Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
335
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 19 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 17. September 2011
Schade! Ich war bei der Aufzeichnung im Hamburger Kampnagel dabei und musste mich schon deshalb darüber wundern, dass die CD mit "live aus dem Hotel Atlantic" angepriesen wird. Dass dann auch noch die grandiose Live-Athmosphäre des Konzerts dadurch zerschossen wird, dass man (wahrscheinlich aus den insgesamt vier Live-Proben) zusammengestückelte Titel als Ansammlung von Einzelsongs mit Pausen auf ein "Live-Album" packt macht die Mogelpackung perfekt, und degradiert das in den Konzertolymp gehörende Ereigniss zum kommerziellen Ausschlachtungsobjekt - wahrscheinlich wird die kommende DVD diese an die CD getellten Erwartungen erfüllen...

Was besonders ärgert ist die Tatsache, dass man mit dem Einsatz von Profis mit nur wenig mehr Aufwand ein echtes Meisterwerk hätte schaffen können. Statt dessen hat man bei der Plattenfirma die Praktikanten rangelassen. Warum?

Übrigens: Wenn man das Album nicht mit der Erwartung eines Livekonzertes angeht ist es sehr zu empfehlen. Toller Sound, interessante Gäste, schöne Stimmung und abolut positiv überraschende neue Versionen von alten Werken! Udo and friends at it's best!!!
88 Kommentare| 171 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2011
Super Songauswahl und die Stimme... Definitiv 5-Sterne-würdig... + Ein starkes neues Lied dabei.
Aber:
- Nach jedem Lied wird ausgeblendet, und das auch noch ziemlich unprofessionell. Dadurch ist jedes Lied am Ende abgehackt, aber auch am Anfang. Manchmal mitten in den Ansagen, einfach nur ärgerlich.
- Das einzige was an unplugged erinnern lässt, ist das Fehlen von E-Gitarren. An sonsten klingt das Album viel zu fett im Sound. Für mich völlig unverständlich. Schlagzeug und Bass machen viel zu viel Druck, die Streicher klingen direkt nach Orchester. Wenn die Originalaufnahmen der älteren Songs mehr nach unlugged klingen als die Neuinterpretation im unlugged-Konzert, dann läuft irgend etwas falsch...
- Die unterschiedlichen Veröffentlichungen nerven mich tierisch an. Bei Saturn gibts ein Extra-Lied auf der 1-CD Version (aber wer will schon ne 1-CD Version) und bei itunes gibts dann noch 3 Bonus Tracks, die mitten aus den Konzert genommen sind, dann stimmt die Setlist nich mehr... Geldmacherei auf Kosten einer kompletten Veröffentlichung - das kann ich nicht verstehen :(

Alles was ich von einer Live CD erwarte ist, mich ein bisschen wie im Konzert zu fühlen... Das geht immer nur bis zum Liedende. Schade, hier wurde ne ganz grosse Chance vertan. Daher leider nur Mittelmass. Kaufen würde ich sie natürlich trotzdem nochmal, wie jede andere Udo-CD auch, das ist klar. Jetzt hoffe ich auf die DVD Veröffentlichung, vielleicht wird hier beim Zusammenschneiden der Songs weniger Murks gemacht?
11 Kommentar| 126 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2011
Wie schaffe ich es, auf der Erfolgswelle des späten Meisterwerkes "Stark wie 2" weiterzureiten, wenn mir aber nichts Neues mehr einfällt? 1. Ein Livealbum herausbringen (ist schon erledigt), 2. Eine "Best of" CD veröffentlichen (Davon gibt es schon ganz viele). Also denkt sich ein findiges Management, wir machen jetzt noch ein Best of-Live-Album. Das muss aber besonders verpackt werden, damit es nicht so plump wirkt. Aha, eine MTV-unplugged-Produktion mit einem intellektuell verbrämten Vorwort von Hipster Benjamin von Stuckrad-Barre. Der erklärt uns die unglaubliche Idee der Liedauswahl "Nur Lieder für die Ewigkeit, die Udo am Mann tragen kann, sind enthalten, nichts für's Museum und nichts für den Müll" (Ah, ja!).

Da Udos Duette mit Helge Schneider, Jan Delay und der Silbermond-Stefanie so erfolgreich waren, machen wir jetzt Duette bis zum Abwinken (12 der 24 Songs singt Udo mit Gästen). So kaufen deren Fans die Platte auch noch und beide Seiten profitieren voneinander. Den Liedern tut das selten gut mit Ausnahme der schönen Versionen von "Ein Herz kann man nicht reparieren" mit Inga Humpe, "Reeperbahn" mit Jan Delay, "Was hat die Zeit mit uns gemacht" mit Nathalie Dorra.
Udo entlarvt den Kommerzcharakter dieser Produktion selbst, wenn er Stefan Raab, der als Gastdrummer fungiert, zuruft: "Ich wusste gar nicht, dass du so gut trommeln kannst." Warum zum Teufel hat er ihn dann zu dieser Plattenproduktion eingeladen?

Ein Fake ist bereits der Hinweis auf dem CD-Cover "Live aus dem Hotel Atlantic". Bei Lektüre des Hochglanzbooklets, das man der CD erst nach dem Kauf entnehmen kann, wird aufgedeckt, dass die Aufnahme tatsächlich in einer Hamburger Kulturfabrik stattfand, in der die Kulisse des Atlantic lediglich nachgebaut wurde.

Leider sind auch nicht alle Songs komplett "unplugged" produziert. Richtig schlimm ist, dass einige Lieder sogar noch viel "fetter" klingen als in den Originalversionen.
Bei "Wozu sind denn Kriege da" und "Bis ans Ende der Welt", in denen Udo ursprünglich nur durch ein Klavier begleitet wird, und die dadurch besonders intnsiv wirken, wird hier ein kitschiger Streicherklangteppich ausgebreitet (die zugehörigen Mädels sind selbstverständlich im Booklet hübsch in Szene gesetzt).

Als sehr störend empfinde ich, dass alle Lieder mit Anfangs- und Schlussapplaus ein- und ausgeblendet werden. Das Album ist komplett zusammengestückelt. Die Atmosphäre eines sich organisch entwickelnden Live-Konzertes entsteht auf diese Weise nicht.

Trotz dieser vielen Kritikpunkte enthält das Album aber natürlich auch sehr viel gute Musik in neuem Gewand und einige wirklich sehr gelungene und schöne Versionen. Neben den von mir bereits positiv hervorgehobenen Duetten sind noch "Mein Ding" und "Das Leben" zu erwähnen.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2016
Schade! Ich war bei der Aufzeichnung im Hamburger Kampnagel dabei und musste mich schon deshalb darüber wundern, dass die CD mit "live aus dem Hotel Atlantic" angepriesen wird. Dass dann auch noch die grandiose Live-Athmosphäre des Konzerts dadurch zerschossen wird, dass man (wahrscheinlich aus den insgesamt vier Live-Proben) zusammengestückelte Titel als Ansammlung von Einzelsongs mit Pausen auf ein "Live-Album" packt macht die Mogelpackung perfekt, und degradiert das in den Konzertolymp gehörende Ereigniss zum kommerziellen Ausschlachtungsobjekt - wahrscheinlich wird die kommende DVD diese an die CD getellten Erwartungen erfüllen...

Übrigens: Wenn man das Album nicht mit der Erwartung eines Livekonzertes angeht ist es sehr zu empfehlen. Toller Sound, interessante Gäste, schöne Stimmung und abolut positiv überraschende neue Versionen von alten Werken! Udo and friends at it's best!!!

Da kann man nur zustimmen, echt schade...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Man muss Udo Lindenberg mögen um diese CD sich am Stück anhören zu können.
Es sind nicht alle Lieder mein Fall. Aber live etwas zu hören ist halt doch immer am besten.
Die Lieder die er zusammen mit Künstlern singt find ich einfach für die Unterhaltung auch am
besten. Die Texte - die sind Udo-Like. Einfach frei Schnauze!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
und das liegt nicht an Udo und schon gar nicht an seinen teils genialen Songs und der guten Auswahl derer.
Die Soundqualität finde ich überzeugend, auch wenn diese für unplugged schon fast "bombastisch" ist, aber das finde ich persönlich gut, mit unplugged kann man es nämlich auch übertreiben.
Aber die "Liveatmosphäre" wurde wie schon von einigen erwähnt dilettantisch zerschnitten, so macht Live egal von welchen Interpreten kein Spaß und schon gar nicht mit diesem Publikum. Was ist los, was soll das, sind wir bei den lustigen Volksmusikanten,im Musikantenstadl? Leute (geladene?) im Publikum die Udo bisher wohl kaum oder nie gehört geschweige verstanden haben und jetzt auf einen fahrenden Zug aufspringen?
Apropos Zug, mit das beste an diesem Album daran das dieser Mainstreamige Sonderzug nach Pankow nicht dabei ist.
Ich höre Udo seit den 70ern und konnte nie so richtig auf diesen "Schlager".
Dazu hätte etwas mehr Udo und weniger Gäste auch nicht geschadet, gerade Cello von Udo interpretiert finde ich zig x besser wie von Clueso.
Alles in allem, bleibe ich doch lieber bei meinen alten Original Lp und geniesse wirklich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2011
Eigentlich ist eigentlich ein Scheißwort, aber diese Doppel-CD ist eigentlich ganz großes Kino. Ich habe sehr viele alte LPs, unter anderem auch "Alles klar auf der Andrea Doria", auf der auch "Cello" im Original ist. "Cello" mit Clueso ist wirklich sehr schön, bei "Bis an's Ende der Welt" hatte ich feuchte Augen. Diese CD wird nur leider vom deutschen Publikum kaputtgeklatscht. Man klatscht auf die 2 und die 4, nur Deutsche klatschen auf die 1 und die 3. Lisa Stansfield tritt nicht mehr in Deutschland auf, weil alles zerklatscht wird. Diese wunderschöne CD wird auch durch's Klatschen zur Dietherthomasheckhitparadengedächtnisplatte degradiert. Eigentlich eine wunderschöne CD, musikalisch mindestens fünf Sterne, leidet nur stark durch die Musikantenstadlatmosphäre!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2011
Über die Ankündigung der Veröfffentlichung einer MTV-Unplugged-Aufnahme von Udo hatte ich
mich sehr gefreut, konnte ich mir doch gut vorstellen daß dieses Format seinen Gesangs-
und Performance-Künsten noch ein paar neue Facetten entlocken könnte.
Nun, nach dem Hören der beiden CD's muß ich sagen daß dies nur zum Teil zutrifft. Größtenteils
merkt man eigentlich kaum etwas von "Unplugged", das ganze ist für dieses Format einfach
etwas über-instrumentalisiert und klingt wie eine mehr oder weniger normale Konzert-Aufnahme.
Andererseits ist Udo wirklich gut bei Stimme und die Songs-Auswahl finde ich auch gelungen, daher
gibt es dafür von mir die volle Punktzahl.
Einen Punkt Abzug gibt es für die viel zu große Anzahl von "Gast-Stars", bei einigen fragt man
sich wirklich was die eigentlich mit Udo zu tun haben. Dazu kommt daß mir die Auftritte musikalisch
oft nicht gefallen, "No Future" z.B. ist für mich durch das Mitwirken von Max Herre (wer immer das
ist) völlig zerstört, "Reeperbahn" mit dem unsäglichen Jan Delay und "Cello" mit Clueso sind kaum
besser.
Den zweiten Punktabzug gibt es für die schon von anderen Rezensenten erwähnte Unart der Produzenten, alle
Songs auszublenden und mit Pausen zu versehen - somit ist jede Illusion einer durchgängigen Live-
Aufnahme von vornherein zerstört.
Schade, insgesamt leider eine verpaßte Möglichkeit ein wirklich tolles Album zu präsentieren.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2012
Also ich vermisse ein Lied das ich auf der Bluray vom Hotel Atlantik gesehen und gehört habe.Von einer Live CD erwarte ich das ''Alle'' Songs des Konzertes auch drauf sind.
Ein Highlight war eine von mir noch nie gehörte Version vom ''Sonderzug nach Pankow(feat. Kitty, Daisy & Lewis)'' die ich Klasse fand.
Leider fehlt die auf der Doppel CD.
Darum werde ich Sie auch nicht kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2011
Tolle Musik, aber leider war die CD 1 mit falschen CD Informationen hinterlegt! Das bedeutet,das in meinem Mediaplayer das Album "Horizont" und nicht "MTV Unplugged - Doppelzimmer" angezeigt wird. Dementsprechend sind auch die Titel falsch bezeichnet. Dürfte eigentlich nicht passieren!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €