Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen145
3,7 von 5 Sternen
Preis:3,54 €+ Kostenfreie Lieferung (Zusatzartikel)
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. August 2012
Ich habe mit den Bügeln ein 6000er Radio aus einem 2005er Ford Focus Turnier ausgebaut. Die Bügel haben gepasst, aber nicht alle sind sofort eingerastet. Nach ein wenig Fummelei war dieses Problem aber behoben. Leider sind die Teile so dünn, dass sie leicht verbiegen. Es war auch ein enormer Kraftaufwand notwendig, das Radio heraus zu ziehen. Dadurch, dass das Material so dünn ist, war die Aktion durchaus schmerzhaft.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Ich habe diese Bügel für meinen Passat 3BG mit dem Navigationsradio MCD gekauft.
Da alle VW-Radios den gleichen Sicherungsverschluss haben, kann ich also Radioübergreifend berichten.

Ich habe die Bügel bestellt, da sie mit PRIME-Versand angeboten werden.
Sicher habe ich vorher die größtenteils schlechten Rezensionen gelesen, wollte es aber mal probieren.

Grad eben kamen die Bügel an. Ausgepackt, angesehen:
Die Bügel sind NICHT verrostet, wie in anderen Rezensionen geschrieben.
Die Bügel sind NICHT zu dünn (Ich habe Entriegelungsbügel für Sony und Panasonic - die sind ähnlich dick) - dicker würde nicht mehr in die Schlitze passen.
Die Bügel sind absolut passgenau.
Es muss keine Gewalt angewendet werden.

Die Bügel kommen mit L und R-Markierung.
L steht für LINKS
R steht für RECHTS

Dabei zeigt die Markierung beim Einführen nach oben.
Wenn ein Bügel nicht rein gehen will, dann den anderen mit der gleichen Markierung testen.
Wenn es klemmt, dann ein wenig nach rechts und links bewegen beim Einführen.
Sind die Bügel richtig eingerastet, klickt es hörbar.
Wenn alle 4 Bügel eingerastet sind, kann das Radio an 2 Bügeln kraftlos herausgezogen werden.

Um die Bügel wieder zu entfernen, muss man neben dem Radio auf die Kupferklammer drücken, damit sind die Bügel arritiert.
Dann kann man die Bügel gewaltlos herausziehen. Somit können sie garnicht verbiegen.

Meine Empfehlung dafür! Funktionieren einwandfrei - eine Anleitung wäre schön gewesen, aber es geht auch ohne wie man sieht.
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Ich möchte hier einmal alle Nutzer warnen, welche ein RCD200 von VW besitzen.
Gedacht man kann etwas Geld sparen, merkt man beim einsetzen der Bügel, dass diese nicht ich wiederhole NICHT passen.
Zwei gingen einfach hinein, zwei andere nur mit Kraft. Radio lies sich dann auch rausziehen. Soweit so gut. Doch will man nun die Bügel wieder entfernen stellt man schnell fest, dass diese zu groß sind und die "Federn" im Radio schon durch das einstecken der Bügel vollständig gedrückt sind und sich somit nicht mehr weiter drücken lassen um die Bügel zu entfernen. Nur mit viel Gewalt, Mühe, Werkzeug und Schweiß ließen sich die Bügel entfernen. Leider leidet das Radio stark drunter. Viele Kratzer und die Federn im Radio für diese Halter mussten stark verbogen werden.

Ich kann mich nur wiederholen. KEINE EMPFEHLUNG für RCD200 nutzer. Dann lieber beim örtlichen VW-Händler vorbei schaun und sich die original Bügel für 3 Minuten ausleihen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
Entriegelungsbügel passen exakt für ein Chorus2+ Wichtig ist, dass die vordere Abrundung mit der Nut für die beiden linken Bügel nach rechts und die beiden rechten Bügel nach links zeigt. Bis zum Einrasten (Klicken) hineinstecken. Zum Entfernen der Bügel die Federschiene am Radio auf Höhe der Nut drücken."
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2016
Ich habe die Schlüssel verwendet, um ein RCD200 aus einem Polo 9N3 auszubauen.
Die Schlüssel sind recht schlecht gestanzt, weshalb ich vorher entgraten musste, bevor ich die Schlüssel ins Radio stecken konnte.
Die Schlüssel sind nur schwer in die Löcher gegangen, haben das Radio aber letztendlich entsichert und ich habs ausbauen können.

Als das Radio ausgebaut war, wollte ich die Schlüssel wieder lösen (indem man auf der Seite auf die Metalllasche drückt), das hat aber nur bei einem Schlüssel leicht funktioniert. Bei den anderen 3 Schlüsseln musste ich mit einem Werkzeug nachhelfen und viel Gewalt anwenden.

Fazit: Wenn man sein Radio definitiv wegschmeißen will, weils ohnehin kaputt ist, reichen die Schlüssel dicke.
Will man das Radio eventuell weiterverkaufen oder wiederverwenden, sind die Schlüssel nicht sehr gut geeignet, da die Chance, sein Radio mit den Schlüsseln zu beschädigen, ziemlich hoch ist. Darüber hinaus verbiegen sich die Schlüssel aufgrund des dünnen Metalls sehr leicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2014
Für Audi BNS 5.0 nicht ausreichend passgenau: alle der vier gelieferten Entriegelungshaken sind zu breit, so dass sie sich nur schwer in die Öffnungen eindrücken lassen. Dadurch sind die seitlichen Entriegelungsvorrichtungen bis zum Anschlag vorgespannt, so dass sich die Haken nur mit zusätzlichem Werkzeug und etwas Gewalt herausnehmen lassen.

Die Entriegelungsbügel verbiegen sich sehr leicht, da das Material sehr weich ist. Zudem sind sie im Ring sehr scharfkantig. Besser ein Handtuch um den Finger wickeln sonst besteht Verletzungsgefahr!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Die Entriegelungsbügel passten perfekt für das 6000CD.
In die 4 Schlitze des Radios müssen die Bügel so eingesteckt werden, dass die gerade Seite der Griffe nach außen zeigt. Beim Einstecken kommt dann jeweils ein Klicken. Dann hat sich die kleine Kerbe am oberen Teil der abgerundeten Spritze in eine Metallnase in der Radiohalterung gedrückt.
Da das Herausziehen noch etwas Kraft erfordert, bietet es sich an ein Taschentuch in 4 Teile zu zerreißen und als Polster in die Griffe zu stecken. Dadurch ist die Angelegenheit nicht mal Schmerzhaft.
Ist das Radio draußen können die Bügel wieder entfernt werden, in dem man die Metallnasen (in der Radiohalterung) durch die an der Seite befindlichen Metallplättchen (ebenfalls in der Radiohalterung) nach innen drückt und gleichzeitig die Bügel herauszieht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Um mein altes Ford-Radio zu entfernen habe ich mir diese Entriegelungsbügel gekauft. Sie haben funktioniert, was soll man sonst groß sagen?! Anschließend sind sie in den Müll gelandet, ich brauche sie ja nicht mehr.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Habe einen Audi TT 8j mit concert radio
Viel kann man zu den Bügeln nicht sagen. Sie passen und man kann das Radio damit rausziehen.
Das Material ist nicht das idealste da es schnell verbiegt...aber was will man für den Preis auch erwarten. Um 2-3 mal sein Radio rauszuziehen vollkommen ausreichend.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2016
Funktioniert einwandfrei bei originalen vw radios
Ausbau ohne probleme
Kann ich nur empfehlen falls die Sicherung am Radio kaputt ist oder man das Radio austauschen möchte
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)