Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More MEX Shower Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen79
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2013
Ich habe diese karte in meinem DELL Optiplex 755 Slim Desktop eingebaut, und ich kann endlich den HD Stream von meiner Dreambox schauen, und zwar absolut ruckelfrei! Wenn jemand wissen will, ob diese Karte Hardwarebeschleunigung kann - ja, das kann sie sehr wohl.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Natürlich ist eine Grafikkarte in dieser Preisklasse nichts für Gamer, die einen aktuellen "Ego-Shooter" in
höchtsauflösender Grafik spielen wollen (selbst mit den 1GB DDR3-RAM), aber ältere Spiele und Simulationen
(dazu zählt auch der Flugsimulator X von Microsoft) laufen auf dieser Grafikkarte problemlos und flüssig.
Die passive Kühlung ist ebenfalls was feines, denn wo kein Lüfter verbaut ist, kann auch kein Lüfter laute
Geräusche (Lagerschaden) und Vibrationen von sich geben.

Was man aber bedenken sollte:
Auch wenn diese Karte im Low-Profile (niedrige Einbauhöhe) ohne Lüfter auskommt, eignet sie sich nicht
unbedingt für den Einbau in einen flachen Desktop-Rechner oder ein Cube-Gehäuse, da der Kühlkörper doch
extrem heiß wird und somit auf eine ausreichende Kühlung durch den Netzteilüfter, einen zusätzlichen
Gehäuselüfter oder eine gute Luftzirkulation innerhalb es Gehäuses angewiesen ist. Ein Wärmestau wäre
hier wohl für die Karte auf Dauer tödlich.

Fazit:
Für das Aufrüsten eines alten Rechners mit Onboard-Grafik (wie in meinem Fall) absolut zu empfehlen, wer
sich aber einen neuen leistungsstarken PC aufbaut, sollte vielleicht ein wenig tiefer in die Tasche greifen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2015
Habe die Karte in meinem Rechner eingebaut und dann ubuntu14.04 installiert. Die Karte wurde automatisch eingerichtet und läuft selbst auf meinem alten Rechner (ca 8 Jahre alt Intel® Pentium(R) 4 CPU 3.00GHz × 2 64bit mit nur 2,0 GiB) sehr gut. Sogar HD Filme werden wiedergegeben! Ferner hat die Karte den Vorteil, dass sie sehr schmal ist und die Nachbar PCI usw. Plätze nicht überdeckt. Sie ist passiv, d.h. sie hat keinen Lüfter und produziert daher keine Geräusche. Sehr gute Linux ubuntu Kompatibilität, würde ich sofort wieder kaufen. Auf dem Foto kann man erkennen wie schmal die Karte ist und das sie gut einbaubar ist!!!!
review image review image
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Für meinen alten PC benötigte ich eine Graka, da die Onboard Graka teilweise nicht mehr ausreichte. Zu viel Geld wollte ich natürlich auch nicht ausgegeben, schließlich besitzt mein Mainboard nur PCIe 1.0.

Ich stieß auf Grund des geringen Preises und der guten Rezensionen auf diese (allerdings nicht über amazon gekauft).
Sie liefert gute Leistung (klar, neue Spiele schafft sie nicht) und wird dabei nur passiv gekühlt.
Graka rein, CD rein und Treiber installiert und alles läuft wie es soll (natürlich sollte man dann auch gleich ein Treiberupdate machen).

Bei intensivem Spielen erreicht die GPU ca. 67°C, wobei generell die Belüftung meines Gehäuses nicht sonderlich gut ist. Im "normalen" Betrieb kommt sie auf ca. 50°C, im Leerlauf 44°C.
Testweise hatte ich sie auch in einem anderen Gehäuse und anderem Mainboard (mit PCIe 2.0) verbaut. Die Leistung war minimal besser, gekühlt wurde sie dort deutlich besser, die Temperaturen erreichten beim Spielen ca. 52°C.

Fazit:
gute Grafikkarte zu tollem Preis.
einfacher Einbau + Installation
keine Geräuschentwicklung

Edit:
Durch kleine Änderungen im Gehäuse strömt nun die Luft vom Netzteil zur Grafikkarte und dahinter beim Gehäuse raus. Dadurch wird die Grafikkarte besser gekühlt und erreicht beim intensiven Spielen nur mehr 60°C.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Die Grafikkarte ist wie beschrieben angekommen. Das einzige was mir nicht gefallen hat ist das die Grafikkarte im Idle Zustand (Win 7 Ultimate 64 Bit, AMD Athlon II 280, 4GB RAM) ziemlich "heiss" wird laut SpeedFan 60-70°C. Hab etwas mehr vom passiven Kühler erwartet. Aber es ist normal bei solchen Grafikkarten, die können bis zu 110°C aushalten. Etwas was mir unklar ist, im "dxDiag" wird mir als Gesamtspeicher 2778MB angezeigt. Für HD Videos und gemäßige Spiele ist es gut, man kann noch einen aktiven Lüfter oben draufsetzen damit die wärme schneller wegkommt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Ich hatte die Karte seit Jan. 2014 im Einsatz. Bis dahin hat sie das gemacht was man von so einem Teil verlangt. Aber schon Mitte März hat sie ihren Geist aufgegeben. Woran es lag - kann ich nicht beurteilen. Da ich mit der Karte bis zum Crash zufrieden war, habe ich die defekte an AMAZON zurückgeschickt - ging ohne Probleme und die gleiche Karte neu bestellt. Mal schauen ob die neue länger hält.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
Die Grafikkarte ans ich ist super! Gerade in einem alten System, was nicht für Gaming oder Videoschnitt gedacht ist, ist diese Karte Klasse. Allerdings ist sie nutzlos, wenn man einen Haswell oder Haswell refresh Prozessor hat, denn die Intel IGP ist um einiges besser! Ansonsten wird die Grafikkarte sehr heiß; 75 Grad Idle und bis zu 90 wenn man beispielsweise einen Film schaut. Wiedergabe von 1080p Video ist ohne Probleme möglich. Eine 2K oder 4K Videoausgabe ist mit sehr viel Lag verbunden. Das Video ist also alles andere als flüssig. Für eine Grafikkarte in diesem Preissegment ist sie auf jeden Fall gut. Die Low Profile Brackets, die im Lieferumfang beiliegen, lassen sich sehr einfach installieren. Die Treibersoftware auf der mitgelieferten CD ist veraltet. Dort am besten von [...] die neusten Treiber laden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Diese Karte hat wirklich ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Schnell eingebaut , Treiber von der CD geladen und schon lief alles wie am Schnürchen. Es ist allerdings zu empfehlen gleich ein Treiberupdate zu machen, da der mitgelieferte doch schon recht alt ist. Bin mit der Karte sehr zufrieden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2016
Plug and play mit Linux. Im Computer Einstellungen /Bildschirm spiegeln angeklickt und perfektes Bild auf Monitor und via HDMI auch auf dem LG Fernseher. Ich kann jetzt auch Filme von der externen Platte im korrekten Seitenverhältnis ansehen die mit dem Philips BlueraySpieler (auch von Platte) immer verzerrt waren. HD Filme laufen flüssig und ruckelfrei. Ich bin zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
kleiner Fehler! Es handelt sich um eine Geforce 210 (ohne GT). Karte wird im Idle um die 50°C warm.
Habe diese in ein Lenovo ThinkCentre A58 SFF verbaut. Alles funktioniert soweit gut.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)