen DLC könnt ihr euch dorthin schieben, wo die Sonne nicht scheint! Ich werde dieser Firma so wenig Geld wie möglich in Zukunft in den Rachen werden, einfach damit hoffentlich irgendjemand erkennt, dass diese Politik keinen Erfolg hat. Wer das genauso sieht, der möge bitte mitmachen! Lasst diese Abzocker-Firmen nicht damit davonkommen!

FAZIT
-------------------

Ehrlich gesagt bereue ich nun sehr, das Spiel kurz nach Release gekauft zu haben, groß waren doch meine Erwartungen! Im Nachhinein habe ich aber im Bezug auf oben genannten Konzern zwei Dinge gelernt: 1. Kaufe kein Capcom-Spiel bei Veröffentlichung, 2. Geb ihnen kein Geld für DLC. Obwohl ich auch exzessiv Street Fighter 4 gespielt habe, habe ich doch nur für meinen Hauptcharakter ein Tauschkostüm gekauft und selbst den Kauf bereue ich mittlwerweile.

Es ist extrem schade, dass das Spiel so in den Dreck gezogen wird, weil das Grundgerüst eigentlich total super ist! Die Möglichkeiten und Spielprinzipe die in SFxT verwurstet wurden sind extrem frisch und machen auch richtig viel Spaß, wenn nur eben .... oben genannte Kritikpunkte einem den Spaß nicht kräftig vermiesen würden. Mal sehen, ob der am 10.April 2012 versprochene Patch das Spielgefühl wieder positiv werden lässt. Bis dahin, kauft es euch nur, wenn ihr mit den Fehlern leben könnt, ansonsten empfehle ich Super Street Fighter 4 Arcade Edition oder Tekken 6 zu spielen. Die 3-Punkte gebe ich hier, weil ich das Potential das Spiel sehe und hoffe, dass Capcom hier mit Patches doch noch die Kurve kriegt, also optimistische 3-Punkte.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott, 6. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Fighter X Tekken (Videospiel)
Dass ist das enttäuschendste Spiel aller Zeiten. Was für ein Megaschrott. Gefühlt das 100000ste Street Fighter. Keine Story, keine Innovation. Nicht kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa95498f4)

Dieses Produkt

Street Fighter X Tekken
Street Fighter X Tekken von Capcom (Xbox 360)
EUR 11,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen