Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Beinahe) Perfekte Neuauflage
So....

Ausgepackt, installiert, losgespielt. In der Welt Aventuriens versunken. Erst jetzt nach einer durchzockten Mittagspause Zeit zum Rezensieren.

Eines vorweg: Mir ist ja klar, dass man keine "optimale" Dosbox Konfiguration beipacken kann, weil es ja schlussendlich bei jedem laufen soll. Trotzdem ziehe ich beim Spielspaß einen Punkt ab,...
Veröffentlicht am 7. November 2011 von Marakesch

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur Windowsversion
schade dass nur eine Windowsinstallation der Dos-Emulation mitgeliefert wird. Das ganze noch für Mac und Linux würde es perfekt machen. Komisch auch, das die Installation unter Parallels bei mir einfach nicht zum laufen zu kriegen war. Auf dem Windowsrechner dagegen lief es klag los durch. Nun müsste man nur noch mehr Zeit haben.
Vor 18 Monaten von Andi veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Beinahe) Perfekte Neuauflage, 7. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
So....

Ausgepackt, installiert, losgespielt. In der Welt Aventuriens versunken. Erst jetzt nach einer durchzockten Mittagspause Zeit zum Rezensieren.

Eines vorweg: Mir ist ja klar, dass man keine "optimale" Dosbox Konfiguration beipacken kann, weil es ja schlussendlich bei jedem laufen soll. Trotzdem ziehe ich beim Spielspaß einen Punkt ab, schlicht und ergreifend deshalb, weil man die Originalgrafik von Anno dazumals standardmäßig serviert bekommt - und diese heutzutage gelinde gesagt antiquiert wirkt. Mit den richtigen Dosbox Filtern kann man diese nachträglich aufhübschen, schade dass dies nicht standardmäßig so eingestellt wurde.

Jetzt aber zur Neuauflage selbst:

ENDLICH (!!!) bekommt man eine wirklich vollständige Version ALLER Teile - es sind alle Audio CDs dabei, der Fortgeschrittenenmodus funktioniert, alle Patches sind dabei, und, soweit ich das beurteilen kann, sogar alle Handbücher und ein Editor für die Spielstände. Das ist löblich und schon seit Langem überfällig. Rondra zum Dank - die DVD zieht blank!
Es wird noch besser: Tatsächlich wurde nicht gekleckert, sondern geklotzt - und zwar mit dem Bonusmaterial: 10 (Ich habe zwar 11 gezählt, aber die Box behauptet 10) neue Helden warten in Thorwal - und die haben es echt in sich! Kaum zu glauben, dass diese wirklich regelkonform mit dem spieleigenen Generator erstellt wurden, denn die Werte sind teilweise HAMMER. Dabei sind sie trotzdem nicht overpowered, da auch die Schwächen schön austariert wurden. Stichwort gieriger Zwerg, neugieriger Elf ;)
Ganz besonders gefallen hat mir dass zu jedem der neuen Helden eine Lebensgeschichte konzipiert und sehr unterhaltsam niedergeschrieben wurde. Außerdem habe ich zwei Kurzgeschichten entdeckt, sehr unterhaltsam geschrieben (habe aber erst die erste zur Hälfte gelesen). Den Titel "Heldenedition" hat sic hdas Teil wirklich redlich verdient.

Zu den Spielen braucht man ja nicht viel zu sagen, es handelt sich um die drei ganz großen Klassiker der deutschen Rollenspielgeschichte und für DSA Spieler sowieso mal Pflicht. Seit den Spielen der Nordlandtrilogie hat es kaum ein anderes (und schon gar nicht ein sogenanntes "modernes") RPG geschafft, eine derartige Questfülle und Handlugnsfreiheit der Spieler zu bieten. Dass dabei noch eine große Hintergrundgeschischte konsequent erzählt wird, ist als doppelte Leistung zu bewundern. Im Übrigen ist nur der 1. Teil kein Echtzeit-3D, ab "Sternenschweif" kann bei den Optionen auf Full-3D umschalten, bei Schatten über Riva ist es sowieso serienmäßig. Die Kämpfe sind natürlich IMMER rundenbasiert in ISO Ansicht - so wie Praios es gewollt hat.

Fazit:
Eine der besten Rollenspieltrilogien aller Zeiten endlich vollständig unter Windows 7 & Co lauffähig, und noch dazu mit einigen liebevollen Details erweitert. Ein absoluter Pflichtkauf für jeden Rollenspieler allgemein und jeden DSA Fan im besonderen. Wer mit Dosbox umgehen kann, kann sich sogar die alte Grafik nochmal aufpolieren (Ich bevorzuge den Adv3X Filter).

Die obligatorische Plus / Minus Liste:

Positiv:

- 3 exzellente und unglaublich umfangreiche Rollenspiele zum Billigstpreis
- alle 3 Teile VOLLSTÄNDIG mit allen Optionen und Soundtracks
- 10 tolle neue Helden (für mich 9, ich würde niemals eine Hexe spielen)
- ordentliches Bonusmaterial
- läuft auf wirklich jedem PC

Negativ:

- Dosbox sehr "bieder" konfiguriert
- "nur" eine Neuauflage und kein Remake
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungeschlagen!!, 8. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Hallo alle miteinander.

Ich freue mich sehr, dass es die Nordlandtrilogie erneut käuflich zu erwerben gibt.
Seit der Titel "Die Schicksalsklinge" damals auf dem Amiga500 das Licht der Welt erblickt hat, bin ich absoluter Fan der Reihe.

Ich möchte hier die für mich bedeutendsten Vorteile der Trilogie erwähnen:

- Gruppenspiel
Man steuert nicht nur einen einzelnen Helden durch die Lande. Man kann die Abenteuer in einer Gruppe von bis zu 6 Helden bestreiten. Hierbei ist es möglich, aufgund der unterschiedlichen zur Verfügung stehenden Heldenklassen, für jede Situation einen entsprechenden Helden zur Verfügung zu haben. so z.B. kann man einen Streuner oder Gaukler zu einem Einbrecherspezialisten entwickeln, während der Krieger Mit schwerer Rüstung und bis an die Zähne bewaffnet den Gegnern engegentritt. Ein Magier kann eine Vielzahl an Zaubern erlernen, usw. Die Fähigkeiten und Talente der Helden sind im Spiel immer von Bedeutung. Der Held, der im dungeon vorangeht, aber eine schlechte Sinnesschärfe hat, wird die Geheimtür in der Wand nicht finden.

- Story
Die Story ist an sich immer spannend und man fühlt sich wirklich tief im Abenteuer gefangen, wenn man die Texte der Dialoge und Infos durchliest. Spieler die auf Story keinen Wert legen, werden mit der Trilogie falsch beraten sein.

- Heldenübernahme
Ein Feature, dass es in den heutigen Rollenspielen meines Wissens nach nicht mehr gibt. Man kann die Helden, die man in "Die Schicksalsklinge" gespielt hat, in "Sternenschweif" weiterspielen. Hier können die Helden Ihre Fertigkeiten weiter ausbauen und fangen nicht wieder , wie in anderen Spielen, "von Null an".

- Mikromanagement
Helden haben Hunger, Helden haben Durst, und Helden tun die Füße weh, wenn die Stiefel kaputt sind.
Das Mirkomanagement ist erstklassig umgesetzt. Wer für seine Helden nicht sorgt, der wird erleben, dass die Helden verhungern. auch an Vergiftungen können sie sterben. Schlafentzug hat hier ebenfalls Konsequenzen. Es gibt so viele Möglichkeiten Mikromanagement zu betreiben, dass ich hier gar nicht alle aufzählen möchte, denn das sollten die Spieler selbst herausfinden.

Generell kann ich sagen, dass ich die Trilogie bereits mehrmals durchgespielt habe, und das sicher wieder tun werde.
Die Spiele sind trotz Ihres Alters in der Qualität unerreicht. Wenn man sich auf den alten Grafikstil einlässt (der dennoch seinen besonderen Charme hat), der wird drei fantastische Abenteuer erleben können, an die man sich lange und gerne erinnert.
Ich würde mir sehr wünschen, dass es auch in neueren Spielen möglich wäre, seinen Helden, oder die Heldengruppe, in ein neues Abenteuer mitzunehmen und dort weiterspielen zu können.
Man stelle sich vor, man hätten den Helden aus "the Elder Scrolls: Morrowind" in "The Elder Scrolls: Oblivion" weiterspielen können.
Das wäre fantastisch gewesen. Es tut immer ein bisschen weh, einen Helden zu spielen, den man am Ende des Abenteuers zurücklassen muss.

Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Meinen Dank an alle, die es Möglich gemacht haben, das diese aufgebesserte Version der Nordlandtrilogie auf den Markt kam.

Beste Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder fesselnd!, 19. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Ich besitze zwar bereits alle Teile der Nordlandtrilogie, aber diese funktionsfähig auf einer DVD zu bekommen, war dann doch zu verlockend. Und es hat sich in jedem Fall gelohnt!
Die Installation verlief völlig problemlos und auch im Spiel gab es bisher keine technischen Probleme.

Zu den einzelnen Spielen brauche ich wahrscheinlich nicht mehr viel zu sagen. Es handelt sich hier einfach um hervorragende Rollenspiele, die es immer wieder verstehen den Spieler in ihren Bann zu ziehen. Nach nur wenigen Minuten taucht man in die Welt des schwarzen Auges ein und kann dort Stunde um Stunde verbringen, ohne dass Langeweile aufkommt.

Wie meine Vorredner schon sagten...ein MUSS für jeden DSA-Fan!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Neuauflage!, 3. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Als Fan dieser gelungenen Spielereihe aus dem DSA-Universum habe ich mich durch die ersten Rezessionen bei Amazon positiv beraten gefühlt und zugegriffen.

Zum Spiel: Als Fan unverzichtbar, speziell durch das super Preis/Leistungsverhältnis. Zu der Nordlandtrilogie möchte ich nichts weiter sagen, den "Insidern" wird sie bekannt sein.

Auf Win7: ...laufen die Spiele super! Ein Problem hatte ich mit einer Aufforderung zum CD-Wechsel im Spiel (in Teil 2 "Sternenschweif"). Eventuell lag es daran, dass ich nicht mit Vollbild, sondern im Windows Fenster spiele. Nach 2min hatte ich die Problemlösung über eine Suchmaschine gefunden, daher kein Punktabzug.

In diversen DSA-Foren wurde und wird die Neuauflage diskutiert, schaut da einfach mal rein.

Positiv ist ebenfalls, dass die Spiele auf dem aktuellen Patchstand sind (Ende 2011) und man sich somit die Arbeit spart diese "von Hand" zu installieren.

Zusammengefasst empfehle ich den Kauf klar weiter!

Edit:
Problemlösung bei der Aufforderung zum CD-Wechsel = STRG+F4 drücken, anschließend ENTER!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klarer Sieger <> Altes Spiel hammer Spass, 17. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Vor ab möchte ich sagen wer ein Spiel mit 1 Bewertet aufgrund der Grafik gehört einfach nur geschlagen - es gibt dutzende Spiele allein aus meiner Kindheit für die ich einiges geben würde die heute nochmal Spielen zu können. Letztendlich überzeugt einen guten Spieler eines : Story

... und davon hat DSA NLT einfach genau das Richtig Spektrum... Uns werden hier drei super Titel geliefert jeder in seinem Bereich einfach nur Top, wer schon Pen and Paper liebte wird hier sehr glücklich werden. Da nicht nur die Spiele enthalten sind sondern auch die Handbücher und vorab Spielstände macht es richtig viel freude damit zu beginnen. Jemand der nicht auf High Def, Grafiken angewiesen ist um Spass zu haben, der eine Hammer geile Story verfolgen möchte, seine Helden so generiert wie er es sich im Kopf ausmalt und auf immer wieder anders verlaufende Kämpfe oder Situationen steht, sollte hier zuschlagen,
zudem sollte man erwähnen das es hier möglich ist, Helden aus den voriegen Teilen zu importieren also die Helden aus Teil 1 zum zweiten, diese zum Dritten, was einen zusätzlichen anreitz gibt nicht direkt vieleicht den zweiten oder dritten Teil zu starten sondern eines nach dem anderen zu spielen.

Ich als absoluter DSA fan, sowohl P&P als auch die Spiele für PC muss sagen danke danke danke das es endlich möglich ist ohne großen aufwand NLT wieder zu spielen.

In dem Sinne möge Boron über euch wachen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialste Spiel aller Zeiten, 22. Juni 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Die wohl beste Triologie aller Zeiten.

Ich habe die 3 Teile bereits einzeln da, allerdings immer Probleme gehabt diese spielen zu können, aufgrund von diversen Fehlern bei der DOS-Box. Mit dieser triologie allerdings kein Problem. Einfach einlegen, installieren und Spaß haben. Wer ein Fan von Rollenspielen ist sollte diese Triologie in jedem Fall haben.

DSA 1- Die Schicksalsklinge

Neben den altbekannten Bug's die das Spiel hat ist dies wohl mit einer der leichtesten Teile, hat aber mit den größten Spaßfaktor wie ich finde. Man darf halt nicht vergessen das die Spiele schon sehr alt sind.

DSA 2- Sternenschweif

Der wohl beste Teil der Triologie. Großer Spielspaß ist selbstverständlich. Das importieren der Characktere von Teil 1 geht problemlos. Einziges Manko ist das das orginalspiel ursprünglich in 2 CD's aufgeteilt war. Bei betreten diverser Städte wird dann CD 2 verlangt. Da beide CD's aber auf der Triologie vorhanden sind muss man wenn die Aufforderung kommt einfach Strg + F4 drücken und dann auf weiter. Dann kann man problemlos weiterspielen.

DSA 3- Schatten über Riva

Man kann nicht mehr soviel rumlaufen in der Welt wie noch in den Vorgängern. Allerdings wenn man bedenkt aus welcher Zeit das Spiel ist, ist dieser Teil wohl der am liebevollsten gestaltet.

Fazit:
Wer ein Fan von Rollenspielen ist, muss diese Triologie besitzen. Wer sie nicht hat ist kein Fan!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartige Trilogie, 20. April 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Hi

Zunächst einmal: 5 Sterne von mir! Das meiste wurde hier schon ausführlich beschrieben weswegen ich nurnoch grob auf das IMO wichtigste eingehe.

Die Spiele / was habe ich zu erwarten

-Ich denke jedem der sich der Nordlandtrilogie widmet, ist vollkommen klar, was er da kauft. Für diejenigen die sich dessen nicht bewusst sind: DSA Basiert auf ein sehr umfangreiches PEN&PAPER Game mit stark ausgeprägter Lore. Ich denke im Netz lassen sich hunderte Beschreibungen hierzu finden.

-DSA ist ein altes Spiel, jedem der sich in der Geschichte der PC Spiele auskennt, kann sich in etwa denken wo diese Spiele grafisch einzuordnen sind.

-Der Sound wurde tatsächlich sogar stark aufgehübscht was die Soundtracks angeht (Im vergleich zu den Originalen von damals)

Die Technik

- ES FUNKTIONIERT wuhuu

- Ich bin sehr dankbar dafür, Dass sich wer die mühe gemacht hat, für diese 3 Spiele gut laufende DosBoxen zu schreiben (was mir und allen die DSA nocheinmal genießen wollen, eine Ganze Menge Arbeit erspart hat) Jedem muss klar sein: Man kann jede der Configurationsdateien eigenständig ändern und diese Spiele weiter anpassen!
---Beispiel: Ich mag es im Fenstermodus zu spielen also habe ich in den Configs einfach den Startwert auf "True" gesetzt und den Fullscreenwert auf "False". SO einfach kann es gehen---

-Alles was ich wissen muss, ist im PDF Format im Installationsordner des Spiels vorhanden AUCH HILFEN ZUR DOSBOX (falls Schwierigkeiten auftreten)

Es gab seit erscheinen dieser 3 Teile nie wieder ein RPG welches vergleichbar war, indem die Phantasie in eine Welt wie diese abtauchen konnte. In DSA ist der Schwierigkeits und Komplexitätsgrad relativ hoch... Im gegenzug erhält man ein enormes Maß an freiem Handlungsspielraum!

Alles in Allem bin ich hoch zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nostalgie pur, 30. Januar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Ich hatte die gesamte Reihe schon früher, diese ließ sich aber unter Windows 7 nur mit Mühe und mehr schlecht als recht zum Laufen bekommen.
Im Endeffekt werden die Dateien auf den fixen Pfad "C:\dosgames" kopiert und Verlinkungen im Startmenü angelegt.
Als Engine läuft eine vorkonfigurierte Dosbox. Wenn man kein C-Laufwerk nicht hat kann man Visual Subst [...]) verwenden. Anschließend die Dateien an den gewünschten Ort kopieren und die Links anpassen (oder das Laufwerk dauerhaft mit Visual Subst lassen - je nach Geschmack).

Eine Änderung habe ich an der Datei dosboxDSA1.conf vorgenommen (die anderen habe ich noch nicht wieder angespielt):
scaler=normal2x durch scaler=advinterp2x ersetzt
Das verbessert die Darstellung gleich enorm.
Oft wird auch hq3x empfohlen, mir gefällt advinterp2x besser.

Das Spiel selbst ist die unveränderte Version von damals - Uralte Graphik, aber mit kaum vergleichbarer Spieltiefe. So viele Stunden anspruchsvolle Beschäftigung für unter 15€ gibts selten wo.
Auch am Tablet habe ich es zum Laufen bekommen, wenn es sich auch nur mit externer Peripherie (Maus, Tastatur) wirklich spielen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke Danke Danke!, 5. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Unter Windows 7 funkioniert der Teil 1 einwandfrei.
Die übrigen Teile habe ich noch nicht getestet.

Einziger "Kritikpunk" ohne Punktabzug:
Warum nicht gleich eine digitale Version davon zur Verfügung stellen?!

Fazit: Danke! Eine lang ersehnte spielbare Version unter aktuellen Betriebssystemen.
Mehr davon bitte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Neuauflage der Nordlandtrilogie, 27. Mai 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition (Computerspiel)
Das ist die beste Neuauflage der Nordlandtrilogie bislang. Wer die NLT spielen will, muss sich die Heldenedition kaufen! Die Zusammenstellung der Inhalte ist perfekt, alle Handbücher und vor allem alle CDs der drei Spiele sind auf der DVD vorhanden. Schön sind auch die Zusatzinformationen zu den vorgenerierten Helden. Die Installationsroutine ermöglicht es jedem die drei Spiele zu spielen, auch ohne DosBox-Kenntnisse. Der einzige kleine Schönheitsfehler ist, dass nur nach C:/dosgames installiert werden kann. Aber das ist auch schon alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition
Das schwarze Auge: Nordlandtrilogie - Heldenedition von UIG GmbH (Windows 2000 / 7 / Vista / XP)
EUR 24,88
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen