Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ruhiger Film mit viel Humor & Herz
Endlich mal wieder eine amerikanische Komödie, die so gänzlich unamerikanisch ist - eine, die auch ohne Fäkalhumor und Slapstick auskommt und einem trotzdem die ganze Zeit über ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert. Und Gefühl an den Tag legt ohne kitschig zu sein. Die Story wurde sehr gut umgesetzt und auch die Darsteller haben ihre Rollen grandios...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2011 von doro81

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Du hast mir viel beigebracht, Opa...
...dafür danke ich Dir." Dylans(Andrew Robb) Worte am Grab des Großvaters zeigen, was für ein Mensch "Stormin" Norman Warner(John Astin) war. 43 Jahre lang in ununterbrochener Reihenfolge war der Opa "Lehrer des Jahres" an der Falbrook Middle School. Jetzt, nach Norman Warners Tod, möchte Normans Sohn Matt(David Paymer), der Biologielehrer der Schule,...
Veröffentlicht am 10. Februar 2012 von Thomas Knackstedt


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ruhiger Film mit viel Humor & Herz, 9. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich mal wieder eine amerikanische Komödie, die so gänzlich unamerikanisch ist - eine, die auch ohne Fäkalhumor und Slapstick auskommt und einem trotzdem die ganze Zeit über ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert. Und Gefühl an den Tag legt ohne kitschig zu sein. Die Story wurde sehr gut umgesetzt und auch die Darsteller haben ihre Rollen grandios gespielt. Daumen hoch!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Du hast mir viel beigebracht, Opa..., 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: School of life - Lehrer mit Herz (DVD)
...dafür danke ich Dir." Dylans(Andrew Robb) Worte am Grab des Großvaters zeigen, was für ein Mensch "Stormin" Norman Warner(John Astin) war. 43 Jahre lang in ununterbrochener Reihenfolge war der Opa "Lehrer des Jahres" an der Falbrook Middle School. Jetzt, nach Norman Warners Tod, möchte Normans Sohn Matt(David Paymer), der Biologielehrer der Schule, in die übergroßen Fußstapfen des geliebten Vaters treten. Doch Matt ist eher dazu geeignet, dass sich sein Sohn Dylan fremdschämen muss, zu sehr erfüllt er das Klischee des spröden, unspaßigen Lehrers. Matt sieht das natürlich anders und legt sich ins Zeug. Im neuen Schuljahr muss er jedoch feststellen, dass der neue Lehrer Michael D'Angelo(Ryan Reynolds) innerhalb kürzester Zeit mit unorthodoxen Lehrmethoden die Herzen der Schüler und des Kollegiums im Sturm erobert. Mr.D, wie ihn die Schüler liebevoll nennen, war früher selbst Schüler auf der Falbrook. Er weiß genau, wie er den Geschichtsstoff an die Kinder bringt. Seine Lehrerkollegen überzeugt er praktisch nebenbei. Nur Matt natürlich nicht. Der hat sich Mr.D als das Problem ausgeguckt, das zwischen ihm und der Auszeichnung "Lehrer des Jahres" steht. So versucht Matt Mr.D "an den Karren zu fahren" und muss dabei entdecken, dass er sich nicht nur von seinem Lehrauftrag, sondern auch von der eigenen Familie entfernt. Das kann nicht lange gut gehen. Und so dauert es auch nur ein paar Wochen, bis Matt komplett durchdreht...

-School of life-, mit einem "frühen" Ryan Reynolds und David Paymer wirklich gut besetzt, patscht hier und da in einigen Uralt-Klischees in punkto Schule und Erziehung umher, findet aber auch immer wieder wirklich witzige und kreative Nischen im Lehralltag. In diesem Genre etwas Neues zu produzieren, ist bekanntermaßen schwierig. Wenn Matt jedoch auf Teufel komm raus der Liebling der Schüler werden will und dadurch Dylan zum Mittelpunkt der Peinlichkeit macht, hat -School of life- seine wirklich starken Momente. Die sind leider nicht durchgehend vorhanden. Am Anfang braucht der Film, um in die Erzählspur zu gelangen. Zum Ende wird es hier und da ein wenig arg albern. Doch, wie schon gesagt, es gibt auch wirklich gut unterhaltende Szenen und klasse gespielte Charaktere in der Schulstory.

Für Ryan Reynolds Fans ist -School of life- sicher ein Muss. Alle anderen Zuschauer, hier denke ich vor allem an Lehrer, Schüler und Eltern, werden von dem Film vermutlich nicht komplett begeistert, aber auch nicht total enttäuscht werden. Insofern müssen sie wieder einmal selbst entscheiden, ob William Dears Film zu ihren Lieblingsproduktionen gehören wird oder eher nicht. Wenn sie allerdings schon immer wissen wollten, was im Schulbasketball unter einer "Fred Astaire Defensive" verstanden wird, dann bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich -School of life- anzuschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Spielfilm mit Tiefgang und Humor, 9. Juni 2014
Ein alter Lehrer geht und gibt noch eine Botschaft mit auf den Weg.
Ein neuer Lehrer kommt und bringt eine weitere Botschaft dazu mit.
Beide Botschaften ergeben eine Message, welche so mancher sich hinter
den Spiegel stecken sollte.
Mag so manche Scene in diesem Film auch blöd wirken, so sollte man den
Film doch bis zum Ende schauen. Nur so kann man die Message dann auch
verstehen.
Tipp an alle Lehrer, versucht ein wenig so zu sein wie der Neue Lehrer und
der alte Lehrer der die Botschaft des neuen Lehrers erbt und weiter dann diesen
Weg geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Message, 8. Mai 2014
Ein leichter Film mit vielleicht nicht so großen schauspielerischen Leistungen, aber die braucht er auch garnicht. Dafür ist die Message umso bedeutender! Ich würde mir die Zeit wieder nehmen ihn zu schauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wirklich toll, 26. Februar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: School of Life [UK Import] (DVD)
Ich muss zu diesem Film sagen, dass er eine tolle Mischung aus Komödie und Drama ist.
Er zeigt einige amüsante Szenen, aber auch traurige Elemente.
zum Inhalt:
In einer High School gibt es jährlich eine Preis für den beliebtesten Lehrer. Dies ist seit 43 Jahren in Folge "Stormin Norman". Als dieser stirbt glaubt sein Sohn, Matt Warner, der ebenfalls Lehrer an dieser Schule ist den Preis gewinnen zu können, doch es kommt ein neuer Lehrer- Mr. D.
Dieser ist von Anfang an beliebt und ein heißer Anwärter auf den Preis.
Matt versucht diesem nun das Leben schwer zu machen, bis er hinter das traurige Geheimnis von Mr. D kommt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und tiefgründig, 10. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: School of life - Lehrer mit Herz (DVD)
Der Inhalt des Filmes enthält eine tiefgründige und für unsere Zeit aktuelle Botschaft, die auf unterhaltsame Weise dem Zuschauer näher gebracht wird. Es ist letztendlich ein spiritueller Film, der aufweist, dass ein mitfühlender Lehrer den Kindern auf individuelle Weise humorvoll den Lernstoff schmackhaft machen kann, und dadurch kann der Schulbesuch letztendlich zur Schulung des Lebens wesentlich beitragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr charmanter Film mit Tiefgang auf den zweiten Blick, 13. Juni 2014
Guckt man auf öffentlichen Seiten, erscheint der Film nicht in der Historie von Ryan Reynolds. Aber das wird sich ändern. Dank dieses Portals hab ich ihn mir angeschaut.
Sicherlich ist er ein bisschen kitschig und wirkt auf den ersten Blick wie ein oberflächlicher amerikanischer Film. Auch wenn der Film eigentlich kein Happy End in Hollywood-Manier hat, wird genau dadurch die Botschaft klar. Jeder hinterlässt im Leben Spuren. Diese werden von Generation zu Generation weitergegeben.
Sicherlich war mein Schulunterricht nicht so malerisch. Aber ich konnte einiges mitnehmen.
Und auch wenn ich ein wenig älter bin, weiß ich, dass man in diesem einen so kurzen Leben niemals aufhört dazu zu lernen.

In dem Sinne schaut Euch den Film an. Er geht ins Herz und bringt den Geist auf Vordermann...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Film ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein toller Film, 29. Mai 2014
ich hätte mir früher auch so einen Lehrer gewünscht, der mit soviel charm und Fantasie den Unterricht lebendig macht. Der Film gibt einem selber viel mit auf den Weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überbewertet, 9. August 2013
Meiner Tochter hatte der Film bei seiner Ausstrahlung gefallen und so habe ich ihn im Rahmen einer Aktion gekauft. Mir hat er nicht gefallen. Man wird zwar ganz gut unterhalten, aber eine richtig runde Sache ist der Film nicht. Er ist äußerst unrealisitisch, vor allem was die Darstellung des ach so coolen Unterrichts bei dem neuen Lehrer anbetrifft. Viele Szenen wirken gekünstelt und die Handlungsweise der Charaktere nicht nachvollziehbar. Die Moral kommt amerikanisch mit dem Holzhammer daher. Bei der kitschigen Antrittsrede des neuen Lehrers muss man aufpassen sein Essen bei sich zu behalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fängt cool an, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: School of life - Lehrer mit Herz (DVD)
Ja dieser Film macht am Anfang einen guten Ausdruck und er ist auch wirklich gut, leider spielt das Schicksal des jungen Lehrers nicht so ganz mit. Trotz seiner Krankheit lässt sich der Lehrer nicht unterkriegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

School of life - Lehrer mit Herz
School of life - Lehrer mit Herz von William Dear (DVD - 2011)
EUR 7,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen