Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen14
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2013
Für alle Reisebegeisterten, die schon in La Paz waren oder dort hin möchten, ist dieses Buch ein absolutes Muss! Man erfährt einfach viel über das Land und die Leute, was man normalerweise nicht mitbekommt.
Eine krasse Episode reiht sich nahtlos an die nächste, sodass einen das Buch von vorne bis hinten fesselt.
Leider gibt es die "Prison tours" in San Pedro nicht mehr, sonst hätte ich bei meinem Besuch in Bolivien wahrscheinlich daran teilgenommen, um diesen seltsamen Ort selbst zu erleben.
Wer an - wenn auch deutlich weniger krassen - Reiseberichten interessiert ist, dem kann ich noch Länderpunktesammler - Latrin not clean empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2009
The book is hilarious. From the start you sympathise with a drug trafficer who isn't innocent and deserves what he is going through. But there is more to it. Because the way how he got into this situation is in the end political. And as we all know, politics aren't always right and practised in a proper way.
This book is also about friendship. It shows you what real friendship is about and that it can't be bought with money. It comes from the heart.
And its also about appreciation for life in all its circumstances.....but find out for yourself. You will love it.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Die Darstellung des Erlebten wird in einer Form erzählt als wenn man es selbst erlebt hätte. Die Einzigartigkeit der Umstände, von der Verhaftung und Inhaftierung bis zum Prozess und der Entlassung werden sehr plastisch dargestellt. Der Leser erhält einen guten Einblick in die Welt des Drogenhandels, der Korruption und in die sehr speziellen Verhältnisse eines außergewöhnlichen Gefängnisses in Bolivien.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2009
hallo,

das buch ist wirklich sehr interessant, gut und spannend geschrieben. ich lese nur ab und an englische bücher und es war für mich absolut einfach zu verstehen, habe kein wörterbuch gebraucht;)
vorallem für leute die sich für reisestorys, südamerika, backpacking, etc. interessieren wirklich absolut empfehlenswert!
in D noch ein geheimtipp!

viel spaß beim lesen,
stefan
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Sehr gut geschriebenes Buch. Ein Muss für alle die in Bolivien waren oder gedenken dorthin zu reisen. Für alle Backpacker die selbst mal im Park gewartet haben und eine Warnung für all diejenigen, die in Bolivien einfach mal koksen wollen...

Man kommt schnell durch beim lesen und kann diese Realität nicht glauben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2015
fast im Stile von Midnight Express, etc.
Alleine schon wie die Vorbereitung für den missglückten Drogentransport geschildert werden sind einmalig.
Das Leben in San Pedro wird mehr als authentisch geschildert, in einer packenden, spannenden Sprache.
Dieses Buch zu Lesen war ein Genuß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2015
Trotz eigener Erfahrungen in Bolivien, war ich über das Ausmaß der hier beschriebenen Korruption und Absurdität geschockt und davon beeindruckt. Erzählt wird die Geschichte so natürlich, als gäbe es nichts seltsames daran, und doch sind viele Passagen und Geschichten einfach kaum zu glauben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Habe dieses Buch verschlungen. Spannend, prima erzählt, man ist sozusagen dabei. Meine Befürchtung war zunächst, jede dritte Vokabel nachschlagen zu müssen, wie das manchmal bei englischer Literatur der Fall ist. Hier nicht! Liest sich flüssig, das Englisch ist leicht verständlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2014
Gut zu lesen und sehr interessant. Besonders wenn man gerade vor dem San Pedro Gefängnis steht. Rein kann man aber leider nicht mehr. Sollte man zumindest nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2015
Super zum Englisch lernen, da einfach geschrieben. Außerdem eine Geschichte die einen nicht mehr loslässt und zu ende gelesen werden muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)