Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangvolle Festlichkeit von Anfang bis Ende, 18. März 2012
Von 
Wilhelm Kaiser "Alexander" (Wiesbaden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Weihnachtsoratorium Bwv 248 (Audio CD)
Angesichts einer Vielzahl von Einspielungen des Weihnachtsoratoriums von Bach, die alle ihre Meriten haben, haben weitere Interpretationen mit der Schwierigkeit zu kämpfen, sich einen angemessen Platz zu erobern, vor allem bei einer Konkurrenz mit klangvollen Namen und Lobeshymnen, die sich regelrecht überschlagen. Meine Favoritin war bisher die Aufnahme mit Gardiner, obwohl ich mit ihr nicht hundertprozentig zufrieden bin. Sie hat mich innerlich nicht ganz überzeugen können. Nach dem Anhören vorliegender Aufnahme unter Karl Friedrich Beringer weiß ich nunmehr, dass dies die Aufnahme ist, die mir in allen Belangen am besten gefällt. Kein Schleppen oder Triefen, kein Erschlagen und keine Ausdünnung und auch kein feierliches Überfließen. Aber auch keine Hast und vor allem: nicht die geringste Langeweile, Spannung vom ersten bis zu letzten Ton. Häufig flachen die Einspielungen nach dem festlichen Eingangschor im weiteren Verlauf ab. Bei der Einspielung mit Beringer bleibt hingegen alles in glanzvoller Festlichkeit und überzeugender Freude mit natürlicher Ausstrahlung. Die Tempi stimmen ideal.

Sämtliche Solisten sind durch die Bank hinweg hoch zu loben: Schöne und klangvolle Stimmen mit einer Wortverständlichkeit, zu der man keine Textbroschüre mehr braucht. Bei mancher Aufnahme ist der Tenor die Achillesferse, nicht aber hier. Robert Swenson hat eine schöne und frische Stimme mit perfektem Sitz ohne künstliches Verbrämen. Z.B. sein Postillon bzw. Chapelou in der Oper von Adolf Adam, mit dem er auch die schwierigsten Spitzentöne (ohne zu pressen oder zu drücken) zu meistern versteht, ist absolut singulär. Ein Sänger mit großartigem Können, wie auch mit Herz und Verstand. Gleiches Lob gilt den weiteren Kräften Juliane Banse, Cornelia Kallisch und Markus Schäfer. Alle sind ein besonderes Erlebnis, und über die sängerischen Qualitäten von Thomas Quasthoff braucht erst recht kein Wort verloren zu werden. Der Windsbacher Knabenchor braucht sich vor allem hinter so mancher dickflüssigen Konkurrenz nicht zu verstecken und lässt keine Wünsche offen. Die Münchener Bachsolisten spielen mit klangvoller Festlichkeit und werden hierbei von keiner Konkurrenz übertroffen. Karl-Friedrich Beringer hat mit dieser Aufnahme ein Meisterwerk abgelegt.

Zum Schluss kann ich nur hoffen und wünschen, dass diese Aufnahme viele Freunde findet, denn sie hätte es verdient. .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wunderbare Aufführung, 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weihnachtsoratorium Bwv 248 (Audio CD)
Der Windsbacher Knabenchor hat einen besonderen Klang. Beringer dirigiert so, dass die Jungen eine besondere Atemtechnik anwenden, die den Klang besonders zart und genau erstehen lässt. "Chorisches Atmen" ermöglicht sanfte Übergänge. Bachs Werk erscheint so noch einmal neu und ganz ungewohnt schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weihnachtsoratorium Bwv 248, 16. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weihnachtsoratorium Bwv 248 (Audio CD)
Beringer und der Windsbacher Knabenchor sind immer für ein Klangerlebnis gut; wenn es sich dann noch um Bach und sein Weihnachtsoratorium handelt, kann man nur in Wohlklang schwelgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Begeistert, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weihnachtsoratorium Bwv 248 (Audio CD)
Ich war zwar ein wenig irritiert weil der Beginn eines Stückes einen veränderten Text hat. Aber ansonsten bin ich begeistert von der Aufnahme.
Thomas Quasthoff höre ich ganz besonders gern.

Ansonsten Qualität und Aufmachung top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ein Hörgenuss, 17. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weihnachtsoratorium (MP3-Download)
die Reinheit des wie immer brillianten Chores, die Interpretation des Werkes und die wunderbar gesungenen Solis - ein Ohrenschmauß :))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen