Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne "afroamerikanische Liebeskomödie", 6. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Jumping the Broom (DVD)
Sabrina Watson hat kein Glück mit den Männern. Immer wieder fällt sie auf ein schönes Gesicht herein, hinter dem dann aber nichts steckt. Und so bittet sie um "himmlischen Beistand". Sie will sich von nun an nur noch dem Mann fürs Leben hingeben, wenn Gott ihn ihr dafür schickt. (Also kein Sex mehr vor der Hochzeit) Und das tut er auch. Und zwar in form von Jason Taylor, den sie anfährt...

Zwischen den beiden ist es Liebe auf den ersten Blick! Nachdem die beiden 5 Monate zusammen sind, erhält Sabrina ein Jobangebot aus Peking, das sie nicht abschlagen kann und Jason macht ihr einen sehr romantischen Heiratsantrag. Nach 6 Monaten Beziehung ist es dann so weit. Die Hochzeit steht vor der Tür. Sie soll auf Martha's Vineyard stattfinden, wo sich die Familien der beiden erst 2 Tage vor der Hochzeit begegnen. Und das sorgt für viel Ärger! Jasons Mutter Pam ist bereits sauer und verletzt, als sie im Haus der Watsons ankommt. Schließlich hat sie ihre zukünftige Schwiegertochter noch nie gesehen, ihr Sohn hat sie nicht vom Flughafen abgeholt und die Familie ihrer zukünftigen Schwiegertochter schickt ihr und ihrer Familie einen "protzigen" Wagen mit Cheuffeur. Und das kann sie gar nicht leiden, da sie denkt das sie damit zeigen wollen, das sie etwas besseres sind, als Pam und ihre Familie die zur hart arbeitenden aber nicht so gut betuchten Schicht gehören. Zudem gibt Pam Sabrina die Schuld daran, das Jason sie aus einem Teil seines Lebens ausgeschlossen hat und sie mit der Hochzeit vor vollendete Tatsachen gestellt hat.

Aber es gibt nicht nur Stress zwischen den 2 "Klassen", sondern auch innerhalb der Familie Watson. Sabrinas Vater hat anscheinend eine Affaire und auch das Verhältnis zwischen Sabrinas Mutter und deren Schwester ist sehr angespannt, als sie überraschend kurz vor der Hochzeit auftaucht. Aber warum ist das Verhältnis zwischen den beiden Schwestern so wie es ist?

"Jumping the broom" bedeutet in etwa "über den Besen springen"... Dies ist eine Tradition bei afroamerikanischen Hochzeiten. Und einer der Streitpunkte zwischen den Familien. Denn Sabrina will diese Tradition nicht ausführen und Jason ist es egal. Aber Jasons Mutter ist diese Tradition sehr wichtig. Schließlich war es früher den Sklaven nicht erlaubt richtig zu heiraten. Um aber zu zeigen, das man zusammen gehört (also theoretisch ein Ehepaar ist) sprang das Paar als Zeichen gemeinsam über einen Besen. Und auch Pam und ihr verstorbener Mann hatten dies an ihrer Hochzeit gemacht. Diesen Besen hatte sie all die Jahre aufgehoben, in der Hoffnung das auch Jason und seine Braut einmal darüber springen werden...

"Jumping the broom" ist eine überwiegend lustige, aber auch teils gefühlvolle und ernste Liebeskomödie, die viele Klischees der Realität schwarzer Amerikaner einbezieht. Ich habe viel gelacht und manchmal etwas gegrübelt. Mir hat der Film gut gefallen und ich kann ihn sehr weiterempfehlen. Eigentlich bekäme der Film von mir 4,5 Punkte, da dies aber nicht geht, bekommt er 4 Punkte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach klasse..., 11. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jumping the Broom (DVD)
so hoffe ich doch :-) Ich hatte diesen Film im Flieger auf Englisch gesehen und fand ihn TOLL !!! Und da er so schnell geliefert wurde, macht er mir bestimmt beim Anschauen (kam noch nicht dazu) gleich nochmal so viel Spass. Gerne wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alle Produkte (DVD und Bild) sind wie ich sie mir vorgestellt habe, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jumping the Broom (DVD)
Alle Produkte (DVD und Bild) sind wie ich sie mir vorgestellt habe

Kann Amazon nur weiter empfehlen

Vielen Dank

Merci bien
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super romantische Liebeskomödie, 20. November 2012
Von 
N. Werner "Natz" (Diepholz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jumping the Broom (DVD)
Inhalt: Sabrina hat kein Glück mit den Männern in ihrem Leben, bis ihr Jason buchstäblich vors Auto springt. Es ist Liebe auf den ersten Blick - schnell beschließen die beiden Liebenden zu heiraten. Doch bevor sie sich auf einem rauschenden Fest auf Martha's Vineyard das Ja-Wort geben können, müssen sich die beiden Familien erst einmal kennenlernen. Kein leichtes Unterfangen, denn Sabrinas Familie, die Watsons, sind reich und gehören zur High Society, während Jasons Familie, die Taylors, hart arbeitende Schwarze aus der Großstadt sind.

Meiner Meinung nach darf diese DVD in keiner Sammlung fehlen !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Jumping the Broom
Jumping the Broom von Salim Akil (DVD - 2011)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen