Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Watch the Throne
Bei diesem Album haben sich zwei richtig gute Männer gefunden. Nahezu jeder Song auf dem Album macht süchtig und wird auch nach dem 20. Mal nicht schlechter. An dieser Stelle auch noch ein Lob an Amazon... Preis und Service wie immer exzellent!
Veröffentlicht am 21. Juli 2012 von Nico

versus
3.0 von 5 Sternen Tolles Album!!! Teilweise miserabler klang!!!
Musikalisch einer der besten Hip Hop Alben ever!!! Aber zwei Sterne Abzug für die gelegentlich schlechte klang Qualität einiger Lieder auf dem Album! z.b. Nr.2 mit Beyonce. Hört sich vom Klang sehr flach und schlecht gemischt an!!! Mir ist das aber mittlerweile schon bei mehreren Alben von Kanye West aufgefallen, das verschiedene Tracks klanglich sich wie...
Vor 17 Monaten von Staudenmaier Patrick veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Watch the Throne, 21. Juli 2012
Von 
Nico (Bayern, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Watch The Throne [Explicit] (MP3-Download)
Bei diesem Album haben sich zwei richtig gute Männer gefunden. Nahezu jeder Song auf dem Album macht süchtig und wird auch nach dem 20. Mal nicht schlechter. An dieser Stelle auch noch ein Lob an Amazon... Preis und Service wie immer exzellent!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nice one!, 30. Mai 2013
Von 
Thomas M. (Leipzig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Audio CD)
Als ich hörte, dass Kanye West und Jay-Z gemeinsam ein Album rausbringen würden, habe ich mich nicht dafür interessiert. Beide sind gute Musiker, das gebe ich zu, aber ich gebe gleichzeitig zu, dass sie in meinen Augen nicht so großartig sind, wie sie viele immer nennen. Sie sind gut, aber in meinen Augen nicht perfekt. Besonders die fast ständig perfekte Darstellung eines Jay-Z kann ich nicht verstehen. Er ist kein schlechter Rapper, aber es gibt viele bessere Artists als ihn. Eminem, Immortal Technique...das sind zwei davon, die in meinen Augen mit Abstand besser sind als ein Jay-Z. Einen Kanye West kann man nicht mal mehr dazustellen. Doch das liegt nicht daran, dass er schlecht ist. Nein, viel mehr liegt es daran, dass er einen eigenen Stil hat und somit schon eine eigene Kategorie bekommen muss.
Dass diese zwei Artists, Jay-Z & Kanye West nun ein Album machten, war für mich wie schon erwähnt nicht relevant. Durch Zufall bin ich zu dieser Platte gekommen, als ich zur Kursfahrt nach London die CD für 2 Pfund gesehen habe und dachte, ich gebe der Platte eine Chance. Im Bus im Walkman angehört, für schlecht befunden, in die Ecke geworfen und über 1 Jahr nicht wieder angesehen. Nun nach langer Zeit CD genommen, mir wirklich Zeit genommen, reingehört, mehrmals gehört, für gut befunden.

Tatsächlich kann man sagen, dass diese Platte ihre volle Kraft nach einigen Durchgängen versprüht und zeigt, dass sich hier zwei Künstler befinden, die zwar Schüler & Lehrer sind, dabei aber auf einem absolut gleichen Level stehen und keiner dem anderen die Show stiehlt. Wer nicht weiß, dass Jay-Z in dem Sinne der Lehrer von einem Herrn West ist, der wird das hier gar nicht merken. Beide ergänzen sich auf eine wundervolle Art und Weise, und dies resultiert darin, dass jeder Track eine eigene Geschichte erzählt, in dem zwei vollkommen autarke Persönlichkeiten eine eigenständige Geschichte erzählen und sich diese am Ende mit jedem Track zu einem gesamten Bild verschließt. Die dabei zu Besuch reinschneienden Artists sind dabei wie ein kleiner Bonus, der beide Künstler nicht nur unterstützt, sondern gleich noch einen Zusatz an Inhalt spendet.
Doch nicht jeder Track kann zu 100% überzeugen. "Lift Off" mit Jay-Z Gattin Beyoncé mag zwar von Kanye & Jay wunderbar vorgetragen sein, doch Beyoncé passt für mich nicht ins Konzept. Sie ist eine gute Sängerin, das kann man ohne Frage sagen, aber die Kombination West/Jay/Be ist in meinen Augen nicht gelungen. Auch "Otis" hat seine Schwierigkeiten, die besonders mit dem Refrain deutlich werden. Die Verses sind perfekt, der Chorus jedoch auf Dauer sehr nervtötend und somit auf Dauer echt schrecklich. "That's My B****" kann hierbei sowohl vom Beat, als auch von den Verses der zwei Artists nicht wirklich gerettet werden. Den absoluten Tiefpunkt bildet für mich jedoch "Made in America", was in meinen Augen einen zu nervigen Beat besitzt, mit dem Frank Ocean Feature noch langweiliger wird und was auch Jay & Kanye nicht wirklich zu Höchstleistungen anstachelt und dies zum absolut langweiligsten Track des Albums macht.
Jedoch gibt es auch Sachen, die man durchaus hervorheben muss. Direkt zu Beginn mit "Church in the Wild" zeigt ein Frank Ocean seine wunderbare Stimme, die nicht nur perfekt mit dem Beat harmoniert, sondern die Leistung von Jay und Kanye so unterstützt, dass ein perfekter Track resultiert und den Anfang zu einem unglaublichen Start werden lässt. "N***** in Paris" hat nun nicht nur einen perfekten Beat, der Flow der Verses ist dabei noch so unglaublich ins Ohr gehend, dass man schon nach kurzer Zeit einfach mitsingen will und sich fast kaum dafür interessiert, dass einem die Leute in der Straßenbahn sowieso schon doof angucken, weil man einfach den Mund dazu bewegt und fast auf dem Sitz tanzt. "New Day" ist dann noch so ein Track, bei dem man denkt, dass der Beat von einem Dr. Dre stammt und die Künstler darauf ein wunderbares Kunstwerk produzieren, das mit diesem emotionalen Hintergrundsample einfach nur Gänsehaut versprüht und eine Stimmung beim Hörer verursachen, die man mit Musik nur selten bekommt. "Murder to Excellence" ist ein fast perfekter Track, bei dem die Verses und der Beat mit dem Chorus wunderbar funktionieren, das Ende des Tracks jedoch absolut nicht meinen Geschmack trifft und somit leider nicht komplett überzeugt. Und eben wie der Anfang ist auch das Ende mit "Why I Love You" ein wunderbarer Ausstieg, der einem den Gedanken kommen lässt, dass die Platte einfach zu früh endet.

Und dies ist leider so. Mit knapp über 46 Minuten ist die Standard-Version leider eher eine EP als eine LP, doch kann trotzdem mit vielen Höhen und einigen Tiefen überzeugen und den Hörer in eine Welt eintauchen lassen, die zwar nicht perfekt ist, aber einen trotzdem dazu einlädt, seine Gedanken baumeln zu lassen und dort zu bleiben, während man dir erzählt, was man zu sagen hat.
4 Sterne sind in meinen Augen drin, und diese Platte ist für jeden Fan von Hip-Hop und Rap durchaus empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Good, but not a Classic, 12. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Audio CD)
Zwei der größten und erfolgreichsten die der Hip/Hop je gesehen hat, haben nun nach langem warten ihr gemeinsames Album Watch The Throne rausgebracht. Viele haben gedacht das die beiden die sehr hohen Erwartungen an dieses Album sehr wahrscheinlich nicht erfüllen können, ich persönlich finde dass dieses Album sehr gelungen ist und ich keinen richtigen "Ausfall" erkennen kann. Die Beats sind wie erwartet sehr innovativ und sind zum größten Teil nicht wirklich klassische Hip/Hop Beats, wie z.B. bei den Tracks "No Church In The Wild" oder "Niggas In Paris". Bei dem Track "Otis" der für mich das Highlight des Albums ist, besteht der komplette Beat aus einem Sample von dem Otis Reading Hit "Try A Little Tenderness". Die Gäste auf diesem Album sind nicht zahlreich vertreten, aber dafür sehr gut ausgewählt. Frank Ocean, Beyonce und Mr. Hudson wissen zu überzeugen und mit Q-Tip, RZA, The Neptunes, 88-Keys und Swizz Beatz waren bei diesem Werk auch sehr große Namen hinter den Reglern aktiv. Jay-Z liefert das ganze Album über auch eine solide Leistung ab und Kanye West wird auch immer besser was das Rappen angeht, aber trotzdem hat Jigga ganz klar das Zepter in der Hand. Was ich dem Album aber ankreiden muss, ist dass die Tracks teilweise ein wenig zu kurz sind.

Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Album sehr zufrieden, aber es ist sicher kein Meisterwerk und ich denke das doch einige etwas enttäuscht sein werden, da bei vielen die Erwartungshaltung einfach zu groß sein wird, was dieses Album angeht. Aber mir gefällt es und kann es nur empfehlen, alle die "My Beautiful Dark Twisted Fantasy" und "The Blueprint 3" gefeiert haben, werden an dieser Platte ihren Spaß haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Album, 26. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Watch The Throne [Explicit] (MP3-Download)
Es ist das erste Album, das ich mir von Jay-Z bzw. Kanye West gekauft habe aber ich genieße es sehr und die beiden haben es definitiv in meine tägliche Playlist geschafft!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Throne!, 16. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Deluxe Edition) (Audio CD)
Das Album ist wirklich Weltklasse! Ich muss sagen dass sich das Album entwickelt während man es die diversen Male durchhört! Am Anfang war ich nicht sonderlich beeindruckt, doch jetzt nach dem ich das Album ungefähr sieben Mal gehört habe muss ich sagen ich bin schwer beeindruckt- es ist ein Meisterwerk, der Titel "Watch the Throne" ist vielleicht Arrogant aber nicht übertrieben! Fünft Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich mag beide Rapper!, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Deluxe Edition) (Audio CD)
Ich finde dieses Album super und zwar fast alle Titel und das kommt nicht oft vor.

Tolles Sport push Album!
Wer einen von beiden mag kaufen;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Rundum zufrieden, 12. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Deluxe Edition) (Audio CD)
Was soll ich sagen? Ich kannte das Album bereits vor dem kauf, da ich es auch digital besitze. Daher wusste ich was auf mich z zu kommt. Das ich rundum begeistert bin von dem Stück kann man der Tatsache entnehmen, dass ich mir das ganze noch einmal zusätzlich physisch zulegen wollte.

Das Album kommt in einer hübsch anzusehenden Box, in normaler CD Hüllen Größe, die in vier Richtungen aufzuklappen ist. Designed wurde diese von Ricardo Tisci. Für jene die nicht wissen wer das ist, er ist für das Aussehen des ein oder anderen Nike Sneaker und aktuell für die Givenchy Kollektionen zuständig.

Mir selbst ist die Hülle fast schon zu Dekaden, passt aber mit Sicherheit zu Musik und Charakter der Künstler. Von erstgenanntem bin ich ein sehr großer Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Album, 5 Sterne., 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Audio CD)
Klasse Album, 5 Sterne.

Eins meiner Lieblingsalben, hier gibt es nichts zu mekern... Dieses Album können sie sicher auf Risiko kaufen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen You are now watching the throne, 15. September 2013
Von 
DES - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Audio CD)
Das 2011-Album ''Watch The Throne'' von Jay-Z & Kanye West ist zwar eher kurz gehalten, überzeugt aber mit der hohen Qualität, mit der sich die beiden Rap-Größen zu brillanten Performances anstacheln. Viele namenhafte Produzenten sind mit an Bord (z.B. The Neptunes, RZA, Swizz Beatz und Kanye Wet selbst). Beide Rap-Stars geben sich keine Blöße und rocken mit Wortwitz, Intelligenz und Intensität ihre Songs und überzeugen dabei auf ganzer Linie. Die musikalische Untermalung peitscht Jay und Ye nach Vorne und treibt sie zu Höchstleistungen. Ein sehr empfehlenswertes und modernes Rap-Werk. Super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Tolles Album!!! Teilweise miserabler klang!!!, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Watch the Throne (Audio CD)
Musikalisch einer der besten Hip Hop Alben ever!!! Aber zwei Sterne Abzug für die gelegentlich schlechte klang Qualität einiger Lieder auf dem Album! z.b. Nr.2 mit Beyonce. Hört sich vom Klang sehr flach und schlecht gemischt an!!! Mir ist das aber mittlerweile schon bei mehreren Alben von Kanye West aufgefallen, das verschiedene Tracks klanglich sich wie aus dem Gully gezogen anhören! Entweder ist ein Gerät aus seinem tonstudio kaputt, oder sie machen das mit Absicht so! Sehr enttäuschend! Er sollte seine Alben klanglich echt mal auf einen Hut bringen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Watch The Throne [Explicit]
Watch The Throne [Explicit] von JAY Z & Kanye West
MP3-Album kaufenEUR 9,19
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen