Kundenrezensionen


419 Rezensionen
5 Sterne:
 (240)
4 Sterne:
 (80)
3 Sterne:
 (43)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (36)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


187 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herr, Hilf!
Gott LIEBT die Schwarzen. Und die Schwulen. Und gutes Dope. Und was hier auf der Erde in den letzten 500 Jahren alles schiefging, ist alles nur ein großes Missverständnis. Man könnte auch sagen, ein Managementfehler, denn Gott war eine Woche Fischen. Dumm, dass eine Woche im Himmel so lange dauert wie 500 Jahre auf der Erde. Noch dümmer, dass Gott in...
Veröffentlicht am 20. August 2011 von Volker M.

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht witzig. Nur Moral
Das Buch hat ja sehr viele Vorschussloorbeeren erhalten und mir wurde dieses geschenkt. Ich begann darin zu lesen und dann wurde es auf dem Nachttisch zum Staubfänger. Dann, endlich, etwa 1,5 Jahre später in den Ferien habe ich es fertiggelesen und muss sagen:
-es ist nicht lustig
-es ist nicht interessant
-es hat selten spannende Dialoge
-es...
Vor 18 Monaten von Zeller Martin veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Näher an Gott als......., 17. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre (Gebundene Ausgabe)
Näher an Gott als die Bibel es je sein könnte!
Genial, überzeugend, kurzweilig, nächstenliebend, verachtent!
Ich wünschte das all die sog. konservativen "Christen" dieses Buch lesen müssten!
Und zwar mind. 2mal! Ich habe mich wie immer bei J. Niven köstlich amüsiert!
Aber, in diesem Fall war es nicht nur das Amüsement, sondern mehr noch der
Spirit der Nächstenliebe der sich durch den Himmel und seine handelnden Personen,
so einfach und doch so konsequent und nicht zuletzt für (fast) jeden logisch dargestellt
wird. Noch einmal: Genial! Nicht zuletzt die detailierte und äußerst amüsante Darstellung
der Hölle legen nah, dass Niven mindestens schon einmal im Himmel war und den "Rest"
mehr als gut kennt. Oder das er vielleicht sogar "ER" ist.........
Ein Buch zum LIEBEN. Also: "Seid Lieb!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Gottesbuch ever!, 3. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre (Gebundene Ausgabe)
Ich liebe dieses Buch! Es ist unglaublich lustig geschrieben, ich lese es jetzt zum fünften Mal und kann einfach nicht genug kriegen! Alle Angaben (wie z.B. die Religionen, die aufgezählt werden) stützen sich auf Fakten, ohne jemals trocken zu werden!
Für alle, die sich überlegt haben, wie Jesus wohl in der heutigen Zeit wäre, wenn er mit demselben Auftrag noch einmal kommen würde, ist dieses Buch ein Muss! Selbstverständlich gibt es Dinge, mit denen strenggläubige Menschen Probleme haben könnten, die Schimpfwörter oder das Fluchen beispielsweise, aber Leute, die zwar glauben, aber auch nichts gegen ein wenig Spaß beim Lesen haben, ist dieses Buch absolut empfehlenswert!!! Auch die wichtige Botschaft, die trotz der vielen lustigen Szenen immer präsent ist, ist meiner Meinung nach super umgesetzt: SEID LIEB und respektiert eure Nächsten. Auch Gott liebt die Schwarzen und die Schwulen, warum nicht auch wir?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Strange aber - warum nicht?!, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre: Roman (Kindle Edition)
Gott liebt die Schwulen (und natürlich alle anderen Menschen bis auf die Tumben) und hat eigentlich nur eine einzige Botschaft: Habt Euch lieb! Daraus macht der Roman eine sehr unglaubliche Geschichte. Unterhaltsam und teilweise sehr spannend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nette Idee..., 4. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre: Roman (Taschenbuch)
...aber irgendwie bleibt es oberflächlich.

Dass Gott nochmals seinen Sohn auf die Erde schickt, um nochmals alles zu richten, die Idee ist nicht neu, aber immer wieder gut. Mit dem entsprechenden Sarkasmus/Ironie-Gemisch erzählt, kann das aber immer noch eine sehr unterhaltsame und gleichzeitig anspruchsvolle Literatur sein.

Am Ende des Tages war es mir aber zu flapsig. Manche Beschreibungen sind einfach überzogen meiner Meinung nach (z.B. was so in der Hölle geschieht...) und manche Parallele zum Geschehen vor 2000 Jahren dann doch etwas fantasielos gebastelt.
Wäre etwas mehr Fantasie in die Aussage geflossen und etwas weniger ins grelle Verzerren, es hätte dem Buch gut getan.

FAZIT:
Ein unterhaltsames Buch, ja - aber nichts, was lange hängenbleibt. "Die Bibel nach Biff" bleibt eben doch unerreicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich vergebe dir deine Kraftausdrücke!, 12. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist wirklich lesenswert. Es spiegelt vieler meiner Überzeugungen wieder, hat mich gleichzeitig aber auch ein ganz bisschen zum nachdenken verleitet und viel zum Lachen. Man darf es natürlich nicht allzu eng sehen, wie das unsere streng "gläubigen" Mitmenschen viel zu gerne machen - Seid Lieb! - kann man da nur sagen.
Aber ich will nicht spoilern.
Inhaltlich witzig-böses Buch mit erwartungsgemäßgem, schönen Ende.

Minuspunkt: Der Sprachstil ist nicht meins. Viele, oft unpassende, Schimpfwörter, viele Drogen und etwas over the top mit "ich schreibe alles gegen gängige Vorstellungen". Damit kommt man entweder klar, oder sollte das Buch nicht lesen. Ansonsten sehr kurzweilig.
Würde trotzdem zu einer sicherlich bald kommenden Taschenbuch-Ausgabe raten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das zusammenfügen von Klischees ist noch kein Buch, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre: Roman (Kindle Edition)
Gott als entspannter Nach-Urlaubsmanager, Jesus als sein etwas sehr von Papa bestimmter Sohn und Tabubrüche- eigentlich eine Mischung, die viel verspricht.
Aber: Wenn der Tabubruch sich auf Dauerkiffen und die angeblich positive Bewertung der Homosexualität durch beschränkt und sonst nur Klischees verbreitet werden, hört der Spaß schnell auf.
Auch wenn manche Methoden der Abtreibungsgegner in den USA sicher hinterfragbar ist, ist das eintreten für das ungeborne Leben an sich noch kein Grund zur ewigen Verdammnis.
Nicht jeder Christ oder Theologe ist Kreationist, manche Konfessionen würden solche Leute nicht beschäftigen.
Ja, Benedikt XVI. war in der HJ und in der Flugabwehr. Aber weder Antisemit noch überzeugter Nazi. Und im Gegensatz zu Niven kann er differenzieren. Auch zwischen homosexuellen Handlungen (Ablehung) und homosexuellen Menschen.
Zwar bringen die Sünden- und Höllenpredigten im Biblebelt Einschlatquoten (und damit Geld), die Mehrheit der Seelsorge dürfte aber auch in den USA anders ausgerichtet sein.
Interesant ist die Kritik an Castingshows und Jesu selbstorganisation einer Tafel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gott ist sauer!, 13. Juli 2011
Von 
Doktor von Pain "Doktor der Zombiologie" (Sassenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Und dazu hat er auch allen guten Grund. Da ist er gerade mal eine Woche im Urlaub (nach irdischer Zeitrechnung etwa 400 Jahre) und überlässt seinem Sohn und den anderen Oberheiligen die Geschäftsleitung, schon steht die ganze Welt Kopf. Es wäre so einfach, wenn die Menschen das einzige Gebot, dass Gott ihnen jemals mitteilen wollte, befolgen würden: seid lieb! Moses hat das damals -geistig verwirrt, wie er war- einfach verworfen und überbrachte den Leuten ein paar selbst verfasste Zeilen. Nun gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder, man macht mit einer ordentlichen Apokalypse sauber, oder man schickt Jesus ein weiteres Mal auf die Erde, um die Menschheit zur Vernunft zu bringen. Die Wahl fällt auf Möglichkeit Nummer zwei, denn Gott hat keine Lust, die Erde mit allem drum und dran noch einmal in mühsamer und langer Arbeit aufzubauen. So einfach ist es heute für Jesus aber nicht mehr. Vor 2000 Jahren waren die Menschen noch nicht so unfreundlich und selbstsüchtig wie heute, es liegt also ein hartes Stück Arbeit vor ihm. Vielleicht ist ein Casting bei "American Pop Star" ja das Richtige, um den Menschen eine Botschaft vermitteln zu können, denn JC ist ein begabter Sänger und Gitarrist.

"Gott bewahre" ist ein herrlich lustiges (und respektloses) Buch, das ich geradezu verschlungen habe. Der gebürtige Schotte John Niven rechnet humorvoll und bissig mit dem konservativ-christlichen Amerika ab und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Kreationisten werden von Gott persönlich als "dämliche Vollspacken" bezeichnet, Abtreibungsgegner landen in der Hölle und Marihuana ist im Himmel ein beliebtes Konsummittel. Niven hat einen schönen, lebhaften Schreibstil, der das Lesen zur wahren Freude macht. Dieses Buch landet ganz klar in meinen diesjährigen Top 5. Konservative Christen werden sich er keinen großen Gefallen an "Gott bewahre" finden, allen anderen rate ich dringendst zum Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lustig, aber die Dauer-Fäkalsprache nervt, 25. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre: Roman (Taschenbuch)
Witziges Buch. Was mich aber sehr genervt hat, war die inflationäre Fäkalsprache, die sich durch das ganze Buch zieht. Muss das wirklich sein?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftig, 14. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre: Roman (Kindle Edition)
Darf und sollte man nicht so ernst nehmen, ist aber sehr viel Suchpotential (Cokain) im Spiel und Text - finde ich nicht soooo gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Jesus Christ Superstar, 2. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Gott bewahre: Roman (Taschenbuch)
John Nivens „Gott bewahre“ mag auf den einen oder anderen wie eine Beleidigung wirken: Es ist vulgär, stößt religiösen Fundamentalisten derbe vor den Kopf und verherrlicht Drogenkonsum geradezu. Aber es ist auch unglaublich komisch – und noch viel wichtiger, über all das Gelächter vergisst man dennoch nie ganz das Nachdenken.

Die Geschichte beginnt ausgerechnet im Himmel und niemand geringeres als Gott ist gerade von einem einwöchigen Angelurlaub zurückgekehrt. Doch mit der Entspannung ist es ganz schnell vorbei. Denn ein Tag im Himmel entspricht 57 Erdenjahren. Es sind also mehrere Jahrhunderte vergangen, seit Gott das letzte Mal einen Blick auf seine Schöpfung geworfen hat. Und was er da sieht, mündet in einem Wutanfall des Schöpfers. Umweltsünden, Kriege, Hassprediger und natürlich der Kommerz haben sich auf der Erde breitgemacht. Gott sieht nur einen Weg: Er muss erneut seinen Sohn zu den Menschen schicken. Jesus Christus, von seinen Freunden JC genannt, ist von der Idee aber gar nicht begeistert, denn gerade wollte er mit Jimi Hendrix Gitarre spielen und einen Joint rauchen. Doch natürlich fügt er sich dem Willen des Vaters und kehrt auf die Erde zurück, um das Wort Gottes zu verbreiten – und das ist wirklich simpel: „Seid lieb“ (Benice). Von wegen Zehn Gebote – die hat sich Moses nur ausgedacht!

Jesus landet also in New York, wo er sich zunächst als Sänger und Gitarrist versucht. Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Als Sohn Gottes schart er erneut Gescheiterte um sich, gibt ihnen Hoffnung obwohl die Gesellschaft sie schon längst vergessen hat. Doch die Welt hat sich in den vergangenen 2000 Jahren mächtig verändert. Um die Massen zu erreichen, greift Jesus schließlich zu härteren Maßnahmen und reist nach Los Angeles, um dort ausgerechnet in einer Castingshow den Frieden auf Erden wieder herzustellen. „American Pop Star“ ist eine bitterböse Karikatur von Sendungen wie „American Idol“ oder dem Pendant „Deutschland sucht den Superstar“. Und die Strippen zieht Steven Stelfox, ein britischer Musikproduzent, der nicht zu unrecht an Simon Cowell oder Dieter Bohlen erinnert und der in Nivens Werk „Kill Your Friends“ noch Protagonist war. Nun rechnet Niven ab, mit diesem Mann und diesem Musikbusiness, denen es nur um eins geht: Die Quote.
Und ganz am Ende überrascht Niven den Leser dann doch, nach all den derben Sprüchen und dem Fehlen jedweder politicalcorrectness, mit einem sehr berührenden Schluss, den sich keiner entgehen lassen sollte, nur weil er sich auf den Schlips getreten fühlt.

© Bücherstadt Kurier
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gott bewahre: Roman
Gott bewahre: Roman von John Niven
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen