Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Stück ...
Habe mir das Album gekauft weil es mir Empfohlen worden ist und ich muss sagen ich war wirklich Positiv überrascht.
Normal höre ich ja nicht so viel Fler weil er einfach immer das gleiche macht aber seit dem Album "Fler" startet er doch richtig durch und jetzt hört man auch raus was er kann.
Dieses Album "Im Bus ganz hinten" ist sehr gut...
Veröffentlicht am 29. November 2011 von ChromeSkull

versus
3.0 von 5 Sternen Eine deutsche Geschichte...
Fler ist mittlerweile ein sehr umstrittener Rapper. Dies mag nicht nur mit seinem Beef gegen Farid Bang und Kollegah zusammenhängen, sondern auch mit der Musik, die er heute macht. Durchaus kann man bei Fler nicht sagen, dass er sich im Laufe seiner Karriere nicht gewandelt hat. Seine Wandlung geht dabei für viele jedoch ein Stück zu weit. Mit seiner nach...
Vor 20 Monaten von Thomas M. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Stück ..., 29. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) (Audio CD)
Habe mir das Album gekauft weil es mir Empfohlen worden ist und ich muss sagen ich war wirklich Positiv überrascht.
Normal höre ich ja nicht so viel Fler weil er einfach immer das gleiche macht aber seit dem Album "Fler" startet er doch richtig durch und jetzt hört man auch raus was er kann.
Dieses Album "Im Bus ganz hinten" ist sehr gut Abgestimmt (Traurig, Hart etc), hier findet man doch alles und nicht nur Fler's bekannten Gangster.
Was ich noch sehr gut finde ist das G-Hot wieder zurück ist und das bei einem Richtigen Label das ihm das bieten kann was er für seine Musik verdient hat ... Fler hat das richtige gemacht.
Und ich denke auch das G-Hot mit Fler wieder durchstartet und sie haben ja auch noch Silla dabei, das ist mal genau das Richtige Trio :-D

Album klasse

5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen King of deutschrap kann mehr, 20. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Audio CD)
Fler ist mein absoluter Favorit im Deutschrap den feier ich schon seit Carlo Cokxx Zeiten und später dank seinem überragenden Album Fremd im eigenen Land. Und seitdem ist Flers Album genau wie seine musikalische Vita: Ein ständiges Auf und Ab. Meiner Meinung nach war Flersguterjunge eines der besten Deutschrapalben die je releast wurden und ich nenne es in einem Atemzug mit CCN 1 und Vom Bordstein bis zur Skyline..Dann kam Airmax Muzik 2 bei dem Fler völlig neue Wege geht und immer mehr moderne Syntesiser Beats in den Deutsch hip hop bringt.. Diese Entwicklung gefiiel mir zwar gar nicht aber auch AMM 2 hatte starke songs (südberlin auf bewährung, bruder etc.) Somit ewratete ich IBGH ziemlich gespannt und habe es mir bereits im Frühsommer vrobestellt. Dann kam es an und mein erster Eindruck war durchweg positiv.. es hält zwar nicht die versprechungen von Fler(,,bestes deutschrap album aller zeiten) aber das sagt jeder Rapper zur Promo. Das Album hat alles: sentimentale Songs mit ner Message(Zeichen ->richtig starkes lied) Disstracks(du bist out) bis hin zu richtig geil versauten Liedern die einfach nur Spaß machen (Teer in meiner Lunge, wir machen einen drauf)..
Alles in allem keine Bereicherung für Deutschrap aber durchaus unterhaltsam und spassbereitend.. Ich war übrigens auch auf der IMBH- Tour in münchen und muss sagen dass Fler live richtig geil ist.. er ist und bleibt der Chef!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Autotune, Bushido-Einfluss oder Gesinge -> *F*L*E*R is back!, 28. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) (Audio CD)
Hey!

Als langjähriger Fan von Fler war ich durch die letzten Alben doch arg gebeutelt! Airmax 2 war höchstens Durchschnitt, Flersguterjunge hatte ein paar hörenswerte Tracks, war aber alles in allem unausstehlich mit diesem Autotune-Gehabe (das Fler im Übrigen selbst zuvor in einigen Interviews harsch kritisiert hatte), seine Parts auf dem BMW Album waren abnehmbar, aber letztlich komm ich an Bushido und Kai Eins einfach nicht ran.

Aber nun zum Im-Bus-ganz-Hinten-Album: Fler ist wieder da, und zwar in Bestform! Die Beats sind endlich wieder richtige Bretter von Djorkaeff und X-Plosive und liefern somit eine hervorragende Vorlage für Flers wirklich absolut einzigartige Stimme! Es mag Rapper geben, denen mehr Talent beim Texten und Reimen in die Wiege gelegt wurde, aber Flers Stimme, das ganze Feeling, was damit transportiert wird, ist einfach top! Mein Lieblingsalbum von ihm ist die Kollabo mit Silla auf Südberlin Maskulin. Umso erfreulicher ist es, dass nun endlich das eigene Maskulin-Label steht und wohl noch einiges von den Herren zu erwarten ist ohne jegliches Reingequatsche von Major-Labels oder Bushido!
Also: Beats sind nahezu durchweg sehr gelungen, Texte und Flow von Fler hauen rein (beim noch nicht allzu alten "Nie an mich geglaubt" Track vom Album Airmax 2 hat Fler z.B. mit seinem Text ganz schön diesen grandiosen Beat verhauen aus meiner Sicht), Features sind exzellent gewählt (nicht zu viele und wenn, dann nur gewählte Leute, die auch tatsächlich zu den Tracks passen)und Skits sind auch nicht nervig als Tracknummernauffüller integriert!

Und ja, hier und da wurde ganz offensichtlich nachgeholfen bei den Texten, größtenteils vermutlich vom sehr textgewandten und überaus talentierten Motrip, der auch wieder glänzende Parts auf dem Album abliefert! Fler hat das selbst offen zugegeben in nem Videointerview bei mixeryrawdeluxe und das gab es auch schon auf früheren Alben von ihm (Serafinale hat wohl fürs Fler-das-Album getextet). Das ist etwas ein Gewissenskonflikt für mich, ein Stern Abzug müsste das schon sein, aber ganz ehrlich: Ich hör dieses Album in den letzten Tagen ständig, es ist einfach mal wieder geil geworden! 4 Sterne wären zu wenig dafür, ich feier die Scheibe und freu mich auf kommende Projekte vom Maskulin-Label!

Werte Fans, wer Fremd im eigenen Land und Südberlin Maskulin gefeiert hat, der muss hier zugreifen! Das ist endlich wieder Fler-Mucke!

Peace
Romansen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen BESTE DEUTSCHE ALBUM, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) (Audio CD)
Als ich mir angehört habe zuerst, ich dachte wäre wie Fler normal halt. Aber wenn ich den dann gehört hatte, fand ich richtig krass. IM BUS GANZ HINTEN ist für mich einer der beste deutsche Alben! Absolute Kaufempfehlung. Ich hoffe, das Fler mit NDW2 wieder in diese Richtung gehen tut und nicht mehr wie auf den Mixtapes irgendwas schäbiges runterrappt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Album, 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) (Audio CD)
Fler zeigt mit dem Album "Im Bus ganz hinten" seine Vielseitgkeit und glänzt mit guten Beats und guten Lines. Die Tracks sind sehr abwechslungsreich und das Album wird nicht langweilig, man wird es sehr lange hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Frank bleibt Frank, 3. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) (Audio CD)
Ein Meilenstein im deutschen Rap und das beste Fler Album (nach CCN) aller Zeiten! Das Album läuft bei mir seit Tag 1! Wahnsinn!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Eine deutsche Geschichte..., 29. März 2013
Von 
Thomas M. (Leipzig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Fler ist mittlerweile ein sehr umstrittener Rapper. Dies mag nicht nur mit seinem Beef gegen Farid Bang und Kollegah zusammenhängen, sondern auch mit der Musik, die er heute macht. Durchaus kann man bei Fler nicht sagen, dass er sich im Laufe seiner Karriere nicht gewandelt hat. Seine Wandlung geht dabei für viele jedoch ein Stück zu weit. Mit seiner nach "Südberlin Maskulin 2" gestarteten Blue Magic Reihe hat Fler sowieso die Masse gespalten. Fler mit Auto-Tune? Geht für viele ja mal gar nicht. Raps auf langsamen Beats? Für die meisten eine Lachnummer. Hauptthema Lifestyle? Eigentlich nicht unbedingt neu. Wie man es auch nimmt, Fler polarisiert mit seiner neuen Richtung wie kaum einer. In vielen Foren habe ich daher schon gelesen, dass "Im Bus ganz hinten" das letzte echte Rap-Album von Fler ist. Nachdem ich es vor kurzer Zeit zum Geburtstag als Geschenk bekommen habe, habe ich es mir nun sehr ausführlich angehört und mir ein eigenes Bild gemacht, und ich muss zugeben: schon hier ist eine Veränderung von Fler zu erkennen. Eine Veränderung, die ich selbst nicht mag, aber durchaus respektier, da Fler seinen Weg geht...

Thematisch betrachtet ist Fler durchaus noch sehr vielseitig. Sein Lifestyle steht hier zwar auch schon höher als noch einige Jahre zuvor, doch im Vergleich zu nachfolgenden Tracks, dazu auch das Kollabo-Album mit Silla, ist diese Thematik weniger beachtenswert. Was seine Disses angeht, bleibt Fler durchaus noch seiner alten Seite treu, packt auch gerne mal auf härteren Beats die krassen Sprüche raus und sorgt somit direkt im ersten Track "Du bist out" für mich so für einen durchaus gelungenen Start. Auch einige Enthüllungstracks über sein Leben stehen auf dem Programm, in denen er seine Vergangenheit reflektiert. Dabei muss man einfach mal das Feature mit Moe Mitchell erwähnen, namentlich "Zeichen". Fler harmoniert wunderbar mit dem Beat, und während Moe Mitchell die Hook verfeinert, entfaltet sich der Beat auf einem neuen Level. Neben diesen Themen kommt doch auch noch die Thematik des Lebens auf der Street hinzu. Doch um ehrlich zu sein...was das angeht, kann ich Fler kaum noch ernstnehmen. Wenn Fler versucht, auf krass zu machen, bekomm ich eher den Fremdschäm-Faktor aufgedrückt. Fler mag zwar im Laufe der Zeit Muskeln angebaut haben, doch wenn er davon spricht, dass er bei der Polizei lieber verprügelt wird, als dass er eine Aussage macht, dann denk ich mir lieber meinen Teil und lass ihn labern. Gut gelungen ist dafür aber die Thematik Freunde. Dazu muss man nichts sagen, denn der Songname "Freunde werden Feinde" sagt schon alles darüber aus. Doch ebenso in die Hose wie schon die Street-Sache geht Fler als Frauenheld. Während er vor einiger Zeit noch meinte, dass er absolut kein Frauenheld sei, kommen mir seine ach-so-geilen Lines auf "Wir machen einen drauf" komplett lächerlich vor. Thematisch geht das Feld noch um einige Punkte weiter auseinander, doch diese sind so die prägnanten Themenfelder.

Schaut man mal so auf die Liste der Features, muss man durchaus anmerken, dass Fler im Gegensatz zu anderen Rappern doch eher wenige Features in Anspruch nimmt. Dabei sind die gewählten Gäste jedoch fast durchweg gelungen, meistens jedoch einfach zu gut für Fler, wodurch der Held des eigenen Albums eher deklassiert wird. Ob Fler das nötig hat? Gegen Moe Mitchell hat er jedenfalls keine Chance, denn dieser mag zwar nur die Hooks singen, doch lässt Fler dabei so unwichtig auf den eigenen Tracks erscheinen, dass es fast schon weh tut. G-Hot, der die meisten Features für sich verbuchen darf, ist da jedenfalls das genaue Gegenteil. Entweder nehme ich ihn nicht ernst genug, oder er ist echt so schlecht...aber naja, den hätte Fler sich sparen können. Wobei er durchaus einige witzige Lines auspacken kann und so für Momente zum Schmunzeln sorgen kann. Silla ist auf dem Album mit einem einzigen Feature dafür verwunderlich selten vertreten. Entweder, man wollte bewusst Spannung für "SBM2" aufbauen, oder es gab sonstwelche Gründe, aber traurig ist, dass Silla hier nicht mal überzeugen kann. Mag wohl an MoTrip liegen, der für mich sowieso der Held des Albums ist. Er ist zwar nur auf 2 Tracks vertreten, doch spielt dabei jeden anderen auf dem Album locker an die Wand. Besonders auf "Geldregen", dem absolut besten Track des Albums, zockt er Fler und G-Hot komplett ab, pusht beide dafür aber ungemein nach oben. Nicone ist hingegen zum Glück nur auf einem Album vertreten. Er ist zwar durchaus sympathisch und hat auch eine sehr nette Ausstrahlung, doch so wirklich überzeugen kann er mich nicht. Puls sind am Ende jedoch...naja, Puls sind an sich ganz gut, aber waren auf "Flersguterjunge" durchaus besser. Fakt ist, dass Fler zwar einige nette Features hat, jedoch durch einige extrem deklassiert wird. Besonders durch MoTrip, der ja sowieso die Zukunft darstellt.

Die Beats sind jedoch typisch für Fler gewählt. Beatzarre und Djorkaeff, X-Plosive und GEE Futuristic machen wieder gute Arbeit, wobei einiges doch eher nach Ausschussware klingt. Doch gewohnt düster, teilweise sehr melancholisch und streckenweise doch optimistisch erscheinen die Beats trotzdem, wodurch eine nette Abwechslung gegeben ist. "Du bist out", "Zeichen", "Geldregen" und "Nach eigenen Regeln Part 2" sind die besten Beats des gesamten Albums. Absolut schrecklich sind für mich jedoch "Dirty White Boy", "Mein Lifestyle", "Wir machen einen drauf", "Im Bus ganz hinten", "Vollmond" und "Die Straße geht ewig" - diese hätte man alle weglassen sollen.

Abschließend kann ich sagen: Es ist für mich kein großartiges Album. Es ist nicht sonderlich schlecht, doch lange hatte ich daran keine Hörfreude, weil bis auf "Nach eigenen Regeln 2" und "Geldregen" alles nach kurzer Zeit langweilig klingt. Für die Premium-CD gebe ich 3 Sterne, für die Instrumental-Limited Deluxe Edition auch 3, wodurch ich dem Album 3 Sterne gebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Im Bus ganz hinten, 9. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines seiner besseren Alben, ich bin Fler Fan und finde dieses sehr gut, aber ist geschmaksache. Ich kann nur empfehlen es zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Im Bus auf der Überholspur, 16. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) (Audio CD)
Fler hat mit dem Album wieder einmal gezeigt das er immernoch der beste Rapper in Deutschland ist.
Wie gewohnt von ihm, mal wieder ein geiles Album !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Album!, 9. September 2014
Eines meiner Lieblings- Alben von Fler. Die Beats sind kaum noch zu toppen! Fler ist King! Würde mir jederzeit wieder ein Album von Fler kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition)
Im Bus Ganz Hinten (Premium Edition) von Fler (Audio CD - 2011)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen