Kundenrezensionen


99 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuerst platzen 2 Reifen und dann noch der ölverschmierte Harley-Fahrer- und zwar ins Leben der organisationstalentierten "Parks"
Dieser Jahreszeiten-Zyklus geht mit diesem 4. Roman zu Ende. Das ist furchtbar schade, denn an einem wohltuenden total realitätsfernen Seelen-Einluller wie diesem hätte ich so gut wie ewig weiter lesen können. * s e u f z *

Nachdem bereits drei Frauen aus der sympathischen Freundinnen-Runde und zugleich Hochzeits-Organisations-Agentur namens...
Veröffentlicht am 15. Januar 2012 von Apicula

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Alles muss perfekt sein" - wie nervig!
Ich habe dieses Buch 2011 zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ein typischer leichter Frauenroman - und sowas lese ich recht gern. Das ist angenehme Kost vor den Einschlafen, die keine Alpträume verursacht.
Aber dieses Buch?? Es nervt!
Die Frauenfreundschaft: perfekt. Das Haus: perfekt. Die Torten: perfekt. Die Blumen: perfekt. Die Hochzeiten: perfekt. Die...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2012 von Amazonas-Surferin


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuerst platzen 2 Reifen und dann noch der ölverschmierte Harley-Fahrer- und zwar ins Leben der organisationstalentierten "Parks", 15. Januar 2012
Von 
Apicula "Biene" (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Dieser Jahreszeiten-Zyklus geht mit diesem 4. Roman zu Ende. Das ist furchtbar schade, denn an einem wohltuenden total realitätsfernen Seelen-Einluller wie diesem hätte ich so gut wie ewig weiter lesen können. * s e u f z *

Nachdem bereits drei Frauen aus der sympathischen Freundinnen-Runde und zugleich Hochzeits-Organisations-Agentur namens VOWS unter der Haube sind, soll es nun auch noch Parker Brown treffen - die Chefin von VOWS. Bereits in den Vorgängern wird ja angekündigt, dass sich zwischen ihr und Mal Kavanaugh, dem Automechaniker des Vertrauens, eine knisternde Spannung bildet. - In WINTERWUNDER ist es nun endlich soweit...

Als sie eines Nachts nur knapp einem Unfall entgeht erscheint Mal Kavanaugh als ihr Retter - und zwar nicht nur weil er sich um das Auto mit den geplatzten Reifen kümmert, sondern weil er sie auch rechtzeitig nach Hause bringt, damit sie einen Termin wahrnehmen kann. Parker Brown ist ein Organisations-Talent und hat für jedes noch so schlimme Hochzeits-Szenario, für jede noch so verrückte oder genervte Braut eine Lösung. Sie ist niemals zu spät, top organisiert und hat ihren Blackberry stets zur Hand.
Das Coole an der Sache: Mister Automechaniker brummt - fürs erste Date - in lässigen Klamotten auf einer Harley heran und raubt der ansonsten so gesitteten Parker auf diese Art die Sinne. Ihr gefällt dieser coole "Ausritt".
Und es gibt in diesem elegant mit Hochzeits-Feiern gespickten Liebesroman so einige Aus- und Höhenflüge.
Beinahe ein wenig nebensächlich, dass die Sache zwischen Mal und Parks eine Weile lange vor sich hin kriselt (klaro: sie hat Bedenken weil er redet nicht über seine Vergangenheit) aber dann wird alles...
... Na, das lest ihr am besten selbst!

Ich bin ein uneingeschränkter Fan dieser Serie von Nora Roberts und verschlinge die Hochzeits-Feier-Szenen mit allergrößtem Genuss. Kleider, Dekorationen, Foto-Szenen, Torten. Wunderprächtig! Alles was man im echten Leben halt nicht andauernd um sich herum hat. Eine Art zuckerbunte Disney-mäßige Märchenwelt. Freilich sind die vier Hauptdarstellerinnen top aussehende junge erfolgreiche Hühner, die sich morgens um 5 Uhr ins hauseigene Fitness-Studio begeben um so auszusehen wie man selbst auch gerne aussehen würde ... auch dafür ein hammer-fetter Seufzer von mir. Wenn ich mir daran nur ein Beispiel nehmen könnte! :-p

Ich habe wieder einmal lange, sehr lange wegen der Besternung hin und her überlegt. Vom Bauch und Sättigungs und Wohltuungs-Grad ist diese Hochzeits-Serie für mich im Moment das Beste vom Besten von Nora Roberts. (Ja ja. Lacht ihr nur.) Vom Verstand her gesehen ist ein "Schmarrn" wie dieser freilich irgendwo jott-wee-dee zu bewerten, jedoch --- ich bringe so etwas nicht übers Herz. Die Serie hat mich wahnsinnig gut unterhalten, liest sich weg wie Butter in der Sonne und tut so gut wie hauchzarte Lindt-Schokolade. Ich empfinde die pastell- bis zucker-bunte Hochzeits-Welt dieser Serie als perfektes "Wegtauchen von der eigenen Realität" und oute mich als absoluter Hochzeits-Fan! Vielleicht ist das ja so, weil ich meinen Mann so innig liebe und mit ihm gemeinsam in Sachen Hochzeitsplanung auch so eine wunderbare Zeit erlebt habe. Freilich, man mag niemand zu seinem Glück zwingen, jedoch muss ich anmerken: So eine Hochzeit ist - abgesehen vom Zweck der Ehe - schon alleine eine wunderschöne Sache.

Herz und Verstand kämpfen ein wenig miteinander, doch Herz siegt! 5 zuckerbunte Hochzeitstorten!

Die Braut-Quadrologie(Jahreszeiten-Zyklus) hier in der richtigen Reihenfolge:
1-Frühlingsträume
2-Sommersehnsucht
3-Herbstmagie
4-Winterwunder

Im Original (Englisch) - die Serie nennt sich "Bride Quartet":
1-Vision in White
2-Bed of Roses
3-Savour the Moment
4-Happy Ever After
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorhersehbar, aber dennoch gut unterhaltend, 12. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Kindle Edition)
Band 4 der Reihe setzt genau das fort, was die drei ersten Bände boten: solide fiktionale Unterhaltung. Mit dem realen Leben hat die Handlung nichts zu tun. So ist auch alles ziemlich einfach im Leben der vier Hochzeitsagentur-Betreiberinnen und ihrer Männer und Happy End ist garantiert.

Die vier Bücher der Reihe sind nahezu identisch. Kennt man Teil 1, weiß man genau wie die nächsten Bände ablaufen. Dennoch waren es unterhaltsame Gut-Fühl-Romane. Ab und zu braucht man sowas.

Die Charaktere sind zudem allesamt sehr sympathisch und das letzte Paar war mir gar das Liebste.

Also, wer kitschige und nette Unterhaltung sucht: zugreifen! Alle anderen: Finger weg von sämtlichen Bänden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Alles muss perfekt sein" - wie nervig!, 7. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch 2011 zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ein typischer leichter Frauenroman - und sowas lese ich recht gern. Das ist angenehme Kost vor den Einschlafen, die keine Alpträume verursacht.
Aber dieses Buch?? Es nervt!
Die Frauenfreundschaft: perfekt. Das Haus: perfekt. Die Torten: perfekt. Die Blumen: perfekt. Die Hochzeiten: perfekt. Die Organisation: perfekt. Und Geld? Spielt keine Rolle. So richtig schön "realistisch"! ;-(
Wie soll mich ein Roman emotional berühren und fesseln, wenn alles nur perfekt ist? Ich finde das sehr unglaubwürdig und weit weg von der emotionalen und finanziellen Realität von vermutlich 99% der Leserinnen.
Deshalb bekommt dieser Roman trotz einiger interessanter Stellen nur zwei Sterne von mir.
Mein Fazit: Die Widmung im Buch war viel besser, als das Buch selbst.
Und: Wer viel Kitsch und Zuckerguss mag und sich nach Perfektion sehnt, kann dieses Buch getrost lesen.
Wer fesselndere, (leichte) Frauenromane sucht, sollte lieber ein Buch von Barbara Wood lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schönes Buch .., 27. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Kindle Edition)
Leider ist diese Buchreihe mit dem 4. Band nun zu Ende.

Wie bereits die vorigen Bände liest sich auch dieser sehr leicht und man kann gar nicht aufhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Buch war wieder in paar Stunden gelesen, 17. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Winter Wunder hat sich genau so gut gelesen, wie die anderen davor.

Lustige Geschichten und tolle Erzählung von Frauenfreundschaften und Partnerwahlen.

Immer wieder gern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut, 20. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Sehr schönes Buch mit toller Geschichte. Wer Geschichten von Nora Roberts mag, der kommt auf seine Kosten. Ich habe es verschlungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pflichtübung, 31. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Nun hat sie also ihren Abschluss gefunden, die Saga um die vier Freundinnen von Vows.
Den ersten Band mochte ich. Neues Setting, interessante Charaktere, eine Hauptheldin mit Ecken und Kanten, das unvermeidliche Happy-End war schön.
Die beiden anderen Bände waren schon ein wenig mühsamer zu lesen. Das Setting ist noch immer gleich, die perfekte Traumkulisse, Frauenfreundschaft mit viel Zuckerguss und Tüll. Schön, genau zum Entspannen, aber mit wenig Tiefgang, die Charaktere werden von Mal zu Mal blasser.
Und der vierte Teil?
Eine Pflichtübung, weil ja das letzte der vier Mädels auch noch unbedingt einen abkriegen muss?
Was dabei rausgekommen ist:
Nur mehr Zuckerguss und Tüll, eine perfekt laufende Hochzeitsagentur mit vier perfekten Frauen und den dazugehörigen perfekten Männern.
Die obligate Krise zwischen den Liebenden - gekünstelt herbeigeführt und ohne Tiefgang.
Ein unglaubwürdiger Held, der nur einen kleinen Schubs braucht, um sich nahtlos in das sentimentale Gesülze einzufügen.
Tja, von zu viel Zuckerguss kann einem auch schlecht werden!
Ich hab schon wesentlich Besseres von Nora Roberts gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Ende einer tollen Serie., 9. September 2011
Von 
josbookcorner (Espa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Zeit für ein Wiedersehen mit alten Freundinnen, für ein bisschen Romantik, Rosen, Hochzeitstorten und Tüll.

Einerseits konnte ich es kaum erwarten, diesen Roman zu lesen, andererseits war ich traurig, denn mit dem Zuklappen der letzten Buchseite musste ich mich von lieb gewonnenen Charakteren verabschieden.

Natürlich geht es in diesem Buch um den letzten übrig gebliebenen Single bei "Vows", um Parker.

Die ruhige, organisierte und ausgeglichene Parker, die immer alles im Griff zu haben scheint, verliebt sich. Und es macht sie verrückt! Denn der Mann ihrer Träume passt irgendwie so gar nicht in das perfekt geordnete Leben, er ist offen, direkt, manchmal laut und vor allem stürmisch, er zieht ihr den Boden unter den Füssen weg und stellt ihr Leben auf den Kopf, kann sie damit auf Dauer umgehen?

In diesem Buch finden wir ein bisschen mehr über Parker heraus, wie sie immer noch am Verlust ihrer Eltern knabbert, sich manchmal einsam fühlt, obwohl sie so viele Freunde um sich herum hat. Wir erfahren mehr über die Gründungsphase von "Vows" und lernen die sympathische Mrs. G besser kennen. Im Mittelpunkt steht jedoch - neben Parker - Malcomb Kavanaugh, ein Freund ihres Bruders und ehemaliger Stuntman, der jetzt die Werkstatt im Ort führt und an der Parker einfach nicht vorbeikommt.... Mal ist einsam, doch er merkt es nicht, bis er sich wirklich auf Parker einlässt und feststellt: sie ist die Richtige, doch so ganz scheint sie der Herausforderung nicht gewachsen zu sein.

Während des Lesens hatte ich wieder dieses typische "Nora Roberts" Gefühl: Freude, Lachen, Traurigkeit, Spaß haben mit guten Freundinnen und das unglaubliche Miteinander aller Figuren. Wer würde nicht gern selbst mit am Tisch sitzen im Ferienhaus und die Details der letzten Nacht bei Kaffee und Waffeln besprechen? ;)

Mal und Parker bilden ein tolles Abschlusspärchen für diese Romanreihe und fast ist man versucht zu sagen: "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute". Ab und zu braucht man einfach solche Bücher!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bücherreihe Jahreszeitenzyklus - Man darf doch noch träumen, 5. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Nachdem ich alle 4 Bände gelesen habe, muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin.
Wer romantische, witzige und leichte Liebesgeschichten mag, der wird hier vollkommen bedient!
Die Geschichten sind vielleicht nicht besonders tiefgründig oder anspruchsvoll, aber unterhalten tun sie auf jeden Fall!
Die Kritik, dass die Geschichten einfach zu klischeehaft und zu perfekt erzählt werden ist nicht unbegründet, denn ja, es ist alles perfekt: Perfektes Leben, perfekte Frauen, perfekte Jobs und dann bekommt natürliche jede auch noch den perfekten Mann...
Nüchtern betrachtet sehr unrealistisch, aber grade deshalb liest man sowas doch auch mal gerne; um abzuschalten, um zu träumen!
Es muss nicht immer das knallharte Leben und die Tragik sein. Fröhliche, kurzweilige Unterhaltung wie diese ist doch immer wieder eine schöne Abwechselung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 28. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterwunder: Roman (Taschenbuch)
Ich hab die anderen 3 Teile auch gelesen und mit die betsen Bücher von Nora Roberts, die es gibt. Klasse und sehr unterhaltsam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Winterwunder: Roman
Winterwunder: Roman von Nora Roberts
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen