Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2015
Top CPU-Kühler,
mit einer AMD Sechskern CPU mit 4200MHz betrieben und stundenlang gezockt...nicht über 60°C gekommen, im Leerlauf 21°C
Sehr, sehr Leise (ich habe kein Gehäuse) und etwas kleiner als seine Vorgänger.
Kann man nur weiter empfehlen!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Ich bin begeistert. Mein Intel i5-4670 wird gerade 30°C warm mit diesem Kühler und ich höre ihn nicht da er mit 1300 Umdrehungen läuft. Auch der Einbau geht einfach von statten, keine kleinen Winkel oder Haken sondern zwei Schrauben mit denen man den Kühler aut den Rahmen schraubt - fertig. Es ist auch genug Platz vorhanden um Speicherriegel mit Kühlkörper zu verwenden ohne an den Kühlrippen oder dem Lüfter hängen zu bleiben.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2012
Kühlt super ! Auch bei niedriger umdrehung aber LEISE ist es nicht.
Zwar nicht laut aber man kann es auch bei 1200umdrehungen noch hören.
HAbe mir wohl zu viel erhofft
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Alles in allem ein super Kühler, der bisher angenehm leise arbeitet. Hält meinen Phenom ii x4 945 problemlos bei 50° und dreht dabei mit angenehmen 1500RPM bei Vollast. Zum Vergleich der BoxedKühler dreht schon im Normalbetrieb deutlich über 1500RPM.

Ich wunderte mich bloß beim Einbau, dass er bei meinem AM3+ Board die Luft von unten an saugt und nach oben durch pustet.
Das ist vom Produkt her kein negativer Kritikpunkt. Ich weiß nicht, ob das bei allen AM3+ Boards so ist oder nur bei meinem. Die Halterung für den Lüfter ist vertikal montiert und nicht horizontal, wie es eigentlich sein müsste. Daher geht es nur so wie eben beschrieben. Habe das aber so optimiert, dass ich meinen Gehäuselüfter hinten angebracht habe. Der die Luft aus dem Gehäuse zieht.
Vielleicht kann mir dabei jemand aktuellen Input geben und mir für dieses "Problem" ein neues AMD AM3+ Mainboard empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Brauchte unbedingt einen neue kühler für meine pc den ich hauptsächlich zum spielen nutze.

Verpackung war mir egal geht ja um den inhalt.
Montage war relativ einfach, hab noch nie irgendwas mit pc's zu tun gehabt und sogar für mich war es möglich Ihn einzubauen.
(Langer schraubenzieher ist von vorteil). Nach ca 2 minuten anleitung anschauen und 10 minuten einbau zeit war ich über glücklich :)

Was ich wollte: Gute kühlung das der pc nicht mehr abschaltet ^.^
Was ich gekriegt hab: Top kühlung!

Preis/Leistung: Der pc läuft ohne herunter zu fahren also = unbezahlbar.

Da ich hauptsächlich zocke und musik an habe hör ich den auch garnicht.

Wen ich eine dvd anschauen will schalte ich speedfan ein und regel die umdrehungen runter und passt ^^

Toller Kühler, würd ich wieder kaufen.

Lg
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
Kurz:
AMD Phenom II X4 955
Originalkühler: Idle: 36° 10Min Volllast: 52° (extrem Laut)
Freezer 13: Idle: 28° 10Min Volllast: 47° (kaum wahrnehmbar)

+ Leise (gute Kühlleistung bei geringer Drehzahl)
+ Passt auch gut in mein kleineres Gehäuse
+ Einbau ohne Ausbau des Mainboards

- Kontaktfläche deckt nur ca. 80% der Prozessorfläche ab. (Scheint aber technisch kein Problem zu sein.)
- Einbau etwas fummelig und mit hohem Druck auf das Mainboard verbunden. (heute üblich)

Fazit:
Zum Übertakten nur bedingt geeignet, da die Kühlleistung ähnlich dem Originalkühler ist. Mit einem aggressiveren Lüfter lässt sich aus dem Kühlkörper aber sicher noch einiges mehr rausholen.
Für Geräuschreduzierung sehr gut geeignet. 600-1000RPM ist schon ein Unterschied zu 2500-5500RPM bei gleicher Kühlleistung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
ein empfehlenswerter Lüfter mit einem sehr guten Ergebnis im Temperaturabbau gegenüber des Serienlüfters. Ein weiteres Plus der leichte Einbau bei AMD CPU's. Es genügt der Anbau einer Lochschiene mit einer Schraube die dann nach dem aufsetzen des Lüfters auf der CPU nur noch über den montierte Montagerahmen gelegt und mittels festschrauben des Lochbleches bombenfest sitzt.

Kein Demontage des Motherboards, alles technisch gut gelöst. Bei Intel Prozessoren kann man auf der Herstellerseite sich vorab die Montage mittels pdf-Datei runterladen. Dürfte auch gut gelöst sein.

Achtung: da die (hochwertige) Wärmeleitpaste schon aufgebracht ist muss man beim hantieren wie Abnahme des Lüfters da aufpassen. Am besten den Kühler auf die Seite legen bei der (leichten) Demontage des Lüfters vom Kühlkörper und jeden Kontakt mit dem Kühlfuß vermeiden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Gekauft für meinen Zweitrechner, da mein Phenom II x4 965 BE immer auf rund 60-70° C war.
Einbau war etwas schwierig da die Halterung nicht auf meinen AM2+ Sockel gepasst hatte.
Nach kurzer Zeit (unter mit Hilfe eines Seitenschneiders) war es aber möglich ihn einzubauen.
Anfangs war ich über die Kühlleistung enttäuscht.
Nur 5°C Unterschied waren etwas wenig.
Das lag wohl daran das ich den kühler nicht in Windrichtung verbauen könnte und er so die Wärme der Grafikkarte eingesaugt hat.
Am nächsten Tag wurde mein Grakakühler geliefert.
Dadurch wurde diese deutlich kühler und siehe da:
Der CPU hat nur noch 30°C.
Jetzt bin ich sehr zufrieden.
Die Lautstärke ist auch ok.
Naja ich bin wahrscheinlich abgehärtet da die Xbox so verdammt laut ist.
Alles in allem aber wirklich ok für den Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2011
Ich habe meinen alten AC Freezer 7 Pro (Rev.1) gegen diesen getauscht, weil der 7er von meinem neuen Prozessor (E6800, oc@4GHz) scheinbar etwas überfordert war und bei jedem kleinen Ladevorgang laut den Lüfter aufdrehte. Gut, was die Temperatur unter Last (IntelBurnTest) angeht, hat es sich nicht wahnsinnig verbessert, aber immerhin so 2-3 K (jetzt 60°C, da hatte ich mir etwas mehr erhofft). Allerdings ist der Lüfter auch unter maximaler Drehzahl wesentlich leiser als der alte und die Drehzahl geht nicht ständig nach oben.
Dummerweise regelt PWM den Lüfter im Idle auf ca. 1700 U/min, was aufgrund des großen passiven Kühlkörpers völlig unnötig ist. Mit Speedfan auf 1000 U/min gestellt, ändert sich nichts an der Temperatur und man nimmt ihn gar nicht mehr wahr.

Also abgesehen von der überhöhten PWM-Regelung ein empfehlenswertes Gerät!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Ich habe für meinen Intel Xeon E3 1231v3 (1150 Socket) einen anderen Kühler kaufen wollen, da er relativ billig ist und beim erstmaligen Zusammenbau leichter einzusetzen als im bestehenden System (zumindest ein bisschen). Der Einbau ist sehr leicht und YouTube hilft da sehr. Man sollte nur schauen, dass die Löcher der Grundplatte links und rechts sind und die Halterungsstifte richtig gedreht. Zudem sollte der Kühler nach links zeigen (die Pfeile oben zeigen dann nach links) und der Lüfter natürlich auch, wobei der nicht falsch herum eingesetzt werden kann. Die Wärmeleitpaste ist schon aufgetragen worden, was einem einen Arbeitsschritt spart.

Bei Volllast (3,8 GHz) hält sie die CPU bei ca. 50–54°C, was beeindruckend ist. Man hört den Kühler überhaupt nicht und passen tut er in fast jedes Gehäuse. Ich kann ihn nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 150 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)