Kundenrezensionen


345 Rezensionen
5 Sterne:
 (221)
4 Sterne:
 (78)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


197 von 210 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fein - Klein + Meins !
Da schon viele Bewertungen vorhanden sind, manche in der Kritik für mich unverständlich, hier von mir das Wesentliche:
Nicht umsonst habe ich den Titel, Fein-Klein+Meins gewählt, denn die Micro-Anlage ist TOP ! Für einen Preis unter 90,00 € finden Sie nichts Vergleichbares!
1. Klein, handlich und leicht ist der Receiver mit abgerundeten...
Vor 22 Monaten von Willi Schulze veröffentlicht

versus
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich ganz OK
Hallo liebe Amazoner,

Positiv:

-Klang, würde ich in dieser Preisklasse als doch sehr gut bezeichnen (auf Rock stellen empfehle ich euch)
-Optik, sieht eigentlich sehr kompakt und neutral aus kein wudnerschönes Gerät, aber muss man auch nicht verstecken obwohl sie schön klein und schnell versteckt wäre :)...
Veröffentlicht am 26. Februar 2012 von Kevin901


‹ Zurück | 1 235 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

197 von 210 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fein - Klein + Meins !, 29. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Da schon viele Bewertungen vorhanden sind, manche in der Kritik für mich unverständlich, hier von mir das Wesentliche:
Nicht umsonst habe ich den Titel, Fein-Klein+Meins gewählt, denn die Micro-Anlage ist TOP ! Für einen Preis unter 90,00 € finden Sie nichts Vergleichbares!
1. Klein, handlich und leicht ist der Receiver mit abgerundeten Ecken im schwarzen Kunststoffgehäuse mit alufarbener Front. Daher sehr pflegeleicht, einfach nur feucht abwischen und fertig. Sehr gut lesbares Display, weiße Schrift bzw. Symbole auf dunklem Hintergrund.
2. Die Anlage ist ruckzuck installiert und spielt alles problemlos in sehr gutem Sound ab.Egal ob Radio, CD's gebrannt od. gekauft, USB-Stick od. Festplatte (selbst bei unterschiedlichen Partitionen wie Bilder, Videos usw. sucht der Receiver selbstständig die Musikdateien heraus und beginnt mit dem Abspielen). Ausreichend für Räume bis ca. 25 qm.
3. Ein Hit ist der Stromverbrauch bei Volllast, hier werden nur maximal 10 Watt pro Stunde verbraucht - d.h., nach 100 Std. im Betrieb habe ich gerade einmal Kosten von nur 1 Kilowatt = ca. 27 Cent ! Also,über die Betriebskosten muss man nicht nachdenken.Super ist auch der ECO-Sparmodus = beim Ausschalten erlischt die Anzeige complett, Verbrauch nur noch max. 0,5 Watt. Dafür brauch man keine Anlage vom Stromnetz trennen! Ach ja, die Fernbedienung- wird eigentlich nur 1xmal zur Erinstallation benötigt (funktioniert einwandfrei). Dann kann man sie getrost weglegen, denn, alle wesentlichen Funktionen können per Fingerdruck direkt am Receiver, sehr übersichtlich, geschaltet werden. Einfacher geht es nicht!
4. Übrigens - über die Lautsprecherboxen kann man nachdenken (Klang = dünn+dumpf).Aber hier gibt es ja Abhilfe- der Markt ist riesig, für jeden Geldbeutel und Farbgeschmack ist das Passende zu bekommen! Ich habe 1 Paar weiße Eckboxen für mein Bad angeschlossen ( ca. 30,00€). Superklang - bärenstark !
5. Fazit: Durch meine technischen Tätigkeiten u. Möglichkeiten am Markt habe ich ca. 12 verschiedene Anlagen getestet bis 185,00€ hoch. Diese jedoch ist die Beste !!! Deshalb, nicht lange diskutieren - Handeln!!! Kaufen - 5 Sterne !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klein, schön, gute qualität, preiswert, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
meine alte minianlage von philips hat nach etwa 16 jahren den geist aufgegeben, deswegen habe ich mich jetzt auch für philips entschieden. ich habe die anlage jetzt seit einem monat und bin vollkommen zufrieden.

alles funktioniert einwandfrei. ich kann alle meine cds (original gekauft oder selbstgebrannt) und mp3, auch vom usb-stick abspielen. auch wenn auf dem stick andere dateien vorhanden sind, erkannt die anlage audiodateien und spielt sie ab. radioprogramme haben sich "selbst" installiert - die qualität ist gut.

die anlage sieht auch schön aus, nimmt nicht sehr viel platz an, was in einer einzimmerwohnung von vorteil ist. die boxen mit 20 watt sind noch stärker, als die alten, was mich freut, die lautstärke lässt sich gut einstellen. die uhrzeit kann man auch unkompliziert einstellen - wecker-funktion brauche ich nicht, also nicht ausprobiert.

besonders gut gefällt mir "ecopower" beim ausschalten - wenn man länger den ausschalteknopf drückt, schaltet sich automatisch alles ab. nichts leuchtet, blinkt, die uhr ist auch weg - ich finde es toll. bei der anderen anlage musste ich immer netzstecker ziehen, um alles vollkommen auszuschalten.

absolute kaufempfehlung von mir - ich würde die anlage noch einmal kaufen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich ganz OK, 26. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Hallo liebe Amazoner,

Positiv:

-Klang, würde ich in dieser Preisklasse als doch sehr gut bezeichnen (auf Rock stellen empfehle ich euch)
-Optik, sieht eigentlich sehr kompakt und neutral aus kein wudnerschönes Gerät, aber muss man auch nicht verstecken obwohl sie schön klein und schnell versteckt wäre :)
-Lautsprechergehäuse aus Holz, wirken stabil und robust
-Wurfantenne für Radioempfanng ging bei mir tadellos
-Fernbedienung funktionierte gut muss halt mit dieser auf das Gerät zeigen sonst reagiert sie schlecht, aber sie hat alle Funktionen die ich mir für eine Fernbedienung gewünscht habe, sehr übersichtlich

Neutral:

-Das CD Laufwerk welches verhältnismäßig lange für das laden einer CD benötigt? Aber funktionierte bei mir auch ansonsten gut

Negativ:

-Merkt sich nicht die Stelle wo man aufgehört hat bzw. bei USB fängt er immer von Titel 1 an, dessen Sortierung ich mit meinen Hörbüchern leider nicht nachvollziehen konnte?
-Keine Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
-Leider hatte mein Exemplar einen Wackelkontakt an der USB Buchse
-Anlage(Mittelteil, Player) komplett aus Plastik...
-Sleeptimer funktionierte bei mir sehr seltsam auf keinen Fall so wie ich es eingestellt habe
-Display lässt sich leider nicht dimmen oder abschalten, da das Diplay im dunklen Schlafzimmer doch schon den Raum erhellt

Ich kann dieses Gerät eingeschränkt an Leute weiterempfehlen die sich sowas "nur" in die Küche zum Radio hören stellen möchten, ansonsten empfehle ich euch andersweitig umzuschauen.
Von mir bekommt diese Anlage 3 und halb Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


125 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mit kleinen Kompromissen empfehlenswert, 14. Januar 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Habe die Mini-Anlage jetzt ein paar Tage und primär als Radio-Wecker im Schlafzimmer im Einsatz.

Die mp3-Funktion und CD war mir nicht so wichtig. Interessant sind für mich der Radioempfang, Klang und das abendliche 'Wecker stellen'.
Ich lass das Allgemeine der anderen Rezensionen jetzt mal weg und gehe nur auf meine persönlichen Erfahrungen mit diesem Gerät ein.

Meine Pros:
- regulärer Antennenanschluss, auch für Kabelanschluss geeignet
- prima Sendersuchlauf gleich nach dem ersten Anschalten, allerdings war nach 20 gespeicherten Sendern alles voll. Die höheren Frequenzen werden also u.U. nicht automatisch erfasst. Aber für meine meistgehörten Sender reichts locker
- USB lässt auch externe Festplatten zu, meine 2,5 Zoll WD Passport bekommt genug Strom. Langes mp3-Vergnügen (aber siehe Kontra zu mp3)
- Klemmanschlüsse lassen auch 2,5 mm²-Kupferkabel für andere Lautsprecher zu
- 10 W RMS reichen auch für größere Lautsprecher aus (habe die originalen nicht im Einsatz)
- Nach Stromausfall bleiben die Sender gespeichert (die Uhr muss natürlich etwas aufwändig neu gestellt werden)
- Klang ist für diese Preisklasse sehr gut
- Anlage schaltet den Ton "weich" ein, also nicht an und laut, sondern dreht ihn in ca. 1 Sek. "weich" hoch
- kein Standby-Pfeifen / -Piepsen, wie hier von Mini-Anlagen anderer Hersteller bemängelt
- wertiger Eindruck trotz Kunststoff
- Anlage ist dadurch auch extrem leicht, kann beim Verkabeln bequem in einer Hand gehalten werden.

Meine Kontras:
- Das Batteriefach der Fernbedienung brach mir schon beim ersten Öffnen auseinander, absolut windige Konstruktion.
Mit Powerstrips hält es jetzt wenigstens einigermaßen.
- Die meisten Funktionen lassen sich nur über die FB einstellen, z.B. das Aktivieren und Einstellen des Timers oder der Uhr
- Der Timer kann nur bei ausgeschalteter Anlage programmiert werden, und dies dauert ewig. Wenn man 'mal schnell' eine andere Weckzeit eingeben will, kann man schon mal davor Platz nehmen und das ganze Schema (Quelle, Stunde, Minute, Start-Lautstärke) durchklicken.
- nach dem Einstellen des Weckers geht man meist schlafen, die Uhr leuchtet dann aber noch eine Weile weiter. Muss man jedes mal erneut mit der FB abschalten (3 Sekunden Taste gedrückt halten). Mal schauen ob es auf Dauer nervt ;-)
- MP3-Wiedergabe fängt nach Ausschalten der Anlage immer wieder bei Track 1 an! Wer also den Wecker auf mp3 stellt, hört täglich das Murmeltier grüßen ;)
- Die Equalizer-Einstellungen lassen sich nicht kombinieren, z.B. das einzig brauchbare 'Rock'-Klangschema nicht mit dem DBB-Bass betreiben.
- keine stufenlose Lautstärkeregelung, nur grob abgestufte Levels. Mit meinen größeren Lautsprechern (mit etwas mehr Leistungsaufnahme und deshalb generell leiser) stört dies nur wenig. Die kleinen Originallautsprecher könnten hier aber durchaus bei der unteren Stufe zu leise und bei der nächstoberen schon zu laut sein.
- wenn man mal seinen gestellten Wecker vergisst, früher raus muss oder mal woanders übernachtet, schaltet sich die Anlage nicht mehr von alleine ab.
Man kommt also abends heim und hört als erstes seine Anlage laufen. Meine bisherige konnte einen Wecker mit einem z.B. 60min-Sleeptimer kombinieren, diese hier leider nicht.

Hatte davor eine 20 Jahre alte AIWA NSX-360 im täglichen Weck-Einsatz und bin hiervon echt verwöhnt :-)
Aber mit der Philips und einigen Kompromissen kann man durchaus leben. Als Start in den Tag reicht sie wirklich aus, bei diesem Preis sowieso.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


127 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für das Geld, super..., 7. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
sorry ich habe dieses Gerät nicht bei/über Amazon gekauft...
das was ich selten mache, im Einzelhandel kaufen...
trotzdem möchtet ich meinen Senf loswerden...

OK
2x10Watt ist nicht der Brüller man kann also nur 2x10Watt erwarten...
Vom Funtionumfang kann ich mich nicht beklagen, ich habe mich vorher gründlich informiert (ich kann lesen, welches auch anderen Rezendenten zu empfehlen ist, die Geräte zurücksenden, da gewüschter Funktionsumfang nicht vorhanden)
TIP an diser Stelle, bei den meisten Geräten kann man eine Handbuch online bekommen ;)

Ansprüche:
----------
- Antennenanschluss für sehr guten Radioempfang
- keine überflüssigen Nebengräusche wie Pfeifen und piepen (wieso bekommt eine Kompaktanalge eines anderen Herstellers sehr gute Rezensionen obwohl sie piept !?)
- einfache Bedienung (kaum eine Anlage mit überfüllten Funktionsumfang ist leicht zubedienen, da meist wenige Knöpfe vorhanden, KOMPAKTANALGE!)
- Kinderzimmer geeignet
- Sleep Funktion
- MP3 von USB abspielbar
- MP3-CD abspielbar
- CD Schublade (kein Toploader)
- Anschluss von Zusatzgeräten (AUX-IN und/oder MP3-Link)
- Preis um die 100 Euronen

Zur auswahl standen:
--------------------
Philips MCM2000
Philips MCM3000

Philips MCM3000:
----------------
- sehr guter Klang
- komplett schwarz, wenn leicht staubig ,wirkt das Gerät etwas schmuddelig, MCM2000 wirkt edler
- AUX-IN
- offene Lautsprechermembran sieht toll aus, allerdings fangen die schon bei dem Gedanken 'Kinderzimmer' vor Angst an zu vibrieren ;)

Philips MCM2000:
----------------
- der Klang ist sehr klar und schön, man darf bei 2x10W nur nicht erwarten, dass der Bauch mit vibriert ;) auch wenn Philips mit eine tiefen Bass wirbt, es bleiben 20 Watt...
- Für mich ist die beste Klangeinstellung "Rock"
- schlichtes Design, Silber, wirkt edel auch mit leichtem Staub
- keine offene Membran (Kinderzimmerfreundlich ;)
- Kein AUX-IN aber MP3-Link (Zusatzgerät mit AUX-OUT, Kabel Cinch auf 3.5mm Klinke)

Alle Funktionen wurden getestet...
- oben breits genannten funktionen sind tadellos (Anpsrüche voll erfüllt)
- der Timer/Wecker weckt auch aus dem ECOSTANDBY heraus
- Wecker startet leise und wird lauter bis zur eingestellten Lautstärke
- Klang ist bei diesem Preis 'gut', wirkt sehr klar und deutlich
- keine störenden Geräusche
- keine übermässig helles Display, im ECOSTANDBY ist alles aus
- Bedienung ist von einem 6 Jährigen zu meistern...

Das Weihnachtsgeschenk für die Jungs (6 und 8) wird MCM2000

Nachtrag:
- kein Dauerpfeifen beim Radioempfang (bin bei diesen Frequenzen empfindlich)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, 25. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Kurz und Bündig. Ich wollte eine Anlage im schlichten Desing und gutem Klang. Ich muss sagen absolut Top!! Der Wecker lässt sich in 10 sec über die Fernbedienung Programmieren, absolut gut wenn ich mal wieder vergessen habe den Wecker vorm hinlegen um zustellen! Der Wecker startet von Leise bis zur eingestellten Lautstärke!
Timer ist auch super, lässt sich von 120min - 15min einstellen.
Was top ist, da die Anlage bei mir im Schlafzimmer steht fällt es mir auf, die anzeige schaltet sich im Standby Modus komplett aus also kein leuchten etc. auch gibt es keinen Pfeifen etc.
Der klang ist optimal, Funktionen sind sehr gut also absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen enttäuschend, 19. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe kurze Zeit mit mir gerungen ob ich diese Anlage behalten oder zurückschicken soll. Ich habe auch mehrere Optionen geprüft, wie z.b. neue Lautsprecher oder einen Subwoofer für die Anlage zu kaufen um den schlechten Klang zu kompensieren. Ich habe mich dann doch fürs zurückschicken entschieden, weil die Zukäufe den Gesamtpreis so teuer gemacht hätten, dass ich mir gleich eine "höherwertige" Anlage kaufen kann. Außerdem haben negative Aspekte in der Bedienung meine Entscheidung bekräftigt. Hier erstmal das Wichtigste in Kürze:

Positiv
+ günstiger Preis
+ schickes Design
+ tut prinzipiell was sie soll

Negativ
- Lautsprecher haben fast gar keinen Bass
- keine dauerhafte Zeitanzeige möglich
- Klangeinstellungen nicht kombinierbar
- Anlage merkt sich nicht den letzten Wiedergabepunkt
- generell undurchdachte Bedienung
- keine Anzeige von Dateinamen bei MP3 Wiedergabe (nur ID3)

Mir ist durchaus bewusst, dass ich für diesen Preis kein High End verlangen kann. Ich kenne aber auch andere Anlagen in der gleichen Preisklasse, die einen wesentlich besseren Klang haben. Wahrscheinlich hätte der Einsatz von Bassreflexröhren schon Abhilfe geschaffen. Ich wäre durchaus bereit gewesen einige Euros mehr für die Anlage auszugeben wenn der Klang und die Bedienung etwas besser wären. Aber so wurde mir zu sehr der Rotstift angesetzt. Außerdem hat man bei dem geringen Gewicht und dem generell minderwertigen Eindruch nicht das Gefühl, dass die Anlage sehr langlebig ist. Dies ist allerdings eine subjektive Meinung!

Fazit: Für jemanden der geringe Ansprüche an Bedienung und Klang hat, der wird mit dieser Anlage sicherlich zufrieden sein. Alle anderen sollten etwas tiefer in die Tasche greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis Leistung stimmt, 11. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe mir diese Anlage vor ca einen Monat gekauft und bis jetzt täglich in Betrieb gehabt.

Der Versand per Amazon erfolgte wieder extrem schnell, geliefert wurde die Ware in Originakarton, der in einer Amazon-Schachtel war.
Binnen 5 Minuten war die Anlage aufgestellt, wobei das Produkt materialtechnisch und hinsichtlich der Verarbeitung einen hochwertigen Eindruck machte. Die Boxen bestehen im Gegensatz zu vielen anderen Vertretern in der Kategorie der Microanlagen (aber auch großeren Stereoanlagen) nicht aus Plastik, sondern aus Holz.
CD's (auch Selbstgebrannte) werden problemlos erkannt und wiedergegeben, ebenso verhält es sich mit dem USB Anschluss. Der Empfang von Radioprogrammen funktionierte auf Anhieb und die Bedienung über die angenehm zu haltende Fernbedienung überzeugt. Das Display ist gut ablesbar, sofern es sich auf Augenhöhe befindet und man genau von der Front darauf sieht. In anderen Positionen ist das Display leider nur sehr schlecht ablesbar, was etwas störend ist, aber für mich kein schwerwiegendes Manko darstellt.
Erstaunt hat mich die für mit 20 Watt Leistung angebene Leistung der Anlage, denn die Soundqualitat ist für die "geringe" Leistung hervoragend und genügt, einen ca 30 Quadratmeter großen Raum problemlos zu beschallen. Man kann am Gerät auch verschiedenen Klangmodi wählen, die beste Qualität wird unter dem Modus "Rock" geliefert.
Trotz aller Loorbeeren bleibt es eine Microanlange, die maximal für einen Raum geeignet ist und satten Bass findet man hier ebenfalls vergeblich. Dies sollte jedoch, in Anbetracht des Preises, der Größe und der Wattstärke auch jedem Käufer bewusst sein. Wer aber genau wie ich, auf der Suche nach einer günstigen, aber keinesfalls billigen, Anlage ist, welche Markenqualität, gute Verarbeitung und schönen Sound verbindet, kann hier zu dem Preis von nicht einmal 90 € bedenkenlos zuschlagen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vergleich Philips MCM2000/12 mit Panasonic SC-PM04EG, 17. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Für unser Kind suchte ich eine kleine Anlage. Zunächst kaufte ich die Philips MCM2000/12 da sie beim Cybermonday einen günstigen Preis hatte. Die enttäuschte mich so sehr, dass ich die Panasonic SC-PM04EG gleich auch noch bestellte.

Von der Verarbeitung her sind beide recht ordentlich, wobei die Panasonic wertiger wirkt, da auch die Kunststofffront keinen Grad hat so wie teilweise bei der Philips.
Das CD-Laufwerk ist bei beiden gut hörbar, aber nicht zu laut.
Ein Summen der Netzteile war nicht zu vernehmen.

Die Fernbedienung der Panasonic wirkt ein wenig überladen, da gefällt mir die Philips besser, weil sie einfach mit weniger Tasten auskommt.

Der Radioempfang der Philips mit Wurfantenne war sehr enttäuschend. Es war ein 'Grundsummen' - bei allen Sendern - gemischt mit Rauschen vorhanden. Nach Anschluss einer Verstärkerantenne war nur noch geringes Rauschen zu hören.
Die Panasonic rauschte mit Wurfantenne auch, aber bei richtiger Ausrichtung der Antenne ist der Empfang recht rauschfrei. Bei der Panasonic brachte die Verstärkerantenne nichts !??
Bei beiden gilt aber: Umschaltung auf Mono brachte guten rauschfreien Empfang, wobei bei der Panasonic die Monoeinstellung zu den einzelnen Sendern mitabgespeichert wird. So kann man manche Sender in stereo und andere in mono hören. Bei Phillips geht das nicht, so dass entweder alle in stereo oder alle in mono gehört werden müssten.

Bei der Wiedergabe von mp3 versagte für mich die Philips komplett bei der Anzeide der ID-Tacks. Die Philips zeigte lediglich bei Druck auf die Displaytaste den Titelnamen an. Bei der Albumnavigation gab es nur Ziffern. Das kann jeder mp3-Player besser.
Bei der Panasonic hingegen folgt recht schnell nach Anzeige einer Ziffer der Ordnername (bei Albumnavigation) oder der Titelname (dieser läuft dann durch). Ebenso merkt sie sich auf dem USB-Stick die Position an der man zuvor gestoppt hat.

Die mitgelieferten Lautsprechen habe ich nicht getestet, wobei auch an meinen größeren Boxen die Panasonic einen volleren und kräftigeren Klang erzeugte. Ebenso von Vorteil bei der Pana, die Einstellung von Bass und Höhen, bei der Philips gibt es nun voreingestellte Klangmuster.

Die Philips, die ich hatte, war nicht zufriedenstellend.
Die Panasonic entspricht viel mehr meinen Vorstellungen einer kleinen Anlage in diesem Preissegment, auch wenn der Radioempfang etwas besser ein dürfte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, 1. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Technisch und von der Bedienung her ein sehr ausgereiftes Produkt. Ich habe diese Anlage für meine Oma gekauft, die nur ihren defekten HiFi-Turm, nicht aber die sehr guten Elac-Kompaktboxen aus den 1970ern, austauschen wollte. Der kleine Plastikwürfel heizt den Lautsprechern ganz schön ein. Der Klang ist für den Preis sensationell - wobei ich nur die Qualität als Zuspieler bewerte. Die mitgelieferten Boxen liegen immer noch originalverpackt im Karton. Gehobenen Ansprüchen kann die Anlage mit ihrem Signal/Rauschabstand von 77dB (laut Handbuch) nicht gerecht werden, aber das kann und darf man zu dem Preis auch nicht erwarten. Die MCM2000 wirkt auf den Produktfotos, als hätte sie eine Metallfront, ist aber nur aus Kunststoff, der jedoch nicht übermäßig billig daherkommt. Dass keine aufwändige Verstärkertechnik drinsteckt, zeigt das nur wenige 100 Gramm messende Gewicht - und natürlich wiederum der Preis. Auf der Rückseite ist übrigens kurioserweise ein großer runder Fake-Lüfterschlitz in den Kunststoff gegossen. Sicherlich eine kleine Spielerei vom Designer, der insgesamt einen guten Job gemacht hat. Meine Empfehlung für maximal mittlere Ansprüche mit brauchbaren, externen Kompaktboxen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 235 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage (CD/MP3/WMA-Player, 20 Watt, USB) schwarz
EUR 100,52
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen